Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
newspaperman, drm-dxer, Erich Hoinicke

Alten Quelle Weltempfänger für DRM aufrüsten

Startbeitrag von newspaperman am 03.04.2004 19:34

Ob und wie kann ich an meinem alten Quelle Weltempfänger die ZF nach außen führen kann, um Mittels PC in DRM reinschnuppern zu können? :-)

Hier ein Bild: http://mitglied.lycos.de/newspaperman/quelleradio.jpg

______________
Newsy
Antworten:
kennt sich denn kein Experte mit sowas aus?

von newspaperman - am 08.04.2004 09:24
Alles, was ich dazu sagen kann, ist: Es muß sichergestellt sein, dass Dein AM-ZF-Filter breit genug ist, so ~8 MHz. Es ist der orangefarbene Quader rechts unten (über der Spule mit dem weißem Kern). Und Du mußt einen entsprechenden Kit einbauen.

Der einzige, den ich kenne, der das professionell macht, ist Jürgen Martens. Da übersteigt der Wert des Eingriffs allerdings den Deines Gerätes um einiges. Ich kann mir vorstellen, in einem Technik- oder Amateurfunkforum oder über die A-DX-Mailingliste leichter an entsprechende Informationen zu kommen.

akt. Bsp.: http://f1.parsimony.net/forum1530/messages/15110.htm

von Erich Hoinicke - am 08.04.2004 09:38
Ein Spezialist auf diesem Gebiet ist die Fa. Sat-Schneider:
http://home.t-online.de/home/sat-service/sat/DRM/DRM.htm

Generell ist bei Billigempfängern von einem Umbau abzuraten, weil die i.d.R. nicht frequenzstabil sind.

Es wurden aber auch schon Empfänger Baujahr 1938 erfolgreich umgerüstet.
Das ist aber wirklich nur was für Spezialisten.



von drm-dxer - am 08.04.2004 09:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.