Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Das RAV4 Funcruiser Forum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
RAV 4-Fan, bRAVissimo, SuperJens, Ute, Fredy, Mic, Michael, daf, Jörg, RAVer20, daf43

Abschied vom RAV???

Startbeitrag von RAV 4-Fan am 12.11.2004 18:28

Hi Leute,

ich hatte in den letzten Wochen ja das eine oder andere Mal über den
Ford Maverick (Facelift) geschrieben.

Bin ihn heute mal aus Neugierde Probe gefahren und bin total begeistert!!!

Das Platzangebot ist einfach super. Wenn ich mit dem Fahrersitz ganz zurück
"fahr" (übrigens elektrisch) komm ich kaum noch an die Pedale heran, beim
RAV ist mein Sitz bis zum Anschlag zurück und ich habe eigentlich immer noch nicht genug Platz.

Die Verarbeitung hat mich trotz USA-Fertigung auch überzeugt, ist zwar auch alles Plastik wie beim RAV, aber es war bei einer relativ niedrigen Temparatur und
unterschiedlichsten Bodenbelägen weder aus dem Innenraum noch von der Karosserie her auch nur ein Mucks zu hören. Hören tut man auch vom Motor
kaum etwas, der sehr kultiviert und spritzig läuft. Schleifende Motor oder Getriebe-Geräusche, wie sie beim RAV oft bemängelt werden, konnte ich auch nicht vernehmen.

Der Maverick Highclass kostet praktisch genauso viel wie mein 2.0 SOL,
bietet dafür jedoch zusätzlich Leder, Schiebedach, Tempomat, Alarmanlage
und Platz ohne Ende.

Der Händler hat mir einen sehr verlockenden Zuzahlpreis angeboten.

Werde mir am Wochende den Kopf zerbrechen, ob ich den Schritt zu Ford
wagen soll.

Gruß

Michael

Antworten:

Hallo Michael,

kann Dich verstehen! Ich hoffe den Maverick gibt es auch bald in Deutschland mit Hybrid-Motor - und auch den RAV!

Gruß Jörg

von Jörg - am 12.11.2004 19:26
Ich bin zwar nicht begeistert von Ford, aber mein Escort damals war nicht schlecht. Hab wenig Probleme damit gehabt. Ein Fehlkauf ist der Maverick bestimmt nicht.
Trotzdem hat das hier eigentlich nix im Rav-Forum zu suchen.
Schau doch mal, ob du ein passendes Forum zum Maverick findest, da kannst du ja gleich schauen, wie zufrieden die Fahrer sind.

von SuperJens - am 12.11.2004 20:47
Hi SuperJens,

ich kapier nicht, warum die Entscheidung, sich evtl. vom RAV zu trennen,
nichts in diesem Forum zu suchen hat.

Hier werden in letzter Zeit wahrlich andere Themen diskutiert, die auf gut deutsch
gesagt "für´n Arsch" sind oder nichts im Forum zu suchen haben.

Gruß

Michael

von RAV 4-Fan - am 12.11.2004 20:57
hallo

finde schon das es hier rein gehört

ich finde jedes auto hat so seine macken und das wird der maverick genauso haben wie auch der rav der eine mehr der andere weniger

bei der probefahrt habe ich auch beim rav nix festehlen können und habe auch keine macken im lack gesehen das kamm alles erst mit der zeit ich denke wenn man sich was in den kopf gesetzt hat übersiht man die schäden und macken die ein auto hat zumindest ist das bei mir immer so gewessen

mfg
sven

von RAVer20 - am 13.11.2004 00:54
Ich hab nicht gemeint, dass die "Trennung vom Rav" nicht ins Forum gehört, sondern es ging darum, dass die wahrscheinlich wenigsten in diesem Forum die Vorteile vom Maverick bewerten können und wollen. Oder seh ich das falsch?

von SuperJens - am 13.11.2004 10:11
Hallo,
bei aller Freunde am RAV muss ich sagen, dass mir der Maverick (bzw. als Mazda) schon immer gut gefallen hat. Leider gab es nur den lahmen 2 l-Motor oder den tollen, aber saufenden 3 l. Jetzt mit dem neuen Motor eine ist das Auto eine überlegenswerte Alternative:
Bessere Federung
leiserer Motorlauf
aber auch 1,5 l/100 km mehr Benzin

daf

von daf43 - am 13.11.2004 13:38
Vielleicht gibt es aber auch einige hier im Forum, die sich vor kurzen ihren ersten RAV bestellt haben, sehnsüchtig darauf warten und sich nicht die Vorfreude durch Posts über die negativen Eigenschaften des RAV oder womöglich noch bessere Alternativen zum RAV verderben lassen wollen. Vielleicht war ja die Entscheidung doch nicht so ganz richtig. Man weiß ja nie...also alle, die keinen RAV fahren: Raus! ;)

Mike

von bRAVissimo - am 13.11.2004 16:15
"Oder seh ich das falsch?"
---------------------------------------
Wie oft habe ich das jetzt eigentlich schon gelesen??? Du siehst so ziemlich alles falsch, oder seh' ich das falsch? :joke:

Mike

von bRAVissimo - am 13.11.2004 16:19
Wo bin ich hier eigentlich?

Also erstens fahre ich den RAV noch und zweitens, wenn sich jemand dadurch seinen RAV vermiesen lässt, nur weil er nicht akzeptieren kann, dass es auch
andere gute SUV´s gibt, dann ist dem sowieso nicht mehr zu helfen. Ist das
hier ein Diskussionsforum oder soll sich hier alles nur darum drehen, wie toll der RAV ist, wie gut er aussieht, dass die Macken nicht der Rede wert sind und alle
die mal was negatives sagen sowieso Idioten sind?

Es kann doch nicht angehen, dass man wg. des RAV´s vollkommen seine
Objektivität verliert.

Es ist zwar richtig, dass es in diesem Forum um den RAV geht, ich denke jedoch, dass es deshalb um so wichtiger ist, auch Vergleiche zu Konkurrenzprodukten anzustellen.

Es geht mir echt langsam auf den Zeiger, auch als derzeitiger RAV-Fahrer,
dass sich jeder diesen Wagen schön redet. Nicht falsch verstehen, ich denke
noch immer, dass es ein tolles Fahrzeug ist, aber für manche scheint RAV-Fahren
schon eine Lebenseinstellung zu sein.

Gruß

Michael

von RAV 4-Fan - am 13.11.2004 16:34
Hallo,
RAV fahren IST eine Lebenseinstellung!!! ;-)
Es gibt sicher genügend andere gute und auch schöne Fahrzeuge und das muss man auch als RAV Fahrerin akzeptiern. Obwohl ich personlich den Maverick aus optischen Gründen nicht wollen würde...typisch Frau, ich weiss...;-). Das soll aber nicht heissen, dass es ein schlechtes Fahrzeug ist.
Ich denke mal, dass jeder seine Meinung sagen kann, welchen Wagen er gut findet, was ja noch lange nicht heissen muss, dass der RAV schlecht ist, oder???
Ich bin nach wie vor begeistert von meinem Baby...auch wenn er manchmal..gerade in den Bergen...relativ viel schluckt. Und Gott-sei-Dank hab ich manche Mängel, die ihr hier beschreibt noch nicht festgestellt...oder bin ich nicht so empfindlich wie ihr??? Z.B. die Hutablage hör ich kaum und wenn, dann stört es mich nicht...es ist schliesslich ein SUV!!!
in diesem Sinne...
Liebe Grüße
Ute

von Ute - am 13.11.2004 17:43
Hallo Michael,
ich sehe es auch so.
Ich mag den RAV, schätze seine Vorteile, kann mich auf seine Nachteile einstellen und werde noch viele Jahre mit ihm verbringen.

Hallo Ute,
RAV-Fahren mag zwar Deine Lebenseinstellung sein, ich habe als Lebenseinstellung jedoch andere Kriterien als mich durch einen Haufen Blech zu definieren (grins).

daf

von daf - am 14.11.2004 08:34
Hallo daf,
ich meinte mit "eine" Lebenseinstellung eben auch nur 1 von mehreren. Ich habe einen irren Spass am Autofahren überhaupt und mit dem RAV ist das einfach purer Fahrspass! Ich war als Kind schon süchtig nach Autos. Wo andere Mädels Barbies wollten hab ich mir kleine Autos gewünscht...;-). Der RAV ist für mich das beste Auto , das ich je gefahren bin, natürlich immer im Verhältnis gesehen zur Klasse . Ich will ihn nicht in den Himmel loben, denn auch ich kann mich auf eventuell kommende Nachteile einstellen....;-)
Was soll ioch sagen...ich definier mich auch nicht durch einen haufen Blech...ist der RAV nur ein Haufen Blech???? :D
Liebe Grüße
Ute

von Ute - am 14.11.2004 08:46
Hallo,
Warum soll Mann/Frau nicht auch einmal ein anderes Auto ausprobieren.
Der Rav ist doch nicht das Nonplusultra, auch wenn das viele Raver vielleicht denken mögen oder sich zumindest einreden.
Mit Autos ist es doch wie mit der Liebe. Am Anfang ist man total blind und happy, doch wenn dann der graue Alltag eintritt endeckt man diesen oder jenen Mangel. Leider wollen viele nur nicht zugeben, das auch ein Toyota, Mängel wie jedes andere Auto auch hat. Vielleicht haben sie dann, Angst im Freudes oder Bekanntenkreis einzugestehen das sie beim Kauf eine "Fehlentscheidung" getroffen haben.
Ich habe auch andere SUV Probegefahren. (Mitsubishi, Opel, Ford und auch mal den Lada)
Warum ich den Rav 2004 gekauft habe und noch fahre!
1. Hohe Sitzposition (haben andere auch)
2. ansprechende Optik
3. Spritverbrauch, Steuer, Versicherung
4. Anschaffungspreis
5. ADAC Pannenstatistik
Dank dieses Forums wusste ich schon im vorab auf was ich mich einlasse.
Ob ich ...
- den Kauf bereut habe nein
- ihn wieder kaufen würde nein

Ich habe bis jetzt ca. 15 TKM runter und bin bis auf einige hier schon oft erwähnte Mängel soweit zufrieden.


Jo
Micha

von Michael - am 14.11.2004 10:58
Hi Michael,

bin erst seit 6 Monaten RAV-Fahrer, aber ich kann Dir in allen Punkten nur zustimmen. Toyota-Fahrer verlieren wohl allgemein gerne den Blick für die Realität...;-) Aber ich wiederhole mich gerne: Nur über die Zuverlässigkeit und ein ansprechendes Blechkleid kann man die Qualität eines Fahrzeuges nicht definieren. Der Japaner reduziert wohl beim Autobau den Blick gerne auf das Wesentliche (was ja auch nicht immer so verkehrt sein muss). Allerdings sind auch andere, weiche Faktoren für den Eindruck von Qualität entscheidend, sei es das Schließen der Türen (ist ja zumindest beim neuen RAV gelungen) und die allgemeine Akustik im Inneren des Fahrzeuges im Fahrbetrieb (ist im RAV eher als nervig zu bezeichnen, da zu viele hohe Frequenzanteile vorhanden sind). Und "leider" sitze ich ja nun mal als Fahrer im Auto und muss das ertragen. Ich hätte vielleicht im Vorfeld eine ausgiebigere Probefahrt machen sollen, aber mehr als eine Stunde war halt nicht drin. Also ich kann jedem nur vor dem Kauf empfehlen: Am besten mal den RAV ein ganzes Wochenende probefahren (wenn das möglich ist). Auch mal eine längere Strecke auf der Autobahn und vor allen Dingen mit dem Wagen, den man auch haben möchte (Benziner oder Diesel). Dann die richtige Entscheidung treffen...

Gruß
Mike

von bRAVissimo - am 14.11.2004 13:46
Hoi Michael

Bravo, treffender kann dein Kommentar gar nicht sein, bin auch dieser Ansicht. Meine Meinung habe ich am 8.11.04 unter dem Titel "Geräusche im RAV" geschrieben. Eigenartiger Weise hat niemand auf diese kritischen Zeilen geantwortet.

Auch als RAV-Fahrer sollte jeder doch noch auf dem Boden bleiben, ich fahre ihn gerne, aber er hat auch wie alle anderen seine Stärken und Schwächen.

Gruss Fredy

von Fredy - am 18.11.2004 16:29
Hallo Michael,

ist schon einige Tage her das dieser Beitrag gepostet wurde, dennoch möchte ich auch meinen "Senf" dazugeben.

Auch ich habe mir 2002 einen RAV-D4D Limited zugelegt und werde ihn jetzt nach 42000 Km wieder verkaufen. Der RAV ist kein schlechtes Fahrzeug, aber er hat bestimmte Macken die man nicht wegwischen kann und auch nicht sollte. Jede Meinung gehört in dieses Forum, nicht nur die positiven Meinungen, denn dann wäre dieses Forum sinnlos.

Der RAV hat Vor- und Nachteile und jeder muss für sich selbst entscheiden ob die Vorteile die Nachteile überwiegen.

Als ich damals meinen RAV bestellte fuhr ich ein 2 Jahre altes BMW 323CI Coupe mit allen erdenklichen Extras, dennoch hatte ich in den vergangenen 2 Jahren viel Spaß mit meinem RAV, nur habe ich in dieser Zeit auch erkannt, das man sich an viele Extras gewöhnen kann, z.B. auch an Motorleistung.

Ich würde bestimmt wieder einen RAV kaufen, aber nur dann, wenn Toyota auch mal leistungsstärkere Motoren(sprich Sechszylinder) anbietet und die Innenausstattung so gestaltet, dass sie zum Preis passt. Für einen Wagen der in der Ausstattungsvariante LIMITED 30000 Euro kostet kann man heute viel viel mehr erwarten. Einige von Euch werden jetzt sagen .... das wusstest Du doch vorher ..... ja, ich wusste das vor dem Kauf, aber man wird wirklich blind wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat, leider.

Also, lasst bitte jede Meinung gelten, auch die von Michael, denn nur so lebt ein Forum .... es gibt nicht nur positive Seiten, denn auch die negativen haben ihre Berechtigung.

In diesem Sinne .... postet weiter

Gruss
Mic

von Mic - am 23.11.2004 12:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.