Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Optionsscheine - Board
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren
Beteiligte Autoren:
Oggy, X-Ray, Calvin, pitcock

uiuiui, das nenn ich ne starke Eröffnung!

Startbeitrag von X-Ray am 01.12.2003 08:53



Auch wenn diese sehr starke Eröffnung einen Rücksetzer nicht unwahrscheinlich macht und auch mit Blick auf die Indikatorkonstellation zu einem kurzfristigen shortzock verführt: Gegen eine ausgeprägt lange Stundenkerze zu zocken ist immer gefährlich!!!!

Im falle eines shorts: Unbedingt streng limitieren (mental), und nicht zu hohe erwartungen rein stecken, ich persönlich warte lieber einen erneuten günstigen Longeinstieg ab. Gegen den Trend short zu gehen ist mir aktuell zu heiß...
Mögliche Einstiegschancen: 3785, 3770 und untere Kanalbegrenzung (siehe nachfolgende Erklärung). Das jüngste Hoch bei 3810 als Topbildung vorausgesetzt wurde außerdem ein Trenkanal identifiziert, mit Hoch am Freitag ca. 3775, und Tief
vom Freitag als Begrenzungspunkte, diese untere Begrenzung sollte besonders als mögl. Einstiegschance für Long gesehen werden!

Beste Grüße

X-Ray

Antworten:

thx part II

Hi X-Ray,

danke dafür, intraday-mässig bleiben Long-Trades auch meiner Meinung nach zunächst noch die risikoärmere und chanchenreichere Variante.

Nichtsdestotrotz werde ich wohl den nächsten Short-Trade der aus den Indikatoren SlowStoch und DSS-Bressert, KAMA kommt, versuchen. Risiko dabei wie immer die 30 Points im Dax.

Alles Gute für Deine kleine Familie ! :-)

Calvin

von Calvin - am 01.12.2003 09:17

trendkanal

hallöle x-ray :-),


sagt dir der begriff "kiss of death" etwas ;-) ?

also vorsicht mit long!! jedenfalls am anfang :cool:

mfg
pitty



von pitcock - am 01.12.2003 09:22

;-)

Hallihallo Pitty,

:D, nee, den Tod küsse ich heut garantiert nicht:eek:, zumal ich das Zocken mit Fast-KO-Turbos (=unter 1€) ohnehin aufgegeben habe :hot:. Z.Zt. halte ich mein Pulver lieber trocken und bleibe bis auf weiteres flat. Erstmal sehen, wie sich die aktuelle Intraday-Schiebezone weiterentwickelt. In den letzten Wochen war es ja fast immer
so, dass solche Schiebezonen durch Ausbruch nach oben neutralisiert wurden. Mal gucken, was außerdem von NDX / USA i.a. zu erwarten ist.

Mittelfristig tendiere ich von der Markttechnik her eher neutral bis short, die abnehmende Dynamik läßt auf baldige Trendumkehr schließen, doch es ist
kaum abzuschätzen, ob das nun einen Monat früher oder später geschieht...
Kann auch gut noch 2-3 Monate weiterhin sehr flach ansteigen!

Stehen heute besondere Zahlen aus den USA an?

Schätz mal, ich spekulier heut mal aufn NDX! 'Der ist transparenter als der DAX und eiert nicht so rum.

Besten Gruß

X-Ray

von X-Ray - am 01.12.2003 11:45

mahlzeit

bin a bissl in zeitdruck, aber achte auf 16:00 uhr (ism)

wink + wech
pitty

von pitcock - am 01.12.2003 12:59

Shorttime ? o.T.

.

von Oggy - am 01.12.2003 13:54

Bin schon drinn o.T.

.

von Oggy - am 01.12.2003 14:04

False brek ?

:eek: lieber nicht

von Oggy - am 01.12.2003 14:17

Schwull DAX !!! o.T.

.

von Oggy - am 01.12.2003 14:31

lol! is doch noch nix paschierrrrt o.T.

oT

von Calvin - am 01.12.2003 14:46

sag bloß du steckst in "schwulitäten"?

:D:eek:;-) - ich habe mich lieber rausgehalten und bin flat. Intraday-Schiebezonen sind immer sch... zu traden, zumal besonders wenn sie wie heute nur popelige 30 Punkte Schwankungsbreite besitzen.

Der Markt steigt gegen jede Markttechnische Indikation, damit wird er irrational, und irrationale Märkte kann man nur noch irrational traden, GMS würde hier sagen: "vulgo: zocken" (apropos wo steckt denn der gute Rechts- öhm Linksrheiner überhaupt:
*provozier*:D)!

Es scheint ganz so, dass der Markt steigt, solange nicht ein sehr eineindeutiges short-signal erscheint (wie signifikante Trendverletzung etc). Solange wir einen intakten, wenn auch schwächelnden Uptrend haben, scheint zumindest für Intraday die Longseite das sicherere Geschäft zu sein! Ich bin ganz froh, heute flat geblieben zu sein, hoffe aber, dass ich diese Woche noch zu ner ertragreichen Gelegenheit komme... zur Zeit kabbelt der DAX intraday ziemlich rum.

Viel Erfolg und ich hoffe, Du hast Dir keine blutige Nase geholt!

Viele Grüße

X-Ray


PS: Ärgerlich, dass TI für den NDX keine RT-Datenfeed mehr liefert, werde wohl doch zu LP wechseln müssen...

von X-Ray - am 01.12.2003 15:02

Tja ... die Nase ist weg.... :( o.T.

.

von Oggy - am 01.12.2003 17:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.