Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
juppo, Jürgen, wotan, Enno, Michael, Hans-Georg Olimart, Alb_Andreas, Martin Tomiak

Reifen Preis

Startbeitrag von juppo am 13.04.2004 15:19

Hallo
Ich bin immer noch auf der Suche nach Reifen für mein Cityel.

Meine örtliche Händler biete die Conti Reifen für 49 Euro das Stück an.

Kann das richtig sein???????

Antworten:

Hallo Juppo
Das ist ja Wucher. Ich habe meine Contis, allerdings nicht die längs gerillten sondern die 80/70-16 40E CONTI KKS11 mit etwas ausgeprägterem Profil bei A.S. Schmitz GmbH in Soest, Schloitweg 7 bestellt und am übernächsten Tag für 27,00€ + 3,78€ Montage (o.MwSt.) erhalten.Den KKS 10 hatten sie nicht mehr in ihren Listen.
Grüsse aus der Soester Börde
wotan

von wotan - am 13.04.2004 20:54
Hallo Juppo

Das könnte realistisch sein. Morgen könnte ich Dir eine Referenz bieten. Ich lasse auch gerade ein Angebot machen, von einem Motorradhändler, wo ich letztes Jahr Reifen kaufte. Sind aber schon abgefahren. Haben nur 10.000 Km gehalten.
Auf dem Vorderrad hatte ich einen Continental drauf, der hat 30.000 Km gehalten. Deshalb bin ich der Meinung, daß sie ihr Geld wert sind. Außerdem einen deutlich geringeren Rollwiderstand. Mit Pirelli hatte ich einen um 25-30% größeren Stromverbrauch, was ja auch eine geringere Baterielebensdauer bedeutet, also 30% mehr Batteriekosten. Macht bestimmt viel mehr aus, als ein höherer Reifenpreis. Stromersparnis dann auch ein paar Cent. Wenn man 1 Kwh /100 Km spart, dann sind das schon mal 24 Euro bei 20.000 Km, also schon ein halber Reifen.
Aber mit jedem Händler kann man noch handeln, ist ja nicht umsonst ein Händler. Ich lasse mir erst einen Preis für einen Reifen machen. Dann möchte ich einen besseren Preis für 3 Reifen.

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde.

von Jürgen - am 13.04.2004 21:03
Moin in die Runde,
ich habe auch um 50,- Euro pro Conti (ikl. Montage) bezahlt. Mein händler entschuldigte sich für diesen Preis mit den hohen Anlieferkosten - ist wohl etwas weit bis ins tiefste Schleswig-Holstein....
Grl
HG

von Hans-Georg Olimart - am 14.04.2004 06:47
auf jeden Fall unter 30 Euronen letztes Jahr für die Contis inkl. neuem Schlauch, Montage (Vorderrad)und offizieller Rechnung ( bei einem befreundeten Händler - dafür "durfte" er dann auch die 20 km zu seinem Geschäft (Reifendienst/Werkstatt) und zurück mit dem el fahren..)

Grüssle von der Alb ra Andreas

von Alb_Andreas - am 14.04.2004 07:11
Heute habe ich die Preise bekommen.Continental 80/70-16. Für die guten Leichtlaufreifen natürlich, mit dem Stahlband in der Lauffläche. Mein Händler möchte 27,00 Euro haben. Inclusive Mwst. Abholpreis ohne Montage. Ohne Handeln. Ist doch OK.

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde.

von Jürgen - am 14.04.2004 18:04
Hallo Jürgen
Da könnte man ja bald eine Sammelbestellung machen.
Wie ist denn die genaue Typenbezeichnung der Reifen?

Oder weiß jemand wo man die Reifen Online bekommt?

Gruss
Juppo

von juppo - am 15.04.2004 07:30
Hallo Ihr Reifen-Käufer !
Die KKS 11 sind zwar prima in der Lebensdauer und Rollwiderstand-
aber das hat seinen Preis: Die UV- Beständigkeit ist - auf Deutsch-
zum Kotzen: Der Vorbesitzer hat mein el vor 2.5 Jahen neu bereift, dann das Teil in der Sonne stehen lassen, bzw. immer so geparkt, dass eine Seite beschienen wurde.Ergebnis: Der beschiene Reifen ist Schrott, da total rissig, sogar in Laufrichtung. Der Verschleiss ist nach 2000 km marginal.
Dieser Effekt trat übrigens auch beim alten KKS 10 auf, das Vorderrad war meist
total in Ordnung, der Rest rissig bis zum abwinken.
Tja, trotz Russ in der Mischung eben ein Kompromiss.
Das einzige was hilft ist
a) viel fahren (hält das Gummi schön gschmeidig)
b) Sonne meiden, Reifen abdecken ( Formel 1-verdächtig, aber bitte nicht wärmen..)
Tja, fällt mir gerade ein- Sonnenschutzcreme auf die Flanken mit Faktor 50 ( Australien... ) vielleicht auch ein Gedanke....

Martin aus Berlin
glücklich und zufrieden mit Serie 1 mini-el und blauem Motor, aber mit leichtem Sonnenstich...

von Martin Tomiak - am 18.04.2004 20:19
Hallo

Weis jemand ob es eine reifentaugliche Farbe gibt, mit der man Reifen
farblich gestalten kann?

Eventuell könnte man auf diese Art einen UV-Schutz auftragen.

MFG Michael

von Michael - am 20.04.2004 18:55
Entschuldigung, konnte nicht eher antworten. Der W32 hat sich am Antivirus vorbeigeschlichen und in unserem Server eingenistet. Trotz täglichen Update, seltsam.Ich kann den Sinn nicht verstehen, was jemanden bewegen könnte, sowas zu programmieren.
Also der genaue Typ der Reifen, die ich bestellt habe ist 80/70-16RF KKS II. Dort steht auch noch City-el drauf. Ich habe sie heute abgeholt. Allerdings hat der Händler sich verkalkuliert. Wir haben uns dann auf 27 Euro und Märchensteuer geeinigt. Ich denke, daß ist trotzdem ein guter Preis, und ich bin nicht unzufrieden

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde

von Jürgen - am 20.04.2004 19:53
:xcool: Also auch Preise wie im alten Soest.

von wotan - am 21.04.2004 22:56
Hallo
Der dritte Händler(Motorad) kann Sie auch liefern für 27 Euro
Er bezieht Sie über ein Großhändler.

Naja dann mal drauf damit und zum TÜV

Gruss
Juppo

von juppo - am 29.04.2004 05:27
So neue Reifen sind drauf für 27 Euros und TÜV hat das Mobil auch

Nur, jetzt huppelt mein City El .

Ohne Probleme wüsste man auch garnicht woran man den ganzen Tag denken soll.

Danke für eure Beiträge ,so hatte man schon mal einen Richtpreis.

Gruss aus dem Münsterland
Juppo

von juppo - am 06.05.2004 05:54
Moin Juppo,
das Dein El nach dem Aufziehen der neuen Reifen hubbelt deutet auf einen Höhenschlag der neuen Reifendecken hin. Das heißt die Decke (oder mehrere Decken) liegen nicht gleichmäßig im Felgenbett.
Kontrolle des Fehlers: Fahrzeug für hinten/vorne aufbocken. Räder drehen lassen und die Ablauffläche der Decken beobachten. Dort dürfen keine "eierigen" Bewegungen auftreten. Von der Seite geschaut müssen die Reifen gleichmäßig (Beschriftung, Gummiriefen als Peilhilfe) in der Felge sitzen.
Abhilfe: Bei abgebauten Rädern und nur wenig Luft die Decke hinwalken. Ich habe auch gute Erfahrungen gemacht mit kurzfristigem Überdruck 5 bar im Reifen (ist natürlich viel zu viel). Der preßt die Decke hin. Dann SOFORT wieder auf die 3,5 bzw4 bar ablassen. Viel Erfolg
Enno

von Enno - am 06.05.2004 06:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.