Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
MyPhorum Test-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
M., Didier, M

Elektronversuch

Startbeitrag von M am 29.04.2004 15:45

Hallo @ll,

Wissenschaftler der Universität von Charlottesville, Virginia, gelang es, ein Elektron wie einen Planeten um seinen Atomkern kreisen lassen.

Eigentlich sollte so etwas nicht möglich sein, da der Quantenmechanik zu Folge der Aufenthaltsort eines Elektrons "verschmiert" ist, so dass keine Bahnkurven bestimmt werden können.

Die Forscher bestrahlten in ihrem Experiment ein Lithiumatom mit einem Laserstrahl und auf diese Weise gelang es ihnen, das äußerste Elektron des Atoms in einen ungewöhnlichen quantenmechanischen Zustand zu versetzen. Hierbei überlagerten sich mehrere der so genannten Elektronenorbitale oder Elektronenwolken, in denen das Elektron um den Atomkern schwirren kann. Diese Überlagerung führte zu der Ausbildung eines Wellenpakets mit einem genau definierten Zentrum, welches dann auch in einer festgelegten Bahn wie ein Planet um den Atomkern kreiste.

Die Forscher bestrahlten das Atom zudem mit Mikrowellen, deren Frequenz mit der Umrundungszeit des Wellenpakets übereinstimmte, um das Experiment über einen "längeren Zeitraum" von etwa einer millionstel Sekunde aufrecht zu erhalten. Es ergaben sich 15.000 Umdrehungen. (Quelle: wissenschaft.de)

Wer weiß - vielleicht ist unsere Erde auch "nur" ein Elektron und wir Teile eines Experimentes :-).

Liebe Grüsse,

Antworten:

wie am Ende des Films Man in Black ;-)

Moinmoin moijn geht der Wonnemonat los

von Didier - am 30.04.2004 06:14
morrge auch nomoi, ja habs auch gsehn ;-)
Heut kann ich net bleiben, also schönen Tag noch Didier....

von M. - am 30.04.2004 06:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.