Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
rover*, Brandi, Stratege67, sommy, vivai, ms nobody, DaxSmi, dingooo, Obli

csg-Zahlen

Startbeitrag von rover* am 04.08.2004 05:20





Wednesday, 04 August 2004


07:13 - CSG/Q2: Reingewinn von 1'457 (VQ 1'861) Mio CHF; höheres Ergebnis in 2004
Zürich (AWP) - Die Credit Suisse Group (CSG) hat im zweiten Quartal 2004 einen Reingewinn von 1'457 (VQ: 1'861, VJ: -556) Mio CHF erwirtschaftet. Der Nettoertrag sank gegenüber dem Vorquartal um 18 Prozent auf 13'510 (VQ 16'563) Mio CHF, gegenüber dem Vorjahr resultierte ein Zuwachs um 11 Prozent, wie es am Mittwoch in einer Mitteilung heisst.

Für das erste Halbjahr resultierte somit insgesamt ein Reingewinn von 3'318 (VJ: Verlust 277) Mio CHF bei einem Nettoertrag von 30,1 (VJ 26,8) Mrd CHF.

Angesichts des anspruchsvollen Umfelds stelle das Ergebnis des 2. Quartals ein befriedigendes Resultat dar, wird CEO Oswald Grübel im Communiqué zitiert.

Die Credit Suisse Financial Services erzielte im 2. Quartal einen Gewinn von 1'070 Mio CHF, was hauptsächlich auf sehr gute Erträge zurückzuführen sei. Die Credit Suisse First Boston trug einen Reingewinn von 430 (VQ: 759, VJ: 202) Mio CHF bei.

Im Private Banking belief sich der Nettoneugeldzufluss auf 7,9 Mrd CHF, die Verwalteten Vermögen der Gruppe sanken um 1,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 1'227,3 Mrd CHF.

Die Eigenkapitalrendite der Gruppe wurde für das zweite Quartal mit 16,6 Prozent angegeben.

Für das Gesamtjahr 2004 zeigt sich die Credit Suisse Group aufgrund der Forschritte in mehreren Kerngeschäftsbereichen und einer soliden Zahl anstehender Mandate und Produktlancierungen zuversichtlich, das Ergebnis weiter verbessern zu können. Dies sei jedoch von der Wirtschaftsentwicklung und den Auswirkungen auf Kundenaktivitäten und Transaktionsvolumen abhängig, heisst es.

Die CSG hat sich das Ziel gesetzt, die Profitabilität gegenüber den Konkurrenten weiter zu verbessern. Der Kostendruck halte (insbesondere im Investmentbanking) aber an.

fp/cf

Ich würde meinen: nichts Besonderes, oder was haltet ihr von den Zahlen?

Antworten:

Für mich einen Flop, ich habe es ja gestern angekündigt. Erwarte immer noch einen Kurs von 37 in diesem Monat

von Stratege67 - am 04.08.2004 05:24
Bin auch in csgpp, aber wieso einen Flop? So schlimm sind sie nicht, oder was meinst du?

von rover* - am 04.08.2004 05:25
Die einzigen guten Zahlen kamen von CSPB. First Bosten und Winterthur sind doch wirklich mager. Durch die vielen Kosteneinsparungen (Entlassungen etc.) hätte das Ergebnis doch viel besser sein müssen. Immer noch nicht ganz klar ist für mich, warum Mack und Co. alle das sinkende Schiff verlassen mussten. Hier sind noch Leichen begraben, doch diese sind noch nicht zum Vorschein gekommen.

von Stratege67 - am 04.08.2004 05:35
Warten wir mal die Vorbörse ab ich bin ganz zuversichtlich.

Unter 40 geht die auf gar keinen Fall!

von Brandi - am 04.08.2004 05:40

Ich versuche es lieber mit der UBS nächste Woche (10.08.04)

von Obli - am 04.08.2004 05:52
Na also Vorbörse + 1% geht doch Fr.42.--

von Brandi - am 04.08.2004 06:05
Und jetzt -1.5%...

von rover* - am 04.08.2004 06:09
Korrigiere - Fr. 0.55 auf Fr.41.90 pech naja ein anderes mal

von Brandi - am 04.08.2004 06:10
41.90??? Jetzt sogar 40.20/41.00...-2%

von rover* - am 04.08.2004 06:13
dass mack & co gehen mussten (mack wollte eigentlich bleiben...) macht aber sinn. eine doppelführung auf längere zeit geht nicht.
aber man munkelt immer noch, dass es noch leichen im hause credit-suisse hat!!! ossi grübel ist aber eigentlich auch nicht so zufrieden mit den zahlen. für mich persönlich: naja, csg hat zahlen gebracht. nichts überwältigendes.

von vivai - am 04.08.2004 06:14
Juhuii, meines CSGPP freuts. Habe 75k im Depot, mit Durchschnitt 0.21.

:hot: :cheers:

von Stratege67 - am 04.08.2004 06:25
CS schon unter 40... Ich habs ja gesagt, das wird ein Freudenfest.....

:hot: :hot:

von Stratege67 - am 04.08.2004 06:27
Die stürzt gewaltig ab vorbörslich, hoffentlich ab 09:00 auch noch. Schon 1.48 CHF Minus, 4%...
Habe auch 60k zu 0.18...

von rover* - am 04.08.2004 06:27
schaade habe ich nicht auf Euch gehört.Ich ba e 700Franken in den Wind gesetzt.

von Brandi - am 04.08.2004 06:30
Was mal wieder zeigt, dass Aderlass beim Personal und treten nichts bringt.....

Es fehlen Manager die das Schiff vorbildlich ziehen mit Ziel und Vision. Entlassungen und Sparen sind keine Geschäftsziele oder -visionen. Ziele oder Visonen wären, wie wollen die Nr. 1 werden oder wir wollen uns qualitativ von der Konkurrenz abgrenzen. Aber das weiss doch eh jeder, also bin ich wieder still

Merci für Dein Tipp und good trades
sommy

von sommy - am 04.08.2004 06:40
Hallo rover

Im SQ waren sie vor 10min -3.38% !! Aber vor 5min wieder plus 0.97% und jetzt wieder -3.38%....
Die Vorbörse kann man nicht ernst nehmen... es ist alles drin...

Gruss
dingo

von dingooo - am 04.08.2004 06:40
CS wird kaum viel unter 40 abschmieren,werde meine CSGPP verkaufen,wird
etwas Balsam für meine OILVX sein!

von DaxSmi - am 04.08.2004 06:42
Die Vorbörse kann man nicht zu 100% ernst nehmen, da hast du recht. Es ist nicht sicher, ob es ein Minus von 2, 3 oder 4% wird, aber sicher nicht positiv.

von rover* - am 04.08.2004 06:44
richtig: Visionen braucht das Land! :-) Wobei ich den Ossi schon gut finde. Entlassungen auf der CS waren leider nötig, denn die Allfinanz-Strategie hat schlicht nicht funktioniert (wusste ich by the way immer...). Wie soll ein Versicherungs-Fuzzi Bankprodukte verkaufen können und vice versa! Im übrigen: Die heutigen Verkaufssysteme sind schrott. Die Berater müssen Produkte verkaufen, hinter denen sie nicht stehen können! Das geht nicht. Es braucht eine neue Bankkultur!

Cheers, vivai

von vivai - am 04.08.2004 06:47
morgen stratege, deine aussage betr. csfb ist falsch........

steigender kostendruck plus weniger umsatz, so heisst es. und es wird noch schlechter.

gruss

von ms nobody - am 04.08.2004 06:53
Ich würde meinen, alle Erwartungen übertroffen. Mit -4% können wir zufrieden sein. :cheers:

von rover* - am 04.08.2004 07:03
Gehst du raus? 0.32, GS wird bestimmt die Vola zurückschrauben.

von rover* - am 04.08.2004 07:06

Genau, aber woher soll die neue Kultur kommen - eine neue Bank? Berater ?

von sommy - am 04.08.2004 08:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.