Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SV Victoria 90 Leipzig
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
LOK-Bulch, SCHNAUF, Josi, Urmel, Stefan L., Der Buri

LVZ-Artikel vom 21.8.03

Startbeitrag von Urmel am 21.08.2003 09:12

Leipziger Volkszeitung vom Mittwoch, 21. August 2003

Frauen in der Männerwelt - Fußballerinnen auf dem Vormarsch




Fußball ist Männersache. Soweit die bis heute nicht selten anzutreffende Auffassung. "Es machte einfach mehr Spaß an den Ball zu treten, als mit Puppen zu spielen", erzählt Doreen Bock, Spielerin des VfB Leipzig, rückblickend auf ihre Kindheit. Und tritt damit der landläufigen Meinung vom harten "Männersport" entgegen. Auch Josephine Schmidt vom SV Victoria Leipzig erinnert sich: "Seit der ersten Klasse habe ich fast regelmäßig mit den Jungs auf dem Schulhof gefettet.Mittlerweile kann ich mir ein Leben ohne Fußball gar nicht mehr vorstellen."

Zwei Stimmen stellvertretend für mehr als 1500 kickende Frauen und Mädchen im Großraum der Messestadt. Der Jagd der Frauen nach dem runden Leder stößt aber bei vielen Gemütern noch immer auf Ignoranz. Nichtsdestotrotz haben sich gerade in den vergangenen zwei Jahren im Fußballbezirk Leipzig viele neue Frauenabteilungen in den Vereinen gegründet. Lok Engelsdorf, West 03, Fortuna Leipzig und auch der FCSachsen unterhalten mittlerweile eine Sektion für Frauen und Mädchen, die dort ihrem Hobby nachgehen können.

Doch sind die kickenden Damen nicht mehr nur Hobbysportler. Der VfB Leipzig, der Post SV Leipzig und der SV90 Lissa zeigen, dass Frauenfußball inzwischen zum Leistungssport avanciert ist. Allen voran arbeitet bei den Probstheidaern Abteilungsleiter Frank Tresp mit Akribie daran, den Stellenwert dieser Randsportart zu verbessern. "Was wir hier in nur vier Jahren geleistet haben, sollte Mut machen für andere Vereine", so Tresp. Aus den Tiefen der Bezirksklasse kämpfte sich der VfB, anfangs noch als Team 94 Leipzig spielend, binnen weniger Jahre in die zweite Liga hoch - und damit zwei Klassen höher, als ihre männlichen Pendants.

Dieser rasante Fortschritt ließ sich natürlich nicht ohne solide Nachwuchsarbeit realisieren. Stetig wurden die Mädchen der Altersklassen 12 bis 16 besser, mit dem Landesmeistertitel der B-Juniorinnen trug die Jugendarbeit in der letzten Saison reife Früchte.

Das erfolgreiche Nachwuchskonzept des VfB hat sich mittlerweile auch bis nach Oschatz herumgesprochen. Mit Babette Peter, die aus der Kleinstadt im Herzen Sachsens nach Probstheida wechselte, spielt deshalb erstmals eine Nationalspielerin in Leipzig. In der neu geschaffenen U15-Auswahl des DFB "war Babette in ihrem zweiten Einsatz sogar beste Spielerin", freut sich Marion Meyer, Vorsitzende des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball in Sachsen.

Doch worin liegt das Geheimnis guter Jugendarbeit? Tresp: "Wir bieten den Mädchen Perspektiven - die erste Mannschaft spielt Regionalliga, da ist der Sprung nach ganz oben nicht mehr allzu groß." Vorteilhaft sei sicher auch die "große Stadt mit vielen Teams, in denen man nach Talenten Ausschau halten kann", führt der Cheftrainer des SVLissa, Tino Glöckner, an. "Zudem sollte man sehr tolerant sein und auch vermeintlich schwächere Spielerinnen intensiv fördern", erklärt Glöckner sein Erfolgsrezept.

Von Leitfiguren wie Tresp oder Glöckner profitiert kann der oft belächelte Frauenfußball nur profitieren. Das Schattendasein, welches die Frauen und Mädchen bislang fristen, könnte somit bald ein Ende finden.

Marco Tantz


@ Buri

sehr guter Artikel, da merkt man gleich, dass es dir viel mehr Freude macht über Frauenfussball zu schreiben, als über Chemie! :D

weiter so!! :spos:

Aber verrat mir mal, seit wann Fortuna eine Frauenabteilung hat??
Hat die auch regelmäßigen Spielbetrieb?


Urmel
Antworten:
Hi Urmel!

Recht haste - mit Che**i *grinz*

Fortuna hat im Sommer ne Abteilung aufgemacht - wollten aber noch nicht am Spielbetrieb teilnehmen...

@Josi: Dein eines bestimmtes Zitat hab ich - wie nach Anweisung - nicht veröffentlicht :-)

MfG Marco



von Der Buri - am 21.08.2003 10:59
Das Zitat veröffentlicht er bestimmt nur in der Blöd!
Was auch immer du gesagt hast! :D

Urmel

von Urmel - am 21.08.2003 11:32
oh danke marko! ;) wäre sonst peinlich geworden, oder?!
nee, mein zitat kann ich dir höchtens mal als e-mail zuschicken urmel, falls ich dieses noch habe. ist nicht ganz jugenfrei!

lg ...

von Josi - am 21.08.2003 17:07
"Das Schattendasein, welches die Frauen und Mädchen bislang fristen, könnte somit bald ein Ende finden."

Hehe, der Buri weiß schon wieder mehr :-D Ansonsten Kompliment für den Artikel, leider konnte ich ihn nicht finden in der Printausgabe :-(

von LOK-Bulch - am 22.08.2003 09:07
Hallo Bulchi,
ICH würde mir meine Brille von Anfang an bei Fielmann kaufen... ;)
S. 21, gaaaanz unten, kurz über der Werbung für die Autowoche im PC.

Ja, ja, LKO kann man schon mal übersehen... :D

Gruß, SCHNAUF

von SCHNAUF - am 23.08.2003 08:22
Meine liebe Schnauf,

danke für die genaue Beschreibung, wo ich den Artikel finde.

Übrigens, warum hast du noch nicht Deine obligatorische Siegprämie bei Spielen gegen LOK ausgelobt, wenns doch morgen wieder soweit ist ?! *gg*

Naja, morgen kannste ja mal wieder das heilige Gelände betreten.... ;-))

grüße

von LOK-Bulch - am 23.08.2003 16:24
Ich betrete den verbotenen Stadtteil nicht, da kannste mir gar nicht genug bieten, dass ich das tue.

Aber meine obligatorische Spende für einen Sieg von Victoria gg. LKO setze ich natürlich gerne wieder aus.

AAAAAALSO:

10€ für einen Sieg und 1€ für jedes victorianische Tor. Sollte Josi "Inka-trifft-das-Tor-nicht" Schmidt ;) ein Tor schießen, wird die Torprämie 1x verdoppelt.

Zufrieden, Bulch?:D

Gruß, SCHNAUF

von SCHNAUF - am 23.08.2003 18:22
Na geht doch ! :spos:

Übrigens hast Du dich schon mehrmals verschrieben...das heisst nicht LKO sondern KLO ! ;-)

von LOK-Bulch - am 24.08.2003 00:46
Zitat

...das heisst nicht LKO sondern KLO !


Wieso, heißt dein Verein jetzt WfC? ;)

Ach übrigens, mein Angebot bezieht sich natürlich nicht nur auf das Pokalspiel heute, sondern auch auf das Punktspiel im September. OK? :D

Gruß, SCHNAUF

von SCHNAUF - am 24.08.2003 11:58
Du kannst dein Geld behalten Schnauf, gab ne saftige Klatsche für uns (wie am Phone berichtet) .... :(:(:( Ich bin so depremiert, ist schon echt peinlich .... naja, ist halt L:eek:K!!!

Victorianische Grüße ...

P.S.: Falls es interessiert SV Tresenwald - SSV Thallwitz 3:4 n.V.

von Josi - am 24.08.2003 19:27
Naja, vielleicht lässt SCHNAUF ja doch noch was locker :cheers:

von LOK-Bulch - am 24.08.2003 19:46
>>> P.S.: Falls es interessiert SV Tresenwald - SSV Thallwitz 3:4 n.V.

von SCHNAUF - am 25.08.2003 17:51
Ähm, meine SCHNAUF..mal ne kurze Aufklärungsstunde :-)

Zitat

Ihr werdet nicht für Schönheit bezahlt


Also das "Ihr" gefällt mir hier nicht. Wenn ich an mir herunterschaue, sehe ich, dass ich wohl in der V90-Mannschaft keine Chance hätte ;-)

Ausserdem biete ich auch keine Dienste für Geld an (obwohl, Danke für den Tip, was zahlste ?! :cool:).

Also dann...

Grüsse...

von LOK-Bulch - am 25.08.2003 20:11
Ähm, meine SCHNAUF..mal ne kurze Aufklärungsstunde :-)

Zitat

Ihr werdet nicht für Schönheit bezahlt


Also das "Ihr" gefällt mir hier nicht. Wenn ich an mir herunterschaue, sehe ich, dass ich wohl in der V90-Mannschaft keine Chance hätte ;-)

Ausserdem biete ich auch keine Dienste für Geld an (obwohl, Danke für den Tip, was zahlste ?! :cool:).

Also dann...

Grüsse...

von LOK-Bulch - am 25.08.2003 20:11
Ich dachte, du gehörst dazu und die Victorianerinnen geben dir ein Bierchen und ´ne Wurscht ab, wenn sie ihre reich gefüllte Mannschaftskasse bei der Saisonparty plündern... :D

Und danke für das Angebot, aber ich muss leider ablehnen, sonst droht mir Prügel *unschuldigvorsichhinpfeift* ;)

Abendliche Grüße, SCHNAUF

von SCHNAUF - am 25.08.2003 20:53
Prügel für Dich?
Klingt vielversprechend!

von Stefan L. - am 26.08.2003 12:00
Oh, ein Neuer. Und gleich so liebenswürdig...

von SCHNAUF - am 26.08.2003 18:17
Was er Dir sicher sagen wollte, SCHNAUF:

Eine strukturell desintegrierte Finalität in Relation
zur Zentralisierungskonstellation provoziert die eskalative
Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch
permanent lokal agressive Individuen der Spezies "Canis".

;-)

von LOK-Bulch - am 27.08.2003 11:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.