Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Red Blue Devils Poeten Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Betty Bossi, mazy, Droopy, HIGHLANDER, Fanti, Tuborg_home

And the winner is...

Startbeitrag von Fanti am 20.05.2006 22:29



Grööööööööööööööööööööööhl!!!

Antworten:

Der in der Mitte hat eine Aehnlichkeit mit dem geschminkten Atzge.

von Betty Bossi - am 21.05.2006 05:40
ABER,NEIN ..DIES SIND DIE WAHREN GESICHTER DER ZOMBIS VON MURI................



von HIGHLANDER - am 21.05.2006 07:28
Gisela ungeschminkt?



von Tuborg_home - am 21.05.2006 10:52
ich hab grad nen 30 Sekundentrailer vom "CL-Eurovisions-Sieger" gesehen, ja affenscharf!

Ne Kombination von Kiss mit Alice Cooper und dem Kostuemfundus vom Musical "Tanz der Vampire"! Dat ist echtes Recycling!

Die in meinem Job eigentlich wichtige Prämisse, dass eine korrekte Aussprache vorallem durch die Stellung der Oberkieferfront zustande kommt, wird hier auch komplett widerlegt oder war der "Herr ganz zur Linken" der Drummer der Band? :D

Konnt' ich in dem kurzen Einspieler nicht gleich ausmachen.

Aber wahrscheinlich wurde fuer das "Gesamtkunstwerk" gevotet und vermutlich war die Band seit Donnerstag in der Maske ;-) !

:D

von mazy - am 21.05.2006 17:48
Melde Dich doch an. Dann heisst es " ... mit Zahni sMazy"

von Betty Bossi - am 21.05.2006 18:06
Silikon über der Haut siegt gegen Silikon unter der Haut... :joke: :joke:

es wurde auch Zeit das wieder "echte" Musiker zu hören sind und das ganze nicht in eine Schönheitskonkurrenz ausartet... ok: ok:

von Droopy - am 21.05.2006 22:00
lachen:

Betty, ich glaub nicht, dass die Welt darauf gewartet hat!

von mazy - am 22.05.2006 06:46
DIE WELT.de


Hardrock
Originale

Seit Jahrhunderten erschrickt Europa über sich und seine Fratzen. Endlich ist dieses Entsetzen einmal unbegründet. Tomi Putaansuu aus Helsinki ging aus der Abstimmung zum Eurovision Song Contest als klarer Wahlsieger hervor. Sein "Hard Rock Hallelujah" darf nun bis zum nächsten Wettbewerb im Mai 2007 - basisdemokratisch sanktioniert - als Eurohymne dienen. Putaansuu trägt seine abstoßende Lordi-Latex-Maske nur im Bühnendienst. Im Alltag trägt er eine Brille und gestochen kunstvolle Tattoos der Traditionsband Kiss. Sich selbst trägt er, glaubt man dem Boulevard, mit Heiratsplänen.

Hardrock ist nicht nur die Art und Weise, laute Lieder möglichst häßlich loszuwerden. Hardrock gilt vor allem als Prinzip und zwar als häufig mißverstandenes: Es geht nicht darum, alles Schöne in den Schmutz zu ziehen, rechtschaffene Musikanten einzuschüchtern und den Laden mit Gewalt zu übernehmen wie Beobachter vom Wochenende in Athen noch immer fassungslos berichten. Hardrock steht für Sehnsucht nach dem Eigentlichen.

Diese alte Kunst entstand, als sich der Rock 'n' Roll auf Sinnsuche begab und im Gitarrenriff den ewigen Ausdruck fand. Es war ein kurzer Weg: The Who, Deep Purple, AC/DC, Iron Maiden, Motörhead, Metallica. Hier schnurren 40 Jahre auf den Augenblick des Riffs zusammen. Hardrock ist gemeinschaftsstiftend und so stockkonservativ wie Fußball. Daß sich Musiker grotesk maskieren, hat die Gruppe Kiss zum guten Brauch erhoben. Zum besonderen Schutz der bürgerlichen Sphäre, der Familie und der eigenen Sensibilität. Die konsequenteste Maskierung bleibt das Monstrum. Bei Gene Simmons, Lordis Vorbild und Tattoo-Motiv von Kiss, war es die Panzerfledermaus mit Schlangenzunge. Tomi Putaansuu verkleidet sich als gegenwärtig metaphorisch anspruchvollste Kunstfigur, als Zombie.

Indem Hardrock unablässig Religion, Ästhetik und persönlichen Geschmack in Frage stellt, werden die jeweiligen Fundamente zementiert. Entsprechende Gemeinden finden sich nicht nur bei kauzigen Nationen wie den Finnen und in finsteren Winkeln Osteuropas. Sie sind unter uns. mp


Artikel erschienen am Di, 23. Mai 2006



© WELT.de 1995 - 2006

von Betty Bossi - am 23.05.2006 12:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.