Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mondlandungs(f)lüge?
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ralf Kellerbauer, Harald Kucharek, pvmorris

Viel Wind...

Startbeitrag von pvmorris am 24.07.2006 15:34

Hallo allerseits,

mal wieder viel Wind um relativ wenig?

[www.spiegel.de]

Weiß jemand, ob man Channel Five als seriös bezeichnen kann? Das Umfeld der Sendung scheint es jedenfalls nicht zu sein:

[www.five.tv]

Der Apollo 11 - Film wurde roduziert von:

[www.atlanticproductions.tv]

Den Themen nach erscheinen die eigentlich nicht allzu abgedreht.

Schöne Grüße

Antworten:

Das mit der Nixon Rede ist schon einige Jahre bekannt.
Das mit dem Stift ist überdramatisiert. Es hätte noch genug andere Wege gegeben, das Triebwerk zu zünden.

Fazit: Der Film bringt wohl "Neues" für Leute, die sich sonst nicht für das Thema interessieren. Ist wie mit den Bildern: Normalerweise sieht man immer nur die gleichen zwei Dutzend. Wenn man mal ein paar andere nimmt, sind die für 99,9% der Leute "neu".

harald

von Harald Kucharek - am 24.07.2006 16:05

Re: Viel Wind... Spiegel hat korrigiert

[www.spiegel.de]

Außerdem war dies ein Trennschalter der zur Sicherheit von der Zündsteuerung zusätzlich das Triebwert entkoppelte.
Den Schalter hätte man auch herausnehmen können und die Leitung von Hand überbrücken können. Hätte eine Verzögerung der Rückkehr (wohl eine Mondumrundung des Mutterschiffes ergeben), aber nichts wirklich dragisches.

von Ralf Kellerbauer - am 17.08.2006 13:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.