Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren
Beteiligte Autoren:
Rolf, der Frequenzenfänger, dxbruelhart, Sender-Treff.de, andimik, Tom271166, Rasputin, Wiesbadener, PeterSchwarz, LeipzigNewsMan74, Rosti 2.0, Tom2000, Terranus

Truck Radio erhält in NRW Lizenz! Jetzt meine Frage ?

Startbeitrag von Sender-Treff.de am 20.07.2004 02:14

Hallo,

laut der Infosat bekommt TruckRadio jetzt die Mittelwellenfrequenzen Jülich (702 KHz) und Nordkirchen (855 KHz). Reichen die Mittelwellenfrequenzen auch ins Ruhrgebiet rein ??? (Dortmund, Bochum, Essen)

Gruss, Alexander

Infosat-Meldung:

„Truck Radio“ erhält in NRW Lizenz für Mittelwellenradio

Das Hörfunkprogramm „Truck Radio“ kann in Nordrhein-Westfalen künftig über Mittelwelle senden. Der „Radio Starlet Programm- und Werbegesellschaft mbH“ als Betreiber werden die Mittelwellenfrequenzen für Jülich (702 KHz) und Nordkirchen (855 KHz) für die landesweite Verbreitung von „Truck Radio“ zugewiesen. Dies beschloss die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) in ihrer Sitzung am 16. Juli 2004 in Düsseldorf.

Bei „Truck Radio“ handelt es sich um ein 24-stündiges deutschsprachiges Musikprogramm mit dem Schwerpunkt auf Countrymusik.

Antworten:
Da scheint die Infosat ausnahmsweise mal nichts dazugedichtet zu haben... die Meldung steht mit exakt dem gleichen Wortlaut auch auf der LfM-Homepage. Bleibt nur die Frage: analog oder DRM?



von Rolf, der Frequenzenfänger - am 20.07.2004 06:53
die Frage is glaube ich eher: Schaltet Truckradio überhaupt jemals auf? ;)



von Rosti 2.0 - am 20.07.2004 06:59
Muss erst überprüfen, hab es vergessen.



von andimik - am 20.07.2004 09:28
Wer hat es gehört? Wie war es?
Lief tatsächlich überwiegend Country?
Wie gross war dessen Anteil am Gesamtprogramm?
Mehr aktuelle Titel oder Klassiker?

von Tom2000 - am 20.07.2004 10:49
Vielleicht haben es die Camping-Kollegen in Döbriach gehört, die kriegen ja auch 102,5 Spittal rein.



von andimik - am 20.07.2004 11:28
Ich glaub in Deutschland wird Country eher auf Truckersongs und Westernromantik (und das wohl noch in Deutsch - würg) runterreduziert... da macht TruckRadio sicherlich keine Ausnahme

Die beste in Deutschland Countrysendung gibt es noch immer bei Antenne Brandenburg - bei MDR1 Radio Sachsen und S-Anhalt ist zwar alles fachlich kompetent aber zu viele Deutsche Songs...



von LeipzigNewsMan74 - am 20.07.2004 11:28
Country-Radio bzw. Truckradio sendet effektiv nun auf 102,5 aus Spittal.



von dxbruelhart - am 20.07.2004 12:26
Ich hör gerne Country (auch deutsch wenn sie gut ist) , das fehlt etwas im deutschen Dudelbrei.
Naja aber auf Mittelwelle isses halt nix ohne DRM, siehe Megaradio.
Die 261 mit ordentlich Kraft wäre natürlich was für die DRM Fans.
Aber leider gilt da auch wieder - ohne Endgeräte keine Werbekunden.
Vielleicht geht man wenigstens in irgendeiner Form auf einen Erdtrabanten.



von Terranus - am 20.07.2004 12:44
Der Start in Kärnten auf Radio Argora (Nachtschiene) wurde übrigens auf unbestimmte Zeit verschoben, da scheint es noch Vertragsschwrierigkeiten zu geben. Der Start in D ist für Herbst/Winter angepeilt. Mal schaun...

von Wiesbadener - am 20.07.2004 15:11
Das Programm auf 102,5 aus Spittal-Koschatstrasse heisst übrigens Countrystar, nicht Truck-Radio und auch nicht Country Radio; habe heute nun mal richtig reingehört.



von dxbruelhart - am 20.07.2004 15:38
Hallo,

wird nicht aus Nordkirchen schon auf 549 der DLF gesendet, der kommt ja hier im Ruhrgebiet bombig rein, sind ja auch nur 40 km Entfernung max.

Gruss Thomas

von Tom271166 - am 20.07.2004 20:51
Die 549kHz sendet mit 100kW. 702 und 855kHz werden dagegen wohl Funzeln mit maximal 5kW werden...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 20.07.2004 21:16
Jepp. Der Sender Jülich (702 KHz) bekommt 5000 Watt und der Sender Nordkirchen (855 KHz) bekommt 5000 Watt. Nur reichen die Sender bis ins Ruhrgebiet rein ??? :confused:

Gruss, Alexander



von Sender-Treff.de - am 21.07.2004 00:31
> reichen die Sender bis ins Ruhrgebiet rein ???

Im Ruhrgebiet wird sicherlich Empfang möglich sein, aber ein Qualitätswunder darf man wohl nicht erwarten: tagsüber Rauschteppich und nachts Gleichkanalstörer...

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 21.07.2004 06:12
Im Prinzip sollte 702 wohl das Rheinland und die 855 Ruhrgebiet und Münsterland versorgen. Nur leider gibt es gerade in Ballungsräumen so einen Störteppich und in den meisten Fahrzeugen hört man auf AM gar nix mehr, sobald die Zündung läuft.
Und das, wo die Frequenzen an sich gar nicht schlecht sind.

von PeterSchwarz - am 21.07.2004 09:59
Gibt es schon Neuigkeiten, wann es genau los geht. Gibt es vorab Testausstrahlungen auf 702 und 855 kHz. Hat jemand Infos????

von Rasputin - am 10.08.2004 07:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.