Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
DABplus+, NurzumSpassda, Thomas (Metal), ekelid, Staumelder, Japhi, Habakukk, Manager.

Frage zu Hellweg Radio Soest auf 100,9 MHz

Startbeitrag von DABplus+ am 29.11.2012 14:53

Weiß jemand, ob das Hellweg Radio in Soest schon vom Sendestart (1990) an auf 100,9 MHz zu empfangen war, oder der Wechsel auf diese Frequenz erst später erfolgte?
Soweit ich es in Erinnerung habe, sendeten die im Raum Soest in der Anfangszeit auf einer anderen Frequenz (92,x MHz wenn ich mich recht entsinne).

Falls tatsächlich ein Wechsel zur 100,9 stattfand, würde mich interessieren: Wann geschah dies und mit welcher Leistung ist die 100,9 ursprünglich koordiniert worden (das waren doch sicher mehr als die derzeitigen 1 KW)?

Antworten:

Ersteres weiß ich leider nicht, aber die 100,9 ist mit 10kW für den Standort Soest koordiniert.

von Japhi - am 29.11.2012 15:03
In Soest war mal die 92,6 in Betrieb. Die wird heute in Sendenhorst fuer Radio WAF genutzt.

Die 100,9 wurde im Genfer Wellenplan 1984 tatsaechlich mit 10kW koordiniert. Ich meine aber, dass auch mal im Gespraech war, sie nach Olsberg zu verlagern, bevor sie dann doch mit 1kW in Soest aufgeschaltet wurde.

von Habakukk - am 29.11.2012 15:10
Ja, es müsste die 92,6 gewesen sein.

Eigentlich ein Unding: Eine mit 10 KW koordinierte Frequenz wurde für einen Lokalsender geopfert, der vorher im gleichen Zielgebiet auf einer anderen Frequenz durchaus brauchbar zu empfangbar war. :wall:

Hellweg Radio hat dann sogar noch zusätzlich die 107,3 in Wickede hinzubekommen. :sneg:

von DABplus+ - am 29.11.2012 15:28
Frequenzschlachtungen für den Lokalfunk sind nichts Neues (siehe Bonn 105,8 / Bielefeld 107,5 und Münster 95,4). Neben Hellweg Radio arbeiten in dem Bereich:

100,7 WDR4 / Ederkopf (Genf.Koordinierung?)
100,9 HRA NDS / Seesen
101,0 Radio Lippe / Schieder-Schwalenberg
101,1 WDR4 / Schmallenberg

Ich denke™, dass diese Sender nicht On Air wären, wenn Soest/Olsberg mit 10 kW arbeiten würde.

Ist die 100,7 eigentlich auch im 84er Plan?

von Staumelder - am 29.11.2012 15:39
@ Staumelder:
Ja, 100,7 Ederkopf 15 kW ND ist original Genf '84.

von Manager. - am 29.11.2012 20:37
Ich weiß nur noch das erst in Lippstadt total Mies war. Erst später wurde es besser durch eine weitere Frequenz . Ich weiß aber nicht mehr welche das war.

von ekelid - am 29.11.2012 20:55
103.6? Sie ist heute noch in Betrieb. Reicht aber nicht besonders weit. Stadtfunzel für Lippstadt und Umgebung.

von NurzumSpassda - am 29.11.2012 22:28
Zitat
Habakukk
In Soest war mal die 92,6 in Betrieb. Die wird heute in Sendenhorst fuer Radio WAF genutzt.

Die 100,9 wurde im Genfer Wellenplan 1984 tatsaechlich mit 10kW koordiniert. Ich meine aber, dass auch mal im Gespraech war, sie nach Olsberg zu verlagern, bevor sie dann doch mit 1kW in Soest aufgeschaltet wurde.

Selbst für Radio Sauerland wäre die mit 10kW dort nach meiner Meinung weit besser aufgehoben gewesen.

von Thomas (Metal) - am 29.11.2012 22:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.