Störung DVB S

Startbeitrag von Markus Be am 06.12.2005 18:39

Habe seit vorgestern störung beim emfang von dvb s das erste kommt erst nach 10 min sat ein oder manchmal der wdr transponder störung. Hab das lnb oder das kabel in verdacht da mein analog sat emfänger ganz vereinzelt fische hat habe eine 60 cm schüssel und grundig twin lnb. DVB S Karte technisat und tomson DVB resiever bei technisat zw 40 bis 50 % Und tomson stark schwankend der emfang. Hoffe das dich richtig bin hir mit der frage

Antworten:

Wer ist krank????
:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

von oli84 - am 07.12.2005 11:10
Hallo Markus,

wenn mehrere Empfangsgeräte im Prinzip das gleiche Fehlerbild zeigen, dann liegt es sehr wahrscheinlich tatsächlich am LNB oder am Kabel (ist Wasser eingedrungen?). Was genau die Ursache ist, kannst nur Du allein klären, z.B. durch Versuche wie provisorisches Anschließen eines anderen Kabels und so weiter.

Das unterschiedliche Verhalten von analogem und digitalem Empfänger kommt daher, dass beim digitalen Empfänger der Übergangsbereich zwischen "geht gut" und "geht gar nicht" sehr schmal ist. Wenn also das Empfangssignal zunächst so gerade eben noch für eine Wiedergabe am digitalen Empfänger ausreicht, dann kann schon geringfügiges Absacken des Signals zu einem totalen Aussetzen führen. Der eine digitale Empfänger braucht vielleicht für erfolgreiche Wiedergabe etwas mehr Signal als der andere. Das könnte das unterschiedliche Verhalten der beiden Geräte erklären.

Ingo

von Ingo-GL - am 07.12.2005 12:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.