Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Klaus Wegener, Sebastian Dohrmann, Grenzwelle

TMC: welche Sender und Infos überregional?

Startbeitrag von Klaus Wegener am 16.05.2005 19:21

Hallo,

gibt's eigentlich irgendwo Informationen über TMC (gibt's bei Autoradios, meisten in Verbindung mit GPS)?

Ich interessieren folgende Fragen:

a) welche Sender strahlen TMC aus?

b) sind die ausgestrahlten Vekehrsinfos regional (auf das Sendegebiet zugeschnitten) oder überregional?

--> Beispiel: auf einer Fahrt vom Ruhrgebiet ins Rhein-Main Gebiet hat das Autoradio vermutlich zunächst WDR2 als zuständigen TMC-Sender gefunden. Wenn jetzt aber irgendwo auf der A3 zwischen Köln und Wiesbaden ein Stau ist, würde ich ja schon gerne vorher umgeleitet werden. Doch wird der Stau auf WDR2 (zumindest in den Verkehrsinfos) nicht genannt (da er nicht ins Sendegebiet fällt). Bei SWR3 aber wohl. Daher würde mich das Navi nicht rechtzeitig umleiten, weil die Info über WDR2 nicht gesendet wird? Erkennt das Radio den Stau erst dann, wenn SWR3 dominiert und als TMC-Sender "übernommen" wird? Oder werden diese Art der Informationen überregional ausgestrahlt?

Vielleicht weiß jemand was...

Gruss,
Klaus Wegener

Antworten:

Ich habe mich das auch schon mal gefragt. Leider kenne ich die Antwort nicht, bin aber sehr gespannt. Zu deiner Frage, welche Sender TMC ausstrahlen. Ich kenne nur ein paar, aus dem FF, wo ich es weiss:
Eins Live, WDR 2, DLF, DLR Kultur, SWR1 RP, SWR2(?, nicht sicher), SWR3, FFH, hr3, NDR 2 und Bayern 3.



von Sebastian Dohrmann - am 16.05.2005 19:38
Hallo,

mein Autoradio hat eine Einstellung, wo ich wählen kann, ob der TMC-Sender "automatisch" gewählt wird oder ich kann einen TMC-Sender manuell auswählen. Dann erhalte ich eine Liste, wo die zur Zeit empfangenen TMC-Sender aufgelistet werden.

Neben "WDR2" und "SWR3" habe ich dort auch Sender zur Auswahl, die "Superhits", "Wetter" oder "069/" heissen. Ja ja... ich weiß, dieses Thema hatten gab's hier schon oft. Die Diskussion um dynamisches RDS. An dieser Stelle sieht man wieder mal, wie unsinning die Ausstrahlung von dynamischen RDS ist.

Mein Autoradio kann auch RDS-Text empfangen. Ist das eigentlich eher außergewöhnlich oder heutzutage normal? (Kenne aus meinem keine anderen Autoradios).

Habe festgestellt, daß DLF, SWR1 RP und SWR3 wenigstens was sinnvolles im RDS-Text ausstrahlen. Bei DLF ist es der Name der Sendung, bei SWR1 und SWR3 die Namen der gespielten Titel.

Manchmal frage ich mich, weshalb (Beispiel) der SWR so "seriös" ist, und kein dynamisches RDS dafür nutzt. Ebenso Bayern. Vermutung: vielleicht gibt es Vorgaben seitens der Autoradiohersteller, daß in allen Regionen zumindest ein "vernünftig" konfigurierter Sender empfangen werden kann (der also kein dynamisches RDS ausstrahlt)? Daher vielleicht in Hessen die hohe Anzahl an dynamischen RDS, da WDR, SWR und BR reinstrahlen und somit "vernünftige" Sender gewährleistet sind? Wenn alle Sender dynamisches RDS ausstrahlen würden, hätte man als interssierter Autoradio-Nutzer ja keine Chance mehr, einen Sender zu identifizieren, wenn alle nur Müll über die Senderkennung ausstrahlen.

Aber ich will jetzt keine Diskussion über dynamisches RDS beginnen... hatten wir schon oft. Vieleicht kann ja jemand was zu TMC sagen.

Gute Nacht,
Klaus Wegener



von Klaus Wegener - am 16.05.2005 20:48
Mein Radio steht auf 'automatisch' und greift sich alle TMC-Infos, die es kriegen kann. Bei jeder Meldung steht übrigens die Quelle mit dabei.

Etwas blöd an Stau-Wochenenden, denn dann sorgt u.a. der Deutschlandfunk für ellenlange Listen mit der A1, A2, etc. , bis endlich 'meine' geliebte A5 kommt. Auch die A3 hat lange Stücken, die mich im Raum Frankfurt überhaupt nicht interessieren, aber von DLF und BR gemeldet werden.

Aber ich habe auch keine Lust, mit einer manuellen Einstellung ständig zum Ändern gezwungen zu sein.



von Grenzwelle - am 16.05.2005 21:37
Zitat

Habe festgestellt, daß DLF, SWR1 RP und SWR3 wenigstens was sinnvolles im RDS-Text ausstrahlen.

Tuen hr1 und hr3 doch auch. Im Prinzip ist das dynamische RDS-PS ja nur der aktuelle Radiotext in Stücke geschnitten, damit er ins Display passt.
Übrigens haben Eins Live und WDR 2 auch noch einen recht sinnvollen Radiotext. Den von Eins Live kann man übrigens im Internet auf der Homepage mitlesen. Das ist der Scrolltext, der immer am oberen Bildrand der Homepage entlangläuft.
P.S. Die Werksradios von Volvo und auch einige von Peugeot können auch Radiotext. Wobei ich das im Auto für genauso schwachsinnig halte, wie dynamisches RDS-PS, aber das nur nebenbei.

Zurück zum TMC: Die Grundfrage war ja, ob z.B. WDR 2 über TMC nur Meldungen für deren Zuständigkeitsbereich, also NRW, ausstrahlt, oder für ganz Deutschland, oder zumidest die umliegenden Bundesländer, wie RP, Hessen und NDS.
Mir ist schon bei einigen Autoradios, die TMC Meldungen in Textform anzeigen, aufgefallen, dass bei WDR 2 nur Meldungen aus NRW stehen. Also scheint das wirklich so zu sein. Ich bitte um Korrektur, wenn ich mich irre. Es ist aber von Station zu Station unterschiedlich, glaube ich.
Wenn Du wirklich im Navi mit TMC schon in NRW vor Staus in Hessen gewarnt werden willst, würde ich dir empfehlen, als TMC-Sender den Deutschlandfunk einzustellen, da dieser eigentlich eine recht gute Abdeckung hat. Besser als DLR Kultur.



von Sebastian Dohrmann - am 16.05.2005 22:14
Hallo Sebastian,

Zitat

Wenn Du wirklich im Navi mit TMC schon in NRW vor Staus in Hessen gewarnt werden willst, würde ich dir empfehlen, als TMC-Sender den Deutschlandfunk einzustellen, da dieser eigentlich eine recht gute Abdeckung hat. Besser als DLR Kultur.


eigentlich eine gute Idee. Stellt sich nur die Frage, ob die TMC-Infos im DLF auch komplett sind. Die gesprochenen Verkehrsinfos zumindest gefallen mir überhaupt nicht. Sie sind schrecklich überregional (was ja nicht unbedingt schlecht ist) - bringen daher aber den Nachteil mit sich, um sie nicht zu lang werden zu lassen, werden sie derart gekürzt, daß nur Staus ab einer bestimmten Länge genannt werden. Das bringt dem Autofahrer dann nichts, der in einer bestimmten Region ist und auch über Staus informiert werden möchte, die nur ein oder zwei km lang sind und sich gerade erst gebildet haben. Denn hier sollte das Navi dann ja auch schon eine Umgehungsroute finden.

Aber wenn die TMC-Infos im DLF komplett wären, wäre das ein gute Ansatz. Daher wäre es interessant, ob es irgendwie Infos über "TMC" gibt. Habe bisher noch nichts gefunden.

Gruss,
Klaus

von Klaus Wegener - am 17.05.2005 07:20

Re: TMC welche Sender und Infos überregional?

Zitat

Stellt sich nur die Frage, ob die TMC-Infos im DLF auch komplett sind. Die gesprochenen Verkehrsinfos zumindest gefallen mir überhaupt nicht. Sie sind schrecklich überregional (was ja nicht unbedingt schlecht ist) - bringen daher aber den Nachteil mit sich, um sie nicht zu lang werden zu lassen, werden sie derart gekürzt, daß nur Staus ab einer bestimmten Länge genannt werden. Das bringt dem Autofahrer dann nichts, der in einer bestimmten Region ist und auch über Staus informiert werden möchte, die nur ein oder zwei km lang sind und sich gerade erst gebildet haben. Denn hier sollte das Navi dann ja auch schon eine Umgehungsroute finden.

Aber wenn die TMC-Infos im DLF komplett wären, wäre das ein gute Ansatz. Daher wäre es interessant, ob es irgendwie Infos über "TMC" gibt. Habe bisher noch nichts gefunden.

Die TMC Meldungen haben m.W. ja nichts mit den Meldungen zu tuen, die sprachlich über den Sender gehen. Im TMC sollten beim DLF eigentlich alle Staus aus D, egal, wie kurz oder lang, vertreten sein.



von Sebastian Dohrmann - am 17.05.2005 07:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.