Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Zwischenwelt
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat
Beteiligte Autoren:
pastperfect, Zitze, dr.yoghurt, soulkitchen, ylfcam, ݐ, ylfcm, p.

HANKA IS BACK!!!:rose::nuts:

Startbeitrag von pastperfect am 06.01.2017 14:05

Mir, pastperfect, a.k.a pp, a.k.a. "Der erste Hankaner", a.k.a. "Der letzte Hankaner", ist es eine besondere Freude, die Teilnahme der allseits beliebten Traumfrau, Entertainerin, Moderatorin und Buchautorin HANKA RACKWITZ bei der RTL-Top-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!", dem Dickschiff der deutschsprachigen Fernsehunterhaltung zu vermelden!!!

Hanka wird auch den Dschungel rocken!!!

Am 13.1.2017 geht's los!!!

Antworten:

Kader Loth

ist auch dabei!!!
und der dicke von der Telekom.
Den rest kenn ich nicht.

wer ist Hanka Rackwitz?

von ylfcm - am 06.01.2017 18:20

Hanka :rose:



Sie kennen Hanka, die Hohepriesterin des Big-Brother-Fandome nicht???

Sie kennen nicht die Gottkaiserin der VOX-Vorabendunterhaltung, die schon so vielen armen Menschen zu einem neuen Heim verholfen hat?

Haben Sie denn noch kein West-Fernsehen?

von pastperfect - am 07.01.2017 09:47

Re: Hanka :rose:

Und ich dacht immer, du wärst Nachtgroupier.

von dr.yoghurt - am 07.01.2017 13:26

Re: Hanka :rose:

danke für die Info,

allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob du mich mit diesem Foto erschrecken wolltest.
Irgendwie muss ich jetzt an die Adams Family denken, hm....

Was ist denn ein West Fernseher? Ich hab einen LG-OLED 65" Ultra HD mit HDR und Dolby Vision. Ist da bereits veraltet und ich muss wieder zum Mediamarkt?


VOX kenne ich zwar, aber ich kann mich nicht erinnern wann ich den zuletzt eingeschaltet hab. Zumindest ist er in meiner Favoritenliste ganz unten dabei, noch vor ARD und ZDF.

Übrigens hast du auch immer das Gefühl gehabt, Dona Sarkar von irgendwo her zu kennen?
https://news.microsoft.com/stories/people/dona-sarkar.html

Jetzt nachdem wir über Kader Loth gesprochen hab, weiss ich warum.

von ylfcam - am 08.01.2017 01:43
Du bist zu mindebemittelt für Deine Ergüsse. Stelle Deinen oft angekündigten Schwachsinn ein.

von Zitze - am 08.01.2017 06:26

Re: Hanka :rose:

Ach, McFly, du bist es! Ich hatte dich gar nicht erkannt!

Der LG-Fernseher geht fit. Gute Oberklasse. 100Hz ist das A und O. Drunter kannst du vergessen. Da siehst du bei schnellen Schwenks die Schlieren. Da nützt dir das ganze Ultra-HD-Gezumpel nix.

Aber auch mal Bildungsfernsehen schauen. Phönix, Arte, VOX. Nicht nur immer amerikanische Mainstream-Kinofilme.

Wo das hinführt, sieht man bei der letzten US-Präsidentschaftswahl. Da haben die Leute wieder so einen Hass-Kasper gewählt. Kommt nur durch die amerikanischen Actionfilme, in denen den Bürgern suggeriert wird, dass elementare Probleme nur mit Gewalt gelöst werden können - am Besten durch Typen in Faschings-Kostümen. Jaja, die Schattenseiten der Pop-Kultur.

Haben wir in Deutschland ja auch schlechte Erfahrungen mit gemacht. Ich sage nur: Grimms Märchen. Eine Sammlung faschistoider Kurzgeschichten, mit denen ganze Generationen deutscher Kinder so lange indoktriniert wurden, bis sie zwei Weltkriege angezettelt haben.

von pastperfect - am 08.01.2017 09:01
Was will es uns sagen? Wir verstehen es nicht.

von pastperfect - am 08.01.2017 09:02

Re: Hanka :rose:

Nein, da täuscht Ihr Euch wohl, Herr Doktor. Oder Ihr verwechselt mich mit irgendwem.

Die Nachtgrüppler, das waren doch alles so Leute, die sich die Nächte um die Ohren hauen konnten. Freiberufler, Künstler, Unternehmer, Privatiers.

Ich hingegen hatte immer einen Day-Job. Pünktlich um 8 Uhr im Geschäft. Da muss dann die Hose abends um 10 kalt über der Stuhllehne hängen.

von pastperfect - am 08.01.2017 09:08

Re: Hanka :rose:

Sorry, unhöflicherweise bin ich gar nicht auf Kader Loth eingegangen. Das hole ich jetzt nach.

Frau Loth hat auch mal bei Big Brother mitgemacht. Es war in der 3. oder 4. Staffel. Genau weiß ich das nicht, und ich möchte jetzt nicht googeln, weil ich mir für 2017 vorgenommen habe, weniger zu googlen oder bingen oder duckducken.

Unangenehmer aufgefallen ist sie mir jedoch bei dem Format "Die Burg" (oder so ähnlich), wo ein Schar "Prominenter", aufgeteilt in zwei Gruppen ein paar Tage zu mittelalterlichen Bedingungen auf einer mittelalterlichen Anlage verweilen mussten.

Eine Gruppe spielte die Herrschaft, die andere Gesinde. Durch die üblichen albernen Spielchen konnte sich die Gruppenaufteilung ändern.

Frau Loth gehörte zur Herrschaftsgruppe, und hat Prinz Frederik von Anhalt reichlich arrogant angewiesen, ihr ein heißes Bad zuzubereiten. Der Prinz tat wie ihm befohlen, hat aber zum Ende der Vorbereitungen in die Wanne uriniert. Großes Tamtam. Man wusste nicht, zu wem man halten sollte, eigentlich war es nur peinlich.

Frau Loth ist so ungefähr das Gegenteil von einer natürlichen Schönheit, obwohl man ihr eine gewisse Attraktivität damals nicht absprechen konnte. Weiteres Slut-Shaming verkneife ich mir.

von pastperfect - am 08.01.2017 14:06

Re: Hanka :rose:

Hm, ja ich hab vergessen meine WinneFly Perücke wieder abzunehmen, sorry!

Das mit den 100Hz ist so eine Sache, die es nur in der Werbung gibt. Tatsächlich gibt es gar keinen Kontent in HFR! The Hobbit wurde zwar in HFR gedreht, aber auf BD ist er nur in klassischen 24Frames verfügbar. Dass HFR nicht populärer ist liegt daran, dass die Leute es ablehnen weil sie eben 24 Frames in Filmen gewohnt sind und ein realistischeres Bild komisch finden. Was die Fernseher machen ist so ähnlich wie ein Ultra-HD Fernseher, der nur HD-Kontent abspielt, sie interpolieren. Ich selbst hab mich bereits seit über 10 Jahren an (interpoliertes) HFR gewöhnt und finde 24 Frames komisch. Übrigens sind gerade OLEDs für HFR super geeignet, weil sie eine 1000-fach!!! Höhere Reaktionszeit als klassische LCD TVs haben.
Vorteile von Ultra-HD sind übrigens nicht unbedingt die 4-fach höhere Auflösung, die man bei einem normalen Sitzabstand kaum noch bemerkt, sondern die Tatsache, dass der Farbraum größer ist, da hier 10bit Pro RGB Kanal verwendet werden, wärend HD nur 8bit verwendet. Das sieht man beispielsweise in dunklen Stellen, wo die Übergänge abgehakt aussehen. Das richtige Big-Thing ist allerdings HDR. Dafür ist neben 10bit auch ein TV mit wesentlich höherer Maximalhelligkeit notwendig, als Standard-TV. Das wird dann in Filmen verwendet um den Zuschauer zu blenden, z.B. durch Scheinwerfer, oder der Sonne, eben wie in der Realität. Das sieht man am besten bei den angepassten Animates Logos der Filmstudios wie z.B. Paramount, wo die Sonne hinter dem Berg aufgeht und einem entgegenstahlt, oder die Scheinwerfer bei Universal Pictures, die einem anstrahlen. Ob ein Film in HDR ist oder normal, das erkennt man sofort. Im Prinzip ist dafür nicht mal 4K notwendig. Eine Verbesserung von HDR10 ist Dolby Vision. Dafür werden nochmal 12bit pro Farbkanal vorrausgesetzt. Der wesentlich Unterschied zwischen HDR10 und Dolby Vison ist, dass bei HDR10 die Helligkeitsbreite pro Film statisch ist, wärend Vision dynamisch pro Frame oder Bild ist. Ich hab Tests gemacht und kann erkennen, ob ein Film in HDR10 oder Dolby Vision ist. Bei HD vs 4k tu ich mich dagegen schwer, wenn ich nicht 30cm davor sitze.
Und wenn man wirkliches Schwarz und Ultra-Kontrast haben, will kommt man an OLED nicht vorbei.

Phöenix schaue ich so oft wie VOX und Arte ist eine Beleidigung für Spektrum und oder Bild der Wissenschaft Abonnenten (zu denen ich gehöre). Mir fällt auf, dass du NTV und N24 nicht genannt hast, obwohl gerade die interessante Sachen bringen. Heute z.B. "The Universe" (auf beiden). Gelegentlich schau ich rein, aber ich bin ein Fan von BBC Produktionen und den Wissenschafts-Stars wie Alex Philipenko, Neil D. Thysson, Michio Kaku, Cliffard Johnson, Amy Mainzer uvm. Das findet man bei National Geographic, History oder Discovery Channel, natürlich im OT. N24 und NTV bringen das fürs deutsche Publikum aufbearbeitet. Ganz schlimm ist dabei z.b. "Sam Hawkens Universe". Die Tatsache, dass man das auf Deutsch übersetzt und dadurch seine bekannte Computerstimme ersetzt lässt dann wenig von Hawing übrig. Übrigens kommt das heute ab 20:10 auf National Geographic, im OT und unverfälscht.

Mit einem allerdings hast du Recht, VOX ist das Ultimum wenn es um Bildung geht!

Was Donald angeht, das erinnert mich an damals als, Reagan gegen den Peanuts President Carter angetreten ist. Ich hatte damals echt angst, was passieren würde, wenn er gewählt wird und was ist daraus geworden? Der wohl populärste President aller Zeiten, der beim Rerun in der Wahl so eindeutig bestätigt wurde wie kein anderer danach. Im dem Sinne glaube ich, dass es mal wieder ein echt guter President wird. Oder hättest du dir allen ernstes vorstellen können, dass Hilly President wird??
Ich hoffe allerdings noch immer, dass Arnold doch noch President werden darf. Egal gegen wen er antritt, die Wahl würde die eindeutigste in der Geschichte werden. Eine theoretische Möglichkeit wäre, dass die USA Österreich aufkaufen. Somit wäre er auf amerikanischen Gebiet (oder wie übersetzt man soil?) geboren. Ich frag mich warum das nicht schon längst gemacht wurde. So teuer kanns ja nun wirklich nicht sein \:

von ylfcam - am 08.01.2017 16:07

Re: Hanka :rose:

na wenigstens hast du mir nicht ins bad gepinkelt.
gerade läuft ja was über sie auf RTL wo auch die anderen Stars vorgestellt werden, der Focus liegt aber auf Kader Loth. Ich kenne sie seit der Alm, wo sie gewonnen hat und eben auch aus der Burg. Wegen ihrer Schönheit bin ich eigentlich nicht so fasziniert, mehr wegen ihrer pseudointellektuellen Diva Art. Erinnert mich ein bisschen an Miss Piggy. Aber du hast recht, sie sieht echt nicht schlecht aus!

Mir ist allerdings nicht entgangen, dass du sie nicht sympatisch findest? Liegts daran, dass sie eine Ausländerin ist? Eine Moslem?

Diese Hanka K hab ich jetzt auch gesehn, meine Güte wie sieht die denn aus? Den Friseur würd ich auf Strick und Faden verklagen, der ihr das angetan hat.

Was den Telekom Angestellten angeht, ich find den zwar sehr sympatisch, glaub aber dass er nicht weit kommen wird, wobei die anderen kenn ich ja nicht, kann also doch sein, dass er unter den letzten 3 landet. Die Gina-Lisa ist wohl auch bei den Top, dachte die wäre schon mal im Dschungel gewesen? Oder was macht die gleich nochmal?

von ylfcam - am 08.01.2017 17:02
Aber ambitioniert von dir, dass du noch versuchst, es zu verstehen. Ich hab vor ca. 5-6 Jahren weitgehend aufgehört, Zitzepostings überhaupt noch zu lesen. Und hab es seither noch nie bereut.

von dr.yoghurt - am 08.01.2017 20:40

Re: Hanka :rose:

Aber gabs keine Schnittmenge zwischen denen, deren Herz für Hanka schmolz und deren Hose noch um 11 glühte? Sonst wär das Phänomen des Hankanismus ja quasi nur Kollateralschaden ambitionierter Morgenmenschen.

von dr.yoghurt - am 08.01.2017 20:43

Re: Hanka :rose:

Kader Loth rückt offenbar nach für Nastassja Kinski. Find ich gut, denn das bewahrt die Kinski zumindest vor einer Selbstdemontage. Cat People war ein FIlm, der mich Anfang der 80er sehr beeindruckt hat. Hab ihn vor ein oder zwei Jahren wieder mal gesehen und war überrascht, wie hannebüchen mir die Handlung heute vorkommt. Doch die Musik jenes Musikers, der heute seinen 70. Geburtstag gefeiert hätte und die Kinski zusammen haben mich damals offenbar so beeindruckt, dass die Handlung in den Hintergrund rückte.

Die Kandidatenzusammentellung fürs Dschungelcamp haut mich bisher nicht vom Sessel. Stimmt, dass GinaLisa noch nie dabei war, ist kaum zu glauben. Ihr Erweckungserlebnis hatte sie in Germaniens nächstem Topmodel, zusammen mit BFF Sarah Dingens (inzwischen scheint das Verhältnis downgegradet auf Frienemy).
Die entscheidende Frage wird sein, wer wird diesmal den gemobbten Außenseiter machen, dem die Zuschauerherzen entgegenschlagen? Kann mich nimemr so gut an Hanka erinnern, vermute aber doch, dass ihr diese Rolle nicht unbedingt auf den leib geschrieben wär.

von dr.yoghurt - am 08.01.2017 21:00

Re: Hanka :rose:

Mag sein.

Im Hanka-Forum trafen sich rund um die Uhr Hanka-Fans und Hanka-Hasser. Die Leutchen sind lange Zeit weitgehend wunderbar miteinander ausgekommen, weil sich beide Gruppen selbst nicht so übermäßig ernst nahmen, und sich auch gegenseitig nicht ernst genommen haben.

Schmutzig wurde es erst, als ... ach, ich plaudere wieder zu viel.

von pastperfect - am 09.01.2017 18:11

Daumen hoch

Interessante Ausführungen zum Thema TV. Werde ich mir ausdrucken und beim nächsten TV-Kauf als Spickzettel verwenden. Da wird Tech-Nick aber Augen machen!

Ich sehe die Präsidentschaft von Donald gelassen. Irgendwann wird der es mal begreifen, dass man das Land nicht via Twitter regieren kann, außerdem ist er nicht der erste Bekloppte auf dem amerikanischen Präsidentenstuhl. (Höchstens der erste, der mit russischer Hilfe ins Amt gehoben worden ist.) Bis jetzt ist es immer noch gut gegangen, wenn man nicht gerade in Korea, Vietnam, Nicaragua, Iran oder Irak gewohnt hat.

Bei Hillary wäre mir auch nicht wohl gewesen, die hätte halt nur die professionellere Mannschaft mitgebracht.

Aber ich habe ja auch nur die Informationen aus meiner Filter-Bubble. Vielleicht ist der Trump in Wirklichkeit ein lupenreiner Demokrat, und nicht der sexistische Rüpel, als der er dargestellt wird. Man wird es sehen.

Ich habe mit einem Kollegen eine Wette laufen. Kollege meint, Donald überlebt kein Jahr, wobei er "überlebt" im reinen Wortsinn meint. Ich halte dagegen.

von pastperfect - am 09.01.2017 18:34

Re: Hanka :rose:

Ich finde sie weder sympathisch noch unsympathisch. Als Mensch ist sie mir ehrlich gesagt gleichgültig, ebenso, welchen Gott sie anbetet, solange sie das ohne Gewalt tut.

Das mit der pseudointellektuellen Diva-Art finde ich sehr treffend charakterisiert,

Wenn die Tagesform stimmt, bringt sie vermutlich mehr Entertainment als die Kinski gebracht hätte, die zwar eine echt passable Schauspielerin ist, aber ansonsten eher eine trübe Tasse.

von pastperfect - am 09.01.2017 18:42
Wahre Liebe rostet nicht, wa? :D
Du bist ja n richtiger Hardcore-Fan.

von p. - am 10.01.2017 12:13
:grins:

von pastperfect - am 12.01.2017 19:11

Re: Daumen hoch

Zitat

Donald überlebt kein Jahr, wobei er "überlebt" im reinen Wortsinn meint. Ich halte dagegen.

ist die vermutliche todesart teil der wette?
also z.b. "donald stirbt im ersten jahr an einem schlaganfall, der ihn beim twittern ereilt"
oder "donald ist eigentlich schon tod und wurde bereits vor monaten durch einen schauspieler ersetzt"
oder "donald wird von einer frau erschlagen, die sich nicht an die *** grabschen lassen wollt"
oder so ?

von soulkitchen - am 12.01.2017 21:54

gleich geht's los

die größte Bildungsshow des deutschen Fernsehns!!

von ݐ - am 13.01.2017 19:26

Re: Daumen hoch

Auf die Todesart haben wir uns nicht festgelegt. Die Tendenz geht aber in Richtung "gewaltsam".

von pastperfect - am 14.01.2017 08:44

Re: Daumen hoch

das wär ein twitter-gewitter.... :elch:

von soulkitchen - am 15.01.2017 19:13

nach den vielen erlässen der letzten tage:arsch:

steigt in meiner wahrnehmung die wahrscheinlichkeit eines gewaltsamen todes.

von soulkitchen - am 29.01.2017 13:06

Re: nach den vielen erlässen der letzten tage:arsch:

Vor allem macht er die USA damit meiner Meinung nach für Attentäter erst recht interessant.

von dr.yoghurt - am 29.01.2017 17:38

Huch,

du hast irgendetwas eingestellt, weißt aber womit sich das Ppelein beschäftigt und du angeblich nicht.
Schwache logische Vorstellung

von Zitze - am 16.02.2017 19:32

doof,

bleibt doof.

von Zitze - am 19.02.2017 21:02

wie war das?

Du biste lebenstechnisch so anders drauf?
Frau Pädagogin mit Haus und Kinder?
Hast dich interessant gemacht.
Öde.

von Zitze - am 19.02.2017 21:12

Nur gut,

dass sie die hellste Kerze am Baum sind.

von Zitze - am 19.02.2017 21:22

Re: gleich geht's los

Aha

was ?

von Zitze - am 24.02.2017 21:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.