Und wo wir gerade dabei sind...komisches Virbrieren

Startbeitrag von Mel am 26.07.2007 00:01

Da dieses Forum so gut funktioniert und mir hier so viele Leute schon geholfen haben, habe ich gleich noch eine Frage, dieses Mal aus reinem Interesse. Vielleicht weiss ja jemand, was ich meine.

Im letzten Jahr bin ich mit einer British Airways 747 nach Amerika geflogen.
Beim Start verlief alles normal bis genau zu dem Punkt, an dem wir abhoben.
Ab da fing das ganze Flugzeug an zu vibrieren, die Waende bebten nur so und zwar nicht wie in einer Turbulenz, sondern wirklich nur das Flugzeug selber. Alle guckten sich an und ich dachte eh, wir wuerden es nicht hoch schaffen. Es hoerte auch nicht auf, bis wir ganz weit oben waren.
Wahrscheinlich ist das Quatsch, aber als Laie wuerde ich diese schwere Vibration so beschreiben, als haetten wir vielleicht nicht genug Schwung gehabt, um auf zu steigen aber der Pilot wollte das Flugzeug mit allen Mitteln hochdruecken.

Hat jemand eine Idee, was das war? Ist sowas normal? Ich fliege relativ oft, aber das ist mir nur ein Mal passiert...

Antworten:

Hallo Melanie,

aus der Ferne, wenn man nicht dabei ist, ist das natürlich schwer zu sagen.

Grundsätzlich fallen mir jetzt 3 Gründe ein, warum dies passieren kann:

1. der laminare Luftstrom um die Tragflächen herum ist kurz vor dem Abriss. In solchen Situationen kann es zu einem Virbrieren kommen. Ich bin mir aber aus verschiedensten Gründen absolut sicher, dass dies bei Dir nicht der Fall war.

2. irgendein andere "Fremdkörper" befand sich irgendwo an der Außenhülle des Flugzeugs, welcher die Vibrationen verursacht hat (auch z.B. nicht korrekt / komplett eingefahrene Fahrwerke oder Klappen könnte solche Vibrationen verursachen).

3. eines der Triebwerke hatte eine leichte Unwucht. Während des Steiflugs laufen die Triebwerke auf relativ hoher Last. Da machen sich solche Unwuchten natürlich stärker bemerkbar. Die Piloten haben übrigens Anzeigen in ihrem Cockpit, die ihnen sagen wie stark jedes Triebwerk vibriert (ein bisschen Vibration ist immer). Überschreitet ein Triebwerk bestimmte Limits, muss gelandet werden.

Am ehesten glaube ich an die dritte Variante. Aber genau weiß man's aus der Ferne natürlich nicht.



von www.erklaert.de - am 26.07.2007 06:59
Hallo!

Ich denke auch mal, dass es von einem Triebwerk kam. Dies kann auch passieren, wenn der Pilot eine extrem schweres Flugzeug ziemlich schnell hochbringen will (wegen des Wetters oder so). Dann muss der Pilot die Triebwerke auf 120% drücken und dass kann natürliche eine Schwingung erzeugen, die der Rumpf dann verstärkt, wenn es gerade die Eigenfrequenz des Rumpfes ist.

Gruß
Philipp

von Philipp - am 26.07.2007 12:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.