Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, Ihre Majestät, Manfred Z, Nordlicht2, UKW vs. DAB+, Marcus., _Yoshi_, andimik, zausel001, Robert S., Funker1, Hallenser

BNetzA 23.03.2015

Startbeitrag von Manfred Z am 23.03.2015 09:32

T-DAB am 23. März 2015

Die Liste enthält 4223 Datensätze (4218 am 16.03.)

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

A -> K:
D BY 5D Hohe Linie K4 40.0 462 150 V N 18.03.2015
D BY 5D Hoher Bogen K4 40.0 974 55 V D 18.03.2015

NEU:
BEL 11A Brussel Financietoren A4 33.6 167 41 V D 20.03.2015
BEL 11A Sint Pieters Leeuw A4 37.8 60 265 V D 20.03.2015
POL 12D Kolobrzeg A4 31.8 30 103 V D 20.03.2015
POL 12D Koszalin 1 A4 35.1 103 80 V D 20.03.2015
POL 12C Zielona Gora A4 34.8 160 282 V D 20.03.2015
POL 12C Zielona Gora 1 A4 31.8 185 51 V D 20.03.2015

RAUS:
GB 11D Presely (Wales) K 30.0 324 180 V D 18.05.2001
(war ein Eintrag mit fehlerhaften Geodaten; es gibt einen neueren mit verschriebenem Ortsnamen "sc".)

Beim Financietoren sind die Höhenangaben vertauscht.


-----------------------------------

DVB-T am 23. März 2015

Die Liste enthält 4097 Datensätze (4097 am 16.03.)

Keine Änderungen

Antworten:

Zielona Gora (Grünberg) wird freilich für Deutschland interessant. Die 60 kW-UKW-Sender von diesem Standort gehen teils bis runter nach Dresden mit RDS, bei Hoyerswerda sind sie fast Ortssender. Aber ich fürchte bei DAB+ arbeiten die Polen wieder mit dicken Einzügen gen D.

von Ihre Majestät - am 23.03.2015 10:03
ich erwarte eigentlich mal einen Eintrag zum Brocken im 11c. Müsste ja Zeitnah erfolgen, wenn die Privaten aus Sachsen-Anhalt ab spätestens 2. Quartal 2015 von dort senden wollen.

von zausel001 - am 23.03.2015 10:31
12 C aus Grünberg ?
Mhh na wenn das sich in der Sächsischen Schweiz nicht mal mit dem 12C aus Prag beißt.

von Robert S. - am 23.03.2015 10:52
Zitat
Ihre Majestät
Zielona Gora (Grünberg) wird freilich für Deutschland interessant. Die 60 kW-UKW-Sender von diesem Standort gehen teils bis runter nach Dresden mit RDS, bei Hoyerswerda sind sie fast Ortssender. Aber ich fürchte bei DAB+ arbeiten die Polen wieder mit dicken Einzügen gen D.


Im Juni werde ich mal eine vertikale Yagi auf den drehbaren Mast in JO61MH aufbauen und von 0°-300° mal intensivst scannen. Mal schauen, was von den bereits in der Luft liegenden dort ankommt.
ggf. gar nichts, weil mir die beiden dicken Sender vom Collm eventuell den Rx zurauschen. Aber vielleicht strahlt der Collm auch weit genug darüber. Luftlinie ca. 500m vom Sender weg, dafür aber 200m tiefer als die Antenne :)

von Funker1 - am 23.03.2015 11:47
Antennendiagramm Zielona Gora (Jemiolow) 12C:

24.0 28.4 31.2 34.2 34.8 32.2 32.4 30.5 31.2
30.6 32.4 31.2 32.7 31.8 32.6 33.5 33.2 33.2
33.1 32.4 32.5 31.8 30.1 30.2 30.9 29.9 30.4
28.0 28.0 23.9 23.1 17.2 22.4 20.8 19.7 22.2

Das Diagramm sieht realistisch aus. Es ergibt sich:

Weißwasser (ca. 210°): ca. 1,5 kW
Guben/Cottbus (ca. 230°): ca. 1 kW
Eisenhüttenstadt (ca. 250°): ca. 1 kW
Frankfurt/Oder (ca. 270°): ca. 600 W

von Manfred Z - am 23.03.2015 12:10
Müsste so aussehen:
[attachment 4808 12c_jemiolow.png]

von andimik - am 23.03.2015 12:21
Zitat
zausel001
ich erwarte eigentlich mal einen Eintrag zum Brocken im 11c. Müsste ja Zeitnah erfolgen, wenn die Privaten aus Sachsen-Anhalt ab spätestens 2. Quartal 2015 von dort senden wollen.


Da der 12c auf dem Brocken nach wie vor läuft,muss man erst sehen ob man da in absehbarer Zeit wirklich umstellt !?

von Hallenser - am 23.03.2015 12:32
BERLIN:
Neu (A): 90,7 Berlin, jetzt mit Koordinaten 130740, 522503. Standort- und Antennehöhe sind gleich, diagramm auch.

NIEDERSACHSEN:
A -> KA: 96,4 Aurich 10000W

ÖSTERREICH:
Neu (A): 107,5 Laengenfeld 2 (105808, 470326), 1421m, 14m, 100W, D 140-200, 320-20

BELGIEN:
A -> KA: 99,6 Kuurne 10W
97,2 Oedelen 10W
95,9 Opwijk 10W

FRANKREICH:
Neu (A): 96,2 Dunkerque Banc Vert 1000W
Neu (KA): 101,8 Marseille Gde Etoile 1600W Mixed

POLEN:
A -> KA: 92,6 Nysa 1000W
105,4 Sieradz 2000W
105,1 Wysoka G Sw Anny 1000W

RUSSLAND:
Neu (A): 104,2 Prigorodnoe Kalin 500W

SCHWEDEN:
A -> KA: 104,8 Goeteborg 3000W

TSCHECHIEN:
Neu (A): 88,4 Jihlava Rudny 100W
93,4 Trutnov Porici 100W

von Jassy - am 23.03.2015 16:38
Zitat

NIEDERSACHSEN:
A -> KA: 96,4 Aurich 10000W


Die ist hier in die letzte Zeit wesentlich öfter und besser zu empfangen und übertönt jetzt sehr häufig die 96,4 von N-Joy aus Osnabrück. Die haben also NDR Info bereits für mein Gefühl auf die grosse Antenne inkl nahezu Rundstrahlung geschaltet. Wer fällt noch mehr diese Empfangsverbesserung auf?

von Jassy - am 23.03.2015 16:40
Hat man in Polen fuer den 12D nochmal beide Standorte gewechselt. Zum Monatswechsel werden in Polen 8 Sender angeschaltet, im Sommer noch 2 weitere. Auf Usedom duerfte der 12D bei oft auftretender Sommertropo vergleichbar wie Bornholm ankommen. Aehnliche Entfernung, Hoehe, Sendeleistung und auch nur Wasser dazwischen.

von Nordlicht2 - am 23.03.2015 16:41
Das mit NDR Info ist mir auch schon aufgefallen.
Der kommt ähnlich stark an wie der DLF auf der 101,8MHz.

Wenn die in Aurich schon NDR Info so aufdrehen dann könnten die im gegenzug die NDR Info Funzel Papenburg 100,2MHz abschalten.

Will man nach und nach die Leistung der Programme NDR1 NDS, NDR2 und NDR Kultur erhöhen?

von _Yoshi_ - am 23.03.2015 17:14
Zitat
Jassy

NIEDERSACHSEN:
A -> KA: 96,4 Aurich 10000W


Hä?¿ Hat der NDR sein Programm nicht schon immer mit 10KW über'n Äther geschickt? Was hat sich denn jetzt großartig geändert?

von UKW vs. DAB+ - am 24.03.2015 20:31
Weniger Einzüge.

von Marcus. - am 24.03.2015 20:35
Zitat

BEL 11A Brussel Financietoren A4 33.6 167 41 V D 20.03.2015
BEL 11A Sint Pieters Leeuw A4 37.8 60 265 V D 20.03.2015


...sind die Koordinaten für den Privatradio-Piloten mit DAB+ in Brüssel.

von Ihre Majestät - am 25.03.2015 06:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.