Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
GAGA, Iggster, Tesla, LumiSCV, Südpreusse, MircoPB, ravanelli

Mein Beileid an die RL Südstaffel

Startbeitrag von ravanelli am 10.06.2003 08:58

Ich nehme mal an, dass Fans der Offenbacher Kickers oder des 1. FC Saarbrücken in der nächsten Saison neidvoll gen Norden blicken werden. Denn was dort im Süden abgeht, ist für Anhänder der sog. Traditionsvereine ja wohl eine absolute Katastrophe: Es steigen mit Darmstadt 98, SF Siegen, den Stuttgarter Kickers und Borussia Neuenkirchen gleich vier Klassiker ab. Hoch kommen mit VfB Stuttgart (A) und Mainz 05 (A) zwei innig geliebte Amateurvertretungen sowie der SC Feucht (?) und der 1. FC Eschborn.

Bei uns im Norden hingegen versammeln sich acht ehemalige Bundesligisten und diverse frühere Deutsche Meister. Sicher ist das noch kein Garant für ein sportlich höheres Niveau, aber in puncto Zuschauerzahlen werden wir die Südstaffel nächste Saison wahrscheinlich um Längen abhängen. Ich freu mich jedenfalls jetzt schon auf eine geile Saison.

Antworten:

Richtig. Die RL-Süd sieht einer ungewissen Zukunft entgegen. Wenn ich mir die Entwicklung in den letzten Spielzeiten so anschaue, steht zu erwarten, daß sich ein Team wie Eschborn mit potentiellen Sponsoren wie Arcor, oder Lufthansa tatsächlich langfristig in der Liga etablieren kann. Dafür räume ich dem SC Feucht nur geringe Chancen auf den Nichtabstieg ein. Und über die Amateurteams brauchen wir uns nicht zu unterhalten.

Was nun die Lilien und den SfS angeht, sollten sich die Verantwortlichen an die eigene Nase fassen. Der Spielertrainer Juskic scheint auf dem Platz zwar ein ganzer Kerl zu sein, doch ist er auf der Trainerbank eben auch ein Novize. Seitens der Vereinsführung schien das Vertrauen in seine Trainerkünste auch nicht groß gewesen zu sein, sonst hätte man Krautzun nicht noch einmal reaktiviert.

Aber das besondere Trauerspiel lieferte meines Erachtens mein SfS ab. Aus Kostengründen reiste die Mannschaft am Vortag des Spieles gegen die Bayern/A. nur mit 15 Spielern an. Der sechzehnte, als U24 Spieler für die Erfüllung der entsprechenden DFB-Statuten verantwortlich, sollte mit einem Vorstandsmitglied zum Spieltag anreisen. Dieses Vorstandsmitglied erkrankte jedoch kurzfristig schwer, und war sich vorgeblich wohl auch nicht über die Probleme, die ein Fernbleiben dieses Spielers zur Folge haben konnte, bewußt. Jener Spieler blieb also daheim (in Siegen hat man offensichtlich im zarten Alter von 24 Jahren weder Führerschein, noch Auto, noch etwas von der Möglichkeit der kurzfristigen Benutzung eines Verkehrsmittels namens Bundesbahn gehört).

Folglich wurde das Spiel zwar sportlich mit 0:1 gewonnen, doch erkannte der DFB diese drei Punkte wegen des oben erwähnten Formmangels wieder ab. Das es sich genau um jene drei Punkte handelt, die den Klassenerhalt garantiert hätten, sei nur am Rande erwähnt.

GAGA



von GAGA - am 10.06.2003 09:26
Aus Kostengründen ???
Soso ...
Aber den Luxus einer Oberligamannschaft neben der Regionalliga, das ist also nicht zu teuer ...

Nene, mein lieber SFS, da hat euer Management sehr amateurhaft gearbeitet, das ist und wird auch niemals ein Härtefall werden, sondern ist ganz einfach eigene Dummheit ...

Sorry ... :-(



von MircoPB - am 10.06.2003 10:18
Und, habe ich etwas anderes behauptet? Die Fahrkarte für eine einfache Fahrt des betreffenden Spielers mit der DB nach München hätte ca. 150 Euros gekostet. Wieviel Geld der jetzt gewählte Weg durch die Instanzen kostet, möchte ich lieber nicht wissen.

Allerdings können wir uns über Sinn und Unsinn von Reservemannschaften einer Regionalligamannschaft in der Oberliga unterhalten. Rein vom sportlichen aus betrachtet, macht eine solche Konstellation schon Sinn. Schließlich ist damit die zwangsläufig entstehende Lücke zwischen den beiden Mannschaften nicht allzu groß, da der Wettbewerb in der Westfalenliga weit stärker, als in der Verbandsliga ist. Den Fehler, den die sportliche Leitung gemacht hat, bestand viel mehr darin, die Chancen, die sich aus dieser Konstellation ergeben, nicht genutzt zu haben.

Jedenfalls hat kein Stammspieler der Zweiten den gewiss nicht allzugroßen Sprung in die erste Mannschaft geschafft. Angeblich fehlt es diesen Spielern eben noch an der taktischen Disziplin. Wenn ich dann noch höre, daß zwei Spieler der A-Jugend vorzeitig zu Senioren erklärt werden, um dann doch nur in der dritten Mannschaft(!) zum Einsatz zu kommen, zweifle ich am Verstand der Verantwortlichen.

GAGA



von GAGA - am 10.06.2003 11:05
Sagt mal, wenn Ihr nächstes Jahr aufsteigt, und das hoffe ich natürlich allein schon deswegen, damit keine weiteren A-Clubs die Regionalliga verwässern, kommt ihr doch in Die Regionalliga Nord oder?

Dann käme es ja mal zu einem Wiedersehen nach Jahren der dfb-willkürlichen Trennung!

Hoffentlich habe ich jetzt den armen Verlern nichts in den Kaffee getan, denn die spielen dann wohl in derselben Oberliga oder? Wenn dem so ist, gönne ich beiden den Aufstieg, wobei Verl die noch besseren Würstchen hat.

Wie sieht es den in Verl aus. Aus der zweiten Liga und aus der Regionalliga hört man ja vo einigen Lizenzierungsproblemen. Geht da noch was?

Forza SCP !!

von Südpreusse - am 10.06.2003 11:15
Ist im Moment schwer einzuschätzen.
Also, Pauli dürfte wohl durch sein, bei den Fans, hätte mich gewundert wenn die es nicht geschafft hätten. 5000 Dauerkarten, 40.000 T-Shirts verkauft und dann noch der FC Bayern. Uerdingen werden's auch packen. Bei Dresden gehts tendenziell auch auf drinbleiben. Fehlt nur noch Chemnitz, da weiß ich nix zu.
Mal auf deren Site mal schauen.

von LumiSCV - am 10.06.2003 14:02

Lizenzen BL

Da das ja auch für uns von Interesse ist; in Liga 1 + 2 sieht es inzwischen danach aus, dass alle sportlich qualifizierten auch die jeweiligen Lizenzen bekommen, so dass nicht mit finanziellen Absteigern zu rechnen ist.

Aus meiner Sicht der unseren: Gut so!

Zum Einen hätte ich keine große Lust auf das dann folgende Ligen hin- und her mit etwa 17 Einsprüchen und zum Anderen mag ich gar nicht daran denken was wir für ´ne "seltsame" Truppe zusammen hätten, wenn plötzlich Bernd Eigner, Guido Gorges, Karsten Hutwelker & Co. wieder bei uns im Kader wären. Mindestens diese hätten dann nämlich plötzlich wieder einen gültigen Vertrag für die neue Saison in Braunschweig.



von Iggster - am 10.06.2003 14:52

Re: Lizenzen BL

aber wie sollen die Vereine kalkulieren wenn ncoh niemals der neue Fernsehvertrag (DIE Haupteinnahmequelle der Vereine!) bekannt ist???
Da wurden doch nur wieder alle Augen zugedrückt... :-(

von Tesla - am 10.06.2003 21:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.