Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
TDR - das Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
RSp, zweitaktjunkie, BerlincityTDR, Ronny Spiegel

Kettenspannung

Startbeitrag von RSp am 31.07.2002 11:08

Hi there,

ich habe seit zwei Wochen meine eigene TDR und bin super zufrieden !!!

Allerdings missfällt mir das Geräusch, das die Kette beim Rollen produziert. Nun wollte ich die Kette einfach mal abmachen (Kettenschloss?) und reinigen und neu einfetten. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kette ziemlich locker ist.

Wie prüfe ich denn ungefähr die Kettenspannung bei der TDR (schliesslich sollte die ja nicht zu locker und auch nicht zu fest sein). (Bei der Simson war das ganz einfach - draufsetzen und dann durfte sich die Kette so ca 1-2 cm eindrücken lassen)

Gruss, RSp

Antworten:

Also im handbucht steht das die kette auf recht stehen und un belastet eine Spiel von 2-4 cm haben darf. ich persönlich stelle die nach erfahrung ein. Ps die orginal Kette hat kein Kettenschloß sie ist vernietet. Eine Kette Läuft niemals geräuschlos

von BerlincityTDR - am 31.07.2002 14:59
BerlincityTDR schrieb:

Zitat

Also im handbucht steht das die kette auf recht stehen und
un belastet eine Spiel von 2-4 cm haben darf. ich persönlich
stelle die nach erfahrung ein. Ps die orginal Kette hat kein
Kettenschloß sie ist vernietet. Eine Kette Läuft niemals
geräuschlos


Ok, dann werde ich die Kette wohl mal etwas spannen.Mit ohne Kettenschloss ist blöd, aber die krieg ich schon irgendwie runter...

Das die Kette nicht geräuschlos läuft war mir schon klar, aber so wie meine da hinten rumschlabbert, ist das Laufgeräusch mehr ein klappern als wie das normale surren

Gruss, RSp

von Ronny Spiegel - am 31.07.2002 18:39
Ich hab heute nen neuen Kettenkit draufbekommen. Wenn die beim Händler die Kette wechseln, dann muss dafür die Schwinge raus. War bei der ZZR auch so. aber wenn du dir das zutraust ? Wie viele km hat deine TDR denn ? Wenn die Kette so stark durchhängt könnte es nämlich auch sein, dass sie mal ne neue braucht.

von zweitaktjunkie - am 01.08.2002 11:01
zweitaktjunkie schrieb:

Zitat

Ich hab heute nen neuen Kettenkit draufbekommen. Wenn die
beim Händler die Kette wechseln, dann muss dafür die Schwinge
raus. War bei der ZZR auch so. aber wenn du dir das zutraust
? Wie viele km hat deine TDR denn ? Wenn die Kette so stark
durchhängt könnte es nämlich auch sein, dass sie mal ne neue
braucht.


Naja, ist nicht mehr ganz taufrisch ;-) 25000 km.

Ich werd erstmal nachspannen und dann nächsten Monat, wenn die Kiste ne offene CDI bekommt auch die Kette mit wechseln.

Wie bocken die beim Händler denn die Karre auf ? Haben die da ne spezielle Halterung, oder einfach was drunterstellen ?

Gruss, RSp

von RSp - am 01.08.2002 14:51
Ich nehme an nen hydraulischen Lifter unten unter den Motor. du kannst sie aber auch per flaschenzug an den soziusgriffen und dem lenker hochziehen (händler haben aber in der regel doch solche heber *g*).
In welchen abständen kümmerst du dich denn um deine Kette ? Fährt du viel im regen ? Mein Kettenkit war jetzt bei 18000km total am Ende.

von zweitaktjunkie - am 01.08.2002 17:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.