Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
FelixNRW, mittendrin, iro, Mc Jack, Robert S., Chief Wiggum, Jens1978, DH0GHU, Manager.

Frage zu Sendern in Niedersachsen

Startbeitrag von FelixNRW am 03.01.2018 10:23

Ich war die Feiertage im Harz unterwegs und mir sind total viele Türme aufgefallen. Auf oder in Torfhaus habe ich z. B. gleich drei Türme gesehen. Bei einem war oben die Spitze abgebrochen. Dann auf dem Weg Richtung Uelzen wo ich geschlafen habe habe ich auf der Autobahn bei und um Braunschweig ebenso 2-3 Türme gesehen. Warum sind da so viele Türme an nahezu gleicher Stelle? Das kenn ich so gar nicht. Normal hat man ja doch einen, maximal zwei Türme pro Region?

Der Radioempfang über DAB war da in der Region eher recht als schlecht zumindest beim NDR.

Antworten:

Zitat

Warum sind da so viele Türme an nahezu gleicher Stelle?
DDR ;)

von iro - am 03.01.2018 14:29
Zitat
FelixNRW
Ich war die Feiertage im Harz unterwegs und mir sind total viele Türme aufgefallen. Auf oder in Torfhaus habe ich z. B. gleich drei Türme gesehen. Bei einem war oben die Spitze abgebrochen. Dann auf dem Weg Richtung Uelzen wo ich geschlafen habe habe ich auf der Autobahn bei und um Braunschweig ebenso 2-3 Türme gesehen. Warum sind da so viele Türme an nahezu gleicher Stelle? Das kenn ich so gar nicht. Normal hat man ja doch einen, maximal zwei Türme pro Region?

Der Radioempfang über DAB war da in der Region eher recht als schlecht zumindest beim NDR.


spitze abgebrochen? Eher abgebaut - ein Mast (ich glaube der vom NDR) wurde kürzlich verkürzt.
Es gab von Torfhaus aus zu DDR-Zeiten meiner Erinnerung nach
- eine RiFu-Strecke nach Berlin(West) der DBP.
- einen Grundnetzsender der DBP für ZDF und NDR-Fernsehen sowie den DLF.
- einen Grundnetzsender des NDR für ARD und NDR-Hörfunk

Auch wurden viele Sender grenznah betrieben, um die Bürger der DDR mit Informationen aus der freien Welt zu versorgen.
Generell gab es eigentlich auch immer je einen ARD- und einen Post-Standort, das war aber eigentlich fast überall so.
Zusätzlich gab es Standorte für nichtzivile Zwecke, z.B. für den "Horch&Guck" ;-) beider Seiten...


Dass der DAB-Empfang eher recht als schlecht war, wundert mich. Dort ists eigentlich eher umgekehrt, da der NDR immernoch keinen Sender im Harz hat.

von DH0GHU - am 03.01.2018 14:47
Zitat
FelixNRW
Dann auf dem Weg Richtung Uelzen wo ich geschlafen habe habe ich auf der Autobahn bei und um Braunschweig ebenso 2-3 Türme gesehen. Warum sind da so viele Türme an nahezu gleicher Stelle?


Das ist war der Mittelwellen Sender Königslutter/Cremlingen (bei Genf 75: "Braunschweig") beim Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter (A 2 Hannover-Berlin / A 39 Braunschweig-Wolfsburg).

von Manager. - am 03.01.2018 20:04
Zitat
FelixNRW
Warum sind da so viele Türme an nahezu gleicher Stelle?

In diesem Fall sind die 3 Masten keine Antennenträger, sondern selbststrahlende Sendemasten.
Der 137m hohe war Reserve und für 630 kHz zuständig, der 188m hohe war für die 756 KHz und der 99m hohe ein dazugehöriger Reflektormast, um eine Ausblendung in einer bestimmten Richtung zu realisieren.

von iro - am 03.01.2018 22:42
Und genau sowas gibt es regelmäßig bzw. gab es regelmäßig. Um im Bereich NRW zu bleiben: In Nordkirchen, Münsterland stehen auch zwei Türme quasi direkt nebeneinander. Ebenfalls ein Sendemastenensemble für einen Mittelwellensender. In Ravensburg war es ähnlich, auch zwei Masten für die 756 kHz. Allerdings sind diese Masten mittlerweile demontiert worden.

Was die Situation am Torfhaus angeht
Zitat
DH0GHU
spitze abgebrochen? Eher abgebaut - ein Mast (ich glaube der vom NDR) wurde kürzlich verkürzt.

Er meint wohl eher diesen Rest einer ehemals größeren Sendeanlage, da könnte man von "Spitze abbrechen" sprechen wenn man da sowas sehen möchte:
[attachment 10382 IMG_3820_klein.jpg]
Das ist die ehemalige DBP-Sendestelle Torfhaus.
[attachment 10381 IMG_3823_klein.jpg]
Derzeit kommt von dort unter anderem DLF, ffn und Antenne Niedersachsen, alles mit Richtstrahlung. Wie die Situation bei DVB-T(2) aussieht entzieht sich gerade meiner Kenntnis.

von Jens1978 - am 03.01.2018 23:05
Ja das mit Königslutter könnte passen. Ich meine aber es sei hinter Braunschweig gewesen ein wenig Richtung Uelzen schon. Königslutter ist glaube ich "davor"?

Aber die A2 ist da auch gewesen von daher stimmt das. Also gibts nur noch einen anderen in Braunschweig selbst und den alten in Königslutter.

Die Türme in Torfhaus sehen ja alle gleich aus. Ich bin direkt an der Hauptstraße dort langgefahren und oben auf der Spitze sah es wie abgebrochen aus. Nicht so wie auf dem Foto mit einer Kugel drauf sondern offen und wie gesagt abgebrochen. Das war da wo die Häuser vermute mal Skihütten sind.

Wenn ich nochmal hoch komme versuche ich mal Fotos zu machen.

von FelixNRW - am 05.01.2018 12:04
Hier sind alle 3 Türme drauf, gesehen aus Richtung Osten. Welcher ist nun der "Abgebrochene"?

von mittendrin - am 05.01.2018 12:52
Zitat
FelixNRW

Die Türme in Torfhaus sehen ja alle gleich aus.


Das tun sie definitiv nicht, das taten sie nicht einmal bevor dem DTAG-Mast die UHF-Spitze abmontiert wurde. ;-)

von Mc Jack - am 05.01.2018 13:47
Aber doch - sie sind alle rot-weiss gestreift :rp:

von Chief Wiggum - am 05.01.2018 13:52
Oder so. ;-)

von Mc Jack - am 05.01.2018 13:53
Es müsste der linke sein bei den Häusern. Ich dachte es sind drei gleiche sorry. Aber zumindest die beiden sind schonmal ähnlich und das mit rot-weiss stimmt auch :)

von FelixNRW - am 10.01.2018 12:23
Als abgebrochen könnte man den alten Richtfunkturm vermuten,wenn man nicht weis warum er so aussieht könnte man denken dieser Gittermast war noch um einiges größer :D

von Robert S. - am 10.01.2018 16:28
Zitat
Robert S.
... könnte man denken dieser Gittermast war noch um einiges größer :D

Bloß schwerer.
Hier ist ein älteres Bild und dazu für Technikaffine passender Lesestoff:
http://www.manfred-bischoff.de/RiFu-Berlin.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Richtfunkverbindung_nach_West-Berlin
http://technikforum-backnang.de/richtfunkstrecke-berlin-torfhaus-harz
Damals war´s...

von mittendrin - am 10.01.2018 17:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.