Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mein Stammtisch
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tigerchen, Sterngucker, HerrSchmitt2003, Edi, EZILIE777, Hoffeldkatze, Sun

Mir macht das Angst

Startbeitrag von Sun am 06.03.2003 11:28

heute aus AOL


London/Washington - Die britische Tageszeitung "Daily Express" will erfahren haben, dass der termin für den Krieg am Golf bereits feststeht: Am 13. März soll ein "kurzer und heftiger" Luftangriff starten und vier Tage später die Invasion der Truppen. Die britischen Soldaten sollen sich demnach auf den 17. März für einen Militärschlag bereithalten, meldet das Blatt unter Berufung auf Regierungskreise.



ein thema das wir hier ja noch nicht hatten.
wie ist den eure einstellung, haltet ihr ihn für nötig, unvermeidbar oder sollte wirklich alles getan werden das es nicht dazu kommt?
das auch meine meinung ist.

Sun

Antworten:

Sun schrieb:

Zitat

heute aus AOL


London/Washington - Die britische Tageszeitung "Daily
Express" will erfahren haben, dass der termin für den Krieg
am Golf bereits feststeht: Am 13. März soll ein "kurzer und
heftiger" Luftangriff starten und vier Tage später die
Invasion der Truppen. Die britischen Soldaten sollen sich
demnach auf den 17. März für einen Militärschlag
bereithalten, meldet das Blatt unter Berufung auf
Regierungskreise.



ein thema das wir hier ja noch nicht hatten.
wie ist den eure einstellung, haltet ihr ihn für nötig,
unvermeidbar oder sollte wirklich alles getan werden das es
nicht dazu kommt?
das auch meine meinung ist.

Sun


..ich finds schrecklich! Und ändern kann man leider nichts - nur beten u. hoffen - auf das wohl Unmögliche :-(

EZILIE


von EZILIE777 - am 06.03.2003 14:02
Sun schrieb:

Zitat

heute aus AOL


London/Washington - Die britische Tageszeitung "Daily
Express" will erfahren haben, dass der termin für den Krieg
am Golf bereits feststeht: Am 13. März soll ein "kurzer und
heftiger" Luftangriff starten und vier Tage später die
Invasion der Truppen. Die britischen Soldaten sollen sich
demnach auf den 17. März für einen Militärschlag
bereithalten, meldet das Blatt unter Berufung auf
Regierungskreise.



ein thema das wir hier ja noch nicht hatten.
wie ist den eure einstellung, haltet ihr ihn für nötig,

Nein.Für nötig hält ihn nur Bush senior und seine diversen Marionetten, u.a. Mr. President
unvermeidbar

Ja.Wer soll sonst die marode US-Wirtschaft sanieren????
oder sollte wirklich alles getan werden das es nicht dazu kommt?

Zu spät.
das auch meine meinung ist.

Uns fragt keiner, Sun.....alle sind dagegen aber Bush interessiert das nun mal nicht.....


von Hoffeldkatze - am 06.03.2003 17:47
Hab dem von Ezilie nicht zuzufügen! :)

Krieg ist immer unsinnig, solange es andere Wege gibt. Und die gibt es.



von Edi - am 07.03.2003 00:02
EZILIE777 schrieb:

Zitat

Sun schrieb:


heute aus AOL


London/Washington - Die britische Tageszeitung "Daily
Express" will erfahren haben, dass der termin für den Krieg
am Golf bereits feststeht: Am 13. März soll ein "kurzer und
heftiger" Luftangriff starten und vier Tage später die
Invasion der Truppen. Die britischen Soldaten sollen sich
demnach auf den 17. März für einen Militärschlag
bereithalten, meldet das Blatt unter Berufung auf
Regierungskreise.



ein thema das wir hier ja noch nicht hatten.
wie ist den eure einstellung, haltet ihr ihn für nötig,
unvermeidbar oder sollte wirklich alles getan werden das es
nicht dazu kommt?
das auch meine meinung ist.

Sun


..ich finds schrecklich! Und ändern kann man leider
nichts - nur beten u. hoffen - auf das wohl Unmögliche :-(

EZILIE



... es scheint wohl Unmöglich zu bleiben.
Macht, und um diese Demonstration geht es,
läßt wohl keinen anderen Ausweg zu.

... dabei ging ich einmal davon aus,
dass in demokratisch regierten Staaten
Ü b e r z e u g u n g höchste Priorität hätte.

Interessant fand ich, dass die Amerikaner Beweise
gegen den Irak gefälscht haben sollten.

Wenn dem so sei, zeigt sich, dass bei den Weltpolizisten
nicht nur Integere beschäftigt sind
und der "Zweck wohl jedes Mittel" heiligt.


mitunterschiedlichemMaßgemessene Grüße

Herr Schmitt

von HerrSchmitt2003 - am 09.03.2003 06:29
HerrSchmitt2003 schrieb:

Zitat


... es scheint wohl Unmöglich zu bleiben.
Macht, und um diese Demonstration geht es,
läßt wohl keinen anderen Ausweg zu.

... dabei ging ich einmal davon aus,
dass in demokratisch regierten Staaten
Ü b e r z e u g u n g höchste Priorität hätte.

Interessant fand ich, dass die Amerikaner Beweise
gegen den Irak gefälscht haben sollten.

Wenn dem so sei, zeigt sich, dass bei den Weltpolizisten
nicht nur Integere beschäftigt sind
und der "Zweck wohl jedes Mittel" heiligt.


mitunterschiedlichemMaßgemessene Grüße

Herr Schmitt


Nachdem die Fälschungen ruchbar wurden dachte ich mir sofort, dass sich die Geschichte wiederholen könnte. Der Vietnamkrieg ist doch ebenfalls erst nach einer Lüge 1964 eskaliert. Vorher war es eine innervietnamesische Angelegenheit, wobei der Süden durch eine erkleckliche Anzahl US-amerikanischer "Militärberater" unterstützt wurde. Die Tonkin-Lüge war dann der Anlass für die USA, "offiziell" in den Krieg einzutreten.

Nachdem die google-Suche +"gulf of tonkin" +lie über 3000 Treffer im Web zeitigte, denke ich, dass die amerikanische Öffentlichkeit sich wenigstens nicht hinters Licht führen lässt. Es wird alles rauskommen, aber es wird zu spät sein.



von Sterngucker - am 09.03.2003 14:45
Sun schrieb:

ein thema das wir hier ja noch nicht hatten.
wie ist den eure einstellung, haltet ihr ihn für nötig,
unvermeidbar oder sollte wirklich alles getan werden das es
nicht dazu kommt?
das auch meine meinung ist.

***************************************

Wenn ich ehrlich bin...ich hoffe immer noch insgeheim, das Gorgie einfach nur einen riesen Bluff abzieht. Nach dem 11.9. hatte ich ja erst gedacht, der Junge knallt völlig durch...ist er aber nicht...und jetzt..hmmmmm...ich steh da wirklich zwischen zwei Stühlen Sun...auf einer Seite, denke ich, OHNE den Druck der Amis wären noch immer keine Inspekteure im Land...und OHNE den erhöten Druck...wäre auch weiter nichts passiert in Richtung Vernichtung der Waffen...

Die Frage ist nur...wie geht es weiter? Ist es nur eine Drohung...oder passiert wirklich was?



von Tigerchen - am 09.03.2003 15:35
HerrSchmitt2003 schrieb:

... dabei ging ich einmal davon aus,
dass in demokratisch regierten Staaten
Ü b e r z e u g u n g höchste Priorität hätte.
*******************************
Eigentlich schon...die Frage ist aber...WIE willst Du so ein Krankes Hirn überzeugen Schmitti?
Vielleicht ist diese enorme Präsenz der Amis die Art Überzeugung die dieser Herr braucht???

Interessant fand ich, dass die Amerikaner Beweise
gegen den Irak gefälscht haben sollten.

Wenn dem so sei, zeigt sich, dass bei den Weltpolizisten
nicht nur Integere beschäftigt sind
und der "Zweck wohl jedes Mittel" heiligt.
*****************************

Auszuschliessen ist es nicht...denn selbst hier in Deutschland werden ja die Fakten einfach schön geredet....*mal einen Gruß an Herrn Eichel sende...*



von Tigerchen - am 09.03.2003 15:43

Re: Nachtrag

HerrSchmitt2003 schrieb:

Zitat

Interessant fand ich, dass die Amerikaner Beweise
gegen den Irak gefälscht haben sollten.

mitunterschiedlichemMaßgemessene Grüße

Herr Schmitt


Kofi Annan:
"Mr. Powell, welchen Beweis haben Sie, dass
der Irak Massenvernichtungswaffen besitzt?"

Colin Powell:
"Wir haben die Quittungen aufgehoben."



von Sterngucker - am 09.03.2003 19:58

Re: Nachtrag

Sterngucker schrieb:

Colin Powell:
"Wir haben die Quittungen aufgehoben."

************************************

Auch wenn es ein ernstes Thema ist...aber ich schmeiss mich wech...*llllooolllll*



von Tigerchen - am 09.03.2003 20:22

Re: Nachtrag

Tigerchen schrieb:

Zitat

Auch wenn es ein ernstes Thema ist...aber ich schmeiss mich
wech...*llllooolllll*




Das Thema ist zu ernst, um es den ewig-Betroffenen zu überlassen. Also handle ich mir zur Not den Vorwurf des Wtzboldes ein, wenigstens bleibe ich dabei geistig einigermassen gesund.



von Sterngucker - am 09.03.2003 20:27

Re: Nachtrag

Sterngucker schrieb:

Das Thema ist zu ernst, um es den ewig-Betroffenen zu
überlassen. Also handle ich mir zur Not den Vorwurf des
Wtzboldes ein, wenigstens bleibe ich dabei geistig
einigermassen gesund.

******************************
Ich auch ;-) Ändern kann ich das alles eh nicht...:-(



von Tigerchen - am 10.03.2003 15:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.