Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rotblau

Das Buch von Seppe Hügi, Teil 5

Startbeitrag von Rotblau am 06.04.2004 19:38


Sitzleder - ein Fremdwort!
Fussball ist ein Bewegungssport und als Fussballer vom Scheitel (lang, lang ist's her…) bis zur Stollensohle war uns "siamesischen Zwillingen" der Ausdruck Sitzleder tatsächlich ein Fremdwort. Nach rund 1 1/2 Jahren kehrten wir zum FC Basel zurück. Nicht etwa als reuige Sünder, sondern wohlwollend aufgenommen. Und warum diese Rückkehr?
Vor allem deshalb, weil ein grosser Verein eben doch die besseren Möglichkeiten bietet, um als Spieler fussballerisch vorwärts zu kommen. Aber so schön wie die Junioren und Schüler von heute hatten wir es nicht. Die Kriegszeit hatte unüberbrückbare Schranken errichtet. Die Spiele fanden ausschliesslich in der eigenen Region statt, im besten Falle hie und da gegen Vereine anderer Landesgegenden. Auslandreisen? Gastspiele fremder Junioren-Mannschaften bei uns? Das waren vorläufig Wunschträume, durch die Zeitumstände zur Unmöglichkeit verdammt. Die berühmten Junioren-Turniere, mit Beteiligung bekanntester ausländischer Teams, wurden erst viel später wieder durchgeführt.
Sitzleder - ein Fremdwort: wir wechselten erneut den Club und kamen zum "SATUS", genauer gesagt zum FC Fortuna. Wenn ich mich recht erinnere, war in diesem Falle mein Bruder Hans der "Initiant". Für mich bedeutete dieser neue Abschnitt 2 Jahre Mittelstürmer für den FC Fortuna. Eine lehrreiche Epoche. Ich erlebte Spiele voller gesunder Härte, aber immer gepaart mit echt sportlicher Fairness. So etwas formt Leib und Geist eines Fussballers nachhaltig.
Man braucht nicht abergläubisch zu sein - aber der Name "Fortuna" wurde für mich zum Symbol: Die Glücksgöttin öffnete endlich die schon lange als einschnürend empfundenen Landesgrenzen! Ich machte mit dem FC Fortuna die erste Auslandreise meines Lebens.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.