Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Abraham
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
ein Bürger, wie Du

Hilarion wöchentliche Botschaften APRIL 2014

Startbeitrag von ein Bürger, wie Du am 22.04.2014 18:20

Werdet in eurem Alltag mehr zum neutralen Beobachter

20. - 27. April 2014



Ihr Lieben,



In dieser Zeit geschehen viele Energiedownloads und Neukalibrierungen. Das kann sich in euren physischen Körpern mitunter in Unwohlsein äußern, wie in Muskelschmerzen und Steifigkeit der Gelenke, ein Klingeln in den Ohren, Schmerzen und Überempfindlichkeit an verschiedenen Punkten entlang der Wirbelsäule, Irritiertheit, flüchtige Momente des Schwindels, starke Energieflüsse durch die Fußsohlen und weiteres, je nachdem welche Phase der Ausdehnung ihr gerade durchlauft. Die Transformation eurer physischen, mentalen und emotionalen Körper gehen beschleunigt weiter. Diejenigen an der vorderen Front dieser Veränderungen sind in ihrem menschlichen Funktionssystem dafür empfindlicher und es scheint ihnen manchmal so, als würde der Stress, die Anspannung, Nervosität und das Unwohlsein im Bereich ihres Solarplexus kein Ende finden. Dies sind Symptome für das größere Öffnen und Aktivieren eurer feineren Sinne.



Werdet in eurem Alltag mehr zum neutralen Beobachter und haltet nach den subtilen Schlüsseln Ausschau, die die weitere Öffnung und Erweiterung eurer Sinne und Wahrnehmung ankünden. Ein jeder von euch hat eine andere Art, seine erweiterte Wahrnehmung und seine besonderen Fähigkeiten anzuwenden. Es ist wichtig herauszufinden, welche dieser Gaben für euch die stärksten und am natürlichsten anzuwendenden sind. Und wenn die intensiveren Energien weiterhin eure Atmosphäre durchdringen, werden sich diese Fähigkeiten in jedem Menschen auf wundersame und magische Weise weiter entfalten. Es wird dabei kurzzeitig unangenehme Erfahrungen geben, die man geduldig ertragen muss, denn es gibt keinen anderen Weg, als sie durchzustehen. Unter euch sind so viele, die es mit den Frequenzen aufnehmen, die in die Atmosphäre eindringen und die eine große Hilfe dabei sind, diese Energien einfacher zu integrieren und zu assimilieren. Sie funktionieren dabei auch als Kanäle, die die Energien in den Diamantkern der Erde leiten.



Damit bringt und verankert ihr den Himmel auf der Erde. Und diesen Gedanken festzuhalten wird euch helfen, in eurem Bemühen nicht nachzulassen. Es ist wichtig, mindestens zwanzig Minuten täglich für eure persönlichen spirituellen Übungen zu verwenden, für die Technik, die für euch am besten funktioniert, um euch mit eurer göttlichen Essenz intensiv zu verbinden. Dafür seid ihr auf die Erde gekommen, um in eurem physischen Körper aufzusteigen. Und dafür müsst ihr euer göttliches Selbst vollständig integrieren. Natürlich ist es dazu notwendig, dass ihr bereit und willens seid, ALLES, das diesem höheren Zweck nicht dient, los- und gehen zu lassen. Alle mentalen und emotionalen Muster, die euer Bewusstsein in den niederen Schwingungen festhalten, müssen im heiligen Feuer geläutert und gereinigt werden. Für diesen Prozess ist der Gebrauch und die Assimilation der Violetten Flamme unerlässlich. Eure Chakras täglich zu läutern ist ebenfalls notwendig und braucht nur wenig eurer Zeit und Aufmerksamkeit. Diese spirituelle Hygiene ist erforderlich, um die Meisterschaft eurer niederen menschlichen Neigungen zu erlangen, damit ihr die erweiterte Version eurer selbst als göttliches menschliches Wesen mit seinen höheren multi-dimensionalen Fähigkeiten werdet.



Ihr werdet auch Momente des Frusts erleben, in der ihr eurer Anspannung in Kraftausdrücken Luft macht, die nicht die höchsten Schwingungen wieder spiegeln. Wenn das passiert, ist es wichtig zu verstehen, dass dies die extreme Auswirkung der Energien ist, mit denen euer physischer Körper zurecht kommen muss, wenn die Kundalini in euch aufsteigt. Es ist wichtig, dass ihr euch nach diesen Ausbrüchen die Zeit zur Neukalibrierung nehmt und euch um euch selbst kümmert. Ruht, findet wieder in eure Mitte und entspannt, trinkt viel Wasser und verbringt Zeit in der Natur und absorbiert mindestens 20 Minuten die direkte Sonne. Ruft eure Lichtfamilie und bittet um Unterstützung, wenn es erforderlich erscheint. Wir sind hier an eurer Seite. Ihr seid niemals allein.



Bis nächste Woche….



ICH BIN Hilarion

Hilarion durch Marlene Swetlishoff, www.therainbowscribe.com

Übersetzung: Dr. Stephan Kaula


http://www.torindiegalaxien.de/0414/00hilarion.html

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.