Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Inferno Lok Leipzig
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Casper (Chemie), UKW, Lokfan, Siegbert, Lemme, Höllengott, Webmaster, Baler, SdhSup

Übernahme von GB-Einträgen

Startbeitrag von Webmaster am 06.01.2002 13:43

Wie Ihr sicherlich bemerkt habt, wurde auch unser Gästebuch als Diskussionsforum benutzt. Damit das GB wieder für seinen Zweck benutzt wird, kopiere ich alle Beiträge, welcher einer Diskussion dienlich sind hier das letzte Mal(!) rein. Im speziellen ging es bei dieser Diskussion um Fanfreundschaften. Angefangen hat es mit dem Eintrag von Inferno Sondershausen. Deshalb diesen als ersten. Die Anderen folgen chronologisch.

Als Hinweis für die Zukunft: Jeder GB-Eintrag, welcher keine "richtiger" GB-Eintrag ist, wird unwiderruflich gelöscht!

Antworten:

Super Page. Interesse an einem Link- bzw. Bannertausch?
Blau-Gelbe Grüße aus Sondershausen

von SdhSup - am 06.01.2002 13:44
Einen Diabolischen Fluch über diese Page! Genau wie über Sondershausen! das wird bestimmt so ne dicke Fanffreundschaft wie zwischen Riesa und Aue!

von Baler - am 06.01.2002 13:45
Baler, ein wenig billig! Meinst Du nicht auch? Ihr habt keine einzige Freundschaft! Mit Euch will nämlich keiner so richtig... Wenn ihr wenigstens eine gefestigte Freundschaft hättet! Ihr habt gar nix und spuckt große Töne. Sowas lobe ich mir!

von Lokfan - am 06.01.2002 13:45
@Lokfan: Da hast du aber falsche Infos! Die Freundschaft zwischen Chemie und Union ist mitlerweile ganz gut gefestigt! Das wird immer besser - auch die gegenseitige Unterstützung bei Heim- und Auswärtsspielen! Das ist schon eine "feste" Sache!

von Casper (Chemie) - am 06.01.2002 13:46
Casper, das was du als Freundschaft bezeichnest wird in Szenekreisen auch als Sympathie angesehen! Eine Freundschaft will kaum einer! Ich erinnere an ein Union-Plakat: "Lieber richtigen Haß als gespielte Freundschaft!" Frag mal bei euren Ultras/Fans nach. Die werden dir dasselbe erzählen. Das Motto heißt glaube ich: Union und Chemie = Sympathie.

von Lokfan - am 06.01.2002 13:46
@Casper (Chemie)
Eure Fanfreundschaft mit Union ist ne "feste" Sache??? Ich war 1976 zum Pokalendspiel mit Lok in Berlin. Damals standen die Unioner bei uns. 1984 war ich zum Relegationsrückspiel Chemie-Union in Leutzsch. Damals haute man sich voller Wonne gegenseitig in die Fresse und jetzt habt ihr eine Fanfreundschaft mit denen? Also entweder sind die Unioner "Wendehälse" oder Du erzählst uns einen vom Pferd!!!
gelb blaue Grüße

UKW

von UKW - am 06.01.2002 13:47
@UKW,
ähm schau mal auf deinen Kalender und sag uns dann bitte allen welches Jahr wir jetzt haben. Bestimmt nicht 1979 oder 84. Das ist ewig her.
@Webmeister, ich erinnere nur an eure zahlreichen hirnrissigen Einträge bei uns. Wenn ihr vielleicht irgendwann mal damit aufhört, werden wir es sicherlich auch tun!

von Höllengott - am 06.01.2002 13:48
@UKW: Du hast recht, wenn du sagst das Chemie und Union sich bis anfang der Neunziger nicht unbedingt abkonnten aber dies änderte sich weil man sich auf darauf besinnte das man einen ähnlichen Werdegang zu DDR-Zeiten hatte. Frei nach dem Motto "Von Unten geliebt und von Oben gehasst -Deshalb gingen wir diesen Weg!" (Motto des Freundschaftschals von Chemie-Union von 2000!) Schade das mein Scanner futsch ist sonst würde ich dir ein Foto vom Union-Heimspiel gegen LR Ahlen wo etwa 70 Chemiker die Unioner unterstützten inklusive Party und "Alkoholkonsum" (kurzum: saufen)! Als dank Unterstützte uns eine Gruppe von etwa 12 Mann (obwohl Union selber spielte) der "Brigade Köpenick" des 1.FC Union Berlin beim Ortsderby! Soviel dazu! Achso, ich weiß aber auch das noch vor einigen Jahren das Verhältnis zwischen Lok und dem HFC auch eher von Abneigung geprägt war! Das reicht.
Forza Chemie Leipzig!!!

von Casper (Chemie) - am 06.01.2002 13:48
@Höllengott
Ich weiß, welches Jahr wir jetzt haben.
Aber ihr seid es doch, die die ollen Suppen immer wieder aufwärmen (ach was waren wir unterdrückt). Folglich kann auch ich mal aus dieser Zeit berichten.

Gelb blaue Grüße

UKW

von UKW - am 06.01.2002 13:49
und noch was???
ausser das derby und lr ahlen habt ihr wohl nichts vorzuweisen? also beim hfc und lok zähle ich mich da dumm und dämlich!
lemme

von Lemme - am 06.01.2002 13:50
@Lemme: Da gibt es auch noch andere diverse gegenseitige Besuche aber diese jetzt im einzelnen aufzuzählen würde zuviel Zeit in Anspruch nehmen!
Forza Chemie Leipzig!!!

von Casper (Chemie) - am 06.01.2002 13:51

@Lokfan

Um auch noch einmal kurz auf das Plakat "Lieber echter Hass als gespielte Freundschaft" beim Spiel Union-Chemie (``00, Endstand 1:1, ich war auch dort,nur damit ihr es glaubt) zu kommen! In dem Moment als diese Gruppe das Plakat
hochhielt wurde es sofort von den anderen Unionern zerissen! Das hast du vergessen mit zu erwähnen! Wie gesagt: Chemie und Union, da braut sich eine
echt feste Freundschaft mit Zukunft zusammen!!! "Da ist echt guter Samen gestreut worden und der blüht und gedeiht jetzt! Mit genügend Wasser und Dünger wird das bestimmt ne schöne Pflanze! So würde ein Gärtner das jetzt beschreiben!" :rp: Soviel jetzt von mir zu dem Thema! Wir werden ja sehen welche Freundschaften halten und welche nicht!
Forza Chemie Leipzig!!! :cool:

von Casper (Chemie) - am 06.01.2002 22:23
@Casper
Also ich denke nicht, dass unsere Freundschaft zu den Hallensern in naher Zukunft bricht. Wenn Ihr mit Union eine Fanfreundschaft habt ist das doch in Ordnung. Ich verstehe auch nicht ganz, warum das hier alle zwanghaft anzweifeln wollen. Als ich im letzten Jahr bei Chemie-Union war, gab es zwar keine Freundschaftlichen Gesten, aber Hass lag sicher auch nicht in der Luft. Wie das heute ist kann ich nicht beurteilen.

;)Siegbert;)

von Siegbert - am 06.01.2002 22:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.