Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pfauenforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
flyinghorse, Bjoern

Welche Pflanzen für Voliere?

Startbeitrag von flyinghorse am 14.08.2010 18:41

Guten Abend!

Vor einiger Zeit, als Deutschland ins WM-Halbfinale kam, ist mir ein Pfauenhahn zugelaufen/zugeflogen. Erst dachte ich: Was ist das denn für ein Irrer in meinem Garten mit der Vuvuzela...!:D

Scheinbar wollte der Hahn niemandem gehören. Ich schrieb ihn bei der Tiermeldezentrale aus und fragte in der ganzen Nachbarschaft. Evtl. wurde er auch ausgesetzt zur Ferienzeit?:confused: Ich habe ihm in einer Pferdebox Asyl gewährt und ihm eine Henne besorgt. Wir haben dann einen Hühner- und Pfauenauslauf realisiert und nun möchte mich schlau machen, was es für Pflanzen gibt, welche man anpflanzen kann, ohne das die grad gefressen werden... Es hat viele erhöhte Sitzmöglichkeiten, grössere Steine, Aeste, etc. Es werden auch noch vier Hühner mit dem Pfauenpaar dort drin leben und je nachdem, lasse ich Familie Federvieh auch auf unserem Grundstück frei tagsüber.

Eignet sich ein Haselstrauch? Der würde im Sommer auch Schatten spenden und wächst schnell. Andere Ideen? Ich hätte so gerne etwas Grünes da drin...

Was eignet sich am Boden? Kies, Holzschnitzel oder einfach der nackte Erdboden? Gras ansäen bringt wohl nicht viel, nehm ich an...

Herzliche Grüsse aus der Schweiz und jetzt schon vielen Dank!

Judith
Antworten:
Ist noch nicht lange her, da gabs zum Thema Pflanzen dieses Posting.

Aber für eine Voliere muss es was robustes sein, Hasel geht sicher.

Beim Boden kommt es drauf an, wie gross die Voliere ist und wieviel Zeit sie dort zubringen. Hühner wollen scharren, deshalb würde ich zu Naturboden raten, wenn die Grundfläche ausreichend gross ist.

Die beste Idee ist sicher: Tagsüber rauslassen.

Beste Grüsse,
Bjoern


von Bjoern - am 15.08.2010 15:03
Vielen lieben Dank! Ja, dieses Thema hatte ich gefunden und gelesen. Da ich aber explizit für die Voliere etwas anpflanzen möchte, habe ich das halt nochmals neu gepostet... :) Hoffe das ist ok.

Weide wurde mir von einem Hühnerhalter ebenfalls empfohlen oder Holunder, da beide Sträucher schnell wachsen. Das ganze Grundstück ist riesig, hat auch viele Bäume und keine direkten Nachbarn, aber ich traue mich noch nicht so recht die Pfauen raus zu lassen, da wir direkt am Waldrand wohnen und der Fuchs doch auch schon auf dem Hausplatz vorbeispazierte.

Den Boden werde ich wahrscheinlich weitgehend so belassen, aber verschiedene Plätze/Ecken mit Sand, Kies und Steinen versehen.

Grüssli :-)

Judith





von flyinghorse - am 16.08.2010 20:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.