Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gelöschter Benutzer, Alqaszar, Staumelder, Sebastian Dohrmann, dxbruelhart, BabuNiki, pfennigfuchser, digifreak, Björn., Kroes

Situation auf MW in den Niederlanden

Startbeitrag von Alqaszar am 14.09.2005 12:45

Nach der Abschaltung von BigL auf der 1395 kHz wird deutlich, dass Zerobase in den Niederlanden auf der MW nur eingeschränkt funktioniert. Außer den beiden stärkeren Frequenzen 675 und 1008 kHz gibt es für keine der zur Verfügung stehenden Frequenzen eine effiziente Nutzung.

Gleichzeitig besteht in Süd.Limburg eine gewisse "Unterversorgung" an Frquenzen, so dass von den neun "netten" nicht alle dort zu empfangen sind. Radio 538 hat dieses Problem gelöst, in dem es sich zusätzlich zu seinem FM-kavel noch die 891 kHz aus Hulsberg gesichert hat.

Angesichts der Tatsache, dass Südlimburg ziemlich dicht besiedelt ist -- quasi eine kleine zweite Randstad im Süden des Landes -- aber aufgrund der Lage zwischen Belgien und Deutschland zu wenig UKW-Frequenzen zur Verfügung stehen, wäre es doch eigentlich sinnvoll, die bestenenden schwächeren UKW-Frequenzen nach Hulsberg zu verlegen und zu den Zerobase-Netten hinzuzufügen, die in Süd-limburg noch unterrepräsentiert sind.

Das könnte dann so aussehen:

A1 (SKYRADIO): Hulsberg 828 kHz
A2 (Veronica): Hulsberg 1035 kHz
A3 (Nordzee): Hulsberg 1395 kHz
A4 (BNR): Hulsberg 91,5 MHz
A5 (Slam FM): Hulsberg 1224 kHz*
A6 (Radio 538): Hulsberg 891 kHz
A7 (Yorin): Maastricht 91,1 MHz
A8 (Arrow): Maastricht 88,9 MHz
A9 (RTL FM): Hulsberg 92,1 MHz

Die mit dem * gekennzeichnete 1224 ist allerdings genau neben der 1233 aus Lüttich, wo ja Pure FM sendet.

Damit stünden für den Rest des Landes weiterhin schächere Frequenzen auf 1332, 1584 und 1602 zur Verfügung. Diese könnten mit geringerer Leistung erheblich problemloser auch in größeren Städten betrieben werden.

In Lopik gab es ja schon Proteste wegen der EMV-Diskussion. Mit 1 bis 2 kW kann man dieser aber aus dem Weg gehen.

Die kleinen MW-Sender können neu ausgeschrieben werdenm, nachdem man en dlich Leuten wie Poeze & Co. die Lizenz entzogen hat, weil sie ihre Lizenzen bisher noch nicht nutzen. Interessant wären die kleinen Sender beispielsweise für sprachluche Minderheiten, die dort relativ kostengünstig eine Großstadt wie Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Utrecht etc. versorgen könnten.

Antworten:

würd mich freuen wenn du uns auch im Radioforum Nord besuchst, da gabs auch schon bissel was über die Niederlanden, auch AM Themen sind da erwünscht :)

von Gelöschter Benutzer - am 14.09.2005 14:02
ich will niemand dazu zwingen sich für ein Forum zu entscheiden, bisher sind die Foren ja auch noch unabhängig, aber er kann ja trotzdem mal rüberschauen wenn er will

von Gelöschter Benutzer - am 14.09.2005 14:46
Welches Programm wird auf 747 kHz ausgestrahlt?

von digifreak - am 14.09.2005 14:50
747 AM heisst der Sender, zeitweise soll auch Radio 1 drauf sein

von Gelöschter Benutzer - am 14.09.2005 15:01
Ist schon ein eigenständiges 5.Programm des niederländischen Publieke Omroep und heißt eben - wie Zwobot schon geschrieben hat - 747 AM. Ausgestrahlt werden hauptsächlich Berichte für und über die ausländische Bevölkerungsgruppen in den Niederlanden. Nachts zwischen 1 und 8 Uhr wird dann wirklich Radio 1 übernommen, sonst kommt aber eigenes Material.



von Kroes - am 14.09.2005 15:18
747 AM wurde oder wird in "Radio 747" umbenannt, es ändert sich aber nicht viel (der Inhalt bleibt gleich). Bis zur Zerobase lief auf dieser Frequenz das Programm von Radio 1 :-)

von Staumelder - am 14.09.2005 15:59
Radioforum Nord: wie kommt man dahin, wo ist ein Link dazu ?



von Björn. - am 14.09.2005 16:05
Steht der lizenzentzug denn schon fest? Man könnte diese mw-frequenzen für drm nutzen

von pfennigfuchser - am 14.09.2005 16:31
Noch steht gar nichts fest. Die Situation ist in NL etwas unübersichtlich: Die Litenzeh sind vergeben worden, aber teilweise haben die Lizenznehmer kein Geld, oder sie zögern zu lange, aus welchen Gründen auch immer; oder es gibt Probleme, wenn ein stärkerer Sender installiert werden soll.

Zu viele Foren sind übrigens nicht das Wahre, übersichtlicher ist es, wenn man alles in einem Forum hat.

Sinn machen würde allerdings ein "Piraten"-Forum, das für die allgemeinheit nicht lesbar ist, sondern in dem nur registrierte Benutze Lese- und Schreibberechtigung haben. Aber das ist ein anderes Thema.



von Alqaszar - am 14.09.2005 16:39
Zitat

747 AM wurde oder wird in "Radio 747" umbenannt, es ändert sich aber nicht viel (der Inhalt bleibt gleich). Bis zur Zerobase lief auf dieser Frequenz das Programm von Radio 1

Falsch! Radio 5 was van het begin af aan op 747 kHz - später wurde Radio 5 in Radio 747 AM umbenannt. Radio 1 dahingegen sendete vor der Zerobase auf 1008 kHz - ich habe den Sender damals auch 'mal in Zimbabwe (südl. Afrika) 'reingekriegt.

BabuNiki



von BabuNiki - am 14.09.2005 17:59
"Radioforum Nord: wie kommt man dahin, wo ist ein Link dazu ?"

in meiner Signatur :)



von Gelöschter Benutzer - am 14.09.2005 18:24
Zitat

@Zwobot [OT] Zu Deiner Siggi:
Den Aufruf zu "WÄHLT NICHT !!!" kann ich aber nicht unterstützen, dass zeugt auch nicht von Reife. Mit Nicht-Wählen kann man gar Nix erreichen..... :sneg:

Dito. Bin 100% Deiner Meinung. :sneg:



von Sebastian Dohrmann - am 14.09.2005 18:48
weil es eine politische Signatur ist hab ich das entfernt

von Gelöschter Benutzer - am 14.09.2005 19:03
Zitat

Falsch! Radio 5 was van het begin af aan op 747 kHz - später wurde Radio 5 in Radio 747 AM umbenannt. Radio 1 dahingegen sendete vor der Zerobase auf 1008 kHz - ich habe den Sender damals auch 'mal in Zimbabwe (südl. Afrika) 'reingekriegt.

Teilweise richtig ;-) Wikipedia spuckt Folgendes über 747 AM aus:
747 AM heette oorspronkelijk Radio 5 en was toen te beluisteren via 1008 kHz (middengolf). Op 1 april 2001 werd die frequentie ingewisseld voor 747 kHz, en tegelijkertijd is ook de naam gewijzigd. De zender is tegenwoordig ook in stereo te beluisteren via de kabel en internet.

Radio 1 sendete also zwischen 2001 und Mitte 2003 auf 1008, voher auf 747 kHz :-) Hier gibts übrigens eine kleine Aufstellung über die niederländische AM-Geschichte.

Die Sache mit der Umbenennung 747 AM -> Radio 747 lief neulich mal in irgendeiner Sendung auf 747 AM (höre den Sender täglich beim Aufstehen weil das "Radio1 Journaal" sehr gut finde). Also ohne Gewähr.

Weiss eigentlich jemand was aus Q The Beat (sendeten auf 1224 kHz) geworden ist?

von Staumelder - am 14.09.2005 19:48
Alles OT:
@ alqaszar: Das Piratenforum gibts schon länger als dieses Radioforum: http://forum.myphorum.de/list.php?f=2858&collapse=1 (ist allerdings offen)
@ Zwobot: Wenn Du willst, dass es politisch immer schwieriger und ungerechter wird, dann bleibe zuhaus und wähle nicht! Aber wenn Du etwas bewegen/verändern willst, dann musst Du wählen gehen, jede Stimme zählt! Es gibt sehr viele unterschiedlichste Parteien, nicht nur die grossen, da findet wirklich jeder seine Linie: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_politischen_Parteien_in_Deutschland



von dxbruelhart - am 15.09.2005 03:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.