Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Silberhaar, INVINCIBLE, Speak

Wann kommen die NESN Zahlen?

Startbeitrag von Speak am 25.02.2004 21:49

Kommen die Vorbörslich?

Antworten:

Ja die Zahlen sollten Vorbörslich kommen.

von INVINCIBLE - am 25.02.2004 22:10

hier die Zahlen

Guten Morgen

Nachfolgend die Zahlen von NESN:

Nestlé/2003: Umsatz 87'979 (89'160) Mio, Reingewinn 6'213 (7'564) Mio CHF

26.02.2004 08:10:13, AWP Basic German


Vevey (AWP) - Die Nestlé SA hat im Geschäftsjahr 2003 bei einem
konsolidierten Umsatz von 87'979 (i.V. 89'160) Mio CHF einen Betriebsgewinn
(Stufe EBITA) von 11'006 (10'940) Mio CHF und einen Reingewinn von 6'213 (7'564)
Mio CHF erwirtschaftet. Aufgrund wegfallender Sondererträge sei das Resultat
jedoch nicht mit dem Vorjahr vergleichbar, heisst es in einer Mitteilung vom
Donnerstag. Nestlé schlägt eine auf 7,20 (7,00) CHF pro Aktie erhöhte Dividende
vor.

Laut Communiqué schmälerten Wechselkursveränderungen den Umsatz um 7,6 Prozent,
bei konstanten Wechselkursen hätte das Wachstum 6,3 Prozent betragen. Mit einem
organischen Umsatzwachstum von 5,1 Prozent habe der Konzern innerhalb der
eigenen Zielvorgabe gelegen, heisst es weiter. Preiserhöhungen hätten 2,9
Prozent und das interne Realwachstum 2,2 Prozent beigetragen. Dabei hätten alle
Zonen positive organische Wachstumsraten gezeigt.

Die EBITA-Marge belief sich auf 12,5 (12,3). Bei konstanten Wechselkursen
erhöhte sich der EBITA um über 10 Prozent mit einer Margenverbesserung von 60
Basispunkten auf 12,9 Prozent. Der operative Mittelfluss erreichte 10'125 Mio
CHF, was einem freien Mittelfluss von 6'361 Mio CHF entspricht.

Ihre Nettoverschuldung verringerte die Gruppe im Berichtsjahr leicht auf 14,4
Mrd CHF, so Nestlé. Auch die Nettofinanzierungskosten hätten reduziert werden
können. Das Verhältnis Nettoverschuldung/Eigenkapital der Gruppe verbesserte
sich auf 38 Prozent von 42 Prozent im Jahre 2002. Die Investitionen in
Sachanlagen fielen auf 3'337 Mio CHF oder 3,8 Prozent des Umsatzes. Die Rendite
auf das eingesetzte Kapital unter Ausschluss des Goodwills stieg von 18,9
Prozent auf 19,9 Prozent.

Dem laufenden Geschäftsjahr sehe Nestlé mit "vorsichtigem Optimismus" entgegen.
Das Unternehmen hält laut Mitteilung am Ziel fest, zwischen 5 und 6 Prozent
organisches Umsatzwachstum zu erreichen. Ausserdem wolle Nestlé die Strategie
fortführen, eine "andauernde und nachhaltige Verbesserung" der Margen zu
erbringen. Die Gruppe ist zuversichtlich, in beiden Bereichen Fortschritte
vorweisen zu können, heisst es weiter.


Gruss

Silberhaar

von Silberhaar - am 26.02.2004 07:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.