Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
CultureClub
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
whis42per, Caro, Togomir, Frupf, Die1AOberzicke

jugendwahn und altersweisheit (??)

Startbeitrag von whis42per am 21.08.2003 20:33

kann man von den alten noch was lernen?
oder nutzen ihre lebenserfahrungen den nachwachsenden nichts mehr, weil sich in den letzten 50 jahren zu vieles verändert hat?

ist jugend ein wert an sich?

bringt es wirklich was, geld und energie zu investieren, um möglichst lange jung bzw. jugendlich zu bleiben?!

und gibt es auch vorteile, die das altern mit sich bringt?

möchtet ihr nochmal zwanzig sein?

oder hundert werden?

Antworten:
whis42per schrieb:

Zitat

kann man von den alten noch was lernen?
oder nutzen ihre lebenserfahrungen den nachwachsenden nichts
mehr, weil sich in den letzten 50 jahren zu vieles verändert
hat?

die lebenserfahrungen der alten nutzen uns, glaube ich, wirklich nicht mehr viel, weil sie mit ganz anderen umständen fertig werden mußten.
genauso habe ich schon das gefühl, daß die dinge, die mir wichtig sind und ich im leben gelernt habe, bei den heute zwanzigjährigen nur noch das große 'hä???' ins gesicht zaubern.

Zitat

ist jugend ein wert an sich?

nein!
(und ganz klammheimlich freue ich mich, daß die heutige egoisten-generation der jugendlichen auch mal alt, faltig und gebrechlich wird)

Zitat

bringt es wirklich was, geld und energie zu investieren, um
möglichst lange jung bzw. jugendlich zu bleiben?!

geld, zeit und energie sollte man höchstens darauf verwenden, körperlich und geistig fit zu bleiben, während man in würde altert.

Zitat

und gibt es auch vorteile, die das altern mit sich bringt?

muß ich die wirklich alle aufzählen?
erleben wir doch tagtäglich :D

Zitat

möchtet ihr nochmal zwanzig sein?

himmel, nein!
so blöd, wie ich mit zwanzig war, möchte ich nie wieder sein.

Zitat

oder hundert werden?

unbedingt!
aber bitteschön noch in der lage, selber die toilette zu benutzen und jeden gedanken bis zu ende denken zu können ;-)

von Die1AOberzicke - am 21.08.2003 20:58
whis42per schrieb:

Zitat

ist jugend ein wert an sich?


nein, denke ich auf keinen Fall......

Zitat

bringt es wirklich was, geld und energie zu investieren, um
möglichst lange jung bzw. jugendlich zu bleiben?!


nein, denk ich auch nicht. Zumindest, was das Aussehen betrifft..... und jung bleiben - ich meine, im Herzen - das kann man mit Geld nicht kaufen!

Zitat

möchtet ihr nochmal zwanzig sein?


Ja.......
dann gäb es vielleicht eine Möglichkeit, Dinge anders zu machen; damit ich mein Leben irgendwann mal gerne lebe



von Frupf - am 21.08.2003 20:59
>>>>die lebenserfahrungen der alten nutzen uns, glaube ich, wirklich nicht mehr viel, weil sie mit ganz anderen umständen fertig werden mußten.


aber ich denke doch, vieles, was z.b. das zwischenmenschliche betrifft, hat sich nicht wirklich geändert!
und auch von der art und weise, wie sie mit den "anderen umständen" fertig geworden sind, könnte man durchaus noch das eine oder andere lernen.



>>>>genauso habe ich schon das gefühl, daß die dinge, die mir wichtig sind und ich im leben gelernt habe, bei den heute zwanzigjährigen nur noch das große 'hä???' ins gesicht zaubern.


könnte natürlich auch daran liegen, daß die einfach noch garnicht wissen, wovon du sprichst! ;-)



>>>>so blöd, wie ich mit zwanzig war, möchte ich nie wieder sein.


stimmt! weder so blöd, noch so pseudosicher und unsicher in vielem!
schön waren nur die nach allen seiten offenen optionen....die man in ihrer fülle aber auch erst jahre später zu erkennen und zu würdigen weiß! ;-)


>>>>aber bitteschön noch in der lage, selber die toilette zu benutzen und jeden gedanken bis zu ende denken zu können


und vor allem möchte ich nicht alle freunde und womöglich noch mein kind überleben!!



von whis42per - am 21.08.2003 21:18
whis42per schrieb:

Zitat


möchtet ihr nochmal zwanzig sein?


Ja, aber nur wegen der Weiber! ;-)
Von mir könnte die Jugend die Weisheit beziehen, dass man mit zunehmendem Alter nicht zwangsläufig an Reife gewinnt, jedenfalls nicht proportional. Vielleicht kommt ja mal´n Schub...
Hab ich schon gesagt, dass ich gute Laune habe, weil eben die letzte Schicht vor meinem Urlaub vorbei ist?

Gruß Togo

von Togomir - am 22.08.2003 04:27
whis42per schrieb:

Zitat

kann man von den alten noch was lernen?
oder nutzen ihre lebenserfahrungen den nachwachsenden nichts
mehr, weil sich in den letzten 50 jahren zu vieles verändert
hat?


>>>>> Nutzen nicht mehr soooviel, die Tips meiner machmal recht verknöchert denkenen Mutter haben mir nie noch viel gebracht, also, jetzt mal von Haushalts -und Kochtips und sowas abgesehen, aber darum ging es ja wohl auch nicht


ist jugend ein wert an sich?

>>>>> Nö, ausser dass der Körper wirklich noch alles mitmacht.

bringt es wirklich was, geld und energie zu investieren, um
möglichst lange jung bzw. jugendlich zu bleiben?!

>>>>> Keine Ahnung, vielleicht Sport zu treiben??? Oder wenn man wegen seiner Falten schwere Depris kriegt und es nach einem Eingriff wieder besser geht, bringt es dem Betreffenden sicher schon etwas.

und gibt es auch vorteile, die das altern mit sich bringt?


>>>> Naja, vielleicht eine gewisse Gelassenheit, nicht mehr bestrebt zu sein noch so viel erleben zu müssen.

möchtet ihr nochmal zwanzig sein?

>>>>> Körperlich : ja (müsste ich lügen, wenn ich was anderes sagen würde)

Geistig: NIEMALS


oder hundert werden?

>>>>>>> Mir würde 85 völlig genügen

Gruss
Caro


von Caro - am 22.08.2003 07:56
>>>Oder wenn man wegen seiner Falten schwere Depris kriegt und es nach einem Eingriff wieder besser geht, bringt es dem Betreffenden sicher schon etwas.

ich glaub ja nicht wirklich, daß irgendjemand wegen seiner falten depri wird....das wird wohl doch eher die erkenntnis sein, zunehmend zu altern. und daran ändert ja auch keine operation was!



von whis42per - am 22.08.2003 10:35
>>>>> Nutzen nicht mehr soooviel, die Tips meiner machmal recht verknöchert denkenen Mutter haben mir nie noch viel gebracht

aber liegt das nicht vielleicht weniger am alter, als daran daß deine mutter und du eh nicht auf der gleichen schiene denkt?!


>>>>>und gibt es auch vorteile, die das altern mit sich bringt?
>>>> Naja, vielleicht eine gewisse Gelassenheit, nicht mehr bestrebt zu sein noch so viel erleben zu müssen.


naja....insofern, daß ich nicht mehr immer und überall das gefühl habe, etwas zu verpassen, wenn ich nicht dabei bin und bleibe, gebe ich dir recht....

aber was das bestreben, etwas zu erleben angeht, nicht!;-)

man weiß halt nur genauer, wo, wann und mit wem ohnehin nicht viel erlebenswertes passieren wird....und kann sich gerade darum voll auf die situationen und menschen konzentrieren und einlassen, in und mit denen intensive und/oder ganz neue erlebnisse möglich sind.
eindeutig ein immenser vorteil des älterwerdens!


>>>möchtet ihr nochmal zwanzig sein?

>>>>> Körperlich : ja (müsste ich lügen, wenn ich was anderes sagen würde)


echt?
also ich nur bedingt!

mein busen z.b. war damals zwei körbchengrößen kleiner als heute..eindeutig ein nachteil! :D
und wenn ich mein führerscheinphoto angucke...dieses babyface bitte auch nie wieder!!!
wohler gefühlt als jetzt hab ich mich damals in meinem körper auch nicht...eher im gegenteil...
heute ist die taille zwar weniger schmal und hier und da das fleisch weniger fest...
aber dafür bin ich gut in mir angekommen! das hebt den spaßfaktor am eigenen körper und allem, was sich damit tun läßt, doch erheblich!
auch was wert! ;-)

>>>>oder hundert werden?
>>>>>>> Mir würde 85 völlig genügen

jaja, das sagste jetzt....aber wenn du dann erstmal achtzig wirst (wie meine eltern in den letzten drei jahren), dann vielleicht doch lieber 90?! ;-)

ich werd auch gerne 120....
wenn ich einigermaßen bei verstand bleibe, mich noch bewegen und beschäftigen kann und, wie gesagt, nicht alle freunde und verwandten wegsterben. ohne die macht's ja dann auch keinen spaß!
(und vorausgesetzt, daß wir dann keinen so oberdämlichen oberbürgermeister wie jetzt haben, der mir meine runden hohen geburtstage durch persönliche besuche gründlich verdirbt!:D)



von whis42per - am 22.08.2003 17:53
whis42per schrieb:

Zitat

>>>>> Nutzen nicht mehr soooviel, die Tips meiner machmal
recht verknöchert denkenen Mutter haben mir nie noch viel
gebracht

aber liegt das nicht vielleicht weniger am alter, als daran
daß deine mutter und du eh nicht auf der gleichen schiene
denkt?!


>>>>>> Ja, sicher - das kommt sicher noch erschwerend dazu.


aber was das bestreben, etwas zu erleben angeht, nicht!;-)

man weiß halt nur genauer, wo, wann und mit wem ohnehin nicht
viel erlebenswertes passieren wird....und kann sich gerade
darum voll auf die situationen und menschen konzentrieren und
einlassen, in und mit denen intensive und/oder ganz neue
erlebnisse möglich sind.
eindeutig ein immenser vorteil des älterwerdens!


>>>>>> Mmhh, auch wenn ich es nicht ganz kapiere - hört sich auf jeden Fall gut an ;-)


>>>möchtet ihr nochmal zwanzig sein?

echt?
also ich nur bedingt!


>>>>>> Ich schon !!!! Ohne Sport und Diät eine Traumfigur zu haben - das gibts nur in diesem Alter.

>>>>oder hundert werden?
>>>>>>> Mir würde 85 völlig genügen

jaja, das sagste jetzt....aber wenn du dann erstmal achtzig
wirst (wie meine eltern in den letzten drei jahren), dann
vielleicht doch lieber 90?! ;-)

>>>>> O.K. , aber nicht, wenn ich dann so bin wie Oma Lieschen (meine Schwieger-Oma) boshaft, gemein, beleidigend, kränkend und ungerecht. Meine arme Schwie-Mu ist schon in nervlicher Behandlung deswegen. Eher werde ich sogar lieber nur 75, wenn ich die Wahl hätte.

Gruss
Caro


von Caro - am 23.08.2003 08:44
>>>aber nicht, wenn ich dann so bin wie Oma Lieschen (meine Schwieger-Oma) boshaft, gemein, beleidigend, kränkend und ungerecht.


hatte die nicht vielleicht immer schon entsprechende tendenzen?



von whis42per - am 23.08.2003 11:42
whis42per schrieb:

Zitat

>>>aber nicht, wenn ich dann so bin wie Oma Lieschen (meine
Schwieger-Oma) boshaft, gemein, beleidigend, kränkend und
ungerecht.


hatte die nicht vielleicht immer schon entsprechende
tendenzen?


>>>>> Jau, hatte sie. Schon mit 20 - wie wir durch die Wende neu aufgetane Verwandtschaft erfahren haben ;-)

Gruss
Caro


von Caro - am 23.08.2003 19:26
>>>>> Jau, hatte sie. Schon mit 20 - wie wir durch die Wende neu aufgetane Verwandtschaft erfahren haben


siehste!
also werd du mal ruhig mindestens 85! ;-)



von whis42per - am 23.08.2003 20:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.