Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Elweb Infra
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
J. Affeldt, Elektrix

Ladestation in Erlangen, Parkhaus Zenkerstr.

Startbeitrag von Elektrix am 30.03.2011 15:30

Hallo allerseits,

heute war ich mit meinem Peugeot mal wieder in Erlangen. Da gibt es u. a. die Ladestation am Parkhaus Zenkerstraße, relativ nahe an der Innenstadt. Irgendwie ist diese Ladestation ein Relikt aus vergangenen Tagen, aber sie ist immer noch in Betrieb und wird auch genutzt. Soweit das Positive.

Als ich heute dort war, waren 5 von 6 Parkplätzen belegt, davon aber nur einer mit einem Renault Clio, der tankte. Die anderen waren Stinker. Am letzten noch leeren Parkplatz ging die Ladesäule nicht, drei der Säulen sind ja schon lange außer Betrieb. Also nix mit Laden. Glücklicherweise kam dann einer der Stinkerfahrer und wollte wegfahren. Ich habe ihn dann angesprochen, ob wer weiß, daß er hier nicht parken darf. Wußte er, entschuldigte sich und fuhr davon. Dann konnte ich tanken, ansonsten hätte ich mich auf den Rasen klemmen müssen, damit das Kabel reicht.

Als ich nach drei Stunden wieder kam waren die restlichen Stinker immer noch da. Sieht so aus, als ob diese Parkplätze von Dauerparkern während der Bürozeiten genutzt werden.

Ich bin mir noch nicht wirklich schlüssig, wie ich mit der Situation umgehen soll:

Extra ein langes Kabel mitnehmen will ich nicht und sehe ich auch nicht ein.
Auf dem Rasen parken mag zwar funktionieren, aber im Zweifelsfall bekomme ich einen Strafzettel und nicht der mit dem Stinker.
Ich habe mir schon überlegt, daß ich einen Zettel mache und nächstes Mal an alle Falschparker hänge, sowas wie:

"Sie parken hier falsch, diese Parkplätze sind für Elektrofahrzeuge reserviert und werden von diesen auch regelmäßig genutzt. Wenn Sie auch hier parken wollen, kaufen Sie sich einfach ein Elektroauto :-)"

Alternativ kann ich auch die Polizei anrufen.

Ich würde gerne eure Meinungen dazu hören. Vielleicht weiß auch jemand, warum immer nur drei Ladesäulen in Betrieb sind.

PS: Falls jemand ein EL braucht, dort steht seit mindestens einem Jahr eins rum und vergammelt vor sich hin...

Viele Grüße

Elektrix

Antworten:

Ein freundlicher Hinweis wäre mal ein Anfang. In Berlin sind die Ladehalte auch meist zugeparkt, nimmt eben niemand so richtig ernst. Ein Halteverbot/Parkverbot kann RWE/Vattenfall eben nicht aussprechen/anordnen.

Daher habe ich immer ein Verlängerungskabel dabei, falls ich einen Ladehalt einplane.

Julian

von J. Affeldt - am 10.04.2011 09:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.