Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
zocker, headfuck, shaeki, vivai, fliesch, Pacman, no_name

Wo bleibt die Konkurrenz in den Mini-Futures Zertifikaten?

Startbeitrag von zocker am 17.03.2003 15:36

...dann würde ein Vonti auf dem SSMIQ nicht mehr 10 cents prämie (wenn man den Cash-SMI inkl. 40 Punkte Dividenden-Ausschüttung rechnet) haben!!!!
Ich find das eine Frechheit.... UBS & CS wo seit Ihr?

Antworten:

tja...

da musst du wohl lange warten.. cs nehm ich mal an kommt nicht so schnell und die ubs nehme ich an wohl auch nicht. ich könnte mir vorstellen, dass evt. goldi noch auf den zug springen könnte, denn seit einigen tagen bietet gs in deutschland auch k.o. produkte an. aber zkb und abn-amro haben auch k.o. produkte...

von vivai - am 17.03.2003 15:40
wär halt schon schön ein margin-account zu haben und futures zu zocken:-)

von zocker - am 17.03.2003 15:56
abn hatt einige k.o.'s auf den dax. jedoch all mit börsenplatz frankfurt. man muss halt etwas höhere kommissionen in kauf nehmen. jedoch kann es sich lohnen wenn man die prämien von vonti anschaut.

gruss

von no_name - am 17.03.2003 16:01

das stimmt...

futures sind effiziente instrumente... wenn ich viel kohle hätte, würde ich zum hedgen und spekulieren primär futures einsetzen. in deutschland sind die open-end mini's (nachgebaute futures), die derzeit von rund 10-11 banken angeboten werden ein riesen HIT. in der schweiz sind diese nur über die abn-amro erhältlich, leider nur off-exchange. diese mini-futures haben 2-3 gute vorteile:

1. open-end
2. keine prämie
3. finanzierungskosten werden täglich verrechnet. der anleger zahlt somit nur die finanzierungskosten, die er täglich in anspruch nimmt.

fazit: auch der anleger mit kleinerem budget kann von diesen nachgebauten futures profitieren. sehr transparent und keine vola-einflüsse.... vielleicht kommen ja endlich noch weitere anbieter in den ch-markt.

ich verstehe sowieso nicht, warum die umsätze in der schweiz im 2002 so krass gefallen sind, nachdem deutschland ein rekordjahr verbuchen konnte (im segment der retail-derivate).

vivai

von vivai - am 17.03.2003 16:01
tja dann hättest heute auf den fdax fette Beute gemacht

in 1 stunde von ca 2360 auf ca 2500 15:45 - 16 :45

mit einem kontrakt wären es 3500 Mäuse

mit 2 kontrakte .... :sad:

im moment auf Demo demnächst real so hoffe ich wenigstens

Gruss shaeki

von shaeki - am 17.03.2003 16:02
viele leute sind halt zu deutschen online-brokern gewechselt.
und ehrlich gesagt in deutschland hat man die viel breitere palette von derivaten als hier in der schweiz.

von headfuck - am 17.03.2003 16:06

22'300 Calls & Puts in Deutschland gemäss Optionsscheine.de (ot)

www.optionsscheine.de :thumb:

von Pacman - am 17.03.2003 16:09
tradest du deutsche derivate?

von headfuck - am 17.03.2003 16:14
nein... aber wär schon mal ne überlegung wert....

von zocker - am 17.03.2003 16:39

@shaeki

Wo hast du denn den Demo-Account?
Falls ich Zeit finde (Shit...), würde ich die Chose auch gern mal testen.

Gruess
Fliesch

von fliesch - am 17.03.2003 17:14

Re: @fliesch

www.realtick.ch via www.actior.de in Freiburg

120 euro im monat aber es ist es einfach wert

habe gestern in der demo mit 2 kontrakte ( war natürlich auch eine spezialsituation )

mehrmals gehandelt in 1 1/2 std ca 5000 gemacht .

überlege mir sehr gut ob ich nächstens auch dieFutures reel handel werde.

Gruss shaeki

von shaeki - am 18.03.2003 11:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.