Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
MALTA-ONLINE.de - Malta, Gozo & Comino von A - Z
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Conny, Röbbi, Kathi, CONNY, Norbert, dirk, Jonathan, wolfgang, maltafan

Welche Schule ist zu empfehlen?

Startbeitrag von Conny am 04.03.2005 13:33

Hallo,

ich würde gern in diesem Frühsommer für einen 14tägigen Intensiv-Kurs nach Malta gehen.

Wichtig wäre mir:
- Kein so hoher Anteil deutscher Teilnehmer, um wirklich zum englischsprechen gezwungen zu werden.
- Es sollten eher Erwachsene die Schule besuchen, da ich auch schon die 30 überschritten habe.
- Rund um die Unterkunft sollte bitte nicht 24 Stunden am Tag der Bär steppen.

Die Homepage von "Elanguest" hat mich eigentlich angesprochen. Die Aussagen dort haben Hand und Fuß. IST JEDOCH AUCH DIE SCHULE ZU EMPFEHLEN? Was wäre besser: Gastfamilie oder schuleigenes Appartement?

Oder liege ich mit der Schule völlig falsch?

WELCHE SCHULE WÜRDET IHR EINEM
- LERNWILLIGEN,
- KONTAKTE-KNÜPFEN-WOLLENDEN,
- AN LAND UND LEUTE INTERESSIERTEN,
- ABER AUCH DIE RUHIGEN MOMENTE LIEBENDEN ...
- MITTDREISSIGER
EMPFEHLEN?

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß aus Sachsen, Conny.

Antworten:

NSTS in Gzira (www.feltom.com/nsts.htm) beispielsweise ist auch für ältere Semester was

greet$
Jonathan

von Jonathan - am 04.03.2005 14:04
ALternativ solltest Du noch die Sprachschulen auf Gozo in Betracht ziehen. Diese arbeiten auf sehr persönlichem Niveau und es herrscht eher eine familäre Atmosphäre. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer ist meist auch höher.


Wolfgang

von wolfgang - am 04.03.2005 20:52
Hallo Conny,

ich kann dir www.ecschool.com.mt in Slima empfehlen. Sie ist nicht zu groß und auch nicht so überlaufen, wie jene die mit viel Werbung auf die Jagd nach Kundschaft gehen. Die Lehrer sind dort supernett und sind hoch motiviert. In der Pause kann man sich gut an der Promenade erholen oder schnell mal mit der Fähre rüber nach Valetta. Außerdem gibts gleich um die Ecke ein gut gepflegtes und kostengünstiges Internetcafe. Hier kannst du eine Anzahl an Minuten kaufen und sie über mehrere Tage verteilt verbraten.
Wenn du auf so wenig wie möglich Deutsche treffen möchtest, mußt du generell in einer Zeit fahren, in der es in Germany keine Ferien gibt. Im Frühjahr ist wirklich am Besten. Was dein Alter betrifft mach dir keine Sorgen, du bist an dieser Schule höchstes Mittelfeld. Ab 1. April öffnet in jedem Jahr neben dieser Schule eine Schule für Kinder. Das nutzen viele junge Eltern mit Kindern aus, die sich selbst in Englisch weiterbilden wollen und gleichzeitig ihren Kindern den Einstieg ins Englische ermöglichen wollen.
Mit der Unterkunft ist immer so eine Sache, ich selbst habe immer Gastfamilien bevorzugt. Das englische Essen in den Hotels ist eben nicht jedermans Gaumenfreude und wir Sachsen haben ja bischen mehr Esskultur. :-)) Party und Krach unter der Woche wirst du selten finden. Na ja bis auf die Partymeile in St. Julians. Aber selbst da gibts ein, zwei Schulen.
Zu den Intensiv Stunden kann ich dir nur empfehlen noch Einzelunterricht zu nehmen. Den kann man auch an der Schule nachbuchen. 14 Tage gehn schnell vorbei. Und wenn man selbst gefordet ist und nicht hoffen kann, dass der Nachbar dran kommt lernt man effektiv dazu.

Maltafan

von maltafan - am 04.03.2005 22:10
Hi Conny,

elanguest sind super. Bestes Preis-Leistungsverhältnis. Schwach sind EF und die internationalen Sprachschulen (zu hohe Preise, Qualität keinen Deut besser).
Gastfamilie ist schwer zu empfehlen.

Dirk (nach drei Maltasprachkursen)

von dirk - am 06.03.2005 00:04
Und - wie ists nach 3 Sprachkursen? Kannst du jetzt perfekt englisch? ;-)
Bist du alle 3x mit "Elanguest" unterwegs gewesen?

Du würdest also eine Gastfamilie empfehlen ... Sind die motiviert, ihre Sprachschüler auch zu fördern und zu fordern? Habe jetzt so einige mal gelesen, daß die sich recht unnahbar zeigen und eigentlich von ihren Gästen nix wissen wollen?
Ich schwanke zwischen Gastfamilie und schuleigenem Appartement (jeweils im Doppelzimmer). Hast du Erfahrungen mit dem "Wohnheim" zu hören bekommen?

Die Fragen darf natürlich auch jeder andere beantworten! ;-)))))))))))

Schneereiche Grüße aus Sachsen - Conny.


dirk schrieb:
>
> Hi Conny,
>
> elanguest sind super. Bestes Preis-Leistungsverhältnis.
> Schwach sind EF und die internationalen Sprachschulen (zu
> hohe Preise, Qualität keinen Deut besser).
> Gastfamilie ist schwer zu empfehlen.
>
> Dirk (nach drei Maltasprachkursen)

von Conny - am 07.03.2005 06:16
maltafan - wo genau ist dieses I-Net Café wo man Guthaben kaufen und verteilt benutzten kann? Danke schonmal im Voraus.

Conny zu Deiner Frage fällt mir (ausser denen, die die anderen schon gesagt haben) wenig ein. Eventuell noch www.inlinguamalta.com

Sahha!
Norbert

von Norbert - am 07.03.2005 06:49
maltafan schrieb:
>
> Hallo Conny,
>
> ich kann dir www.ecschool.com.mt in Slima empfehlen. Sie ist
> nicht zu groß und auch nicht so überlaufen, wie jene die mit
> viel Werbung auf die Jagd nach Kundschaft gehen. Die Lehrer
> sind dort supernett und sind hoch motiviert.
WAS MIR AUF DER HOMEPAGE FEHLT SIND DIE GENAUEN ANGABEN ZU PREISEN FÜR Z.B. INTENSIV-KURS MIT 30 STUNDEN PRO WOCHE. AUCH ZU DEN ÜBERNACHTUNGSPREISEN WIRD KEIN WORT VERLOREN.
IN DER BEZIEHUNG HAT MICH EBEN DIE HOMEPAGE VON "ELANGUEST" ANGESPROCHEN. DORT BLEIBEN KEINE FRAGEN OFFEN!
BEI DER "ECSCHOOL" GIBTS NUR DIE 'APPLICATION FORM', MIT DER DIE ANMELDUNG JA SCHON FEST WIRD.
HMMH, UND NE ANFRAGE PER EMAIL BEDARF JA SCHON EINIGER ENGLISCHER SÄTZE. UND SCHON KÄMPFT DER INNERE SCHWEINEHUND MIT DER ERSTEN HÜRDE ... ;-)

> In der Pause
> kann man sich gut an der Promenade erholen oder schnell mal
> mit der Fähre rüber nach Valetta. Außerdem gibts gleich um
> die Ecke ein gut gepflegtes und kostengünstiges Internetcafe.
> Hier kannst du eine Anzahl an Minuten kaufen und sie über
> mehrere Tage verteilt verbraten.
DAS KLINGT DOCH ALLES SEHR GUT!
DA ICH NOCH NIE AUF MALTA WAR, MÖCHTE ICH NATÜRLICH AUCH GERN EINIGES VON DER INSEL SEHEN.

> Wenn du auf so wenig wie möglich Deutsche treffen möchtest,
> mußt du generell in einer Zeit fahren, in der es in Germany
> keine Ferien gibt. Im Frühjahr ist wirklich am Besten.
HABE GERADE NOCH MAL GESCHAUT: WÜRDE VOM 12. BIS 26.06. HINWOLLEN UND DA SIND IN DEUTSCHLAND NOCH NIRGENDS FERIEN.

> Mit der Unterkunft ist immer so eine Sache, ich selbst habe
> immer Gastfamilien bevorzugt. Das englische Essen in den
> Hotels ist eben nicht jedermans Gaumenfreude und wir Sachsen
> haben ja bischen mehr Esskultur. :-))
DU WARST ALSO SCHON ÖFER DORT? IMMER IN DER "ECSCHOOL"?
UND MIT DEN GASTFAMILIEN WARST DU ZUFRIEDEN? HAST DU VON ERFAHRUNGEN MIT DEN APPARTEMENTS GEHÖRT? IST DAS EINE SCHULEIGENE UNTERKUNFT?

> Zu den Intensiv Stunden kann ich dir nur empfehlen noch
> Einzelunterricht zu nehmen. Den kann man auch an der Schule
> nachbuchen. 14 Tage gehn schnell vorbei. Und wenn man selbst
> gefordet ist und nicht hoffen kann, dass der Nachbar dran
> kommt lernt man effektiv dazu.
SICHER, ABER RAUCHT EINEM DANN NICHT DER KOPF?
ICH HABE EIN BISSCHEN ANGST, MICH ZU ÜBERFORDERN. MACHE DERZEIT DEN 2. VHS-KURS, ABER LEIDER BLEIBT DORT SEHR WENIG HÄNGEN. DIE 'LEHRER' BEKÄMEN ALSO VIEL ARBEIT MIT MIR.

> Maltafan
CONNY AUS CHEMNITZ. UND WOHER KOMMST DU?

von CONNY - am 07.03.2005 09:59
Hallo conny

ich war letztes jahr 3 monate bei elanguest! bin 28 jahre alt! es war einfach genial! extrem gute lehrer! die schule ist sehr alt und auch die stühle sind nicht sehr bequem!
aber wie schon erwähnt: preis leistung ist sehr gut!

ich war mit schweden und franzosen in einem appartement!hatte in dieser hinsicht ein wenig glück!

die schüler waren zwischen 20 und 65! aber der nachteil war wirklich das sehr viele schweizer und deutsche da waren! da kannst du aber sein wo du willst! das ist immer ein problem!

ich hoffe du entscheidest dich für die richtige schule!

ps. malta ist eine partyinsel!

Gruss röbbi

von Röbbi - am 10.03.2005 11:40
hi röbbi,

kann man bei "elanguest" eigentlich nur direkt buchen (und flug getrennt)
oder weißt du irgendwas was, daß die mit einem reiseanbieter kooperieren?

danke, conny

von Conny - am 10.03.2005 17:01
hallo conny
Sorry das ich mich erst jetzt melde! hatte eine woche ferien!
Du kannst den flug und die schule separat buchen! ich glaube aber nicht das dass viel günstiger kommt!
schreib doch einfach mal die schule an!
wenn du weitere informationen brauchst wede ich dir gerne weiterhelfen!
grüsse aus dem südlichen nachbarland!

von Röbbi - am 17.03.2005 11:40
Hallo Conny,
ich war letztes Jahr in der NSTS-Sprachschule in Gzira und es war einfach genial, die Lehrer nett und kompetent genauso die Betreuer. Ich war dort noch als Jugendreise, habe dort aber viele Leute ab 30 gesehen. Außerdem waren wir insgesamt 9 Personen (5 Deutsche und 4 Schweizer) die Deutsch sprachen, von daher musste ich die meiste Zeit Englisch sprechen. Und das war mitten in den Sommerferien. War mit Martin Peters-Sprachreisen dort, es war relativ günstig und dafür ein Superangebot. Also in diese Sprachschule würde ich immer wieder gehen. lg Kathi

von Kathi - am 28.03.2005 12:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.