SaLuSa – 12.11.12: Die Dinge sind in der Tat gestartet mit dem 11.11.

Startbeitrag von Gerry am 12.11.2012 16:19


......Mike Quinsey

Ihr Lieben: die Dinge sind in der Tat gestartet mit dem 11.11., der ein Portal geöffnet hat, durch das viel LICHT hereingeströmt ist – und durch euch hindurch in die Erde geströmt ist. Diejenigen unter euch, die sich die Zeit genommen haben, mit dem LICHT zu arbeiten, haben dadurch nicht nur ihre eigene Schwingung erhöht sondern auch die Schwingung dieses Planeten. Es ist durchaus möglich, dass sie sich nachfolgend irgendwie ‘high’ und etwas ‘benommen’ gefühlt haben; doch das wird sich wieder legen. Die vielleicht deutlichste Veränderung in euch wird eure Wahrnehmung eines tieferen Gefühls der Gelassenheit und des Friedens sein. Während ihr an weiteren Erhöhungsvorgängen teilhabt, werdet ihr immer mehr Eins mit Anderen, die die kraftvollen Energien spüren, die ihr aussendet. Ihr befindet euch jetzt in der Zeitperiode, auf die ihr gewartet habt; und wenn ihr um euch blickt, werdet ihr beobachten können, wie sich überall Veränderungen vollziehen. Dies wird Freude und Glücksgefühle bewirken und eure Eigenschwingung noch weiter erhöhen.

Auf persönlicher Ebene ist nichts wichtiger als eure Vorbereitungen auf den Aufstieg. Was auch immer ihr erwarten mögt, in welcher Form sich dieser vollziehen mag: ihr werdet aufsteigen; und alles Weitere wird dann in rascher Anordnung folgen. Sorgt euch nicht um materielle Dinge, denn alles, was ihr benötigt, wird euch zur Verfügung stehen, und zwar in der Tat mehr (als genug). Der Plan für euer Wohlergehen hat alle Aspekte eurer Bedürfnisse in Betracht gezogen, und so wird es einen sanften Übergang aus eurer bisherigen Dimension in die 5.Dimension geben. Macht euch auf den Weg, euch dieser Erfahrung zu erfreuen, denn sie ist einzigartig, und ihr seid privilegiert, zu denen zu gehören, die dazu auserwählt sind. Es gibt absolut nichts zu befürchten, denn jede Seele wird auf jeder Stufe (des Übergangs) geliebt und umsorgt sein. Wir werden euch begleiten und sicherstellen, dass dieser Prozess glatt verläuft; und wir werden euch in den höheren Reichen willkommen heißen.

Da eure Gedanken mit anderen Dingen beschäftigt sind, gibt es da einen Aspekt, dem ihr noch nicht so viele Überlegungen gewidmet habt. Wir sprechen von euren Ehen oder Partnerschaften und davon, wie diese in Beziehung zu den höheren Dimensionen stehen. Ihr werdet nicht länger an Gelübde gebunden sein, die ihr in der 3.Dimension abgelegt habt, sondern es wird Sache jeder/s Einzelnen sein, ob er/sie den Wunsch hat, auf der bisherigen Grundlage weiterzumachen; und ihr werdet feststellen, dass ihr wesentlich mehr Freiheit habt. Anders als auf der Erde, wo wechselseitige Anziehung eher auf physischen Merkmalen beruht, ist künftig die Liebe zu anderen Seelen ein Austausch von Energie, – und das wird ganz normal sein, denn diejenigen, in deren Nähe ihr euch aufhaltet, werden ebenfalls alle eine Eigenschwingung haben, die mit der euren in Harmonie ist. Aber ihr könnt euch auch noch an Energien auf wesentlich höherer Ebene anpassen und – zu welchem Ziel auch immer – Eins miteinander werden. Das mag zum Beispiel dem Ziel dienen, gemeinsam dem LICHT zu dienen, oder eine andere Seele mit eurer eigenen Welt vertraut zu machen. Ein derartiges Einswerden geht weit über das hinaus, was ihr bisher erlebt habt.

Wie wir euch bereits sagten, wird sich so gut wie jeder Aspekt eures Lebens, – was ihr bisher darunter versteht –, verändern. Ihr werdet euch rasch an eine erweiterte Lebensweise gewöhnen, die euch sehr viele Gelegenheiten des Reisens eröffnen wird, – während ihr bisher ja lediglich auf die Erde selbst begrenzt wart. Und nicht nur das: Ihr werdet auch in noch höhere Dimensionen reisen können, wo einige Seelen bereitstehen, ihren Platz einzunehmen. Eure Erde wurde als „Gefängnis-Planet“ bezeichnet, und das ist eine akkurate Bezeichnung, denn aufgrund eurer niedrigen Schwingung wart ihr davon abgehalten, die Erde verlassen zu können. Und deshalb wurden auch die (negativen) Energien der Erde eingedämmt, damit diese nicht den umliegenden Weltraum verseuchen.

Aus ähnlichen Gründen wurdet ihr in Quarantäne gehalten, um sicherzustellen, dass das Experiment der Erfahrung der Dualität ohne äußere Einflussnahme vor sich gehen konnte. Die einzigen Ausnahmen geschahen in Fällen, wo es gewissen Außerirdischen, die eine gleich niedrige Eigenschwingung hatten wie ihr, gestattet wurde, Kontakt mit euch aufzunehmen. Da aber eure Eigenschwingungen sich nun während der letzten 30 Jahre beträchtlich erhöht haben, habt ihr auf ganz natürliche Weise die Aufmerksamkeit derer auf euch gezogen, die bereits höher entwickelt sind. Und deshalb werdet ihr tatsächlich mit anderen Zivilisationen zusammentreffen, von denen ihr bisher wenig oder gar keine Kenntnis besitzt. Wir von der Galaktischen Föderation des LICHTS sind euch inzwischen natürlich bekannt, und wir sind bereits seit langer Zeit eure Freunde und eure Familie.

Die Erde wird immer ‘zärtliche’ Erinnerungen an euch behalten, trotz des Traumas und des Elends in vielen Lebenszeiten, die schwerwiegende Herausforderungen für euch darstellten. Sie können ausgeglichen werden durch rapides spirituelles Wachstum, das sich aus solchen Erfahrungen ergeben hat. Nirgendwo sonst im Universum bieten sich derartige Gelegenheiten zum Weiterwachsen, und dies ist einer der Gründe, weshalb ihr diese Herausforderungen angenommen habt. Eure Erinnerungen an diese Periode werden schließlich in den Hintergrund treten und verblassen; dennoch werdet ihr immer vom Wachsen eures Bewusstseinsniveaus profitieren. Ihr werdet die Dualität als wesentlich großartigeres Wesen hinter euch lassen als einst vor Äonen, als ihr dort hineinkamt. So freut euch der kommenden Wochen, die im Begriff sind, Aktionen in Gang zu setzen, und die euch viele der Veränderungen bringen werden, auf die ihr gewartet habt.

Das alte Paradigma zerbricht – über jenen Punkt hinaus, wo es noch einmal wiederhergestellt werden könnte –, und wir stehen bereit, dem neuen Paradigma für euch ins Sein zu verhelfen. In der Tat ist dafür hinter den Kulissen bereits viel geschehen und hat gute Fortschritte gemacht. Wir machen weiter damit, immer häufiger als je zuvor an eurem Himmel zu erscheinen, und wenn wir endlich mit unseren Überflügen beginnen können, wissen wir, dass wir euch willkommen sein werden. Wir spüren, dass ihr endlich anfangt, ‘relaxt’ zu sein und die Dinge so zu akzeptieren, wie sie geschehen, im Wissen, dass Alles in Ordnung ist und dass ihr profitieren werdet von unserer Assistenz, die die Dinge beschleunigen wird. Was auch immer für die Verwirklichung dieser Seite des Aufstiegs erforderlich sein mag, wird so geschehen, wie es beabsichtigt ist.

Wir möchten, dass eure Medien aus dem Griff derer befreit werden, die eure Nachrichten verfälschen und oft absichtlich die Tatsachen verdrehen, um euch irrezuführen. Auch sehr viele Gesetze, die eingeführt wurden, werden geändert, damit ihr größere Informationsfreiheit habt, und damit sie nicht länger insgeheim als Entschuldigung erlaubt sein werden, die Wahrheit zu verheimlichen. Das Ausmaß, in dem ihr im Dunkeln gehalten wurdet, geht weit über eure Vermutungen hinaus, und ihr werdet erstaunt sein über das, was da wirklich für eure Weltraumprogramme entwickelt worden ist. Mithilfe gewisser Außerirdischer wurden erstaunliche Fortschritte hinsichtlich des Weltraumreisens gemacht, wie ihr erfahren werdet. Gegenwärtig sind nur wenige der Raumfahrzeuge, die ihr an eurem Himmel seht, eure eigenen, und es wurde verhindert, dass ihr etwas darüber wisst.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich freue mich auf den Moment, wenn wir mit euch zusammenkommen und freundliche Begrüßungen austauschen können. Ihr werdet euch vom Standpunkt einer höheren Bewusstseinsstufe aus leicht an uns gewöhnen können. Wir haben vieles, was wir mit euch zu teilen haben, und es wird eine wunderbare Zeit sein. Unsere LIEBE fließt zu allen Zeiten frei zu euch!

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey
Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.