Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Maja32, Veronika

Kurklinik in Scheidegg - Hilfe BERNHARD

Startbeitrag von Veronika am 08.07.2002 08:06

Hallo zusammen,
noch einmal meine Frage vom Frühjahr:
Wer kennt die Prinzregent Luitpold Kinderkurklinik in Scheidegg/Allgäu?

Inzwischen habe ich auch die Fragebögen und das Infomaterial der Klinik gesichtet und daraufhin bei der LVA auf Zuweisung in die Südstrandklinik auf Fehmarn beantragt weil mir die kompetenter erscheint. Aber abgelehnt.

Scheidegg schreibt viel über Atemwegserkrankungen und Allergien. Auch der Fragebogen für das Kurkind stellt nur solche Fragen. Unter "Verhaltensprobleme" schreiben sie im Infomaterial: Essstörungen, Einnässen mit 8, Zappelphilipp, Einschlafstörungen wegen Trennung der Eltern. Alles rein psychiche Störungen. Weder der Begriff AD(H)S oder Hyperaktivität, noch Ritalin oder irgendetwas mit dem wir uns hier rumschlagen werden dort erwähnt. Meint ihr dass man da gut aufgehoben ist?
Bernhard,ich möchte von dir gerne wissen, was so eine Klinik eigentlich leisten können muß, damit die Kur nicht nur ein Urlaub ist. Mein Sohn blockt zur Zeit eh alles "psychologische" ab und ist sehr verschlossen - auch seinem Kinderpsychologen gegenüber - Fremden wird er sich da sicher nicht öffnen.
Was soll ich denn bloß tun?
Dringend fragende Grüße von Veronika
Antworten:
Hallo!

Ich war gerade mit meinem Kind (8, ADHS) für 4 Wochen in Scheidegg.

So schlimm, wie es sich liest ist es nicht :o)

Es war eigentlich ganz nett.

Uns hat es schon geholfen. Für uns war es auch ganz wichtig sooo viel Zeit miteinander zu verbringen. Kein Alltag, kein Schulstress, keine Hausaufgaben, kein Haushalt usw.

Fährst du denn mit?

Für die Kinder gibt es Tagesgruppen von morgens bis nachmittags mit pädagogisch wertvollem Programm. Mehrere Sitzung mit einer Kinderpsychaterin oder Kinderpsychologin. Gemeinsames Eltern/Kind-Turnen. Elterntraining und Schulungen. Neurofeedback und Sport- und Schwimmtherapie für die Kinder.

Hört sich viel an, ist aber auf 4 Wochen verteilt nicht wirklich viel.

Die Klinik ist halt eigentlich auf Asthma, Adipositas und Neurodermitis spezialisiert.

Nimm auf jeden Fall dein Auto mit, die Klinik liegt auf einem Berg. Und es fahren dort keine Busse. Landschaftlich aber sehr schön gelegen :o)

Und Bodensee und Umgebung ist traumhaft.

Das Essen ist gut, die Zimmer zweckmäßig und das Personal super nett.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.



Gruß

Maja


von Maja32 - am 21.07.2007 23:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.