Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fussi und mehr
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
MircoPB, Iggster, Nemo, Tesla

Alemannia Aachen - SC Paderborn 07 2:1 (1:0) +++ Schiedsrichter unterirdisch ...

Startbeitrag von MircoPB am 28.11.2005 16:15

Erst mal eins vorweg:
Die Niederlage geht auf Grund der ersten Halbzeit VOLLKOMMEN in Ordnung, denn da hat PB nur Müll gespielt und war eiegntlich gar ned richtig auffen Platz ...
OK, natürlich war der Schneebedeckte Platz Gift für eine technisch versierte Mannschaft wie Paderborn, aber die Aachener musste ja auch damit klar kommen (Bloß das die keinem 0:1 Rückstand hinterherlaufen mussten)

Steht es zur Halbzeit 4:0 für Aachen, dann geht das vollkommen in Ordnung ...
Die Aachener waren aber zu blöd ihre 100%igen zu nutzen und so blieb PB im Spiel (Kennen wir das nicht selber von irgendwoher ... ?!?)

In der Pause wird Luhukay dann wohl folgenden Wortlaut gewählt haben:
Männer, es gibt genau zwei Möglichkeiten:
1.) Ihr spielt so weiter wie bisher und kassiert ne richtige 'Rutsche' oder aber
2.) Ihr zeigt endlich euer wahres Gesicht und ruft euer können ab, wie ihr es bereits zuletzt in den Auswärtspartien in München und Bochum gemacht habt, wo ihr den Gegner jeweils eine Halbzeit klar beherrscht habt ...

Die Mannschaft hatte sich wohl für die Variante 2 entschieden, denn sie kam mit einem ganz anderen Engargement aus der Kabine.
Und endlich war sie mal das, was man seit Saisonbeginn bei ihr schmerzhaft vermisst:
Sie war E F F E K T I V ... !!!
Während regelmässig dem ersten Treffer ein Reigen von vergebenen 100%igen Chancen vorrausgeht, war sie gestern mit ihrem ersten (!) Torschuß der ganzen Partie erfolgreich ...
Da es aber nicht ganz geht, ohne das nicht wenigstens 1 100%ige versiebt wird, dafür sorgte Dogan, der OHNE WENN UND ABER das 2:1 für Paderborn machen MUSS ...
OK, das kann auch einem Dogan mal passieren, normalerweise macht er das Ding in 98% der Fälle rein, aber gestern waren halt mal die anderen 2% drann ... :-(

Den Schlußpunkt der Partie setzte dann Schiri Schößling:
Anstatt Freistoß Paderborn, drehte er mal kurzerhand das Spielgeschehen um, und schenkte den Aachenern den Freistoß.
Es folgte ein langer Ball und ... das Ende ist bekannt ... das 2:1 für Aachen ...

Darüber schreibt die Presse natürlich nicht, aber an dem Handspiel von Brouwers ziehen sie sich hoch.
Ich denke die Torentscheidenden Fehlentscheidungen haben sich damit aufgehoben, und wie ich eingangs schon geschrieben habe, ging der Sieg der Alemannia in Ordnung, wenn gleich es ärgerlich ist, da die Mannschaft sich in der zweiten Halbzeit wieder wie eine Spitzenmannschaft präsentiert hat.

Zum Schiri:
Die gelben Karten gegen PB gehen in Ordnung, aber warum wird mit zweierlei Mass gemessen, und wir bekommen sofort gelb, während die Aachener nur durch tadelnde Worte bestraft werden ... ?!?
Die nächste Fehltentscheidung war die gelbe Karte gegen Sichone:
Hallo, wo sind wir hier ? Tätlichkeit ist ROT und nichts anderes ...
Weiteres Beispiel:
Nach einem Zweikampf DIREKT vor dem Linienrichter (50 cm) zeigt der LiRi Einwurf PB an. Was macht Schößling, der mehr als 30 Meter weit entfernt stand ? der überstimmt ihn und gibt Freistoß Aachen ...
IKch dachte mich trittt nen Pferd
Und so ging es in einer Tour.
Das Spiel wäre ein Fall für die DFB-Schiri Kommission mit dem Ergebnis diesen Mann vorerst aus dem Verkehr zu ziehen ...

Antworten:

Re: Alemannia Aachen - SC Paderborn 07 2:1 (1:0) +++ Schiedsrichter unterirdisch

*blub*

oder auch

<


Nemo



von Nemo - am 28.11.2005 17:14

Re: Alemannia Aachen - SC Paderborn 07 2:1 (1:0) +++ Schiedsrichter unterirdisch

gähn

von Tesla - am 28.11.2005 17:41

KORREKTUR

Das 2:1 war regulär, da Müller ein Handspiel beging.
Die gelbe Karte für Sichone war als 'dunkelgelb' noch vertretbar, da Müller in einer provozierenden Haltung stand, in der er nicht stabil stehen konnte, und von daher mitbeteiligt war.

Das 1:1 war im Grenzbereich:
Der Ball springt unabsichtlich an die Hand und zum anderen geht die Hand noch vom Ball weg.
Am Ende hat ja Aachen noch das verdiente Siegtor gemacht, von daher ist es eh müssig, darüber zu diskutieren.

von MircoPB - am 28.11.2005 19:16

Was wäre dieses Forum ohne diese Artikel...?

Bestimmt ein gutes Stück langweiliger!!!

Ich weiß jetzt nur nicht, wie ich dich loben soll, weil ich es einfach liebe diese Postings zu lesen, ohne dass ich dich lobe, weil sie eigentlich unvorstellbar schlecht sind. Is´ aber auch latte...schreib´ sie bitte trotzdem einfach weiter.

Übrigens ist euer technisch versiertes Team, dass soviel kann und dabei insbesondere die Aufstiegskandidaten klar beherrscht gerade mal 2 Punkte vor den blau-gelben Rumpelfußballern. Wie kommt´s eigentlich. Wird wohl doch darauf hinauslaufen, dass wir am Ende wieder vor euch stehen...



von Iggster - am 28.11.2005 22:00

Re: Was wäre dieses Forum ohne diese Artikel...?

träum weiter ...

von MircoPB - am 29.11.2005 00:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.