Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handballfreunde Springe
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
???, pünktchen, freund des handballs

neuer Spieler

Startbeitrag von freund des handballs am 08.01.2004 08:58

hallo!
ich wollte mich nur vergewissern, ob unsere erste eine verstäkung bekommen
hat oder nicht. falls da irgendwer genauer bescheid weiß, soll er sich bitte
äußern.
am samstag wird erstmal nenndorf platt gemacht.
spielt florian schmidtchen? habe gehört er ist verletzt!
bitte um antwort...

Antworten:

Hoffe, dass reicht dir:

Handballfreunde verpflichten Kroaten

Frischzellenkur soll im Abstiegskampf helfen

Springe (cz/gö)). Im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga Niedersachsen sind die Springer Verantwortlichen auf dem Transfermarkt tätig geworden. Mit Boris Maric wird ab sofort erstmals ein Kroate für die 1. Herren der Handballfreunde auf Torejagd gehen.

Manager Ernst Milbrodt und Trainer Wolfgang Böhme machten die Verpflichtung am späten Dienstagabend perfekt. Der 23-jährige Kroate, der sich seit Sonntag in Springe aufhält, hat in der ersten Liga Bosnien-Herzegowinas bei drei verschiedenen Vereinen gespielt.

Anfang vergangenen Jahres sammelte er erste Erfahrungen in Deutschland bei der TG Biberach in der württembergischen Oberliga. Ob der 1,93 m große Rückraumspieler bereits am kommenden Wochenende im Spiel gegen den VfL Bad Nenndorf sein Debüt im Heimspiel feiern kann, hängt davon ab, ob die Spielberechtigung noch rechtzeitig in Springe eintrifft.

„Private Kontakte zum Oberligisten TuS Neuhausen (Baden-Württemberg) haben den Weg frei gemacht zu Boris Maric bei der TG Biberach“, betonte HF-Manager Milbrodt. Nach zahlreichen Telefonaten sind sich beide Seiten so nahe gekommen, dass der Kroate am Dienstagabend zum Probetraining erschien.

„Taktische Schulungen mit Trainer Wolfgang Böhme und die Arbeit in der Praxis mit Einzeltests sowie Mannschaft gegen Mannschaft haben gezeigt, dass Maric ein gestandener Handballer ist“, so Milbrodt.

Und zum Finanziellen? „Geld haben wir eigentlich nicht â- und brauchen wir nicht. Ein privater Pool von Handballfreunden und Spieler der 1. Mannschaft ermöglichten den Transfer.“
© Neue Deister-Zeitung, 08.01.2004

Über Schmidtchen weiß ich leider auch nix näheres.... Aber jetzt wird jawohl endlich alles wieder besser...........!!!!
Halle voll, Nenndorf geputzt... Bier auf - PROST NEUJAHR!!!!

von pünktchen - am 08.01.2004 09:41
Es sind alle mann an Bord, keiner verletzt!!!
Aber:
Wenn gegen Nenndorf nicht gewonnen wird, könnt ihr den Jugo gleich wieder einpacken!!!
Das Geld kann dann gespart werden, dann heißt es Verbandsliga!

Wünsche von weiter Ferne viel Glück und hoffentlich 2 Punkte auf der Haben Seite

MfG

von ??? - am 09.01.2004 09:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.