Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
22
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
simssee_dx, Bengelbenny, Manager., PeterSchwarz, Habakukk, PowerpIay, DJ DAREK, _Christoph, electroSMOG, dxbruelhart, ... und 5 weitere

Reichweiten der Rock Antenne Augsburg

Startbeitrag von simssee_dx am 25.07.2005 16:39

Habe heut morgen hier am Simssee die Rock Antenne auf der 87,90 empfangen, deshalb würde ich gern wissen was der weiteste Empfang dieser Frequenz ist. Er sendet ja nur mit 320W. Hatte in mit O=2 drin.

Antworten:

Das waren eben Überreichweiten, allerdings schafft es die 87,9 auch sonst bis in den Münchener Westen.

von Munic089 - am 25.07.2005 18:52
Ich möcht auch mal kurz was zum Thema RockAntenne beitragen.

Gerade gibt es im Augsburger Kabel mal wieder einen Ausfall von Rock Antenne, genauso wie Radio Galaxy.
Die UKW 87,9 läuft jedoch, so dass ich jetzt endgültig davon ausgehe, dass Rock Antenne via DAB bei uns ins Kabel kommt.

Denn immer, wenn Rock Antenne im Kabel ausfällt (war in letzter Zeit häufiger), war auch Radio Galaxy weg. Die UKW-Frequenz vom Hotelturm lief aber IMMER weiterhin, so dass die Einspeisung via UKW ins Kabel nicht erfolgen kann.



von Bengelbenny - am 25.07.2005 19:32
@Bengelbenny:
Ja, sitmmt schon.
Das liegt daran, dass vor wenigen Jahren, vor alles DABs ins Kabel kamen, per Vertrag geregelt wurde, dass die Sender via DAB eingespeist werden.
Außerdem war zu diesem Zeitpunkt Rock Antenne noch nicht auf 87,9 On Air.
Und:
Bei allen DABs fehlt die RDS-Kennung im Kabel, weil die Anlage in Augsburg so alt ist.
Als ich vor jahren mal in München Kabel getestet habe, fiel mir auf, dass dort Fantasy bayern mit RDS im Kabel war. In Augsburg eben bis heute nicht!

Und nun zurück auf Sendegipfel :-)



von Radiopirat - am 25.07.2005 21:00
@ Radiopirat

Genau deine Beobachtungen hab ich auch gemacht.



von Bengelbenny - am 25.07.2005 21:12
@adrian:
Bei mir auf der anderen Seite des Simssees ist auf 87,9 leider schon Bayern 2 vom Sender Reit im Winkl zu stark. Die Rockantenne empfange ich nur hi und da. Kriegst du eigentlich die Hitwelle auf 87,9 rein? Oben auf dem Samerberg oder in Söllhuben an der Kapelle klappt das....
Dafür krieg ich ziemlich regelmäßig Fantasy Augsburg auf 93,4 rein, mit trennscharfem Tuner kein Problem neben 93,7 Wendelstein und 93,3 München.



von Habakukk - am 26.07.2005 09:55
@ Andalus

Die Hitwelle hatte ich bei mir auch schon drin! Aber allerdings nur mit einem sehr schlechten Signal von O=1. Wann hast du jetzt mal Zeit dass wir uns treffen oder bist du voll im Stress?



von simssee_dx - am 26.07.2005 13:34
Die Woche ists noch eng, dann hab ich Urlaub, dann gehts in jedem Fall....



von Habakukk - am 26.07.2005 13:36
@ Andalus

OK Du hast ja meine E-Mail Addi. Also bis dann.



von simssee_dx - am 26.07.2005 14:29
Ich finde, so ca. 560 km in Richtung Nord-Nordwest sollten schon drin sein! :D :D :D
Zum Glück gibt´s für die SAT-losen noch Webstream....



von T-O - am 26.07.2005 19:00
Es gibt einige ostexponierte Punkte auf der schwäb. Alb, wo man die Augsburger Locals (und zum Teil auch die Münchner) empfangen kann.
Ein solcher wäre z.B. unweit Laichingen. Dort kann man auch Rockantenne auf 87.9 mit etwa O=3 hören.

von PeterSchwarz - am 26.07.2005 19:04
Parkplatz Wienerwald Grandl./Ecke Verdistraße (400m östlich Autobahnende A8 München West...) - geht dauerhaft.



von elchris - am 26.07.2005 20:15
Selbst in weiten Teilen Thüringen geht die ROCKANTENNE dauerhaft via DAB :D



von Robert S. - am 27.07.2005 19:02
momentan weist die rock antenne im kabel ein ziemlich übles blubbern auf. einspeisung erfolgt ja via dab. jetzt weiß ich endlich wie das blubbern klingt. ist ja echt fürchterlich. dann lieber leichtes rauschen auf ukw....



von Bengelbenny - am 02.08.2005 19:48
Gestern wieder auf dem Weg nach/von München getestet...

Richtung München:
Die 87,9 von Rock Antenne geht auf der A 8 ohne größere Aussetzer (und mit RDS) bis zum Autobahnende M-Obermenzing (früher M-West). Dann - im Stadtgebiet - nimmt die Feldstärke merklich ab und in den Straßenschluchten und Tunnels des Mittleren Rings geht dann nichts mehr. Die Hitwelle auf gleicher Frequenz (Sender Erding) störte nicht.

Richtung Stuttgart:
Auf der A 8 nach Ulm zunächst perfekter Empfang bis Burgau/Günzburg; dann etwas schwächer, aber noch gut hörbar. Da im Raum Stuttgart ein längerer Stau auf der A 8 gemeldet wurde, bin ich am Kreuz Ulm/Elchingen auf die A 7 Richtung Würzburg abgebogen. Dort konnte ich Rock Antenne 87,9 noch bis zur Abfahrt Giengen/Herbrechtingen sehr gut (meist mit RDS) hören.
Dann übernahm DKULTUR aus S-Degerloch die Frequenz.

von Manager. - am 21.10.2006 18:15
Auf dem Härtsfeld, bei Aalen (Ba-WÜ) ist immer empfang möglich. Jedoch kommt es stark auf die Position an, da hier auch die 87,9 D-Radio aus Stuttgart ankommt.

von electroSMOG - am 22.10.2006 12:32
Ich habe auch schon einige Punkte auf der Münsinger/Laichinger Alb gefunden, wo man Rockantenne "effektiv ständig" hören kann. An einigen Plätzen geht es sogar ohne Richtantenne, also zB mit dem Autoradio, aber natürlich nicht flächendeckend. Stuttgart muß schon abgeschirmt sein.


von PeterSchwarz - am 22.10.2006 12:53
In Saulgrub bei Murnau ziemlich zerquetscht von anderen Stationen und verzerrt aber hörbar mit Sangean 909 ohne Filter

von DJ DAREK - am 22.10.2006 17:02
Ich bin im Sommer 2005 selbst 2 x quer durch München gefahren und konnte da auf 87,9 immer entweder die Rockantenne oder aber Hitwelle empfangen, leer war die 87,9 nie; dies war allerdings mit einer klassischen Autoradio-Teleskopantenne auf dem Kotflügel, was wohl immer noch die empfangsstärkste Autoradio-Antennenlösung ist.

von dxbruelhart - am 22.10.2006 19:36
Wenn so gute Überreichweiten, wie momentan gerade herrschen, dann kommt die 87.9 selbst bei mir im Münchener Südosten (69km Luftlinie) knapp unter RDS-Niveau durch.

Mit 56er Filtern gehen jetzt auch die restlichen Augsburger Privatsender (92.2, 93.4, 94.8 und 96.7) wunderbar rein, nur die Klangqualität leidet bei den 56er Filtern ein wenig...

von _Christoph - am 22.10.2006 20:31
Zitat

dies war allerdings mit einer klassischen Autoradio-Teleskopantenne auf dem Kotflügel, was wohl immer noch die empfangsstärkste Autoradio-Antennenlösung ist.

@ dxbruelhart:
Dem kann ich nur zustimmen. Gerade im Grenzbereich des Mobilempfangs merkt man dies manchmal deutlich.

von Manager. - am 23.10.2006 16:31
Hier im Donaumoos/Schrobenhausen
gehts Mobil bescheiden
aber daheim an der Antenne
Einwandfrei

(45 Km)

von PowerpIay - am 27.10.2006 09:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.