Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Nordsee
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harty1959

SG Achim Baden 2 - TV Bissendorf-Holte ...

Startbeitrag von Harty1959 am 13.05.2006 22:35

... endete 31-34 (14-18).

TVB rehabilitiert sich mit Enegieleistung bei der SG Achim/Baden 2. Nach einem anfänglichen Rückstand übernahm die Waldhelm-Sieben, die geschwächt in Achim antreten mussten (ohne Winter, Grunewald, Bolte, v. Rekowski und Baum) das Komando auf dem Platz. Die Abwehrarbeit stimmte, Kanke im Tor erwischte einen Sahnetag und im Angriff glänzten Kavermann (12) und Nieberg (9).
Die Bissendorfer Fans, diesmal 15 an der Zahl kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus und bestaunten eine 14-18 Pausenführung.

Einzig die Roten Karten gegen Kavermann und Skornicka trübten den angenehmen Aufenthalt im Bremmer-Umland.

Sieg verdient, gut gespielt, Dirk Rehme-Schlüter spielte 45 Min. ohne Bestrafung und freute sich mit dem scheidenden Trainer Klaus Waldhelm über diesen Saisonausklang.

Als die Spieler und mitgereisten Fans die Halle v erliessen wartete draussen ein liebevoll hergerichtetes "Kaltes Buffet"

Danke dafür! Es war toll!

Rest später!

Gruß
Harty

Antworten:

Re: Presse SG Achim Baden 2 - TV Bissendorf-Holte ...

Sport regional 15.05.2006

Bissendorf glänzte - 34:31
Osnabrück.
Mit einem 34:31-Erfolg bei der Reserve der SG Achim/Baden beendete der TV Bissendorf-Holte die Saison in der Handball-Oberliga.

Die Bissendorfer boten eine starke Leistung, legten dabei los wie die Feuerwehr und führten schnell mit 6:2, bzw. 12:6. Dank eines überragenden Torhüters Wolfgang Kanke liefen immer wieder schnelle Gegenstöße und wurden erfolgreich abgeschlossen. Dieser klare Vorsprung brachte die nötige Sicherheit ins Bissendorfer Spiel. Die 18:14-Halbzeitführung war mehr als verdient.
Nach dem Seitenwechsel beherrschte der TVB die Gastgeber, was sich auch im Zwischenstand von 29:23 widerspiegelte. Erst in der Schlussphase kamen die Gastgeber stärker auf, konnten aber den Spieß nicht mehr umdrehen, weil Bissendorf in der Deckung starke Gegenwehr bot.

"Es war ein toller Abschluss. Die Spieler haben kämpferisch ein starkes Spiel geboten", bilanzierte Klaus Waldhelm, der besonders Frank Kavermann (13 Treffer) und Robert Nieberg (9) eine tolle Leistung attestierte.

Zusatz:
Torschützen:
SG Achim/Baden 2: Witte 7, Skornicka 5, Murswiek 4/2, Hoppe 4, Tonn 4, Facijew 3/3, Meier 2, Lepprich + Selmikat je 1.
TV Bissendorf-Holte: Kavermann 13/1, Nieberg 9, Rehme-Schlüter 4, Dong, Miemietz je 2, Koch 2/2, Köhler + Thiemann je 1.

Spielfilm:
1. Hz.: 1-0, 2-6, 4-9, 8-14, 11-17, 14-18
2. Hz.: 18-19, 20-24, 23-29, 29-32, 31-34

Bestrafungen:
SG A/B: 2x Gelb, 2 x 2 Min, 1x Rot
TV B-H.: 3x Gelb, 5x 2 Min, 1x Rot + 2 Min

Fazit: Tolles faires Spiel, hatte ein paar mehr Zuschauer verdient. Die einzige unschöne Szene des Spiels sah man in der 47 Min. als Skornicka und Kavermann den Platz mit Rot verlassen mussten! Die SR waren gut und unauffällig!

Gruß
Harty




von Harty1959 - am 15.05.2006 09:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.