Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Geschichte und Gegenwart der Zeugen Jehovas
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gerd B., Frau von x

UNSER KÖNIGREICHSDIENST

Startbeitrag von Frau von x am 10.03.2008 10:59

Februar 2008 Seite 1

Hinweise zum Gedächtnismahl

Einer von 8 Punkten lautet folgendermaßen:

"Sollte ein Gesalbter wegen Krankheit nicht kommen können, so sorgt dafür, dass ihm trotzdem die Symbole gereicht werden."

Wie verhält es sich, wenn jemand der kein Gesalbter ist und wegen Krankheit nicht kommen kann. Ist er es auch wert, dass man dafür sorgt ihm trotzdem die Symbole zu reichen?

Antworten:
Zitat

Wie verhält es sich, wenn jemand der kein Gesalbter ist und wegen Krankheit nicht kommen kann. Ist er es auch wert, dass man dafür sorgt ihm trotzdem die Symbole zu reichen?


Na klar geht das.
Man geht mit den Symbolen in dessen Wohnung, zeigt sie ihm, indem man von der linken Bettkante über seinen Kopf hinweg das Symbol zur rechten Bettkante gleiten läßt. Hinweis: Darauf achten, dass beim Vorbeigleiten des Rotweins der Kranke nicht bekleckert wird.

:xcool:

von Gerd B. - am 10.03.2008 14:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.