Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
sporeXchange
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
culix, der bauer, daniel zimmerman

impfboxbau

Startbeitrag von daniel zimmerman am 08.12.2002 22:28

baumaterial:
6mm. spanplatte 40x50cm.2x
40x48.8cm.2x
2mm. plexiglasscheibe50x50
schrauben 2x5mm.
2x10mm.
kleine tube holzkleber
weißen lack zum streichen oder spruehen
1)zwei kreisrunde loecher aussaegen sodass die haende durchpassen ca.15cm.
2)innenseite der box weiß steichen
3)die seitenteile so zusammensetzen das alle seitenlaengen 50cm. betragen mit kleber fixieren
4)die schraubloecher vorbohren mit einem 1mm. bohrer die platten verschrauben(lange schrauben)
5)die plexiglasplatte ausrichten und die schraubloecher nur in der platte mit einem 2mm. vorbohren (kurze schrauben)

das wars ich hoff es klappt mit der beschreibung
ps.: suche noch cubensisstaemme froldan@freenet.de

Antworten:

keine schlechte idee, allerdings würde ich die plexiglas scheibe zusätzlich mit silikon verkleben, damit es luftdichter wird. dann kann man die innobox auch mit handschuhen zu einer wirklich komplett luftdichten, sterilen umgebung umbauen.

von der bauer - am 09.12.2002 18:00
Ich habe es so gemacht:

[www.beepworld.de]


Was man auf den Bildern nicht sieht ist noch ein großes Hitzeschild an der Seite und die draufliegende Glasplatte..

Aber inwiefern das mit dem Sterilisieren durch eine Öffnung in der Box funktioniert kann ich auch nicht sagen, da ich bis vor kurzem etwa 95% Konties hatte deren Ursache ich aber auf die Abkühlphase des Sterilisationsgutes schiebe. Also es kann gut sein , daß während dem Arbeiten die ganze Zeit kontaminierte Luft hineingelangt - ich weis es nicht aber die Möglichkeit besteht..

Ich benutze diese Box nur wenn ich mit kontaminiertem Material arbeite und dabei habe ich die seitliche Öffnung mit Klebeband verschlossen.

Ansonsten benutze ich einen Hepa-Filter. Ist vom Händling wesendlich einfacher und kostet am Ende zwar etwas mehr aber ganz so günstig ist eine gute Inno-Box auch nicht (Z.B. bei mir : Handschuhe 15-20 Euro, Hitzeschild 10 Euro, Messing-Durchführung 5 Euro, Rohrmuffen 5 Euro , Kunststoffbox, Glasplatte , Kleber , ... )


Gruß

culix



von culix - am 09.12.2002 19:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.