Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hama, zeppelin*, marki ( Ehemals Kusi ), Oekonom, Leguan

Tipps und so weiter

Startbeitrag von Leguan am 07.05.2005 21:34

Hallo Ihr lieben

Ich hab mich in einem meinem letzten Postings als Dilettant bezeichnet. Das gilt im Bezug auf Warrants. Mit Aktien war ich in den letzten Jahren recht erfolgreich und hatte eine Performance von rund 30% pA, weil ich mich vor allem auf Firmen beschränkte, die ich persönlich gut kenne und deren Produkte ich ständig beobachte (Warren Buffet lässt grüssen). In der Zwischenzeit habe ich auch Titel gekauft (vor allem im Nano- und Biotechbereich), denen ich eine gute Chancen gebe, und deren Produkte-Portoflio für mich nachvollziehbar ist.

Abe die Warrants sind für mich eine völlig neue Welt. In den letzten Wochen habe ich dieses Forum sehr intensiv verfolgt und einige Tipps manchmal 1:1 umgesetzt. Teilweise in Warrants und teilweise in Aktien. Und siehe da: punktuell sogar mit riesengrossem Erfolg. So konnte ich beispielsweise in den letzten Tagen mit Tipps eines (nicht bei allen beliebten) Forumskollegen - von dem ich persönlich sehr viel halte - mehrere 10k netto verdienen. Vielen herzlichen Dank dafür. Das ist für mich eine völlig neue Welt. Ich hatte in der Vergangenheit zwar auch mit meinen Aktien tolle Höhenflüge (z.B. mit Vögele +100%, ACTG/USA +100%, oder CSM/Australien +150% in weniger als einem Jahr), aber diese Performance in dieser kurzen Zeit, das ist eine völlig neue Welt für mich.

Ich habe natürlich auch Flops gehabt, aber trotzdem bin ich begeistert von dieser Alternative zum passiven Abwarten.

Letzte Woche konnte ich mit Hilfe der beiden Schweizer Grossbanken etwas Reserven generieren. Durch mein (leider zu frühes, aber erfolgreiches) Aussteigen aus UBS und CSGN habe ich nun ca. 30k für einen frischen Einstieg zur Verfügung.

Meine direkte Frage an die Profis (ohne euch dafür zu behaften): Was würdet Ihr damit machen an meiner Stelle?

Bin Warrantmässig (long) noch engagiert in SLHN, und SBUX (SLHN :-( SBUX :-))

Aktien: vor allem in Übersee (ACTG, ADSX, ARWR, CTRX, PLAY, CPN, und De (SBS, HPB).

Ich bin gespannt auf eure Feedbacks.

Antworten:

Re: Tipps und viel verdient

Zitat

So konnte ich beispielsweise in den letzten Tagen mit Tipps eines (nicht bei allen beliebten) Forumskollegen - von dem ich persönlich sehr viel halte - mehrere 10k netto verdienen. Vielen herzlichen Dank dafür.

Gratulation Leguan

Nicht schlecht. Wenn man das aufs Forum aufrechnet, muss wohl einiges verdient worden sein aus den Einschätzungen und Tipps von Mike.

Da kann man nur hoffen, dass ihm vor lauter Sozialkompetenz (wird wohl in 20 Jahren zum Unwort des Jahres gewählt, genauso wie damals die Antiautoritäre Erziehung) nicht der garaus gemacht wird und er sich in die Berge zurückzieht.

gerade jetzt wo es wo eine schwierige Zeit auf uns zukommen wird, brauchen wir doch die erfahrenen Strategen. Da bringen uns die gleichmacher Sozialtherapeuten nicht weiter. Vielleicht sollten sich einige mal überlegen, ob sie sich bei ihm nicht entschuldigen sollten?

von Oekonom - am 08.05.2005 08:39

Re: Tipps und viel verdient



Das Thema ist abgeschlossen. Warum lässt es nicht ruhen?


Gruss Marki



von marki ( Ehemals Kusi ) - am 08.05.2005 09:20

wieder zeit für

intensive beobachtung des geliebten gold... sagen wir der $ wird die 1.21xx nexte woche testen, könnte das gold unter 420 rutschen.. da wären long einstiege sicher eine investition wert; aber achtung saisonal ist gold fragil! noch immer könnten preise um 408 möglich sein..

zu mike: wie schon letztes jahr im mai wurde auf mike rumgetrampelt..(saisonal?)
jedoch es braucht immer 2 für streit, und ich denke nebst seinem brillianten börsen händchen, sind provokationen was sachwerte angeht (ausser gewonnenem cash) in diesem forum NICHT erwünscht; ich mag einem fan eines schnellen autos dieses mehr als gönnen! jedoch wenn einer kommt und meint der andere sei ein looser,nur weil er KEIN schnelles auto hat ist dieser ein status quo -geiler....
denn freude an einer sache ist eins, status quo aber ist vergänglich!
und nochwas zur selbstüberschätzung; manch einer mit viel statusquo musst sein leben wegen selbstüberschätzung lassen (fliegerei, autoverkehr)

good times zepp



von zeppelin* - am 08.05.2005 09:30
Warrants habe ich keine Tipps...da momentan Schaukelbörse - halte selber noch GEWM und SSYNU

Aktien: ->Calpine aufstocken - und nur diesen Tipp (als Depotbeimischung):

Globetel Communication (GTEL - OTCBB) [anstatt Swisscom oder Deutsche Telekom]
[finance.yahoo.com]
[www.globetel.net]

->habe ich schon getradet von $0.21 auf $0.36 (vor Launch Stratellite)

Stratellite, DAS Zukunftsprojekt bei GTEL:
[www.sanswire.com]

US-Armee und NASA arbeiten am Stratellite-Projekt aktiv mit.
-1.-Flug im Sommer 2005 hier: [www.lazygranch.com]
-Kommerzieller Einsatz innert 18 Monaten

Launch: [www.yourverdict.com]

Konzept des Stratelliten:
[images.google.com]

Kursziel der Aktie (wenn Stratellite erfolgreich):
$2 innert 18-24 Monaten (meine konservative Schätzung)



von Hama - am 08.05.2005 09:33
GTEL: aktuell +16% - Richtung stimmt :-)



von Hama - am 09.05.2005 17:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.