Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Online-Beratung - kostenlos
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hans Morschitzky, Samira Meichsner

Wann trifft eine Besserung bei einer Therapie ein?

Startbeitrag von Samira Meichsner am 22.12.2003 23:18

Guten Abend!
Also,ich leide unter einer Panikstörung laut meines Therapeuten.Wobei ich aber sagen muß,das ich eigentlich tagtäglich Ängste habe.Ich mache jetzt eine Therapie und bei mir wurden 45 Stunden beantragt.Ich hatte heute meine 23.Stunde gehabt.Leider geht es mir aber seitdem gar nicht besser,sondern eher das Gegenteil.Mir geht es zur Zeit echt besch...Müsste es mir denn jetzt nach 23 Sitzungen nicht schon viel besser gehen oder ist das normal?Manchmal glaube ich,das mir das ganze nichts bringen wird.Vielleicht ist es ja nicht der richtige Therapeut?Woran erkennt man den überhaupt den richtigen Therapeuten?Er versucht immer nur in meiner Kindheit und so zu forschen.Ich weiß ja,das meine Kindheit warscheinlich der Auslöser war.Aber ich will ja meine blöden Ängste wegkriegen.Also muß ich ja was dagegen tun.Was meinen Sie dazu?
Lieben Gruß
Sami

Antworten:

Hallo!

Ich mache kaum Therapien bei Angstpatienten, die länger dauern als die bisher von Ihnen verbrauchten Sitzungen, denn in Österreich beträgt der Kassenzuschuss nur € 21,80 und mein Stundentarif beträgt € 100,00. Ich käme mir schäbig vor, wenn ich auf Kosten des Patienten bei Panikstörungen längere Therapien machen würde, wenn ich weiß, dass man in kürzerer Zeit erfolgreich sein kann - außer es geht in den Therapien schon längst nicht um mehr Angst und Panik, sondern um die häufig zugrunde liegenden Wahren" Probleme.

Wenn Sie schneller weiter kommen möchten, lesen Sie mein Buch "Die zehn Gesichter der Angst". Wenn Ihnen dies nicht ausreichend hilft, dann sollten Sie sich überlegen, was Sie wirklich brauchen. Eine Kindheitstherapie hilft bei einer Angststörung nicht sehr viel. Zuerst sollten Sie die Gegenwartsprobleme angehen und dann schauen, was von Früher noch übrig bleibt.

MfG

Hans Morschitzky

von Hans Morschitzky - am 24.12.2003 13:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.