Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
75
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Homer^J, Sebastian Dohrmann, PeterSchwarz, Kroes, georgk, Alqaszar, Free Speech, Heiner W., Channel Master, Rolf, der Frequenzenfänger, ... und 9 weitere

Landesweit einheitliche Belegung des Kabels in NRW

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 31.12.2004 00:01

Am 19.11. hat die LfM NRW mitgeteilt, dass das Kabelnetz in NRW im Frühjahr 2005 vereinheitlicht wird. Zumidnest im TV Bereich. Quelle: http://www.lfm-nrw.de/presse/index.php3?id=325
Ich farge mich, ob das auch für die Radio Programme im Kabel gilt. Wisst Ihr genaueres? Wenn ja, wie würde die diese landesweit einheitliche Belegung aussehen?

Die 50 interessantesten Antworten:

Auf http://www.kabel-aktuell.de gibt es jetzt eine Übersicht mit allen Umstellungsterminen und den ersten neuen Programmbelegungen. Daraus geht ganz klar hervor, dass die Radioprogramme weiterhin auf unterschiedlichen Frequenzen laufen (muss ja eigentlich auch wegen der Nachbarländer), das TV-Angebot wird jedoch größtenteils (Ausnahmen sind Nachbarländer und Offene Kanäle) vereinheitlicht. Hier die TV-Belegung in den bislang bekannten Gebieten - morgen beginnt nämlich die Umstellung im Raum Mettmann, nächsten Dienstag ist dann Ratingen dran und am 01.02. Monheim (alle mit identischer TV- aber unterschiedlicher Radiobelegung):

S04 Bayerisches Fernsehen
S05 NDR Fernsehen (Niedersachsen)
S06 tv.nrw
S07 RTL Televison (NRW)
S08 Sat.1 (NRW)
S09 QVC
S10 Südwest Rheinland-Pfalz
K05 Das Erste
K06 ZDF
K07 WDR Fernsehen (hier mit Regionalprogramm Düsseldorf)
K08 VOX
K09 KiKa / MDR Fernsehen
K10 3sat
K11 Phoenix
K12 n-tv
S11 ProSieben
S12 VIVA
S13 Eurosport
S14 CNN Int.
S15 Super RTL
S16 Kabel 1
S17 N24
S18 VIVA Plus
S19 RTL2
S20 arte / Bloomberg
S21 TV5
S22 Terra Nova
S23 DSF
S24 Neun Live / 1-2-3.tv / ish info
S25 NBC Europe
S35 XXP / EuroNews / TRT int.
K21 MTV
K22 HSE24
K23 Tele5
K24 MTV 2 Pop
K25 BBC World
K26 noch unbekannt

S06 bis S10, K05 bis K12 und S11 bis S22 sind dabei von der LfM vorgegeben (mit Ausnahme der Nicht-Sendezeit von arte und KiKa). Die Belegung wird auch an anderen demnächst umzustellenden Standorten genauso sein - mit Ausnahme von S10, wo immer ein ortsüblich empfangbares Nachbarprogramm (Südwest RP scheint in Mettmann noch dazuzugehören) einzuspeisen ist bzw DSF, falls kein solches Programm existiert (dann wird S23 eben anders belegt) und von S21, auf dem, wenn vorhanden, der Offene Kanal ausgestrahlt wird.
Mitte Juni 2005 gibt es dann nach derzeitigem Stand der Dinge nochmal eine Änderung auf Kanal S06, da tv.nrw dann sein Vorrangprivileg verliert. Dann wechseln XXP und EuroNews auf S06 und S35 wird frei...vermutlich aber dann wiederum für tv.nrw.



von Kroes - am 17.01.2005 15:39
Und noch ein Nachtrag: Normalerweise werden anscheinend keine Programme "geopfert", ein paar fliegen aber wegen der "Nachbarlandsregelung" (nur noch ein Programm muss eingespeist werden) raus - siehe http://www.kabel-aktuell.de/tipps_und_hilfe/faq/faq_01.html

BBC in Marl und Paderborn
HR in Oelde und Beckum
VRT (also TV1 bzw ab 21.01. één) In Stolberg, Herzogenrath und Aachen



von Kroes - am 17.01.2005 15:46
>>ein paar fliegen aber wegen der "Nachbarlandsregelung" (nur noch ein Programm muss eingespeist werden)

Was versteht man darunter genau? Heißt das, es gibt nur noch entweder SW RP oder NED 3, und nie beide gleichzeitig?

Warum N3 landesweit? Haben die gezahlt?



von Channel Master - am 17.01.2005 16:18
@Channel Master: Genau! ish muss nur noch ein einziges ortsübliches Nachbar-Programm einspeisen. In Gegenden wo also z.B. Nederland 1-3, TV1 (één), Ketnet/Canvas, La Une, La Deux und Südwest RP ortsüblich sind (falls es so ein Gebiet gibt), muss ish trotzdem nur ein einziges Programm auswählen - der Rest darf natürlich auch eingespeist werden, muss aber nicht und wird deswegen auch nicht...
Und zum NDR: Ich gehe mal davon aus...zumindest gibt es die auch wirklich landesweit, wie auf http://www.kabel-aktuell.de/tipps_und_hilfe/faq/faq_08.html angegeben wird.



von Kroes - am 17.01.2005 16:35
Echt toll das.

Als Zwangsverkabelter wird man bei ISH nicht nur durch ständigen Ausfälle sondern auch mit ständigem Umprogrammieren konfrontiert. Seit es Ish gibt ist das jetzt das 3. Mal dass sämtliche TV-Kanäle umgeworfen werden, vom minimalen und unvollständigem DVB-C-Empfang (es sei denn, man bezahlt dafür extra) ganz zu schweigen...

Nur die von Vermietern durchgezogene Zwangsverkabelung (die Kosten werden dem Mietvieh auf die Nebenkosten umgelegt, egal ob es will oder nicht) hält die arroganten und Konsumentenfeindlichen Kabelgesellschaften noch am Leben.

Richtig glücklich ist von den verkabelten die ich kenne nämlich keiner...

von Timm Thaler - am 17.01.2005 17:05
Also richtig glücklich bin ich natürlich auch nicht, aber meine Kabelbelegung wird sich vergrößern. Bis jetzt habe ich nur 34 analoge Programme belegt. Ab dem 02.05 habe ich dan 37 belegt. Ausserdem kann ich dann MTV 2 Pop sehen, was bis jetzt nicht der Fall ist.
Was mich jedoch stört ist, dass das hr-Fernsehen nicht eingespeist wird. Wird es jetzt zwar auch nicht, aber trotzdem hätte ich es gerne drin (gehabt).
An der Radiobelegung könnte man trotzdem was ändern. Sieht ziemlich mager aus:
- WDR 1 - 5
- SWR1 - 4
- hr1 - 3
- DLF
- DLR
- radio NRW (Hier Radio Bonn/Rhein-Sieg)
- RPR Eins
- big FM
- domradio
- ERF
- Klasssik Radio
- Radio Melodie
- sunshine live
- RTL Radio
- JamFM
- BFBS R1
- AFN (Z-FM)

z.B. könnte man ja noch FFH einpseisen, wie es bis vor ein paar Jahren noch der Fall war. Und doe Nos Radios.



von Sebastian Dohrmann - am 18.01.2005 13:13
In Aachen sehe ich gerade, dass alle VRT und RTBF-Programme weg sind. Haengt das womoeglich mit der Umstellung zusammen? Das waere ja eine drastische Verschlechterung des Angebotes. Auf der ish-Seite finde ich nichts dazu.

Georg

von georgk - am 18.01.2005 19:28
@georgk: Was meinst du damit? Ist im Kabel in Aachen jetzt schon gar nichts mehr davon zu empfangen? Und meinst du nur TV oder auch Radio? Nach ish-Programmliste müsste eigentlich TV1 auf S15 noch zu sehen sein. Was soll denn da jetzt stattdessen laufen? Ab dem 01.Juni (Umstellung Kabelnetz Aachen) wird damit dann aber auch Schluß sein - der einzige "Auslandsplatz" auf S10 wird dann wohl an Nederland 1 gehen.
La Une von RTBF wurde im Aachener Kabelnetz übrigens schon im letzten Jahr rausgenommen. Offiziell, weil man sich irgendwie über rechtliche Streitpunkte nicht einigen konnte...da kann ja mal jeder raten, woran es wirklich gelegen hat. Wer nicht zahlen will, der fliegt halt...



von Kroes - am 18.01.2005 19:49
Die Entfernung des HR in Oelde/Beckum ist bereits vor einigen Wochen eingetreten, nachdem auf dem Empfangskanal (vermutlich H. Meißner) auch DVB-T-Sender im Ruhrgebiet aktiv wurden. Seitdem ist auch im pdf-Dokument für Oelde/Beckum der HR verschwunden.

von Klausi69 - am 18.01.2005 20:31
Das hiesse dann wohl, daß selbst hier, in Aachen, Herzogenrath und drumrum, also quasi 2 Meter hinter der Grenze, kein holländisches TV-Programm mehr im Kabel zu empfangen sein wird (Südwest schmeisst man ob seiner Beliebtheit wohl kaum raus)!
Ich finde dies eigentlich empörend und nicht tragbar. Gut, das allgemeine Interesse an dem derzeit verbliebenen NOS-Programm ist wirklich nicht sehr gross (es laufen kaum Spielfilme oder int. Serien, die ob der O-Ton-Variante interessant wären), aber angesichts EU, Euregio und Projekten wie Eurode (Kommunalverband Kerkrade/Herzogenrath) oder Eurobabel (grenzüberschreitender Sprachunterricht an Grundschulen) finde ich das ein Schlag ins Gesicht der nachbarschaftlichen bemühungen!
Stattdessen Schrott wie QVC, 9 LIve, 123, HSE24, MTV Popo!
Selbst TRT oder anspruchsvolle Formate wie XXP und Eurnews müssen für diesen Shopping- und Musikmüll zeitpartagieren.
Das Kabelnetz endlich auf UHF auszubauen, scheint ja auch zu viel verlangt.
Es ist eine Schande, was da geboten wird.
Hier im NL-Kabel sind 6 deutschsprachige Programme eingespeist.

von PeterSchwarz - am 18.01.2005 22:06
Kroes schrieb:

Zitat

@georgk: Was meinst du damit? Ist im Kabel in Aachen jetzt
schon gar nichts mehr davon zu empfangen? Und meinst du nur
TV oder auch Radio?


Ich meinte das Radioprogramm. Im Fernsehen laufen noch Ned 1 und VRT.
Was haben die vor? Ein gleichzeitiger Ausfall von Genk und Luettich ist auf jeden Fall nicht.

Georg

von georgk - am 18.01.2005 22:40
@georgk: Dann hat man vielleicht schon was im Radiobereich umgestellt. Oder sind die Frequenzen im Kabel tot? Terrestrisch läuft auf jeden Fall noch alles. Ich werde morgen aber auch mal nachsehen, ob die Empfangsstation noch lebt...sind ja nur 500 Meter Luftlinie von hier (=Studienwohnung in Aachen). ;)

@Peter: Nederland1 bleibt wohl - in dem ISHen-Dokument, das ich weiter oben verlinkt habe, steht ja nur drin, dass TV1 (wie gesagt, ab Freitag heißt das één) rausfliegt - nur würde mich auch mal interessieren, wie die SWR RP drinhalten wollen. Naja, spätestens Mitte Mai werden wir es wissen. Viel interessanter finde ich da aber auch, was hier bei "mir" am Niederrhein passieren wird - es sieht ja so aus, als ob die Kreise Kleve und Viersen (außer Goch, Weeze, Uedem) ab 01.03. ein gemeinsames Kabelnetz haben...mal abwarten, was dann so im TV- und Radiobereich passiert...



von Kroes - am 19.01.2005 01:38
Zwangskunde und kündigen? Impliziert nicht das Wort "Zwangskunde" dass man nicht kündigen kann?

Ghuzdan1
Immernoch von einer Vielfalt an ausländischen Programmen wie im belgischen Kabel träumend (und da macht sich keiner ein Gscheiß wegen irgendwelcher angeblicher Filmrechte wie hier mit ORF1)

von Ghuzdan1 - am 19.01.2005 18:14
Die meinten vielleicht, mich zwingen zu können, weil es in der Wohnung keine Empfangsalternative gab (zumindest nicht für TV): EG, Tallage und keine Sat-Antenne möglich (schon rein technisch nicht vom Balkon aus)
Ich hätte aber in dem Fall lieber Verzicht geübt und ganz auf TV verzichtet. Im Radio konnte ich die Großzahl der eingespeisten Sender (und sogar mehr) terrestrisch empfangen.

von PeterSchwarz - am 19.01.2005 18:50
In den neues Kanallisten sind K21-K26 blelegt. Wird dies überall der Fall sein? Durch den Wegfall von Band I hat man ja 2 oder 3 Programme weniger. Wenn stellenweise K21-26 nicht neu belegt werden würde, hätte man ja später weniger Programme als vorher! Und noch ne Frage: Funktioniert das so ohne weiteres, diese Kanäle zu belegen? Ich habe schon auf S35 immer ein ziemlich verrauschtes Bild...

von Homer^J - am 20.01.2005 08:54
Hat jemand gestern im Vorabendprogramm tv.nrw geguckt? Da gabs eine Sendung, wo der Pressesprecher von ish eingeladen war und in interwiewform die ganze Umstellung des Kabel-TV erklärt hat. Da hat er gesagt, dass in den moderniesierten Kabelnetzten in Dortmund,Bochum,Köln,Aachen und Raum Düsseldorf (also Mettmann usw.) die Kapazität an Programmen höher sein wird. Digital als auch Analog. Also denke ich, dass man bei mir auch ab April bei 33 Programmen bleibt.

von Homer^J - am 24.01.2005 10:45
So, jetzt steht auch die Belegung in den weiteren Gebieten fest. In Nicht-Ausbaugebieten sieht es dann wie folgt aus:

S06-S09, K05-K12, S11-S20 sowie S22 sind ja sowieso schon von der LfM vorgegeben.

S21 geht wie vorgesehen an den Offenen Kanal. Falls es keinen gibt teilen sich hier BBC World und TV5 die Sendezeit.
S23 geht in Orten mit grenznahen Programmen an das DSF (ansonsten auf S10).
S25 und S35 bleiben landesweit so wie auch im Ausbaugebiet.
S24 wird im Großteil des niederländischen Grenzgebietes (von der Eifel bis hoch nach Krefeld) mit Südwest Rheinland-Pfalz belegt. Hier fliegt also Neun Live aus dem Netz!
MTV, HSE24 und Tele5 senden statt auf K21-K23 in den Nicht-Ausbaugebieten auf K2-K4. Tele5 wird dabei teilweise (Aachen habe ich schon gefunden) mit MTV2 Pop zeitpartagiert. MTV2 Pop ist in vielen Nicht-Ausbaugebieten somit aber nicht zu empfangen, ebenso BBC World und TV5 in Nicht-Ausbaugebieten mit Offenem Kanal.

NDR Fernsehen Niedersachsen scheint in ganz NRW grundsätzlich auf S05 ausgestrahlt zu werden - auch dann, wenn es ortsüblich ist und so eigentlich auf S10 müsste. S10 wird dagegen anscheinend nur für Nederland 2 (Grenzgebiet zu NL), Südwest Rheinland-Pfalz (bis hoch nach Düsseldorf) und hr-Fernsehen (z.B. schon im Raum Gütersloh) genutzt.



von Kroes - am 29.01.2005 12:22
Das würde also bei uns bedeuten: mit S10 (Ned. 2) und S24 (SW RP) werden hier nun doch zwei ortsübliche Programme eingespeist. Da war ish aber gnädig.

Was ist ein "Nicht-Ausbaugebiet"?



von Channel Master - am 29.01.2005 13:26
Programmübersicht für Wuppertal:
(Gültig ab dem 18.05.2005)
MTV K02
HSE K03
Tele 5 K04
BR S04
NDR S05
tv.nrw S06
RTL S07
SAT.1 S08
QVC S09
SWR S10
ARD K05
ZDF K06
WDR K07
VOX K08
Ki.Ka/ MDR K09
3sat K10
Phoenix K11
n-tv K12
Pro 7 S11
VIVA S12
Eurosport S13
CNN S14
Super RTL S15
KABEL 1 S16
N24 S17
VIVA + S18
RTL 2 S19
ARTE/ Bloomberg S20
BBC World/ TV 5 S21
Terra Nova S22
DSF S23
9Live/ 1-2-3.TV S24
NBC S25
XXP/ EuroNews/ TRT S35

von Free Speech - am 29.01.2005 13:29
Zwei Radiosender reingenommen (in AC übrigens auf den bisherigen Frequenzen von Radio2 und R. Contact/MegaR., die schon 2 Jahre brach lag), die, sorry, keine Sau interessieren, dafür 7 Radioprogramme rausgeschmissen (neben VRT und RTBF auhc noch RSK) und deren Frequenzen brach liegen lassen. Da kann man sich schon fragen: Was soll der Scheiß?

Es gibt eigentlich nur EINEN plausiblen Grund: Man veruscht, das Analog-Angebot immer uninteressanter zu gestalten und nur noch die gesetzlich vorgeschrieben Programme einzuspeisen, um das Digital-Bouquet interessanter machen. nach dem Motto: Krieg ich analog nix gescheites mehr, abbonier ich halt digital. Analog wird künstlich abgetötet. Iregndwie ziemlich...ANAL, sowas!

von PeterSchwarz - am 29.01.2005 13:50
@PeterSchwarz
Das würde auch erklären, warum meine neue Programmbelegung nahezu genauso aussieht wie die alte, nur das der ish selbstbeweihräucherungskanal "ish Info" und 1-2-3.tv dazukommen. Da kann man wirklcih nur noch sauer sein. :mad:



von Sebastian Dohrmann - am 29.01.2005 14:15
Wenn ihr könnt,holt euch Sat.Bei mir ist es so: Kabel analog und Sat digital.Kabel brauch ich nicht selber zu bezahlen(wohne ja noch zu Hause),das ist für meine Family, und ich hab Kabel und Sat.Ich sehe das so: Analog kann Kabel von mir aus bleiben, digital tendiere ich weiterhin stark zu Sat(noch stärker wenn das DPC-Paket kommt,dann hat Kabel wirklich keinen Vorteil mehr,außer natürlich den Holländern im Kabel(die sind auch erst seit November drin,dank der Verlegung nach Cloppenburg können wir nun auch deren Programme empfangen.



von Heiner W. - am 29.01.2005 14:41
@Heiner W. Ich will ja auch SAT , aber mein Vater nich. Er meint ne Schüssel würde das Haus verschandeln. :angry:

Meistens diskutiern wir dann, bis er sauer wird und dann sagt, er habe keien Lust mehr drüber zu reden. :rolleyes:



von Sebastian Dohrmann - am 29.01.2005 16:54
So sehr eintheitlich sind die Programmbelegungen ja doch nicht!!!
In Unna:

MTV K02
Home Shopping Europe 24 K03
Tele 5 K04
Bayerisches Fernsehen S04
NDR Fernsehen Niedersachsen S05
tv.nrw S06
RTL NRW S07
SAT.1 NRW S08
QVC S09
BBC World (engl.) S10
Das Erste - ARD K05
ZDF K06
WDR Fernsehen DüsseldorfO K07
VOX K08
Ki.Ka/ MDR FERNSEHEN K09
3sat K10
Phoenix K11
n-tv K12
ProSieben S11
VIVA S12
Eurosport S13
CNN Intern. (engl.) S14
Super RTL S15
KABEL 1 S16
N24 S17
VIVA PLUS S18
RTL 2 S19
ARTE/ Bloomberg TV S20
TV 5 (franz.) S21
Terra Nova S22
DSF S23
9Live/ 1-2-3.TV/ ish Info* S24
NBC Europe (engl./deutsch) S25
XXP/ EuroNews/ TRT Int. (türk.) S35

Warum habe ich Programme wie 9live, TV5, TRT, mit denen ich nix anfangen kann. Dafür aber kein SWR, kein HR, und kein MTV2Pop ???

Wie sich manche Programme einen Kanal teilen sollen, ist echt total verplant!

Ki.Ka/ MDR FERNSEHEN K09 ist total Panne, da möglicherweise zu MDR in einen laufenden Film o.ä. geschaltet wird. Besser wäre: Kika/Euronews

9Live/ 1-2-3.TV/ ish Info* S24 ist auch total daneben. Besser wäre: 1-2-3.tv [8-18]/ Tele 5 [18-8], da auf Tele 5 Nachmittags soweiso nur Schwachsinn läuft.

Somit wäre ein eigener Kanal für MDR und möglicherweise XXP vorhanden, wenn man auch auf TRT verzichtet.

9live kann, sofern so einen Kanal überhaupt sein muss, sich mit tv.nrw abwechseln:
9live [0-17]/ tv.nrw [17-0]

Naja immerhin habe ich jetzt bald einen Kanal mehr, da K03 belegt wird

von Homer^J - am 29.01.2005 18:02
Ich ja auch. Man könnte diesen Unsinn ja mit der Umbelegung lösen. Aber Nein....
Es kommt keiner darauf, dass es besser wäre ein Programm zu nehmen, wo nicht Sendungen um viertel nach 8 anfangen und länger als bis 9 Uhr gehen. EuroNews wäre nahezu ideal!

von Homer^J - am 29.01.2005 18:33
So...ich bin mal die Kabelbelegungen für ganz NRW durchgegangen (nein, ich hab nicht jeden Ort einzeln eingetippt...mit etwas "Rumspielerei" findet man da etwas leichter ein paar Daten, die man in die PHP-Abfrage eingeben kann). Ich hab es mal nach WDR Lokalzeit-Regionen aufgeteilt - Belegungsabweichungen betreffen sowieso nur K4, S10, S21 und S24 (und natürlich die Unterschiede zwischen Ausbau- und Nichtausbaugebiet).

DÜSSELDORF
K4 Tele 5 24h
S10 in allen Netzen Nederland 2, Ausnahmen: in Duisburg, Dinslaken und dem Düsseldorfer Ausbaugebiet läuft dort Südwest Rheinland-Pfalz
S21 überall BBC World / TV5
S24 in den Netzen Krefeld, Willich, Schwalmtal, Nettetal, Mönchengladbach und Grevenbroich mit Südwest Rheinland-Pfalz belegt, sonst NeunLive/1-2-3tv/ishInfo
K26 im Ausbaugebiet ist unbelegt

WUPPERTAL
K4 Tele 5 24h
S10 überall Südwest Rheinland-Pfalz
S21 überall BBC World / TV5
S24 überall NeunLive/1-2-3tv/ishInfo

MÜNSTER
in den Kreisen Borken, Steinfurt und Coesfeld läuft auf tv.nrw zusätzlich WM-TV
K4 in den Netzen Bocholt, Borken, Stadtlohn, Lüdinghausen, Nottuln Tele5 und MTV2Pop zeitpartagiert
S10 in den Kreisen Borken, Steinfurt, Coesfeld Nederland 2, im Rest noch unbekannt
S21 im Netz Münster OK Münster, sonst überall BBC World / TV5
S24 in den Netzen Bocholt, Borken, Stadtlohn, Lüdinghausen, Nottuln noch unbelegt, ansonsten NeunLive/1-2-3tv/ishInfo

DORTMUND
im Kreis Recklinghausen läuft auf tv.nrw auch WM-TV
K4 Kreis Recklinghausen Tele5/MTV2Pop zeitpartagiert, sonst nur Tele5
S10 im Kreis Recklinghausen Nederland 2, in Breckerfeld Südwest Rheinland-Pfalz, im Dortmunder Ausbaugebiet unbelegt, ansonsten BBC World 24h
S21 im Kreis Recklinghausen (außer Marl) sowie in Breckerfeld BBCWorld/TV5, in Hamm OK Hamm, in Dortmund (Ausbaugebiet+Normalgebiet) OK Dortmund, im Rest TV5 24h
S24 im Kreis Recklinghausen unbelegt, ansonsten NeunLive/1-2-3tv/ishInfo
K26 im Dortmunder Ausbaugebiet: Sonnenklar TV

ESSEN
K4 überall Tele 5 24h
S10 in Herne BBC World, in Gelsenkirchen unbekannt, sonst Südwest Rheinland-Pfalz
S21 in Essen OK Essen, in Herne TV5 24h, sonst BBCWorld/TV5
S24 überall NeunLive/1-2-3tv/ishInfo
K26 im Bochumer Ausbaugebiet unbekannt

BIELEFELD
K4 überall Tele 5 24h
S10 hr-Fernsehen; in den Netzen Espelkamp, Lübbecke, Bad Oeynhausen, Minden, Bünde, Bad Salzuflen noch unbelegt
S21 in Paderborn OK Paderborn, sonst BBCWorld/TV5
S24 überall NeunLive/1-2-3tv/ishInfo

SIEGEN
K4 in den Netzen Olpe, Freudenberg, Kreuztal, Lennestadt, Siegen, Plettenberg, Lüdenscheid, Menden, Iserlohn läuft nur Tele 5, im Rest Tele 5 und MTV2Pop zeitpartagiert
S10 in Menden, Iserlohn BBC World, in Olpe, Freudenberg, Kreuztal, Lennestadt, Siegen, Plettenberg, Lüdenscheid kommt Südwest Rheinland-Pfalz, ansonsten hr-Fernsehen
S21 in Menden, Iserlohn TV5 24h, sonst BBCWorld/TV5
S24 überall NeunLive/1-2-3tv/ishInfo

KÖLN
K4 in Bergheim Tele5/MTV2Pop gemeinsam, sonst nur Tele5
S10 in Bergheim Nederland 2, ansonsten Südwest Rheinland-Pfalz
S21 überall BBCWorld/TV5
S24 in Bergheim Südwest Rheinland-Pfalz, sonst NeunLive/1-2-3tv/ishInfo
K26 in den beiden Ausbaugebieten: Sonnenklar TV

AACHEN
K4 in Erkelenz nur Tele5, sonst Tele5/MTV2Pop gemeinsam
S10 in allen Netzen Nederland 2
S21 überall BBCWorld/TV5
S24 in allen Netzen Südwest Rheinland-Pfalz


und noch @Homer^J: Scheint irgendein kleiner Datenbankfehler oder so zu sein mit der Lokalzeit-Anzeige. Da steht auch nicht "Düsseldorf" sondern "DüsseldorfO"...und das bedeutet anscheinend "Dortmund"...



von Kroes - am 29.01.2005 23:38
Was man auf jeden Fall sehen kann: Die terrestrisch empfangenen Programme werden zurück gedrängt, früher gab´s in Wuppertal NED 1, 2, 3, VRT 1, 2, jetzt gibt es nichts holländisches mehr. hr Fernsehen gab´s früher bis Halver/Breckerfeld. Jetzt nur noch südöstlich von Siegen! Einzig beim SWR Fernsehen hat man wohl nichts geändert. Mein Fazit: Alles wird anders, nichts wird besser.

von Free Speech - am 30.01.2005 08:18
Einige kleine Verbesserungen gibt es:

-- TELE 5 gibt es jetzt auch abends, wenn dort diese genialen B-Movies laufen
-- statt Nederland 3 wird jetzt Nederland 2 ausgestrahlt, also eine größere Chance auf Serien und Filme OmU
-- Terra Nova jetzt 24 Stunden
-- und wenn tv-nrw wie geplant völlig aus den Netzen fliegt, wird hier davon vor allem XXP profitieren, aber auch EuroNews
-- Neun Live fliegt in NRW flächendeckend aus dem Kabel.

Mit Neun Live und tv.nrw sind die beiden größten TV-mäßigen Umweltverschmutzer zunächst eleminiert. Allerdings ist es ärgerlich, dass bei nur 34 anaolgen Kanälen gleich 2 davon für Teleshopping draufgehen. Die LfM NRW argumentiert damit, dass diese Sender zwar für viele kein attraktives Angebot darstellten, sie aber dennoch ihre Fangemeinde hätten. Vor allem würden sie auch Arbeitspltze sicher. Daher wird gehört QVC zum Must-Carry-Bereich. Was aber HSE 24 betrifft, welches ja auch 24 Stunden in flächendeckend zu empfangen ist, so wird das wohl an den guten Einnahmen liegen, die die Shoppingsender ish für die Auskabelung bieten. Eben weil die Zuschauer lieber einen anderen Sender sehen würden, können die Kabelnetzbetreiber unverschämte Forderungen stellen.

Daher ist zu überlegen, ob man neben dem Must-Carry-Bereich die restlichen verbliebenen analogen Kanäle nicht per Abstimmung unter den Kabelkunden belegen sollte. Denn die Kabelnetzbetreiber sind schließlich Monopolbetriebe, die dafür der Allgemeinheit auch etwas zurückgeben sollten.



von Alqaszar - am 30.01.2005 10:16
Zitat

Neun Live fliegt in NRW flächendeckend aus dem Kabel.

Stimmt doch garnich. 9lIve bleibt, wenn auch mit 1-2-3.tv und EuroNews geteilt in einigen Bereichen im Kabel.



von Sebastian Dohrmann - am 30.01.2005 10:46
@alqaszar: Wenn man sich das so ansieht, ist das aber nur ein recht kleines Gebiet, wo Neun Live wirklich rausfliegt. Das betrifft ja nur Krefeld, Mönchengladbach, Aachen, sowie die Kreise Viersen, Heinsberg, Düren, Aachen, Recklinghausen, teilweise die Kreise Neuss, Borken, Coesfeld und dazu noch Bergheim. Der Rest, also vor allem das Ruhrgebiet selbst, muss Neun Live weiter ertragen...
Und beim Rausflug von tv.nrw profitieren XXP und EuroNews auch nicht so wirklich - außer, dass sie von S35 auf S6 wechseln - die Zeitpartagierung bleibt aber erhalten. Einzig auf S35 wird ein Platz frei...ob den dann aber nicht trotzdem tv.nrw erhält!?



von Kroes - am 30.01.2005 10:46
Mit Neun Live und tv.nrw sind die beiden größten TV-mäßigen Umweltverschmutzer zunächst eleminiert. Allerdings ist es ärgerlich, dass bei nur 34 anaolgen Kanälen gleich 2 davon für Teleshopping draufgehen.

Vom Regen in die Traufe quasi. Über Sat digital hab ich ja die volle Auswahl und kann begutachten, was es so alles an Schwachsinnskanälen gibt aus aller Herren Länder. Manchmal sträubts einem da die Haare.
Also da wäre jeder Gebetssender noch sinnvoller als diese sog. Interaktionskanäle.
Was haben wir denn, geordnet nach Sparten, vorzuweisen (nach raschwarzens Belegungsliste):

ÖR Vollprogramm:
2 (ARD und ZDF)

ÖR regional:
4,5 (WDR, SWR, BR, NDR und 1/2MDR)

ÖR Kultur, Bildung, Doku etc.:
2,5 (Phoenix, 3sat, 1/2Arte)

Kommerzielle "Voll"programme:
6 (RTL, SAT1, PRO7, RTL2, Kabel1, VOX)

Sportprogramme
2 (DSF, Eurosport)

Nachrichtenprogramme (in dt. Sprache)
2 2/3 (NTV, N24, 1/2 Bloomberg, 1/3Euronews)

Musiksender:
3 (MTV, VIVA, VIVA+)

fremdspr. Programme:
2 1/3
CNN (nur Nachr.), TV5/BBCWorld, 1/3 TRT

Kinderprogramme:
1 (1/2KIKA, 1/2Super RTL, zählt halb, da nur tagsüber Kinderprogramm)

Teleshopping:
2 (HSE, QVC)

sonstige Spartenprogramme:
2 (TerraNova, 1/2 Super RTL - Unterhaltung, 1/3 XXP Doku, 1/3 Tele5, der Teil mit Filme&Serien)

sonstige Schwachsinnsprogramme:
2 1/2: 9Live/123, 2/3 von tvnrw, 2/3 von Tele5
tv nrw soll eigentlich ein regionales Programm mit dem Schwerpunkt Information sein.

Meiner Ansicht nach:
1 Shoppingkanal reicht, 1Schwachsinnskanal ebenfalls sowie 2 Musiksender (wovon mittlw. sowieso 70% eigentlich auch unter die Sparte Schwachsinn fällt, wann läuft bei MTV schon noch Musik?
Dann hätten wir schon drei freie Kanäle: 2 davon würde ich für fremdsprachige Kanäle freimachen, damit TV5 und BBC World wieder 24h haben und TRT wird zeitpartagiert mit einem anderen türkischen Programm. (der Meinungsvielfalt wegen)
der dritte Kanal ist für den MDR, in den KIKA-freien Zeiten darf dafür BR Alpha laufen.

von PeterSchwarz - am 30.01.2005 10:52
@ Freq in RT: Was zum Teufel soll daran besser sein?
Ob mdr oder NDR erst ab 21 kommt, ist ja wohl gleich schlimm. Auf beiden Programmen fangen die Sendungen um viertel nach 8 an und man kann sie gar nicht oder nicht von Anfang an gucken.

Deshalb bleibe ich dabei: EuroNews ist das richtige Programm für eine Kanalteilung mit KiKa!

von Homer^J - am 03.02.2005 11:55

Re:

Bloomberg ist doch sowas wie ein Börsenkanal. Da die Börse afaik um 17.00Uhr schließt, ist es nicht sooo sinnvoll Bloomberg abends einzuspeisen. Da ist die Einspeisung bis 14.00Uhr auf dem arte-Kanal doch besser, finde ich.
Aber wollte arte nicht bald Programm rund um die Uhr machen?

Ich staune außerdem, dass nicht RTL Shop eingespeist wird, da ja RTL in NRW ansässig ist und dort Arbeitsplätze sichert. Naja, RTL Shop wird ja oft bei Programmübernahmen gezeigt. (nicht, dass ihr denkt, dass ich mir noch mehr Shopping im Kabel wünsche- ich staune einfach, dass man nicht RTL bevorzugt.)

von Homer^J - am 03.02.2005 17:44

Re:

Iregendwo sind da auch Grenzen. QVC ist ja ein Einzelunternehmen, RTL Shop hingegen kommt im Paket mit RTL, RTL II, Super RTL, VOX und n-tv.. Damit hat die RTL-Gruppe schon sechs der knappen Analogkanäle inne.

Außerdem sollen die Kaufkanäle zwar eingespeist werden, weil sie eben ihre Berechtigung haben, wie die LfM-NRW fast entschuldigend schreibt, aber dennoch ist für sie eben nur eine kleine Marge reserviert. Wenn da HSE 24 oder QVC gegenüber RTL Shop den kürzeren gezogen hätte, wäre das wohl kaum zu rechtfertigen gewesen, denn das wäre ja schon ein staatlich gesichertes Monopol gewesen.



von Alqaszar - am 03.02.2005 18:46

Re:

Das Problem ist doch, daß bei diesen ganzen Lizenzierungsgeschichten und Kabelbelegungsphilosophien mehr auf politische Hintergründe ankommt als auf das Endergebnis: Vielfalt!
Manchmal zählt halt doch, was hinten rauskommt.
Und von daher wäre es shitegal, ob HSE,QVC oder RTL-Shop heißt....und der Müll wird tatsächlich geguckt. Eine Verwandte von mir darf immer reihenweise QVC-Pakete für eine Nachbarin entgegennehmen...weil diese schläft, wenn der Postbote kommt.

von PeterSchwarz - am 03.02.2005 19:47

Re:

@Peter: die Existenz dieser Shopping-Kanöle ist ja an sich nicht schlimm. Das einzig schlimme ist, dass damit 10% der knappen Kabelplätze zugeplastert werden! Wenn man im Kabel 60 Programme analog übertragen würde, dann könnte ich auch Problemlos mit 10 Shoppingprogrammen leben! Es ist zum Kotzen, dass Programme wie HR, RBB, SWR, MDR, EuroNews, XXP, Bloomberg oder MTV2POP nicht oder nur halb eingespeist werden und dafür aber 3 Shoppingkanäle!!!

von Homer^J - am 04.02.2005 09:37

Re:

Oh yes, you're probably right. Thank you alqaszar.
Good idea to use a mixture of DVB-T and DVB-S. I think, we will do it, because ish sent a letter to tell they want more money :mad: :mad: :mad:

von Homer^J - am 06.02.2005 09:33

Re:

Jetzt stehen auch die Timesharing-Zeiten fest - und auch die bislang unbekannte Programmbelegung in einigen Regionen auf S10, S24 oder K26 ist jetzt geklärt: Hier kommt der RTL Shop hin.

Somit sieht die Programmbelegung schließlich wie folgt aus:

- überall identisch
S04 Bayerisches Fernsehen
S05 NDR Fernsehen Niedersachsen
S06 tv.nrw
S07 RTL NRW
S08 SAT.1 NRW
S09 QVC
K05 Das Erste - ARD
K06 ZDF
K07 WDR Fernsehen (mit passender Lokalzeit)
K08 VOX
K09 Ki.Ka (6-21) / MDR FERNSEHEN (21-6)
K10 3sat
K11 Phoenix
K12 n-tv
S11 ProSieben
S12 VIVA
S13 Eurosport
S14 CNN Intern.
S15 Super RTL
S16 KABEL 1
S17 N24
S18 VIVA PLUS
S19 RTL 2
S20 ARTE (03-14) / Bloomberg TV (14-03)
S22 Terra Nova
S23 DSF
S25 NBC Europe
S35 XXP (1-8, 10-12, 17:20-24) / EuroNews (0-1, 8-10, 12-13) / TRT Int. (13-17:20)

- in den Ausbaugebieten
K21 MTV
K22 Home Shopping Europe 24
K23 Tele 5
K24 MTV2 POP
K25 BBC World
K26 Sonnenklar TV (Dortmund, Köln), RTL Shop (Düsseldorf, Bochum)

- in den Nicht-Ausbaugebieten
K02 MTV
K03 Home Shopping Europe 24

- regional unterschiedlich belegt

K04 (Nicht-Ausbaugebiete) entweder Tele 5 alleine oder Time-Sharing Tele 5 (20-8 Uhr), MTV 2 POP (8-20 Uhr), siehe weiter oben

S10 Nederland 2, hr Fernsehen, Südwest Rheinland-Pfalz, BBC World oder RTL Shop (siehe oben)

S21 normalerweise Time-Sharing BBC World (7-19 Uhr), TV5 (19-7 Europe), teilweise auch nur TV5 (falls BBC World bereits auf S10 oder K25); falls vorhanden Offener Kanal

S24 normalerweise Time-Sharing Neun Live (18-8 Uhr), 1-2-3.tv (8-18 Uhr); in einigen Netzen aber Südwest Rheinland-Pfalz oder RTL Shop (siehe oben)



von Kroes - am 17.02.2005 10:13

Re:

Ich habe auch diese Woche endlich eine telefonische(! :eek:) Rückmeldung auf meine eMail an ish bekommen, warum bei mir kein MTV 2 POP ins kbale kommt und ob sich an den Radiofrequenzen was ändert.
MTV 2 POP bekommen wir nich, weil wir noch nich Ausbaugebiet sind. Der Typ wollte mir aber direkt ish digital anbieten, wo u.a. auch MTV 2 POP drin wäre.
An den Radiofrequenzen ändert sich nichts.



von Sebastian Dohrmann - am 17.02.2005 10:16

Re:

Der Typ wollte mir aber direkt ish digital anbieten, wo u.a. auch MTV 2 POP drin wäre.
Dann weisst Du auch jetzt, warum es so wenige Ausbaugebiete gibt.
Warum ausbauen, wenn man die Leute anderweitig abzocken kann????

von PeterSchwarz - am 17.02.2005 16:21

Re:

zu den Radioprogrammen habe ich folgende Mail bekommen (nachdem ich reklamiert hatte, dass alle VRT und RTBF-Programme aus dem Aachener Kabel geflogen bin):

ish kann leider die Hörfunksender des VRT (und/oder RTBF /100,5 / Kelmis -
es kann zur Abschaltung von mehreren Sendern in einem Netz kommen) nicht
mehr einspeisen. Die Sender haben ish gegenüber auf einen Einspeisevertrag
verzichtet.


100,5 soll also auch noch rausfliegen. Fuer mich zwar kein Verlust, aber nach eigenen Angaben ist es der beliebteste Bloedfunker der Region.

Georg

von georgk - am 18.02.2005 09:51

Re:

Zitat

ish kann leider die Hörfunksender des VRT (und/oder RTBF /100,5 / Kelmis -
es kann zur Abschaltung von mehreren Sendern in einem Netz kommen) nicht
mehr einspeisen. Die Sender haben ish gegenüber auf einen Einspeisevertrag
verzichtet.

M.a.W.: Die Sender sollen zahlen, damit man sie hören kann, die Kunden sollen zahlen, um die Sender zu hören: ISH kassiert doppelt.
Zum Glück gibt´s UKW und Sat!

von Free Speech - am 18.02.2005 09:54

Re:

Nö, alqaszar, ich hab hier essent-Kabel. Da wird exakt an der Grenze haltgemacht.
100,5 im Kabel in und um Aachen abschalten? So langsam wirds lächerlich! Das wäre ungefähr so, wie wenn mann SWR3 in Bonn rausschmeissen würde, oder NDR R. Niedersachsen in Münster.

von PeterSchwarz - am 18.02.2005 15:07

Re:

PeterSchwarz schrieb:
Zitat

100,5 im Kabel in und um Aachen abschalten? So langsam wirds lächerlich! Das wäre ungefähr so, wie wenn mann SWR3 in Bonn rausschmeissen würde, oder NDR R. Niedersachsen in Münster.
Du hast mitbekommen dass in Viernheim (Mannheimer Vorort) Radio Regenbogen und das Kurpfalz-Radio rausgeschmissen wurden (dafür Main FM & Co. rein)? Das zeigt doch, dass die auf die Hörer als letztes achten. Und so wenig wie iesy darauf achtet was die meistgehörten Sender in Viernheim sind, wird auch ish drauf scheißen was die Aachner hören wollen!



von Brubacker - am 19.02.2005 22:48

Re:

Ich wohne ja nur 100 m von der Grenze zu RP weg, bin bei ish und habe Gott sei Dank noch SWR1 - 4 und hr1 - 3 drin. (hr4 geht nicht, weil Eins Live 102.4, hr4 102.5). Aber ich halte es auch nicht für unmöglich das man bei uns den hr rausschmeisst. FFH hat man vor gut 2 Jahren für den ERF schon rausgeworfen.



von Sebastian Dohrmann - am 19.02.2005 22:54

Re:

Nicht für den ERF, sondern für Mega Radio. Das Kabel war zu der Zeit schon "voll", daher mussten vorhendene Sender weichen. Teilweise hat es auch hr 3 getroffen, in Krefeld SWR 4 und hier SWR 2.



von Alqaszar - am 20.02.2005 00:24

Re:

Ihr seid aber in NRW mit der analogen Kabelbelegung noch sehr gut bedient. Ich bin froh mittlerweile per Sat zu empfangen, denn die anaolge Belegung des Kabels hier in Niedersachsen ist eine Frechheit - man müsste noch Geld dafür bekommen, wenn man Kabelanschluß nutzt:

Sage und schreibe 4 (vier) Shoppingkanäle werden eingespeist (HSE 24, QVC, TV Travel Shop - rund um die Uhr und RTL-Shop von 1-19 Uhr). RTL-Shop wurde für TERRA NOVA neu eingespeist, das ist die Oberfrechheit von der NLM.

Wenn man bedenkt, dass auf vielen Kanälen noch die dümmliche Telefonabzocke läuft (die Springersender SAT.1, Kabel 1 @ Co. senden mit 9LIVE-Moderatoren), dann ist im niedersächsichen Kabel ein großer Teil der Frequenzen mit Verdummungs- und Abzockprogrammen belegt. 9LIVE wird selbstverständlich auch von 6 -14 Uhr ins Kabel eingespeist.

Anstatt dieser Abzockkanäle sollten lieber alle 3. Programme der ARD eingespeist werden, aber hier muss man sich mit N3, dem mdr-fernsehen, dem WDR-Fernsehen und Bayer 3 begnügen.

Auch im Radiobereich sieht es mau aus; Kabel Niedersachsen weigert sich ortsüblich empfangbare Sender (hier im Raum Helmstedt z. B: ROCKALND SACHSEN ANHALT) einzuspeisen. Neben den Hördunkprogrammen des NDR, mdr und hr und einigen Kommerzstationen wird nicht viel eingespeist - keine 30 UKW-Programme.

Die Werbung für Kabelanschluß ist lächerlich - Kabel ist teuer und bietet kaum Programmauswahl.

von Longus - am 20.02.2005 07:55

Re:

Zitat

Sage und schreibe 4 (vier) Shoppingkanäle werden eingespeist (HSE 24, QVC, TV Travel Shop - rund um die Uhr und RTL-Shop von 1-19 Uhr). RTL-Shop wurde für TERRA NOVA neu eingespeist, das ist die Oberfrechheit von der NLM


Hier wird RTL Shop nicht eingespeist,sondern Nederland 2 und Radio Bremen-TV.
Was Terra Nova angeht: Ab Sommer wird das eh im Kabel sein,wegen DVB-T(alle Privaten,die auf DVB-T senden,müssen ins Kabel).TELE 5 wird ab Sommer 24 Stunden analog empfangbar sein.

Was Radiosender aus Nachbarländern angeht: Würde man bei uns Radio Bremen und WDR rausschmeißen,wäre hier die Hölle los.Der einzigste der Sender von RB und WDR von UKW,der nicht im Kabel ist,ist Einslive.



von Heiner W. - am 20.02.2005 09:07

Re:Neue Kabelbelwgung schon aktiv in BOH

Also in Bocholt scheint das schon umgestellt zu sein. MtV2Pop geht schon ,genauson NOS2 (hab da ja hüt 6 gestern Het Volk und Kuulm-brüssel-kulm gesehn), aber auch RTL ist ei mir drinn.Weiß jetzt aber nicht wo.Müsste in 2 wochen mal Nachschaun.



von vivaSt.Pauli - am 27.02.2005 21:36

Re:Neue Kabelbelwgung schon aktiv in BOH

@muchel camel: Richtig, Bocholt wurde wie alles am Stern Haltern (Netze Dorsten, Datteln, Marl, Dorsten-Wulfen, Nottuln, Stadtlohn, Lüdinghausen, Borken, Bocholt, Haltern) am letzten Dienstag umgestellt. Übermorgen ist dann der Stern Wesel mit allen Kabelnetzen in den Kreisen Kleve (außer Goch/Weeze/Uedem) und Wesel an der Reihe.



von Kroes - am 27.02.2005 21:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.