Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 1 Woche, 4 Tagen
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 2 Tagen
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, Chris_BLN, Cha, Jens1978

münchen.tv im Kabelradioprogramm SR3

Startbeitrag von DX-Fritz am 12.11.2017 18:57

Ich habe derzeit völlig überraschend auf dem Kabelradioprogramm SR3 Saarlandwelle das laufende Fernsehbild von münchen.tv! Kabelprovider ist Vodafone Kabel Deutschland.

Kann jemand mit Kabelanschluss überprüfen, ob das bei ihm auch so ist?

[attachment 10164 mnchen.tv_im_Kabelradioprogramm_SR3.jpg]

Antworten:

Das Lustige ist, dass bei meinem Panasonic TV der Ton zum Bild passt und beim Philips TV der Ton von SR 3 zum Fernsehbild von münchen.tv gespielt wird.

von DX-Fritz - am 12.11.2017 19:20
Mal einen Sendersuchlauf gemacht? Hört sich aus der Ferne so an, als wenn da etwas umgetauscht wurde.

von Jens1978 - am 12.11.2017 20:59
Einen Sendersuchlauf habe ich inzwischen durchgeführt. Nach wie vor wird auf dem Kanal von SR 3 Saarlandwelle das Fernsehbild von münchen.tv gesendet!

Ich bin allerdings heute auch nur zufällig auf dieses Phänomen gestoßen, da ich nach längerer Zeit mal wieder durch die Radioprogramme bei Vodafone Kabel Deutschland gezappt bin. Es kann also durchaus sein, dass diese vermutliche Fehlschaltung schon längere Zeit besteht.

Zitat
DX-Fritz
Kann jemand mit Kabelanschluss überprüfen, ob das bei ihm auch so ist?


Irgendwie wundere ich mich ein wenig darüber, dass schon viele den Thread gelesen haben, aber meine Frage noch immer unbeantwortet ist. Gibt es wirklich niemand unter den Lesern, der seine TV-Programme über Kabel Deutschland empfängt?

von DX-Fritz - am 12.11.2017 23:07
Ich könnte z.B., wäre ich in meiner Wohnung, einfach zu den Nachbarn gehen. Die sind bei Vodafone/KDG. Nur: die sind in Berlin. Im dortigen Netz findet sich auf 458 MHz natürlich nichts, was mit München zu tun hat, sondern das in Berlin zusätzlich ausgekabelte RBB Brandenburg HD: https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung-11.html

Das funktioniert schon nichtmal in ganz Bayern. In Landshut ist beispielsweise das "Isar TV HD" drauf: https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung-280.html - klar könnte man dort mal schauen, ob mit dem das gleiche Problem auftritt.

Du brauchst also jemanden aus dem Münchner Raum: https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung-16.html

Witzig: die beiden Lokal-TVs haben bereits die gleiche Programmplatznummer (183) in der LCN.

Leider hilft momentan auch das automatische Monitoring unter http://en.digitalbitrate.com/dtv.php?liste=1&live=207&lang=en&mux=C044 nicht weiter. Da steht nur Murx drin. Eigentlich wäre das vom Münchener Netz. Hier suggeriert das Monitoring gerade ARD-Radio mit 128 kbps MP2 und solche Schoten. Ich hoffe, das ist nicht wahr. Die kastrierten 192 kbps sind ja schon schlimm genug.

von Chris_BLN - am 12.11.2017 23:32
@:Chris_BLN:

Danke für die Aufklärung mit den entsprechenden Links! :spos:

Gestern mittag konnte ich das Fernsehbild von münchen.tv auf SR3 auch bei einem Bekannten noch sehen. Irgendwann am Nachmittag war dann wieder alles so, wie es sein soll.

von DX-Fritz - am 14.11.2017 14:31
Oha, dann hatten sie wohl wirklich was verpfuscht. Offenbar unter dem SID von SR3 (Radio) nicht nur deren APID, sondern auch den VPID von muenchen.tv referenziert. Obwohl Dein TV "Radio" anzeigte, brachte er das Bild dann trotzdem dazu, man hatte offenbar den Service seitens KDG nicht auch noch versehentlich als TV einsortiert. Auch der EPG war ja erhalten geblieben (siehe Dein Screenshot) und referenzierte korrekt die Einträge von SR3.

Im Vodafone/KDG-Helpdesk gibt es nicht nur die Belegung, sondern auch ein "inoffizielles" Forum. Da sind aber offenbar Leute dabei, die bei KDG arbeiten. Künftig also gerne auch dort hinein mit solchem Murks: https://www.kdgforum.de/

von Chris_BLN - am 14.11.2017 21:05
Zitat
Chris_BLN
Obwohl Dein TV "Radio" anzeigte, brachte er das Bild dann trotzdem dazu, man hatte offenbar den Service seitens KDG nicht auch noch versehentlich als TV einsortiert.


Kann auch am jeweiligen Receiver liegen.

[OT] Bei DVB-S-only Receivern werden z.B. HD-Programme gern als Radioprogramme eingeordnet, da der Receiver mit der Bildspur nichts anfangen kann, sehr wohl aber mit dem Ton. So z.B. bei den WDR HD-Programmen, die ja auf DVB-S senden. Beim WDR besteht zudem die Besonderheit, dass die Lokalsendungen nicht in HD laufen, sondern nur auf die jeweiligen SD-Ableger auf dem gleichen TP verlinken. Während dieser Lokalzeit konnte ich somit auch schon mal auf einem DVB-S Receiver im Radiomodus ein vermeintliches HD-Programm mit Bild empfangen (durch die Verlinkung war es ja aber nur SD-Bildmaterial). Ganz schön verwirrend. :D

von Cha - am 14.11.2017 21:33
;)

Und die gute alte Volksbox attestierte zumindest im Menü den wenigen Radioprogrammen (FFH, Planet Radio, Harmony.FM, Top40), die einst RDS auf private Stream übertragen haben, statt es im Audiostream zu tunneln, knallhart "Videotext". Da war dann auch ein PID zuviel...

von Chris_BLN - am 15.11.2017 14:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.