Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wari Wari, Azrael84

ssyna

Startbeitrag von Wari Wari am 12.08.2008 15:11

Syngenta ist arg unter Verkaufsdruck.

Der SSYNA leidet mit und das Ueberleben ist nicht mehr sicher. Knock out level bei 275. Aber er reagiert sehr rasch und Syngentha hatte heute Kursausschläge nach oben.


Was glaubt ihr, wohin die Reise mit Syngentha noch geht. Frage mich, ob ein Einstieg bei 0.12. morgen früh eine gute Chancen abgeben würde.

Antworten:

SSYNA hat den heutigen Tag überlebt.

Kann man nach Eurer Meinung aus dem Schlusskurs, der Höhe und dem Volumen auf die Eröffnung am nächsten Tag schliessen, vorausgesetzt dass nicht irgendwelche news dazwischen kommen.

Oder anders gefragt, ist ein Schlusskurs, der sich bei hohem Volumen leicht vom Tagestief absetzt eher ein gutes Omen, dass es am nächsten Tag auf diesem Kurzsniveau weiter geht, oder seht ihr da überhaupt keinen Zusammenhang.

Kommentare jeder Art erwünscht....

von Wari Wari - am 12.08.2008 15:38
ko so nahe am ende sind es nicht wert - glaube mir, ich rede aus erfahrung.... die vermeintliche gewinnchance, welche vieleicht in 2 von 10 fällen zum zuge kommt ist es nicht wert! denn wenn er genockt wird, ist alles futsch.

ich will niemandem was unterstellen, doch hatte und habe ich das gefühl, dass die market maker (mm's) der jeweiligen derivaten produkte noch das i-pünktlein setzen.

in deinem fall, fall noch nicht genockts morgen früh (vorbörslich), kann es sein, dass durch massive verkäufe in den ersten minuten der kurs nach unten gedrückt wird. be einem roten smi, gewinnmitnahmen usw. ohnehin zu erwarten.



von Azrael84 - am 12.08.2008 19:21
Ich teile deine Einschätzung betr. mm's und dem letzten Pünktlein auf's i durchaus. Und auch meine Erfahrung ist leider so, dass die k.o. Grenze öfter erreicht wird als nicht.
Auf der anderen Seite ist halt ein rechter Gewinn möglich, wenn es für einen läuft. SSYNA hat zumindest den Morgen überlebt ist aber noch schwach auf der Brust. Dies obschon die Käufer eigentlich zunehmen, aber auf tieferem Niveau als gestern noch. Das wird jedenfalls sehr eng heute, wenn nicht ein allgemeiner Trend im SMI Syngentha mitreisst.

von Wari Wari - am 13.08.2008 08:06
Um die eigene Statistik etwas aufzubessern, habe ich mich mit etwas Gewinn von Synna getrennt. Ist mir zu heiss über den Mittag den k.o. laufen zu lassen.
Der Warrant reagiert extrem schnell. Wenn man Zeit hat das Order book zu verfolgen, sollte man den Verlust in Grenzen halten können, wenn man sich ein unteres Limit gesetzt hat und dieses dann auch einhält.

Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass Syngenta mit dem SMI zusammen heute noch zulegen wird. Deshalb werde ich erneut versuchen bei Ssyna einzusteigen, wenn der Kurs von Syngenta im Verlauf des Tages auf 279 runter gehen sollte. Hängt dann auch noch davon ab, wie das order book aussieht.


von Wari Wari - am 13.08.2008 09:31
und es ist, wie es meistens ist. Kaum verkauft, steigt Ssyna noch weiter wie eine Rakete in den blauen Mittagshimmel. Na ja seis drum.

von Wari Wari - am 13.08.2008 09:34
ssyna von gestern Abend auf heute Morgen um 100% gestiegen. Leider ohne, dass ich dabei war.
Sofern SLHN wieder sinkt, werde ich einen Neueinstieg bei ssyna überdenken.

von Wari Wari - am 14.08.2008 10:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.