Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das RAV4 Funcruiser Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Temo, Super Mario, Don, SuperJens, NORBERT, Compadre

Subwoofer

Startbeitrag von Temo am 09.08.2004 16:51

Hi,

ich möchte mir einen (kleineren) Subwoofer einbauen (im Kofferraum). Zum Anschluß dieses Teils wäre recht interessant:

1) Hat das schon jemand gemacht?
2) Wo und wie ist es am sinnvollsten, das Signal abzugreifen?
2) Wo sollte man am besten das Signalkabel verlegen (auf dem Weg vom Radio in den Kofferraum)?
3) Spricht etwas dagegen, den im Heck befindlichen Stromanschluß (12V/120W) zu verwenden? Der (aktive) Subwoofer ist mit 7 Ampere abgesichert. Müsste sich doch rein rechnerisch ausgehen, oder?

Vielleicht hat ja jemand zumindest zu einer der Fragen eine Antwort?

Gruß,
Temo.

Antworten:

hallo. habe mir auch einen jbl activ subwoofer eingebaut bzw eingestellt.
den strom mußt du wohl am besten direkt von der batterie abgreifen und die masse an einem guten massepunkt anschließen. ich habe meinem am gurthalter unten am schweller. sonst bekommst du eventuell das pfeifen der lichtmaschine auf die boxen. wenn du das signal mit chinchkalben abgreifst sollten die auf der anderen seite laufen nicht da wo die stromversorgung läuft. meiner steht momentan hinter dem sitz. fall dann mal 4 leute mitfahren wird er dank langer kabel direkt in den kofferraum verbannt. klingt klasse, hätte ich nie gedacht. normal hatte ich immer nen komplett festmontierten sub im auto.

kabel kannst du entweder an der mittlkonsole oder an den schwellern laufen lassen. lässt sich easy verlegen.

von Compadre - am 11.08.2004 10:34
Nochmal Hallo.

Tja, danke. Muß sagen, ich bin technisch zwar nicht völlig unbegabt, aber die Anschlüsse des Original Toyota Radios haben mich doch abgeschreckt. Wie soll man da noch irgendwo ein Kabel unterbringen?

Habe es so gelöst:
1.) Toyota Händler angerufen und Termin ausgemacht.
2.) Er meinte: Kein Problem, in 2 Stunden ist er fertig.
3.) Nach einer Stunde rief er an und erklärte, sie können wegen technischer Probleme doch nicht !?!?
4.) Man erklärte mir, sie haben versucht, den Subwooferausgang am (Original-Toyota-) Radio festzustellen, konnten ihn aber nicht entdecken. Und sie haben keine Übersicht über die Belegung der einzelnen Stecker...
5.) Habe ihnen dann geraten, das Signal direkt von den LS bzw. deren Verkabelung abzugreifen. Das haben sie auch getan, und zwar befinden die sich unter der Plastikabdeckung am Einstieg beiderseits. Kabel nach hinten, Strom vom Kofferaumzigarettenanzünder:
Klang eindeutig viel besser als zuvor. Sehr zu empfehlen, relativ günstig.

Gruß,
Temo.

von Temo - am 11.08.2004 18:10
Hmmm......

also ich habe den original Toyota Aktiv-Subwoofer drin, liegt unterm Fahrersitz. War zwar nicht ganz günstig, aber komplett mit ausreichend langem Kabelbaum, Adaptersteckerstecker, Befestigungsmaterial etc. Einfach nur Radio ausbauen Stecker vom Radio raus, Stecker vom Subwoofer rein, Radiostecker wieder rein, Kabel verlegen, Radio einbauen, Stecker in Subwoofer stecken....fettich.

Ist nicht so ein Mordswemser der die Hecktür rappeln lässt, lässt aber die Bässe knackig rüberkommen und zaubert aus der originalen eher schwächlichen Anlage einen angenehmen druckvollen Sound.

Habe mich vorher auch mit dem Gedanken rumgeschlagen die vier Einzellautsprecher zu wechseln, oder evtl. sogar ein anderes Radio einzubauen.
Seit dem der Subwoofer drin ist hat sich die Sache erledigt, das ist mehr als o.k. so. Und im nachhinein war die ganze Sache eher günstiger, mit bedeutend weniger Aufwand verbunden und die Mittelkonsole sieht immer noch so aus wie es sich gehört. Häßlich ist der original Doppel-Din CD-Tuner von Toyo ja schließlich nicht gerade, passt eigentlich ganz gut da rein.....vor allem....man trifft die Tasten auch wärend der Fahrt und die Lenkradfernbedienung funktioniert auch weiterhin ;-)

Gruß Mario

von Super Mario - am 12.08.2004 05:33
HALLO!
WAS KOSTET DER SUB BEI TOYOTA ?
CIAO,NORBERT!

von NORBERT - am 12.08.2004 15:48
Ich meine das waren 199 Euro....wie gesagt komplett ohne große Fummelei und extrem flache Bauform. Sieht optisch auch ganz gut aus, wer´s mag kann den auch sichtbar montieren.

Gruß Mario

von Super Mario - am 13.08.2004 06:24
Den Woofer unter dem Fahrersitz hab ich mir auch schon überlegt, aber spürt man den nicht, wenn man mal ein bisschen lauter aufdreht?
Manche stehen zwar auf Vibrator, aber im Auto isses doch eher unangenehm, oder?

von SuperJens - am 20.09.2004 07:51
an alle subfreaks. das originalradio hat (wie oben schon erwähnt) keinen subausgang...

ich habs so gemacht:
konverter gekauft. lautsprecherausgang am radio durch den konverter geschleift. hochwertiges 3fach abgeschirmtes cinchkabel dran. durch die leiste an der beifahrertür kabel bis zum verstärker unter dem beifahrersitz gelegt. dann das kabel an meinen sub im kofferraum schön an der seite entlang. sub (is nen würfel) mit klettband an der unterseite des würfels im kofferraum befestigt (hebt BOMBIG, man sieht von der befestigung nichts und man kann ihn mit 2 handgriffen wieder raus nehmen...is bei nem 3 türer nicht schlecht ;) ) und vorne unterm aschenbecher noch nen kleinen an/aus schalter für den verstärker. der verstärker bekommt seinen strom direkt vom motorraum...das verlegen des kabels durch die auf der rechten seite unter dem handschuhfach befindlichen gummimanschette war bisschen nen murks aber es ging.
tja, und fertig is der mörderbass.... *g*
zeitaufwand: viiiiieeeeel zu viel....
falls ihr den anschlussplan des radios braucht. entweder email an toyota mit bezeichnung eures radios. die schicken euch dann per post den beschaltungsplan oder email an mich. ich scann das ding dann ein.

gruss und viel spaß mit eurem bass

von Don - am 22.09.2004 06:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.