Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
biobio, youngman, Anleger, kingarthur

aktuelle Beurteilung

Startbeitrag von biobio am 23.03.2006 09:19

SMI hält sich gut...bereit für den Sprung
Ergreift den DAX das Fieber, so wird er die 6000 knacken und dann gleich weit hinter sich lassen, anschliessend wird noch einmal getestet.
Zurzeit bin ich in Clariant, Zurich, UBS engagiert und in Swisslog, die ich nicht mehr aus der Hand gebe.
Zudem macht mir eine Position in Oracle viel Freude.
Diese Positionen haben eines gemeinsam: attraktive Bewertung!

Zurich ist ein Schnäppchen. M&A immer gut (Schon jetzt positionieren, bevor vor und nach den Zahlen eine Neubewertung stattfindet)

UBS, Titel mit Substanz, kein einziges Haar in der Suppe, schön auf dem Trend, zudem spült die Konsolidierung einiger Branchen viel Geld in die Kassen.

Clariant ist auch ein Schnäppchen und einer der Titel, der sein Potential noch nicht ausgespielt hat. (Zu diesen gehört auch CS) Verdächtige Volumen in Optionen.

Oracle, die Neubewertung findet statt und die Synergieeffekte werden sich erst noch positiv auf die weiteren Quartale auswirken.

Swisslog, es scheint allen gleich zu gehen, niemand gibt das Ding aus der Hand.

Auf weiteres beobachte ich ABB und CS...

Gruss biobio

Antworten:

dem kann ich mich nur anschliessen!

von kingarthur - am 23.03.2006 09:22
der SMI ist auf dem Sprung Richtung 7950 Punkten....

von youngman - am 23.03.2006 10:02
Das wäre ein Sprung nah unten?

Gruss
Anleger

von Anleger - am 23.03.2006 10:04
Ich betrachte den Markt nicht so kurzfristig.
Und nur weil zwei Schwergewichte an Boden verlieren, sagt das nicht viel aus über die aktuelle Situation.
Und es spielt auch keine grosse Rolle was für Kurven und Umwege die Börse macht, das ist dann mehr was für Daytraders.
Ich habe eine klare Markterwartung und gebe den Titeln einen Spielraum im Kurs sowie in der Zeit um diese zu erreichen. Geschiet dies nicht, so analysiere ich das ganze von Neuem und positioniere mich dementsprechend.
Wenn man den ganzen Tag die Kursbewegungen verfolgt bekommt man doch Vögel, besonders wenn z.B. mehrere Blocks auf den Markt gebracht werden, die bestens verkauft werden und der Kurs schnurgerade gegen Süden donnert. Wenn man dann keine Markterwartung hat, dann juckt es einen im Finger und man bereut seine Unstetigkeit oft schon kurz danach.

von biobio - am 23.03.2006 10:24
Auf welchen Zeithorizont basieren deine Aussagen? Ich bin auch kein Daytrader, da ich eine Haltefrist von 2 Tagen habe, trotzdem sehe ich auch langfristig eher eine Seitwärtsbewegung, als einen "Gump" nach oben, aber wie du gesagt hast Es ist alles eine Frage der Zeit.

Grets

von youngman - am 23.03.2006 11:58
Meine Calls sind mit Laufzeit bis Juni gewichtet. So kann ich die Ertragssaison noch mitnehmen. Klar handelt man hie und da kurzfristig aber nur dann, wenn die Zeichen wirklich gut dafür stehen, so dass man in 2 Tagen richtig absahnen kann.
Viel Glück beim Traden!!
Bei mir ist noch nicht viel passiert, ausser dass Clariant sehr stark im Markt liegt ;-)

von biobio - am 23.03.2006 12:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.