Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
1277
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche, 1 Tag
Beteiligte Autoren:
Manager., Habakukk, Natrium, WellenreiterBN, LXS, Dr. Antenne, Günter Lorenz, ulionken, Kroes, Jassy, ... und 79 weitere

FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Startbeitrag von Habakukkam 16.12.2005 12:24

Ich bin jetzt mit einem ersten Grobabgleich von Sender-Tabelle und FMLIST durch. Derzeit bearbeite ich gerade die Namen der Senderketten, im nächsten Schritt gehe ich an die Details (Widersprüche aufdecken bei Koordinaten, Senderbezeichnungen, etc...).

Vielleicht könnt ihr mich/uns, auch wenn ich noch nicht durch bin, schon mal auf Fehler/Widersprüche in der FMLIST aufmerksam machen. Am besten hier im Thread!

Vielen Dank!!
Die 50 interessantesten Antworten:
Beobachtungen vom verlängerten Wochenende:


Zitat

91.1 D bwü Freiburg-Lehen 48°00'50/7°47'39 Map24 228 100 132 0.5 h D 350-230 SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2
94.7 D bwü Freiburg-Lehen 48°00'50/7°47'39 Map24 228 100 132 0.5 h D 350-230 106.0 Antenne Südbaden ANTENNE_ _106.0__ 1702
99.2 D bwü Freiburg-Lehen 48°00'50/7°47'39 Map24 228 100 132 0.5 h D 350-230 SWR3 __SWR3__ D3A3
107 D bwü Freiburg-Lehen 48°00'50/7°47'39 Map24 228 100 132 0.1 h N SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301

Der traditionsreiche Freiburger Sender...

...hat seine eigene Straße...

..."Am Sender".

Die Koordinaten sind ca. => 48°00'48'' / 07°47'37''
Vorschlag für die Standortbezeichnung:
"Freiburg-Lehen/Am Sender"


Zitat

95 D bwü Lörrach/Tüllingerberg 47°35'56/7°38'29 Map24 403 37 193 0.1 P h D 330-180 210-260
104.3 D bwü Lörrach/Tüllingerberg 47°35'56/7°38'29 Map24 403 50 200 0.1 h N Radio Seefunk _SEEFUNK 140A

Der SWR-Füllsender...

...steht im Lörracher Stadtteil Obertüllingen auf dem Gelände...

..."Tüllinger Höhe" (Einrichtung der evang. Kirche).

Die Koordinaten sind ca. => 47°35'50'' / 07°38'26''
Vorschlag für die Standortbezeichnung:
"Lörrach/Tüllinger Höhe"


Zitat

103.1 D bwü Rheinfelden/Rührberg 47°34'19/7°42'46 Map24 505 41 278 5 h D 60 Radio Seefunk _SEEFUNK 140A

Der Sender im Dörfchen Rührberg (Ortsteil von Grenzach-Wyhlen)...

...ist, wie im Bild zu sehen ist, nicht horizontal, sondern vertikal, polarisiert.
Er steht auf dem Gelände...

einer Ferienstätte der evang. Kirche in der Straße...

..."Im Großfeld".

Die Koordinaten sind ca. => 47°34'16'' / 07°42'40''
Vorschlag für die Standortbezeichnung:
"Rührberg/Im Großfeld (Rheinfelden)"

Auf dem Rührberg gibt es übrigens noch einen zweiten Sendemast (TV-Füllsender ?)...

...nicht weit vom UKW-Sender...

...entfernt bei ca. => 47°34'15'' / 07°42'43'' .


Von Rührberg aus führt der...

...Chrischonaweg (Waldweg) direkt zum Sender St. Chrischona.
Zitat

90.6 SUI bs Bettingen/St. Chrischona 47°34'18/7°41'14 Map24 490 166 407 33 h D 090-260 DRS1 Basel _DRS_1__ DRS_1_BS 43B1 47B1
94.5 SUI bs Bettingen/St. Chrischona 47°34'18/7°41'14 Map24 490 102 337 0.6 h D 250 Radio X RADIO_X_ 40FF
99 SUI bs Bettingen/St. Chrischona 47°34'18/7°41'14 Map24 490 166 407 33 h D 090-260 DRS2 DRS_2___ 43B2
101.7 SUI bs Bettingen/St. Chrischona 47°34'18/7°41'14 Map24 490 167 407 4 v D 100-250 Radio Basel One BASEL_1_ 4F0E
103.6 SUI bs Bettingen/St. Chrischona 47°34'18/7°41'14 Map24 490 166 407 33 h D 090-260 DRS3 _DRS_3__ 43B3
107.6 SUI bs Bettingen/St. Chrischona 47°34'18/7°41'14 Map24 490 167 407 4 v D 100-250 Radio Basilisk BASILISK 4005

87.9 D bwü St.Chrischona [SUI bs] 47°34'17/7°41'13 Map24 493 156 397 5 h D 020-110 SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301
89.5 D bwü St.Chrischona [SUI bs] 47°34'17/7°41'13 Map24 493 156 397 5 h D 020-110 SWR4 Baden-Württemberg Hochrhein R. SWR4_LO_ D604
92 D bwü St.Chrischona [SUI bs] 47°34'17/7°41'13 Map24 493 156 397 5 h D 020-110 SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2
98.3 D bwü St.Chrischona [SUI bs] 47°34'17/7°41'13 Map24 493 156 397 5 h D 020-110 SWR3 __SWR3__ D3A3

Der Sender der swisscom...

...steht bereits auf schweizer Gebiet...

...nur ca. 100 m von der Grenze entfernt.

@ FMLIST-Profis:
Die Koordinaten in FMLIST D und FMLIST SUI sind ähnlich; sollten aber gleich sein, da es nur einen Sendemast gibt.
Vorschlag für eine einheitliche Standortbezeichnung:
"St. Chrischona (Basel)"


Zitat

92.3 D bwü Grenzach-Wyhlen/Am Schacht 47°32'17/7°40'37 Map24 265 88 106 0.05 C h D 290-070 SWR3 __SWR3__ D3A3
96.4 D bwü Grenzach-Wyhlen/Am Schacht 47°32'17/7°40'37 Map24 265 88 106 0.05 C h D 290-070 SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2
97.2 D bwü Grenzach-Wyhlen/Am Schacht 47°32'17/7°40'37 Map24 265 88 106 0.05 C h D 290-070 SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301

Der kürzlich stillgelegte Sender...

...steht noch.
Seine genauen Frequenzen waren in der SWR-Zentrale...

...wohl nicht jedem bekannt. :D

Die Koordinaten sind ca. => 47°32'12'' / 07°40'32''

Hier noch ein Blick hoch nach St. Chrischona:



Zitat

101.9 D bwü Schopfheim/Wehrer Straße 47°38'56/7°49'38 Map24 377 20 59 0.1 h N Radio Seefunk _SEEFUNK 140A

Der Sender...

...steht auf dem Gelände der...

...Telekom in der Schwarzwaldstr. 54.

Die Koordinaten sind ca. => 47°38'53'' / 07°49'35''
Vorschlag für die Standortbezeichnung:
"Schopfheim/Schwarzwaldstr. 54 (Telekom)"


Zitat

100.5 SUI bwü Eggberg [D] 47°34'39/7°56'57 Map24 660 50 406 0.32 h D 160-200 Radio Argovia ARGOVIA_ 4F2B
106.4 SUI bwü Eggberg [D] 47°34'39/7°56'57 Map24 660 58 411 0.25 h D 110/250 DRS1 Aargau/Solothurn _DRS_1__ DRS_1_AG 43B1 46B1

Der SWR-Sender Eggberg...

...steht im Wald oberhalb von Bad Säckingen.

Die Koordinaten sind ca. => 47°34'35'' / 07°56'53''
Vorschlag für die Standortbezeichnung:
"Eggberg bei Bad Säckingen"


Zitat

91.8 SUI bwü Waldshut/Aarberg Bergfriedhof [D] 47°37'15/8°13'36 Map24 435 46 156 0.25 h D 080-260 Radio Argovia ARGOVIA_ 4F2B
102 SUI bwü Waldshut/Aarberg Bergfriedhof [D] 47°37'15/8°13'36 Map24 435 45 156 0.5 h D 080-270 DRS1 Aargau/Solothurn _DRS_1__ DRS_1_AG 43B1 46B1

Der SWR-Sender sieht so aus...

Ansonsten gibt es hier nicht zu vermelden... ;)


Zitat

105.4 D bwü Waldshut-Tiengen/Telekom Industriestraße 47°37'41/8°15'54 Map24 335 71 71 0.1 h D 070-360 Radio Seefunk _SEEFUNK 140A

Der Sender im Stadtteil Tiengen steht auf dem Gelände...

...der T-Com in der...

...Industriestr. 2.

Die Koordinaten sind ca. => 47°37'38'' / 08°15'50''
Vorschlag für die Standortbezeichnung:
"Waldshut-Tiengen/Industriestr. 2 (T-Com)"


Zitat

87.7 D bwü Wannenberg (Klettgau) 47°36'12/8°24'28 Map24 683 40 331 2.6 h D 260-010 SWR4 Baden-Württemberg Hochrhein R. SWR4_LO_ D604
92.8 D bwü Wannenberg (Klettgau) 47°36'12/8°24'28 Map24 683 92 383 2.6 h D 340-080 SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2
95.1 D bwü Wannenberg (Klettgau) 47°36'12/8°24'28 Map24 683 92 383 2.6 h D 260-070 SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301
98.5 D bwü Wannenberg (Klettgau) 47°36'12/8°24'28 Map24 683 92 383 2.6 h D 340-080 SWR3 __SWR3__ D3A3
107 D bwü Wannenberg (Klettgau) 47°36'12/8°24'28 Map24 683 100 394 5 h D 260-070 Radio Seefunk _SEEFUNK 140A

Der SWR-Sender Wannenberg...

...steht oberhalb des Dörfchens Reutehof (Gemeinde Klettgau).

Die Koordinaten sind ca. => 47°36'10'' / 08°24'26''
Vorschlag für die Standortbezeichnung:
"Wannenberg (Klettgau-Reutehof)"


EDIT: Ergänzungen eingefügt
EDIT2: fehlendes Foto ergänzt


von Manager. - am 21.05.2007 21:37
Beobachtungen von gestern aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg:

Zitat

99 D bwü Rottweil/Rote Steige 48°09'15/8°39'35 Map24 680 42 148 0.5 h N big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ 1308

Bei big FM 99,0 ist RDS...

...nun schon über ein halbes Jahr defekt. Da kann man nur gratulieren...


Zitat

101.2 D bwü Villingen-Schwenningen/Haslach 48°05'20/8°28'15 Map24 785 65 186 0.1 h N Radio 7 Tuttlingen RADIO_7_ D30B D70B
102 D bwü Villingen-Schwenningen/Haslach 48°05'20/8°28'15 Map24 785 65 186 3 h N Radio Neckarburg

Der Telekom-Sender im Norden Villingens...

...steht nordwestlich des Stadtteils Nordstetten an einem Waldstück und ist über einen Feldweg gut zu erreichen.

Die Koordinaten sind ca. => 48°05'17'' / 08°28'12''


Zitat

91.1 D bwü Villingen-Schwenningen/Marbach 48°01'45/8°28'45 Map24 751 68 139 1 h D 240-120 SWR4 Baden-Württemberg Schw.wald-Baar SWR4_VS_ D504

Der SWR-Sender...

...im Süden Villingens...

...steht am südlichen Ende des Stadtteils Marbach und ist über den Keltenweg bequem zu erreichen. Die Ballempfangsantennen zeigen Richtung Feldberg bzw. Raichberg.

Die Koordinaten sind ca. => 48°01'39'' / 08°28'42''


Zitat

87.9 D bwü Donaueschingen 47°57'17/8°29'06 Map24 713 55 83 1 P h D 40-10
104.8 D bwü Donaueschingen 47°57'17/8°29'06 Map24 713 60 69 1 P h D 290-350
105.9 D bwü Donaueschingen 47°57'17/8°29'06 Map24 713 55 83 0.5 P h D 70-30

Standort dieses geplanten neuen UKW-Senders ist dieser Mast...

...auf dem Gelände des ehem. Fernmeldeamtes; heute T-Com (T-Home)...

...in der Adolf-Kolping-Straße 2-6.

Die Koordinaten sind ca. => 47°57'14'' / 08°29'03''


Zitat

101.7 D bwü Tuttlingen/Honberg 47°58'50/8°49'29 Map24 739 35 100 1 P h D 180-120

Standort der hier geplanten UKW-Frequenz ist ein...

...TV-Füllsender des SWR (für Das Erste) auf dem Honberg,...

der mit seiner Burgruine die Stadt überragt. Der Sender lässt sich bequem über die Straße Am Honberggraben erreichen.

Die Koordinaten sind ca. => 47°58'47'' / 08°49'23''


Zitat

89 D bwü Witthoh (Tuttlingen) 47°56'10/8°49'36 Map24 851 100 382 5 h D 240-120 SWR4 Baden-Württemberg Bodensee R. SWR4_FN_ DA04
90.4 D bwü Witthoh (Tuttlingen) 47°56'10/8°49'36 Map24 851 100 382 40 h D 90-170 SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2
92.4 D bwü Witthoh (Tuttlingen) 47°56'10/8°49'36 Map24 851 100 382 40 h D 90-170 SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301
97.1 D bwü Witthoh (Tuttlingen) 47°56'10/8°49'36 Map24 851 100 382 40 h D 90-170 SWR3 __SWR3__ D3A3
100.6 D bwü Witthoh (Tuttlingen) 47°56'10/8°49'36 Map24 851 100 382 40 h N Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210
102.5 D bwü Witthoh (Tuttlingen) 47°56'10/8°49'36 Map24 851 100 382 40 h N Radio 7 Tuttlingen RADIO_7_ D30B D70B

Der bekannte Grundnetzsender des SWR...

...auf dem Höhenzug Witthoh bei Emmingen...

...lässt sich problemlos aus mehreren Richtungen anfahren. Die Zufahrt aus Tuttlingen über die Witthohsteige ist allerdings an Sonn- und Feiertagen für Kfz gesperrt.


Zitat

107.6 D bwü Tuttlingen-Nord 47°57'59/8°49'21 Map24 815 50 227 0.1 P h D 230-90 Radio Neckarburg

Über die Witthohsteige im Süden Tuttlingens lässt sich auch dieser TV-Füllsender der Telekom (für ZDF und SWR Fernsehen),...

...für den eine UKW-Frequenz koordiniert ist, bequem erreichen.

Die Koordinaten sind ca. => 47°57'56'' / 08°49'17''


von Manager. - am 26.08.2007 13:53
Zitat

Ich erhalte für beide Masten mit Google Earth eindeutig die Koordinaten 50°56'03'' / 06°57'13''

:confused: :confused: :confused:
Wäre ja auch zu schön gewesen, die Koordinaten dort einfach so ablesen zu können. :)


Beobachtungen vom Samstag aus Mittelfranken:

Zitat

97.3 D bay Feuchtwangen 49°07'18/10°18'05 Map24 480 31 70 0.3 h N Radio 8 RADIO_8_ D41E

Der Sender Feuchtwangen...

...steht nicht in Feuchtwangen, sondern einige km weiter südlich im Dorf Schopfloch in der Theodor-Heckel-Straße/Ecke Ringstraße neben dem Haus Theodor-Heckel-Straße 3.
Die Koordinaten sind vermutlich => 49°07'19'' / 10°18'03''


Nur wenige km von Schopfloch entfernt, steht dann in...
Zitat

89.8 D bay Dinkelsbühl 49°04'11/10°19'38 Map24 443 35 17 0.1 h N Radio 8 RADIO_8_ D41E

...Dinkelsbühl schon der nächste Sender für Radio 8.

Der Sender steht im Hinterhof der Post...

...in der Luitpoldstraße 13a.
Die Koordinaten sind vermutlich => 49°04'12'' / 10°19'39''


Radio 8 kommt auch vom TV-Grundnetzsender (ZDF / BFS) Hesselberg...

...bei Wassertrüdingen.
Zitat

89.1 D bay Wassertrüdingen 49°04'06/10°31'32 Map24 641 80 314 0.1 h N Radio 8 RADIO_8_ D41E

Der Weg den Berg hoch ist ausgeschildert und man kann direkt unterhalb des Senders parken.

Hier noch ein Blick auf die Antennen:

Die Koordinaten sind vermutlich => 49°04'06'' / 10°31'33''


Und noch ein Radio 8-Sender:
Zitat

90.3 D bay Gunzenhausen 49°09'10/10°49'40 Map24 508 45 151 0.1 h N Radio 8 RADIO_8_ D41E

Der Sender Gunzenhausen...

...befindet sich nordöstlich von Gunzenhausen auf einem Wasserturm an der Landstraße zwischen Gräfensteinberg und Geiselsberg.

Die Ballempfangsantenne zeigt Richtung Hesselberg.
Die Koordinaten sind vermutlich => 49°09'09'' / 10°49'52''


Zitat

107.8 D bay Schwabach 49°17'01/10°59'12 Map24 456 84 209 0.32 h D 0-60 90-140 STAR FM 107.8/99.0 STAR_FM_ DE1F

Der ehem. TV-Grundnetzsender "Nürnberg/Schwabach" (ZDF / BFS)...

...auf dem Heidenberg südlich von Schwabach ist leicht zu finden, da der Weg (auch durch den Wald; abseits der Straßen) ab Neppersreuth bei Kammerstein vollständig ausgeschildert ist.

Hier noch ein Blick auf die UKW-Antennen:

Die Koordinaten sind vermutlich => 49°17'01'' / 10°59'13''


Zitat

107.3 D bay Katterbach (Ansbach) 49°19'02/10°38'50 Map24 460 71 171 0.25 h D 120-320 0-70 AFN Würzburg Big Red Radio

Der AFN-Sender im Ansbacher Vorort Katterbach...

...steht inmitten eines bewachten Militärgeländes, weshalb Nahaufnahmen vom Mast nicht so ohne weiteres möglich sind. ;) Ausgestrahlt wird hier inzwischen AFN The Eagle. RDS gibt es nicht.
Die Koordinaten sind vermutlich => 49°18'58'' / 10°38'48''


Zitat

92.7 D bay Ansbach/Galgenmühle 49°18'32/10°34'49 Map24 465 25 94 0.2 h D 300-20 70-260 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210
102.7 D bay Ansbach/Galgenmühle 49°18'32/10°34'49 Map24 465 25 94 0.2 h D 40-0 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220

Bei diesem Ansbacher Sender...

...handelt es sich um einen TV-Füllsender des BR für Das Erste.
Er befindet sich hinter dem Parkplatz des Best Western Hotels in der Straße "Am Drechselsgarten" gegenüber Haus Nr. 6.
Die Koordinaten sind vermutlich => 49°18'29'' / 10°34'52''


Zitat

104.7 D bay Rothenburg (Tauber) 49°21'01/10°10'14 Map24 416 52 42 0.05 h N Radio 8 RADIO_8_ D41E

Der Sender Rothenburg ob der Tauber...

...steht im kleinen Weiler Leuzhof direkt neben der Staatsstraße Rothenburg-Feuchtwangen (ehem B 25).
Die Koordinaten sind vermutlich => 49°21'01'' / 10°10'15''


Alle Angaben zu Koordinaten ohne Gewähr. ;)

von Manager. - am 07.10.2007 16:16
Letzte Woche Donnerstag/Freitag war ich aus beruflichen Gründen in Schleswig-Holstein. Und wenn ich schon einmal dort war...

...Beobachtungen vom letzten Wochenende bei sehr wechselhaftem Wetter:

Zitat
FMLIST
95 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Map24 18 242 262 0.3 h N Oldie 95 Oldie_95 1451

PS => 'OLDIE_95'


Zitat
FMLIST
101.1 D shs Kaltenkirchen 53°48'47/10°02'32 Map24 83 84 147 20 h N Radio NORA Hamburg __NORA__ D3EA
102.9 D shs Kaltenkirchen 53°48'47/10°02'32 Map24 83 84 147 20 h D 150-50 R.SH Hamburg __RSH___ _RSH-HH_ D3E8 D7E8
105.5 D shs Kaltenkirchen 53°48'47/10°02'32 Map24 83 70 153 0.1 h D 50-100 190-250 290-300 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220
107.4 D shs Kaltenkirchen 53°48'47/10°02'32 Map24 83 84 147 16 h D 270-50 100 200-210 230-240 delta radio Süd _delta__ delta-HH D3E9 D7E9


Zunächst war ich am Freitagabend beim "Kaltenkirchen" genannten Sender Kisdorf.

---> http://s6.directupload.net/file/d/1477/raer8kmk_jpg.htm

Der Sender steht östlich von Kisdorf (Richtung Bad Segeberg) am Friedrichstaler Weg.

---> http://s5.directupload.net/file/d/1477/rs9oio6q_jpg.htm

Wie bei R.SH und delta radio gibt es hier auch bei NORA zweierlei RDS.
Regional-PS => 'NORA-HH_' / Regional-PI => D7EA

---> http://s1.directupload.net/file/d/1477/g46inuld_jpg.htm


Zitat
FMLIST
92.7 D shs Itzehoe 53°55'47/9°32'49 Map24 63 41 101 0.5 h D 350-10 40-80 130-160 200-300 Klassik Radio KLASSIK_ D75B
97.5 D shs Itzehoe 53°55'47/9°32'49 Map24 63 41 101 0.1 h D 30-50 100-230 270-310 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220
102.2 D shs Itzehoe 53°55'47/9°32'49 Map24 63 41 101 0.4 h D 30-60 100-230 270-310 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210
104.9 D shs Itzehoe 53°55'47/9°32'49 Map24 63 41 101 1 h D 30-60 100-230 270-310 Radio NORA Hamburg __NORA__ D3EA


Obwohl Schleswig-Holstein (abgesehen von den Stadtstaaten) von allen deutschen Bundesländern den geringsten Waldanteil besitzt, reicht es doch immer noch, um einen Sender zu verstecken.

---> http://s2.directupload.net/file/d/1477/liqphz8n_jpg.htm

Mehr war am Samstag - ähh hier heißt es ja Sonnabend - früh bei strömendem Regen nicht vom Sender Itzehoe auf dem Kaiserberg zu sehen.

---> http://s3.directupload.net/file/d/1477/t65mlhh6_jpg.htm

Der Sender steht am östlichen Ortsausgang (unweit der B 206) in der Straße "Trotzenburg" ca. 50 m östlich der Kreuzung mit der "Trotzenburger Straße". Die beiden 4er Yagi-Antennen sind nur aus der Ferne zu erblicken.

---> http://s3.directupload.net/file/d/1477/jly6fnle_jpg.htm

Da sich das Richtdiagramm von Klassik Radio von dem der anderen Programme unterscheidet, aber nur zwei 4er-Yagis zu sehen sind, ist mir nicht klar welches Programm über welche Antenne (oder sogar alle 4 Programme über beide 4er ?) ausgestrahlt werden.
Bei Klassik Radio fehlt RDS-TP.


Zitat
FMLIST
87.9 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 100 152 15 h D 260-320 NDR Info NDR_Info D384
90.5 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 141 209 15 h N NDR 1 Welle Nord Heide NDR_1_SH NDR1_HEI D3E1 D6E1
94.9 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 100 147 1 h D 260-320 N-JOY _N-JOY__ D385
96.3 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 141 209 15 h N NDR 2 Schleswig-Holstein _NDR_2__ NDR_2_SH D382 DE82
99.4 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 141 209 15 h N NDR Kultur NDR_Kult D383
100.4 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 141 209 15 h D 60-0 delta radio Nord/West _delta__ D3E9
103.8 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 141 209 15 h N R.SH Heide __RSH___ RSH-WEST D3E8 D8E8
104.4 D shs Heide/Welmbüttel 54°11'43/9°14'54 Map24 66 100 147 1 h D 260-320 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210


Nächste Station war der NDR-Sender Heide.

---> http://s3.directupload.net/file/d/1477/xizspc9d_jpg.htm

Er steht im östlich gelegenen Vorort Welmbüttel (unweit der B 203) in der Straße "Am Sender 11".

---> http://s7.directupload.net/file/d/1477/ubd8n9ac_jpg.htm

Früher kam von hier auch Das Erste Kanal 10. Heute kommt von hier DVB-T auf den Kanälen 26, 31 und 60.

---> http://s7.directupload.net/file/d/1477/2kskpp9k_jpg.htm

Und auf dem Sendergelände findet sich auch "Das Beste am Norden". :)

---> http://s3.directupload.net/file/d/1477/i62j6fly_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 54°11'44'' / 09°14'55''


Zitat
FMLIST
92.2 D shs Heide/Waldstraße 54°12'27/9°05'51 Map24 15 99 112 0.1 h D 80-120 160-180 220-340 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220
96.9 D shs Heide/Waldstraße 54°12'27/9°05'51 Map24 15 99 112 0.7 h D 150-250 290-70 Radio NORA Nord/West __NORA__ D3EA
105.2 D shs Heide/Waldstraße 54°12'27/9°05'51 Map24 15 99 112 0.25 h N Offener Kanal Westküste


In Heide gibt's noch einen zweiten Sender.

---> http://s3.directupload.net/file/d/1477/sd6tvcsu_jpg.htm

Der T-Media Broadcast Sender Heide...

---> http://s4.directupload.net/file/d/1477/zwni63mr_jpg.htm

...steht nicht in der Waldstraße (die ist weiter westlich gelegen), sondern auf dem Gelände der T-Com in der Rungholtstraße 9.

---> http://s5.directupload.net/file/d/1477/zznfosjs_jpg.htm

Die Standortbezeichnung "Waldstraße" ist also eher irreführend.

---> http://s1.directupload.net/file/d/1477/wa85u58k_jpg.htm

Der Offene Kanal auf 105,2 hat noch kein RDS, aber eine prima Reichweite.



von Manager. - am 01.07.2008 19:00
Zitat
FMLIST
88 D bay Gelbelsee 48°56'47/11°25'43 Map24 541 91 200 10 h N Bayern 4 Klassik BAYERN_4 D314
90.5 D bay Gelbelsee 48°56'47/11°25'43 Map24 541 91 194 25 h N Bayern 2 Oberbayern BAYERN_2 BR_2_OBB D312 D412
97.6 D bay Gelbelsee 48°56'47/11°25'43 Map24 541 91 194 25 h N Bayern 3 BAYERN_3 D313
100.2 D bay Gelbelsee 48°56'47/11°25'43 Map24 541 121 224 25 h N Antenne Bayern ANTENNE_ D318
101.6 D bay Gelbelsee 48°56'47/11°25'43 Map24 541 121 224 25 h N Bayern 1 Oberbayern BAYERN_1 BR_1_OBB D311 D411
106.1 D bay Gelbelsee 48°56'47/11°25'43 Map24 541 121 224 10 h N B5 Aktuell B_5_AKT_ D315



---> http://s2.directupload.net/file/d/1545/7ipox3f4_jpg.htm
Im kleinen Dorf Gelbelsee bei Denkendorf...


---> http://s8.directupload.net/file/d/1545/jyy5bfq4_jpg.htm
...steht der bekannte UKW-Grundnetzsender des BR.


---> http://s6.directupload.net/file/d/1545/qkmdz3rv_jpg.htm
Er befindet sich in der Burgstraße 36...


---> http://s8.directupload.net/file/d/1545/yolsjhy4_jpg.htm
...und ist von meist neuen Wohnhäusern umgeben. Auch ein Kindergarten ist ganz in der Nähe.


---> http://s3.directupload.net/file/d/1545/8h7ww85l_jpg.htm
Die TV-Antennen sind für ZDF E45 H und BFS E48 H.


---> http://s5.directupload.net/file/d/1545/swr4mafp_jpg.htm
Die UKW-Ballempfangsantenne zeigen Richtung Wendelstein, München/Ismaning und Dillberg.



Zitat
FMLIST
105.4 D bay Beilngries 49°00'54/11°28'32 Map24 484 59 128 0.1 h N Radio IN RADIO_IN D71B



---> http://s2.directupload.net/file/d/1545/evnuvjsi_jpg.htm
Der Media Broadcast-Sender Beilngries steht etwas versteckt südlich der Stadt in einem Waldstück westlich des Vorortes Paulushofen.


---> http://s4.directupload.net/file/d/1545/mqk6fssd_jpg.htm
Die Ballempfangs-Yagi zeigt Richtung Ingolstadt.

Die Koordinaten sind => 49°00'55'' / 11°28'32''



Zitat
FMLIST
89.4 D bay Hohenfels 49°13'30/11°50'32 Map24 477 50 118 0.245 h N AFN Bavaria FM/AFN Power Netw.


Da der Sender auf dem amerikanischen Truppenübungsplatz Hohenfels steht und keine direkte Sicht von außerhalb möglich ist, kann ich hier natürlich nicht mit Fotos dienen. ;) 1982 war ich mal als W15er eine Woche im Lager. Einen Sendemast habe ich aber nicht gesehen und den UKW-Sender gab's damals auch noch nicht.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1545/gcjwjeqq_jpg.htm
Vom Nachbarort Großbissendorf aus kann man erahnen, dass in Nainhof einige rot-weiß lackierte Funkmasten stehen. Den Koordinaten nach soll der UKW-Sender aber in Pöllnricht stehen. Für den TV-Sender E56 H sind in den BNetzA-Dateien die gleichen Koordinaten wie für den UKW-Sender aufgeführt; allerdings nicht mit Standorthöhe 477 m, sondern 506 m und mit 10 m Antennenhöhe (TV) statt 50 m (UKW).
Daher meine Spekulation, die natürlich ganz falsch sein kann:
[Spekulation]
UKW 89,4 und TV E56 H kommen beide von dem kleinen Mast, auf den Harald Z. kürzlich in Zusammenhang mit dem MW-Sender 1485 aufmerksam gemacht hatte.
Die Koordinaten wären dann => 49°13'45'' / 11°50'42''.
[/Spekulation]

Die 89,4 hat natürlich immer noch kein RDS, klirrt ähnlich wie Katterbach 107,3 und Gr. Feldberg 98,7 und sendet AFN Power Network (kein AFN Bavaria The Eagle) aus.



Zitat
FMLIST
106.6 D bay Schmidmühlen 49°15'52/11°55'45 Map24 415 43 72 0.2 P h D 260-40 Radio Ramasuri RAMASURI D41D


Dieser Füllsender für Radio Ramasuri ist für den TV-Umsetzer Schmidmühlen, der einst vom Fernmeldeamt Regensburg errichtet wurde, geplant. Er befindet sich in der Straße "Am Theilberg" neben einem Golfplatz.


---> http://s5.directupload.net/file/d/1545/hd8hsi88_jpg.htm
Von hier kamen früher: ARD (BR) E11 H, ZDF E23 H und BFS E49 H. Der zweite, kleinere Mast scheint dagegen neueren Datums zu sein.


EDIT: Fehler korrigiert.


von Manager. - am 07.09.2008 17:05
Beobachtungen vom letzten Wochenende:


Auf dem Weg zum AK-Jahrestreffen nach Waldhäuser im Bayerischen Wald sah ich am Freitagnachmittag diesen Berg mit Sendeturm:

---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/jvvpnj9l_jpg.htm


Es ist der...

---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/tx2acpja_jpg.htm

...Brotjacklriegel!


Zitat
FMLIST
92.1 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 61 702 100 h D 90-60 Bayern 1 Ostbayern BAYERN_1 BR_1_N/O D311 D811
94.4 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 61 702 100 h D 90-60 Bayern 3 BAYERN_3 D313
96.5 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 61 702 100 h D 90-60 Bayern 2 Ostbayern BAYERN_2 BR_2_N/O D312 D812
100.1 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 90 731 100 h D 80-30 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210
100.9 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 90 731 100 h D 0-30 80-320 Bayern 4 Klassik BAYERN_4 D314
103.5 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 90 731 100 h D 80-30 Antenne Bayern ANTENNE_ D318
106.9 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 90 731 100 h D 10-30 80-320 B5 Aktuell B_5_AKT_ D315
107.9 D bay Brotjacklriegel 48°49'01/13°13'03 Map24 1016 36 675 0.1 h D 220-20 Unser Radio Deggendorf UNSRADIO D71A



Von Langfurth bei Schöfweg aus führt eine schmale Straße steil bergauf bis zu einem Parkplatz. Dann geht's noch 1,4 km zu Fuß bis zum Gipfel knapp über 1000 m.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/q7cbbtfk_jpg.htm

BR-Sender Brotjacklriegel


---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/cpbysm2o_jpg.htm

inoffizieller Tag der offenen Tür :D beim Sender Brotjackriegel


---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/hyct53k4_jpg.htm

Von oben nach unten: Der GFK-Zylinder mit den Antennen für DVB-T, darunter die UKW-Dipole für 100,1/100,9/103,5/106,9, dann die UKW-Dipole für 92,1/94,4/96,5, auf den Plattformen: Richtfunk, mehrere Ballempfangsantennen sowie 2 Yagis für UKW 107,9.


---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/fn9btf57_jpg.htm

Das Betriebsgebäude


Auf dem Gipfel steht noch ein zweiter Turm...

---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/84qbigbp_jpg.htm

...der dort schon viel länger als der BR-Sendeturm steht.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/qo88fl2i_jpg.htm

Leider hatte der Wirt des Turmstüberls, als ich dort hoch wollte, aber gerade die letzten Gäste verabschiedet, die Tür zum Turm abgeschlossen und den Feierabend angetreten. :(



Am Sonntagnachmittag sind nach dem Ende des AK-Jahrestreffens einige Teilnehmer noch zum Lusen (1373 m) hoch über Waldhäuser (1020 m) gewandert. Ich habe mir stattdessen lieber noch zwei Funzelsender im Landkreis Freyung-Grafenau angesehen. :)


Zitat
FMLIST
97.2 D bay Grafenau 48°50'23/13°24'10 Map24 690 43 278 0.1 h D 190-160 Unser Radio Passau UNSRADIO D61A


---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/ar3fbeab_jpg.htm

Der Media Broadcast-Sender steht oberhalb des Dorfes Liebersberg südlich von Grafenau.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/a8rx38c8_jpg.htm




Zitat
FMLIST
101.5 D bay Freyung 48°47'40/13°32'10 Map24 793 49 399 0.1 h N Unser Radio Passau UNSRADIO D61A


---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/mzpnfkmc_jpg.htm

Auch hier betreibt Media Broadcast den Sender. Er steht südlich der Kreisstadt oberhalb von Geyersberg.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1596/7ethit3g_jpg.htm


Die Koordinaten sind => 48°47'40'' / 13°32'11''


von Manager. - am 28.10.2008 21:44
Beobachtungen von gestern:


Zitat
FMLIST
90 D rlp Haardtkopf 49°50'44/7°03'15 Map24 658 135 559 50 h D 250-140 SWR3 __SWR3__ D3A3
93 D rlp Haardtkopf 49°50'44/7°03'15 Map24 658 135 559 50 h D 210-140 SWR2 Rheinland-Pfalz SWR2_RP_ D4A2
97.7 D rlp Haardtkopf 49°50'44/7°03'15 Map24 658 135 559 50 h D 210-140 SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1
100.1 D rlp Haardtkopf 49°50'44/7°03'15 Map24 658 135 559 50 h N RPR 1. Trier _RPR1.__ RPR1._TR D3A8 D5A8
107.1 D rlp Haardtkopf 49°50'44/7°03'15 Map24 658 135 559 25 h D 350-290 SWR4 Rheinland-Pfalz R.Trier SWR4_TR_ DCA4



Man erreicht den SWR-Sender recht leicht vom Dorf Gornhausen aus. Dort der Beschilderung zum Sportplatz folgen. Diese Straße (Merscheider Weg) führt dann weiter hoch zum Sender...


---> http://s9b.directupload.net/file/d/1608/ly7jnf3k_jpg.htm

Der 186 m hohe Gittermast auf dem 660 m hohen Haardtkopf.


---> http://s9b.directupload.net/file/d/1608/cbbk5naj_jpg.htm

Neben UKW kommt von hier auch DAB 12A RLP. Die TV-Sender Das Erste E25 H, ZDF E35 H und SWR RP E55 H werden am Mittwoch abgeschaltet. Dann startet DVB-T auf den Kanälen 30, 46 und 48.


---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/scb35wzv_jpg.htm

Das einst vom SWF errichtete Senderhaus.


---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/s6dalf4r_jpg.htm

Hinter dem Senderhaus gibt es noch einen kleinen Gitterturm mit Richtfunk.


---> http://s9b.directupload.net/file/d/1608/ktza8lr8_jpg.htm

Die vermutliche Reihenfolge der Antennen von oben nach unten (falls es jemand genauer weiß, bitte korrigieren):
UHF-Antennen für DVB-T, 6 hor. Dipolfelder für UKW, 1 vert. Dipolfeld für DAB, Mobilfunk (UMTS ?), UHF-Ersatzantennen für TV analog, Richtfunk, BOS-Funk, diverse Ballempfangsantennen, Richtfunk, Mobilfunk, BOS-Funk.


---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/zam3vlmd_jpg.htm

Bei der Vielzahl der Ballempfangsantennen gelang es mir nicht alle einem Sender zuzuordnen. Sicher ist aber, dass es Antennen in Richtung Saarburg, Eifel, Koblenz und Donnersberg gibt.



Zitat
FMLIST
88.2 D rlp Naurath/Wald 49°45'17/6°52'15 Map24 475 30 300 0.05 v D 350-90 Antenne West ANTENNE_ 13A2


---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/m2s2kv77_jpg.htm

Antenne West wird hier von einem Mobilfunkmast neben einer Autobahnbrücke der A 1 Trier-Saarbrücken ausgestrahlt.

---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/53tscn8r_jpg.htm

Der Sender oberhalb von Naurath gehört zu den wenigen UKW-Sendern in Deutschland mit vertikaler Polarisation.

---> http://s9b.directupload.net/file/d/1608/tob7y56t_jpg.htm



Zitat
FMLIST
88.4 D rlp Hermeskeil 49°39'42/6°55'50 Map24 503 30 149 0.4 h D 300-330 Antenne West ANTENNE_ 13A2



---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/hmy8pli3_jpg.htm

Fährt man von der A 1 Trier-Saarbrücken an der Abfahrt Hermeskeil in Richtung Hermeskeil ab, so sieht man gleich auf der linken Seite einen kleinen Sendemast auf dem Mühlenberg.


---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/8pun7mqq_jpg.htm

Bei näherer Betrachtung erkennt man schon an der Bauweise, dass es sich...


---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/o8rcthlc_jpg.htm

...um einen vom SWF errichteten TV-Umsetzer (mit Stromzähler :D ) handelt.


---> http://s9.directupload.net/file/d/1608/jfo536b3_jpg.htm

Ganz oben sieht man 3 hor. Flächenstrahler für Das Erste (SWR) E09 H (Abschaltung am 12.11.08). Darunter zwei hor. UKW-Yagis für Antenne West.

von Manager. - am 09.11.2008 12:47
Die Weihnachtspause ist zu Ende... :)


Zitat
FMLIST
99.8 D bwü Göppingen-Weilheim 48°37'01/9°35'52 Map24 610 34 307 0.1 h D 0-110 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210
103 D bwü Göppingen-Weilheim 48°37'01/9°35'52 Map24 610 35 308 1 h D 250-110 Klassik Radio KLASSIK_ D75B



---> http://s11b.directupload.net/file/d/1665/2oxsja6r_jpg.htm

Am Nordhang des 794 m hohen Berges "Boßler" steht an der Landstraße zwischen Weilheim/Teck und Gruibingen auf der Paßhöhe eine Ausflugsgaststätte; das sogenannte "Deutsche Haus".


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1665/al3ff6bw_jpg.htm

Der Sender steht etwa 100 m östlich vom Deutschen Haus und ist auch von der nahegelegenen A 8 Stuttgart - München aus nicht zu übersehen.


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1665/x6oasphs_jpg.htm

Ganz oben sieht man ein hor. UKW-Yagi, deren Funktion mir nicht klar ist. Darunter die 3 hor. UKW-Yagis für Klassik Radio 103,0. Einige Meter weiter unten sind die 2 hor. UKW-Yagis für DLF 99,8 und unterhalb der kleinen Plattform befindet sich noch eine hor. UKW Yagi-Antenne, die Richtung Hornisgrinde (Ballempfang DLF) zeigt.

---> http://s11b.directupload.net/file/d/1665/tncdepph_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°36'57'' / 09°35'48''.



Zitat
FMLIST
107.4 D bwü Gosbach 48°34'40/9°40'57 Map24 570 40 133 0.1 h N Die Neue 107,7 Geislingen DIE_NEUE _107.7__ 130A 150A


---> http://s10.directupload.net/file/d/1665/w5ij7hzr_jpg.htm

Der Sender Gosbach am Ende der Straße "Alte Steige" wurde 1974 als TV-Umsetzer der Bundespost für ZDF K 49 H und SWR BW K57 H (beide längst abgeschaltet) errichtet.


---> http://s11.directupload.net/file/d/1665/epdelxxx_jpg.htm

Oben sieht man (nur) 2 hor. UKW-Yagis ca. Richtung 290° und 40°. Es wird also nicht rund gesendet. Wie das Signal der "neuen 107,7" zugeführt wird, ist mir vor Ort nicht klar geworden.


---> http://s11.directupload.net/file/d/1665/d3pnu7xz_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°34'36'' / 09°40'57''.



Zitat
FMLIST
88.5 D bwü Geislingen/Oberböhringen 48°37'09/9°47'12 Map24 741 45 369 0.5 h N SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2
93 D bwü Geislingen/Oberböhringen 48°37'09/9°47'12 Map24 741 45 369 0.5 h N SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301
95.5 D bwü Geislingen/Oberböhringen 48°37'09/9°47'12 Map24 741 45 369 0.5 h N SWR3 __SWR3__ D3A3
105.4 D bwü Geislingen/Oberböhringen 48°37'09/9°47'12 Map24 741 85 409 1 h N Hit-Radio Antenne 1 Göppingen ANTENNE1 D30A D80A
107.9 D bwü Geislingen/Oberböhringen 48°37'09/9°47'12 Map24 741 45 369 0.1 h N SWR4 Baden-Württemberg R.Stuttgart _SWR4_S_ D904


---> http://s11.directupload.net/file/d/1665/hdots2ub_jpg.htm

Oberhalb von Geislingen betreibt der SWR im Dorf Oberböhringen (Ortsteil von Bad Überkingen) den gleichnamigen Sender.


---> http://s11b.directupload.net/file/d/1665/i22vh94z_jpg.htm

Der Sender steht in der Straße Geißbühl 9 in der Nachbarschaft einiger Luxus-Villen. Früher wurde von hier aus auch ARD Das Erste K10 H ausgestrahlt.


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1665/bzkexur4_jpg.htm

Von oben nach unten (meine Interpretation):
Vert. DAB-Stabantenne für 12B BW, 4 X 4 hor. UKW-Yagis für SWR 1 bis 4 sowie Antenne 1 (also keine 85 m Antennenhöhe bei Antenne 1), vert. Dipol (BOS-Funk), 2 hor. VHF-Antennen Richtung Aalen (Ballempfang ARD), 1 hor. VHF-Antenne -> 70° (ARD K10 off), je 2 hor. Ballempfangsantennen Richtung Aalen (links) und Stuttgart (rechts), 1 hor. Ballempfangsantenne Richtung Waldenburg. An der Plattform unten befindet sich noch eine weitere hor. UKW-Yagi Richtung Stuttgart (Zuführung Antenne 1 ?).

---> http://s11b.directupload.net/file/d/1665/2azxk5gh_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°37'05'' / 09°47'08''.



Zitat
FMLIST
100.9 D bwü Schwäbisch Gmünd/Fernsehumsetzer 48°47'18/9°48'19 Map24 420 43 128 0.1 h N SWR4 Baden-Württemberg Schwaben R. SWR4_UL_ DE04


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1665/ryv3jtiu_jpg.htm

Der Sender auf dem Straßdorfer Berg im Stadtteil Straßdorf entstand einst als TV-Umsetzer für ZDF K38 H und SWR BW K56 H. Der direkte Weg zum Sender führt über einen Feldweg. Bequemer ist er jedoch über die Straße "Unter'm Bergschlößle" zu erreichen.


---> http://s11b.directupload.net/file/d/1665/vzfsqdxd_jpg.htm

Oben sieht man die 3 hor. UKW-Yagis für SWR4. Darunter sind dann 2 Ballempfangsantennen Richtung Aalen.

---> http://s11b.directupload.net/file/d/1665/l8litq2x_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°47'17'' / 09°48'14''.


von Manager. - am 05.01.2009 18:39
Beobachtungen von gestern:


Zitat
FMLIST
91.1 D bwü Aalen/Braunenberg 48°51'39/10°08'15 Map24 731 115 397 50 h N SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2
95.1 D bwü Aalen/Braunenberg 48°51'39/10°08'15 Map24 731 115 397 50 h N SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301
96.9 D bwü Aalen/Braunenberg 48°51'39/10°08'15 Map24 731 115 397 5 h N SWR4 Baden-Württemberg Schwaben R. SWR4_UL_ DE04
98.1 D bwü Aalen/Braunenberg 48°51'39/10°08'15 Map24 731 115 397 50 h N SWR3 __SWR3__ D3A3
103.7 D bwü Aalen/Braunenberg 48°51'39/10°08'15 Map24 731 115 397 50 h N Radio 7 Aalen RADIO_7_ D30B D40B
107.1 D bwü Aalen/Braunenberg 48°51'39/10°08'15 Map24 731 115 397 20 h D 70-20 Radio TON Ostwürttemberg RADIOTON RadioTon D70D DD0D



Die Anfahrt zum SWR-Sender auf dem Braunenberg war gestern einfacher als gedacht: Man fährt zunächst in den hoch gelegenen Stadtteil Röthardt. Dort gibt es am Ortsende 2 nebeneinander liegende Wanderparkplätze. Von dort aus kann man den wuchtig wirkenden Sendeturm und seinen kleinen "Bruder" schon nicht mehr übersehen.

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1677/np76czg9_jpg.htm

Von dort aus geht's weiter über den Schafhaldeweg Richtung Sender. Etwa die Hälfte des Weges bis zum Naturfreundehaus darf man an Werktagen auch mit dem PKW zurücklegen.

---> http://s11b.directupload.net/file/d/1677/r54rhsmb_jpg.htm

Die restlichen 70 Höhenmeter kann man ganz gemächlich über den (gesperrten) Fahrweg oder auch wie ich direkt querfeldein zurücklegen. Dann ist man am Ziel.

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1677/lnxyix8f_jpg.htm

Ganz oben sieht man den neuen GFK-Zylinder mit den DVB-T Antennen; darunter 4 x 10 (!) hor. Dipolfelder für UKW. Eine DAB-Antenne konnte ich nicht erkennen. Vermutlich ist sie in dem GFK-Zylinder enthalten.


---> http://s11.directupload.net/file/d/1677/uol52fno_jpg.htm

Früher kam von hier aus ARD Das Erste auf E08 V.


---> http://s10.directupload.net/file/d/1677/punu5qxf_jpg.htm

Am großen Betonmast sieht man UKW-Ballempfangsantennen Richtung Stuttgart, Waldenburg, Bad Mergentheim und Ulm.


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1677/6p6t8nop_jpg.htm

Eisschlagwarnschild einmal anders. :) Gestern ist da in der Nachmittagssonne einiges runtergekommen.


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1677/hefdibqz_jpg.htm

Der kleine Gitterturm für Richtfunk, BOS-Funk und Mobilfunk. Auch hier sind UKW-Ballempfangsantennen Richtung Stuttgart und Waldenburg zu sehen.


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1677/tnk9j3hu_jpg.htm

Und hier noch einmal beide Türme zusammen.



Zitat
FMLIST
105.1 D bwü Heubach 48°47'14/9°57'18 Map24 720 125 442 0.32 h D 340-300 big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9


---> http://s11.directupload.net/file/d/1677/4anit9pw_jpg.htm

Vom ex-Bundespost Sender, der nicht wie oft behauptet auf dem Rosenstein, sondern auf dem benachbarten Glasenberg steht, kamen früher ZDF K29 H und SWR BW K52 H.

Die Koordinaten sind => 48°47'09'' / 09°57'15''.



Zitat
FMLIST
100.3 D bwü Geislingen-Stötten 48°39'52/9°51'55 Map24 740 116 458 5 h N big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9


In exponierter Lage auf der Schwäbischen Alb befindet sich zwischen Geislingen und Böhmenkirch die Wartewarte Stötten des Deutschen Wetterdienstes. Und in unmittelbarer Nachbarschaft dazu steht der Sender Lauterstein der Bundespost-Nachfolger.

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1677/hjy4govv_jpg.htm

Die UKW-Antennen (3 x 2 hor. Flächenstrahler) sieht man oben auf dem Mast oberhalb der Plattformen.

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1677/8a3d58yf_jpg.htm

Der Fernmeldeturm steht auf dem Schnittlinger Berg, der zur Ortschaft Schnittlingen (Gemeinde Böhmenkirch) und nicht etwa zu Stötten, wie es der Name der benachbarten Wetterstation vermuten lässt, gehört.



Zitat
FMLIST
87.7 D bwü Geislingen/Tegelberg 48°38'05/9°49'55 Map24 660 30 321 0.2 h D 120-250 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220


Hier ist plötzlich wieder das alte PS 'D-Radio_' zu sehen. :D

---> http://s11.directupload.net/file/d/1677/lzysdfgl_jpg.htm



von Manager. - am 17.01.2009 19:54
Beobachtungen von gestern aus dem vorfrühlingshaft milden Freiburg im Breisgau:


Zitat
FMLIST
107.7 D bwü Freiburg-Littenweiler 47°58'29/7°54'31 baden.fm baden.fm 1702 417 30 222 0.5 h N


---> http://s10.directupload.net/file/d/1734/ayuipmic_jpg.htm

Der Sender FR-Littenweiler befindet sich an einem Waldrand am östlichen Standrand und ist über die Straße "Am Hörchersberg" leicht erreichbar. Am Ende einer Sackgasse führt neben dem Anwesen Am Hörchersberg 26 ein etwa 100 m langer Fußweg hoch zum Sender.

---> http://s10.directupload.net/file/d/1734/y3u2rbhg_jpg.htm

Von diesem ex-Bundespost Sender kamen früher auch ARD K52 H, ZDF K26 H und SWR BW K 46 H.

---> http://s10.directupload.net/file/d/1734/8pjrfelz_jpg.htm

Gesendet wird die 107,7 nur über zwei hor. Yagis Richtung Innenstadt bzw. Richtung Höllental (ca. 100° und 280°); also nicht rund wie koordiniert.
Die Koordinaten sind => 47°58'28'' / 07°54'31''



Zitat
FMLIST
88.4 D bwü Freiburg-Stadt/Universität 48°00'15/7°50'11 echo-fm 88,4 / PH 88,4 261 50 107 0.3 v D 010-170


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1734/pp2epftm_jpg.htm

Das Uni-Radio kommt diesem Hochhaus...

---> http://s10.directupload.net/file/d/1734/m5vwegdk_jpg.htm

...in der Fehrenbachallee 4.


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1734/6mjoctem_jpg.htm

Gesendet wird über drei vertikale Dipole. RDS gibt es immer noch nicht.
Die Koordinaten sind => 48°00'12'' / 07°50'08''



Zitat
FMLIST
90.6 D bwü Freiburg-Stadt/DTAG 48°00'17/7°49'20 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 239 55 90 0.2 v D 020-340
102.8 D bwü Freiburg-Stadt/DTAG 48°00'17/7°49'20 big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 239 55 90 0.5 v N


---> http://s11.directupload.net/file/d/1734/429j9oku_jpg.htm

Ein weiterer UKW-Sender mit vertikaler Polarisation befindet sich auf dem Dach der ehem. Oberpostdirektion Freiburg...

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1734/89mqqopq_jpg.htm

...(heute T-Com) in der Berliner Allee 1.

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1734/omimjqpi_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°00'14'' / 07°49'18''



Zitat
FMLIST
92.1 D bwü Freiburg-Lehen 2 48°01'03/7°48'46 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 237 60 103 0.2 p h D 330-230


---> http://s10b.directupload.net/file/d/1734/p9r3gwv5_jpg.htm

Nachdem die Ausstrahlung von DLF 92,1 wegen Problemen mit der Oszillator-Frequenz (DLF 92,1 + 10,7 MHz = big FM 102,8) am Standort Berliner Allee 1 nach nur wenigen Wochen wieder aufgegeben werden musste, ist die Frequenz nun für diesen unförmigen Sendeturm...

---> http://s11b.directupload.net/file/d/1734/mx7sbzmn_jpg.htm

...auf dem Gelände der T-Com in der Linnéstraße 7 vorgesehen.

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1734/jfbgr7u6_jpg.htm

Eine UKW-Antenne konnte ich gestern noch nicht erkennen. Scheint noch etwas zu dauern...
Die Koordinaten sind => 48°01'00'' / 07°48'43''.


von Manager. - am 15.03.2009 16:10
Und weiter...

Zitat
FMLIST
95.4 D nds Damme 52°33'33/8°12'43 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 119 130 215 0.32 h D 40-110
97.5 D nds Damme 52°33'33/8°12'43 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 119 130 215 0.32 h D 80-140 330-40
100.1 D nds Damme 52°33'33/8°12'43 119 130 215 0.5 p h D 30-130
105 D nds Damme 52°33'33/8°12'43 N-JOY _N-JOY__ D385 119 130 215 1 h D 40-130 320-10
106.4 D nds Damme 52°33'33/8°12'43 NDR Info NDR_Info D384 119 130 215 0.5 h D 60-120


In den Dammer Bergen zwischen Damme und Steinfeld befindet sich am Fuße des Signalberges ein alter Bundespost-Typenturm, der seit einigen Jahren auch für UKW genutzt wird.

---> http://s11b.directupload.net/file/d/1797/xtali4ay_jpg.htm

Über die beiden hor. Dipolfelder oben kommen die beiden NDR-Programme. DLF und D-Radio Kultur senden über 3 hor. Yagi-Antennen darunter.

---> http://s11.directupload.net/file/d/1797/kh3sv4s9_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 52°33'31'' / 08°12'38''.


Von diesem Sender ist es dann auch nicht mehr weit bis nach LOHNE... :D

---> http://s2b.directupload.net/file/d/1797/cudhks32_jpg.htm

...aber das ist eine andere Geschichte... ;)



Zitat
FMLIST
88.9 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 NDR Info NDR_Info D384 26 154 166 0.2 h N
90.2 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 NDR Kultur NDR_Kult D383 26 154 166 15 h N
92.8 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 NDR 1 Niedersachsen West NDR1_NDS NDR_1_OS D381 D781 26 154 166 15 h N
96.6 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 N-JOY _N-JOY__ D385 26 154 166 0.5 h N
97.8 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 NDR 2 Niedersachsen _NDR_2__ NDR2_NDS D382 D882 26 154 166 15 h N
101.5 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 Radio ffn Osnabrück __ffn___ _ffn-OS_ D388 D988 26 188 200 15 h N
102 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 26 154 166 25 h N
104.3 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 Hit-R. Antenne Niedersachsen West HitRadio Antenne_ Antenne_ D389 D989 26 188 200 15 h N
106.9 D nds Lingen-Damaschke 52°32'11/7°21'14 Radio 21 RADIO_21 D38A 26 150 162 0.5 p h D 20-110 140-220


---> http://s5b.directupload.net/file/d/1797/fpqw997z_jpg.htm

Der NDR-Sender Lingen im Stadtteil Damaschke Hessenweg 41 ist der wichtigste Grundnetzsender für Radio und TV im südwestl. Niedersachsen.

---> http://s10.directupload.net/file/d/1797/8l33u2pv_jpg.htm

Zu analogen TV-Zeiten kamen von hier ARD Das Erste K41 H, ZDF K24 H und NDR K59 H.


---> http://s1b.directupload.net/file/d/1797/3686dex6_jpg.htm

Von oben nach unten:
- GFK-Zylinder mit den DVB-T Antennen
- 4x4 hor. Dipolfelder für ffn und Antenne
- 4x12 hor. Flächenstrahler für die 5 NDR-Programme und DLF
- MW-Reusenantenne
- div. Ballempfangs- und BOS-Antennen sowie Mobilfunk


Hier noch ein Blick auf den unteren Teil des Mastes mit einem Teil der Drähte, über die die MW 792 kHz ausgestrahlt wird.
---> http://s6b.directupload.net/file/d/1797/ykjmmw5n_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 52°32'07'' / 07°21'11''.



Zitat
FMLIST
91.6 D nds Lingen-Schepsdorf 52°30'46/7°17'17 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 24 140 147 0.4 h D 80-140
95.6 D nds Lingen-Schepsdorf 52°30'46/7°17'17 Ems-Vechte-Welle evw_95,6 1382 24 140 147 1 h D 120-220 280-90
102.9 D nds Lingen-Schepsdorf 52°30'46/7°17'17 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 24 140 147 0.25 h D 280-60


Am anderen Ende der Stadt gibt es im Stadtteil Schepsdorf noch einen zweiten UKW-Sender...

---> http://s3b.directupload.net/file/d/1797/wohh52pj_jpg.htm

...auf dem Gelände der T-Com in der Kiefernstr. 14-16.

---> http://s11.directupload.net/file/d/1797/3ut4czte_jpg.htm

Früher kamen von hier auch RTL K49 V und SAT.1 K30 V.

Die Koordinaten sind => 52°30'41'' / 07°17'14''.

PS bei der Ems-Vechte-Welle => 'evw_95.6' (also Punkt statt Komma)



Zitat
FMLIST
99.3 D nds Molbergen-Peheim (Cloppenburg) 52°53'23/7°51'03 Ems-Vechte-Welle evw_99,3 1382 33 219 237 1 h D 40-50 280-10 80-110


PS => 'evw_99.3' (also Punkt statt Komma)


von Manager. - am 17.05.2009 15:51
Fortsetzung...


Zitat
FMLIST
88.5 D nrw Bad Oeynhausen/Werre-Park 52°12'48/8°48'50 Werrepark Radio _WERRE__ __PARK__ _RADIO__ 109E 52 22 15 0.005 v D 220-140


Im großen Einkaufszentrum "Werre-Park"...

--->
http://s11b.directupload.net/file/d/1798/dzdfctph_jpg.htm

...in Bad Oeynhausen Mindener Straße 22 kann man so ziemlich alles kaufen und dabei noch ein besonderes Radioprogramm zu hören: Das Werre-Park Radio.

---> http://s8b.directupload.net/file/d/1798/eakz33fl_jpg.htm

Gesendet wird es von einem Nebengebäude über einen einfachen, vertikalen Dipol.

---> http://s10b.directupload.net/file/d/1798/gpucntok_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 52°12'51'' / 08°48'57''.

dyn. Wechsel-PS:
'WERRE___'
'PARK____'
'RADIO___'
'IM_NON__'
'STOP_MIX'
'_SUPER__'
'OLDIES__'
'UND_____'
'HITS!___'




Zitat
FMLIST
87.7 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 52°14'46/8°54'02 WDR 5 WDR_5___ D395 271 50 279 0.1 h D 190-280
90.1 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 52°14'46/8°54'02 WDR 4 WDR_4___ D394 271 50 279 0.1 h D 190-280
92.7 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 52°14'46/8°54'02 WDR 3 WDR_3___ D393 271 50 279 0.1 h D 190-280
93.9 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 52°14'46/8°54'02 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 271 50 279 0.05 h D 190-280
99.1 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 52°14'46/8°54'02 WDR 2 Bielefeld WDR_2___ WDR_2_BI D392 D592 271 50 279 0.1 h D 190-280
107.7 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 52°14'46/8°54'02 WDR Eins Live _1LIVE__ D391 271 50 279 0.1 h D 190-280


Den WDR-Sender Bad Oeynhausen sucht man in der gleichnamigen Stadt vergebens, denn er steht nicht hier, sondern einige km weiter auf dem Wittekindsberg oberhalb von Porta Westfalica-Barkhausen.

---> http://s8b.directupload.net/file/d/1798/pks6xqxi_jpg.htm

Dort braucht man nur der Beschilderung zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal zu folgen (Parkplatz 100 m unterhalb des Denkmals) ...

---> http://s7b.directupload.net/file/d/1798/qlcrd7cu_jpg.htm

...dann geht es noch etwa 350 m bergauf über einen Waldweg zum ehem TV-Füllsender für ARD Das Erste K05 H.


---> http://s4b.directupload.net/file/d/1798/bmob8yl7_jpg.htm
Von oben nach unten:
- hor. UKW-Antennen
- vert. DAB-Antennen für 12D NRW
- hor. Ballempfangsantennen

Die Koordinaten sind => 52°14'44'' / 08°54'00''.


Oben beim Denkmal hat sich, seit ich zuletzt 1993 dort war, nichts geändert. Auch die Ansichtskarten sind noch die gleichen; kosten auch noch das gleiche (nur in ¤ statt in DM). :) Diesmal habe ich aber die 97,2 getestet, die nach Angaben einheimischer Kollegen dort ständigTM zu empfangen sein soll. Und tatsächlich: Bereits nach 30 Sekunden fadete DR P3 mit O=3 herein. :eek:

Vom Denkmal aus konnte ich dann auch schon das nächste Reiseziel auf der gegenüber liegenden Weserseite sehen.
---> http://s2b.directupload.net/file/d/1798/8h5x5vad_jpg.htm



Zitat
FMLIST
95.7 D nrw Minden/Porta Westfalica 52°14'30/8°56'10 Radio Westfalica R_WESTF_ DA9C 215 106 299 0.5 h D 270-30


Auch der von der Bundespost errichtete Fernmeldeturm auf dem Jakobsberg...

---> http://s1b.directupload.net/file/d/1798/t4nucbsp_jpg.htm

...oberhalb von Porta Westfalica ist leicht zu finden (Ausschilderung zum "Fernsehturm" folgen) und kann auch per PKW angefahren werden.

---> http://s6b.directupload.net/file/d/1798/ewmgjjnf_jpg.htm

Früher war der Sender Minden auch TV-Grundnetzsender für ZDF K26 H, WDR K57 H und NDR K54 H sowie VOX K23 H.

---> http://s10.directupload.net/file/d/1798/pcobt98h_jpg.htm

Oben im GFK-Zylinder sind die Antennen für DVB-T. Die hor. UKW-Yagis für Radio Westfalica sieht man oberhalb der Plattform.


von Manager. - am 18.05.2009 17:04
Nachtrag vom letzten supersonnigen Sonntag:

Zitat
FMLIST
89.8 D bwü Feldberg (Schwarzwald) 47°52'25/8°00'23 SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 1481 77 977 5 h N
93.8 D bwü Feldberg (Schwarzwald) 47°52'25/8°00'23 SWR3 __SWR3__ D3A3 1481 77 977 5 h N
97.9 D bwü Feldberg (Schwarzwald) 47°52'25/8°00'23 SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 1481 77 977 5 h N
104 D bwü Feldberg (Schwarzwald) 47°52'25/8°00'23 SWR4 Baden-Württemberg R.Breisgau SWR4_FR_ DB04 1481 77 977 5 h N


Da ich am Wochenende wegen einer privaten Feier sowieso in der Gegend war und das Wetter am Sonntagmittag so schön war, bin ich spontan nach vielen Jahren einmal wieder auf den Feldberg gewandert.

---> http://s1.directupload.net/file/d/1871/p7ls2ov4_jpg.htm

Geparkt habe ich wie in früheren Jahren auf dem großen Parkplatz beim Feldberger Hof (Parkgebühr 3 ¤). Dort nebenan befindet sich auch die Talstation der 1999 eröffneten Feldbergbahn. Von dort sind es dann zu Fuß etwa 3 km bzw. 250 Höhenmeter bis zum Gipfel, wovon die ersten 1,2 km bzw. 200 Höhenmeter bis zum Seebuck über einen steilen Schotterweg gutes Schuhwerk und etwas Kondition erfordern. Wem das zu anstrengend ist, der kann ja inzwischen mit der Feldbergbahn hochfahren.


---> http://s8.directupload.net/file/d/1871/picy5fl4_jpg.htm

Von der Bergstation der Bahn ist es nur noch ein kurzes Stück zum Feldbergturm, dem früheren SWF-Sendeturm, auf dem Seebuck.

---> http://s1.directupload.net/file/d/1871/hm2djm8p_jpg.htm


Vom 1955 erbauten Sendeturm, der inzwischen Feldbergturm genannt wird und seit 2003 besichtigt werden kann, kamen bis 2001 ARD K08 H und die UKW-Programme (Koordinaten: 47°51'52'' / 08°01'20'').

---> http://s12.directupload.net/file/d/1871/v9yay7xq_jpg.htm

Gegen eine Gebühr von 2,30 ¤ kann man mit dem Fahrstuhl nach oben auf die Besucherplattform im 11. Stock fahren und anschl. zu Fuß über die Wendeltreppe wieder nach unten gehen; vorbei an den früheren Senderräumen für UKW im 10. Stock, TV im 8. Stock usw.


Oben im 11. Stock war früher der Antennenmast fixiert. Hier sieht man noch die Öffnung an der Decke des Turms.

---> http://s12b.directupload.net/file/d/1871/am6es6a7_jpg.htm


Für die vielen Touristen gibt es am Turmfuß auch eine Imbissmöglichkeit sowie Getränkeautomaten auf der Besucheretage (11. Stock). Neben einigen Souvenirs gibt es für "Fachbesucher" :D an der Kasse auch ein 57-seitiges Heft (kostet 5 ¤) über die Historie des früheren SWF-Senders. Prädikat: Wertvoll.

---> http://s2.directupload.net/file/d/1871/4qdpfp49_jpg.htm


Und nun geht's weiter auf dem Feldberggipfel.

---> http://s12.directupload.net/file/d/1871/n8dz3k2j_jpg.htm


Dort sieht man neben dem SWR-Sender die Station des deutschen Wetterdienstes sowie (hier durch Bäume getarnt) eine militärische Einrichtung.

---> http://s7.directupload.net/file/d/1871/fevj5gn3_jpg.htm


Der 2001 neu gebaute...

---> http://s12.directupload.net/file/d/1871/zzf9lj4l_jpg.htm

...SWR-Sender Feldberg...

---> http://s4.directupload.net/file/d/1871/no5w6ujc_jpg.htm

...und das neue besonders wetterfest gebaute Senderhaus.

---> http://s2.directupload.net/file/d/1871/q5lzyxoo_jpg.htm


Am Nachmittag hatten sich dann auch die letzten Wolken auf knapp 1500 m Höhe verzogen...

---> http://s5.directupload.net/file/d/1871/gbthzifb_jpg.htm

...und man konnte das komplette Alpenpanorama von der Zugspitze bis zum Mont Blanc bewundern.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1871/xdve8g78_jpg.htm


Zum Schluß noch ein Blick hinunter auf den Seebuck mit dem Feldbergturm rechts im Bildhintergrund.

---> http://s3.directupload.net/file/d/1871/agprrqgu_jpg.htm


Die Koordinaten des neuen SWR-Senders sind => 47°52'22'' / 08°00'20''.


von Manager. - am 30.07.2009 19:49
Fortsetzung...


Zitat
FMLIST
93.3 D bay Neumarkt 49°17'37/11°29'29 Radio Charivari Regensburg Neumarkt CHARI_NM D81C 588 40 42 0.05 h D 160-290


---> http://s7.directupload.net/file/d/1906/d8rjan9w_jpg.htm

Oberhalb von Neumarkt i.d.OPf gibt es auf der Burgruine Wolfstein einen UKW-Sender für Radio Charivari.


---> http://s7.directupload.net/file/d/1906/gnxhf232_jpg.htm

Auf der Turmspitze sieht man 2 hor. Yagiantennen für die 93,3.
Früher kamen von hier auch ARD K35 H, ZDF K25 H und BFS K 56H.


---> http://s6.directupload.net/file/d/1906/z9rosvzm_jpg.htm

Neben der Burgruine steht auch ein kleines Senderhäuschen der Bundespost-Nachfolger mit einer ziemlich verbogenen Ballempfangsantenne.

---> http://s2.directupload.net/file/d/1906/ole5xsk9_jpg.htm

Die Koordinaten der Sendeantennen sind => 49°17'39'' / 11°29'31''.



Zitat
FMLIST
99 D bay Lauf 49°30'20/11°15'14 STAR FM 107.8/99.0 STAR_FM_ DE1F 398 53 135 0.2 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/1906/vs48hzka_jpg.htm

Der Sender der ex-Bundespost steht nicht in Lauf, sondern im benachbarten Rückersdorf auf der Ludwigshöhe oberhalb des Ortsteils Strengenberg. Um den Sender zu finden, folgt am ganz einfach der Beschilderung zum Berggasthof Ludwigshöhe.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1906/amgky9bz_jpg.htm

Etwa 100 m vor dem Gasthof führt die Straße dann direkt an dem Sender vorbei.
Oben sieht man 4 hor. Yagiantennen. Weiter unten am Mast befindet sich eine hor. LogPer-Antenne, die Richtung Nürnberg zeigt und wohl als Ballempfangsantenne dient.

---> http://s3.directupload.net/file/d/1906/vouodgmk_jpg.htm

Früher kamen von hier auch ARD K38 H, ZDF K31 H und BFS K 45 H.



Zitat
FMLIST
93.6 D bay Erlangen 49°35'18/11°00'03 Energy Nürnberg _ENERGY_ DE19 280 51 55 0.1 h N
106.2 D bay Erlangen 49°35'18/11°00'03 afk-max AFK_MAX_ 1C13 280 51 55 0.2 h D 200-160


---> http://s2.directupload.net/file/d/1906/az3p9ntt_jpg.htm

Auch beim UKW-Sender Erlangen wird über 4 hor. Yagiantennen gesendet.
Der Sender steht auf dem Gelände der T-Com in der Michael-Vogel-Str. 3.

---> http://s8.directupload.net/file/d/1906/zbv4tcma_jpg.htm

Weiter unten am Mast sieht man eine hor. Ballempfangsyagi, die Richtung Nürnberg zeigt.
Früher kam von hier auch DAB Block LC Nürnberg.



Zitat
FMLIST
91 D bay Fürth/Bahnhofsplatz 49°28'17/10°59'19 vilradio VILRADIO 1C16 297 52 66 0.5 h N
96.4 D bay Fürth/Bahnhofsplatz 49°28'17/10°59'19 vilradio VILRADIO 1C16 297 52 66 1 h D 30-250


---> http://s6.directupload.net/file/d/1906/tlzu2nta_jpg.htm

Auch in der Nachbarstadt Fürth gibt es einen UKW-Sender der Telekom-Nachfolger mit 4 hor. Yagiantennen.

---> http://s4.directupload.net/file/d/1906/6wkv5t6f_jpg.htm

Gesendet wird vom Dach des Sparkassengebäudes in der Maxstraße 32.



Zitat
FMLIST
90.1 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 315 223 245 0.05 h N
92.9 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 HitRadioN1/Camillo/AREF/Pray92,9 RADIO_N1 CAMILLO_ D01B 315 230 250 0.32 h N
94.5 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Radio F / Jazztime Nürnberg RADIO_F_ 101C 315 240 262 0.32 h N
95.8 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Radio Z / STAR FM 107.8/99.0 RADIO_Z_ STAR_FM_ 1C15 315 240 262 0.32 h N
97.1 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Radio Gong 97.1 _GONG___ 171E 315 240 262 0.32 h N
98.6 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Charivari 98.6 CARIVARI 98,6_MHZ HOTLINE_ 5108986_ 101D 315 240 262 0.32 h N
105.1 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Klassik Radio Bayern KLASSIK_ D75B 315 240 262 0.5 h N
105.6 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 315 240 262 0.1 h N
106.9 D bay Nürnberg/FMT Schweinau 49°25'33/11°02'20 Energy Nürnberg _ENERGY_ DE19 315 240 262 0.3 h N


Bayerns höchstes Gebäude steht nicht etwa in München, sondern in der Franken-Metropole. Es ist der FMT Schweinau auf dem Gelände der Telekom in der Hansastr. 1-45.

---> http://s6.directupload.net/file/d/1906/q38tzm29_jpg.htm

Neben UKW kommt auch DAB 12D Bayern sowie DVB-T von hier. Früher kamen auch RTL K36 H, RTL2 K53 H, SAT.1 K40 H, PRO7 K21 H, Franken-TV K23 H sowie DAB Block LC Nürnberg von diesem Turm. Und über eine Langdrahtantenne wurde auch vorübergehend auf MW 945 kHz gesendet.

---> http://s3.directupload.net/file/d/1906/atifqw98_jpg.htm

Während meines Aufenthaltes in Nürnberg war DLF 90,1 off (inzwischen wieder in Betrieb).


von Manager. - am 03.09.2009 20:46
Nachtrag vom vorletzten Sonntag:


Zitat
FMLIST
88.3 D bwü Raichberg 48°18'22/8°59'33 SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 951 64 524 40 h N
91.8 D bwü Raichberg 48°18'22/8°59'33 SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 951 64 524 40 h N
94.3 D bwü Raichberg 48°18'22/8°59'33 SWR3 __SWR3__ D3A3 951 64 524 40 h N
103.4 D bwü Raichberg 48°18'22/8°59'33 Hit-Radio Antenne 1 Reutlingen ANTENNE1 D30A D60A 951 64 524 50 h N
107.3 D bwü Raichberg 48°18'22/8°59'33 SWR4 Baden-Württemberg R.Tübingen SWR4_TU_ D704 951 64 524 25 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/1927/8nee57we_jpg.htm

Auf dem Raichberg im Zollernalbkreis steht einer der wichtigsten Grundnetzsender des ehem. Südwestfunks in Baden-Württemberg.


---> http://s6.directupload.net/file/d/1927/et4rofvq_jpg.htm

Nur einen Steinwurf vom Sender entfernt steht auf dem Gipfel der 1928 erbaute 22 m hohe Raichberg-Turm, der vom Schwäbischen Albverein unterhalten wird und gegen 0,50 ¤ Gebühr bestiegen werden darf.


Am Kassenhäuschen sehe ich dann ein Bild von der Umrüstung der Sendeantennen auf DVB-T und frage daher den Mann vom Schwäbischen Albverein nach weiteren Infos zum Sender Raichberg.

---> http://s12.directupload.net/file/d/1927/j726ktar_jpg.htm

Und tatsächlich: Auf seinen Ansichtskarten ist noch die alte Schmetterlingsantenne für ARD E04 H zu sehen. :) Außerdem erzählte er mir, dass der SWF Anfang der 50er-Jahre zunächst mit provisorischen Antennen vom Raichberg-Turm sendete, bevor einige Jahre später daneben ein "richtiger" Senderstandort gebaut wurde. Im Raichberg-Turm sind auch noch die 3 früheren Senderäume zu sehen.


---> http://s12.directupload.net/file/d/1927/cdxrajnj_jpg.htm

Hier ein Blick vom Raichberg-Turm auf die heutigen Sendeantennen.


Zu erreichen ist der Raichberg-Sender übrigens ganz einfach:

---> http://s6.directupload.net/file/d/1927/dtfc4sho_jpg.htm

Von Albstadt-Onstmettingen aus über die Nägelestraße oder ganz einfach der Beschilderung "Nägelehaus" folgen. ÖPNV-Anschluss ist vorhanden.


---> http://s8.directupload.net/file/d/1927/xasag74d_jpg.htm

Neben dem ARD Fernsehen sowie Hörfunk wurden früher von hier aus auch ZDF K24 V und SWR BW K42 V (bei der Bundespost als Sender "Hechingen" geführt) ausgestrahlt.
Heute kommen von hier neben den UKW-Programmen auch noch 3 DVB-T Bouquets sowie DAB 12B BaWü.

---> http://s6.directupload.net/file/d/1927/92qtpezf_jpg.htm


Auf dem Sendergelände befindet sich auch noch ein kleiner Gitterturm, der früher für RiFu genutzt wurde.

---> http://s12.directupload.net/file/d/1927/as8nl4gl_jpg.htm


Die Sendeantennen von oben nach unten (ohne Gewähr):
- 4x12 Ebenen für DVB-T
- 4x12 hor. Dipolfelder für UKW
- 4x3 vert. Dipolfelder für DAB

---> http://s5.directupload.net/file/d/1927/xdf4erxb_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°18'21'' / 08°59'32''.



Zitat
FMLIST
89.7 D bwü Tübingen 48°32'37/9°02'17 big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 502 50 172 1 h D 020-340
93.9 D bwü Tübingen 48°32'37/9°02'17 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 502 43 165 0.5 h D 90-230
96.6 D bwü Tübingen 48°32'37/9°02'17 Uni-Welle/helle welle/Wüste Welle WelleTUE 140D 502 50 172 2 h D 090-330
97.3 D bwü Tübingen 48°32'37/9°02'17 DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 502 50 172 2 h D 080-360
99.4 D bwü Tübingen 48°32'37/9°02'17 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 502 43 165 1 h D 090-230
100.9 D bwü Tübingen 48°32'37/9°02'17 Radio TON Neckar Alb RADIOTON RadioTon D70D D50D 502 55 177 1 h N


---> http://s8.directupload.net/file/d/1927/evof8xcs_jpg.htm

Oberhalb der altehrwürdigen Universitätsstadt Tübingen steht auf dem Heuberg dieser UKW-Sender.


---> http://s1.directupload.net/file/d/1927/8mh4qcyx_jpg.htm

Ganz oben sieht man zwei hor. Yagi-Kreuze für Radio Ton.
Etwas darunter sind zwei hor. 3-er Yagis für big FM, das Tübinger NKL und DasDing.
Und noch weiter unten sind zwei hor. Yagiantennen für die beiden D-Radios.

Wenn ich mir das richtig notiert habe, zeigt eine hor. Ballempfangs-Yagi Richtung Reutlingen sowie eine hor. LogPer-Ballempfangsantenne Richtung Langenbrand. Vielleicht weiß das aber einer der Kollegen vor Ort noch genauer. Sachdienliche Hinweise bitte an die nächste Polizeidienststelle oder an eines unserer Aufnahmestudios. :D

---> http://s2.directupload.net/file/d/1927/irf9vzf9_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°32'37'' / 09°02'18''.


von Manager. - am 24.09.2009 18:25
Nachdem ich in den letzten Wochen mit anderen Dingen beschäftigt war und nur wenig Zeit hatte, folgen hier noch einige Nachträge.


Hier zunächst Beobachtungen vom 05.12.09:

Zitat
FMLIST
89 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 49°46'51/9°54'23 BR Klassik BR-KLASS D314 359 108 246 5 h N
90 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 49°46'51/9°54'23 Bayern 2 Mainfranken BAYERN_2 BR_2_UFR D312 D712 359 108 246 5 h N
90.9 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 49°46'51/9°54'23 Bayern 1 Mainfranken BAYERN_1 BR_1_UFR D311 D711 359 108 246 5 h N
97.6 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 49°46'51/9°54'23 Bayern 3 BAYERN_3 D313 359 108 246 5 h N
105.7 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 49°46'51/9°54'23 B5 aktuell B_5_AKT_ D315 359 96 234 0.2 h D 210-160



---> http://s5.directupload.net/file/d/2023/eszdpetx_jpg.htm

Der abgespannte Gittermast des BR mit einer Langdrahtantenne im unteren Drittel für die MW 729 kHz steht schon seit den 50er-Jahren auf dem Nikolausberg nicht weit entfernt von der Frankenwarte - einem der Wahrzeichen der mainfränkischen Bischofsstadt.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2023/iajxshhf_jpg.htm


Zur Zeit bereitet man sich beim Würzburger BR-Sender "Am Funkturm 20" auf die Verlagerung der DVB-T Programme...

---> http://s7.directupload.net/file/d/2023/mnaggxka_jpg.htm

...auf den derzeit in Bau befindlichen neuen Gitterturm vor.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2023/r45jikpl_jpg.htm


Auch die Hörfunk-Programme werden dann auf den neuen Turm umziehen.

---> http://s4.directupload.net/file/d/2023/gw93phjc_jpg.htm

Am alten Gittermast sieht man oben die vert. DVB-T Antennen für Kanal 10 (ARD-Mux). Früher wurde dort bereits mit hor. VHF-Antennen ARD E10 ausgestrahlt. Darunter befinden sich die UKW-Antennen und noch weiter unten DAB 12D Bayern.


---> http://s7.directupload.net/file/d/2023/todrfhrr_jpg.htm

Am neuen Gitterturm fehlt aktuell noch der GFK-Zylinder mit den DVB-T Antennen ganz oben. Die Plattformen für die RiFu- und Mobilfunkantennen sind schon fertig.


---> http://s4.directupload.net/file/d/2023/iisbpv6i_jpg.htm

Daneben gibt es auf dem BR-Gelände noch einen 3. Antennenträger für RiFu, BOS, Mobilfunk sowie Ballempfangsantennen.


---> http://s12.directupload.net/file/d/2023/72djrnor_jpg.htm

Der alte Gittermast steht bei 49°46'50'' / 09°54'23''; der neue Gitterturm bei 49°46'50'' / 09°54'26''.




Zitat
FMLIST
92.1 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 Klassik Radio Bayern KLASSIK_ D75B 352 87 236 0.3 h D 340-320
95.8 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 Ego FM _egoFM__ 1014 352 87 236 0.3 h D 330-300
97.1 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 352 87 236 0.3 p h N
100.3 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 352 87 236 0.1 h D 330-100
101.3 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 352 87 236 0.1 h D 330-100
102.4 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 Radio Charivari Würzburg _CHARI__ D41A 352 87 236 0.3 h N
104.4 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 Antenne Bayern ANTENNE_ D318 352 90 239 5 h N
106.9 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 49°46'48/9°54'09 106,9 Radio Gong __GONG__ D78C 352 90 239 5 h N



Neben dem BR errichtete auch die Deutsche Bundespost Sendeanlagen auf dem Nikolausberg.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2023/7fdn2zg7_jpg.htm


Ihre beiden abgespannten Gittermasten stehen nicht weit vom BR-Sender entfernt im Spechtweg 110.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2023/krgjctuc_jpg.htm


Vom etwas höheren Mast kommt aktuell DVB-T (BR-Mux K45 H und ZDF-Mux K25 H) aus dem GFK-Zylinder ganz oben.

---> http://s4.directupload.net/file/d/2023/8wtsgkdq_jpg.htm

Darunter sieht man die hor. UKW-Yagis für Klassik Radio, ego FM, Charivari und die beiden D-Radios. Früher kam von diesem Mast auch analoges TV: ZDF K25 H, BFS K45 H, RTL K60 H, RTL2 K34 H, SAT.1 K38 H, PRO7 K41 H und DSF K23 H.


---> http://s12.directupload.net/file/d/2023/onj9wzo8_jpg.htm

Vom etwas kleineren Gittermast (hier im Vordergrund) kommen dagegen Radio Gong und Antenne Bayern über 2 hor. Dipolfelder unterhalb der Mastspitze. Auch DAB LH Würzburg kam früher von hier.

Von welchem der beiden Maste 2003 die MW 1386 kHz kam, ist mir dagegen unklar.


---> http://s7.directupload.net/file/d/2023/8yutns5f_jpg.htm

Wie nebenan beim BR gibt es auch bei MB einen 3. Mast mir RiFu, BOS und Mobilfunk.


---> http://s12.directupload.net/file/d/2023/lmw9w66d_jpg.htm

Der Mast für 92,1/95,8/97,1/100,3/101,3/102,4 sowie DVB-T (rechts im Bild) steht bei 49°46'49'' / 09°54'09''; der für 104,4 und 106,9 (links im Bild) bei 49°46'50'' / 09°54'10''.


EDIT: Fehler korrigiert.

von Manager. - am 29.12.2009 17:42
Beobachtungen vom 12.12.09:


Zitat
FMLIST
88.4 D bay Pfaffenberg 49°55'58/9°14'25 Bayern 2 Mainfranken BAYERN_2 BR_2_UFR D312 D712 432 139 386 25 h N
93.4 D bay Pfaffenberg 49°55'58/9°14'25 Bayern 3 BAYERN_3 D313 432 139 386 25 h N
95.6 D bay Pfaffenberg 49°55'58/9°14'25 Bayern 1 Mainfranken BAYERN_1 BR_1_UFR D311 D711 432 139 386 25 h N
98 D bay Pfaffenberg 49°55'58/9°14'25 BR Klassik BR-KLASS D314 432 139 386 2 h N
103 D bay Pfaffenberg 49°55'58/9°14'25 Antenne Bayern ANTENNE_ D318 432 139 386 25 h N
106.4 D bay Pfaffenberg 49°55'58/9°14'25 B5 aktuell B_5_AKT_ D315 432 139 386 25 h N



Über öffentliche Straßen ist der Sender Pfaffenberg nicht erreichbar. Also habe ich mein Fahrzeug am Ortsrand von Dörrmorsbach abgestellt und bin über den Hohe-Warte-Weg den Berg hoch gelaufen. Nach knapp einer halben Stunde hat man dann den BR-Senderstandort erreicht.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2024/q6kb2oi7_jpg.htm

Und dort kann man aktuell gleich zwei vollständig sendefähige Masten sehen: Den 1968 erbauten Rohrmast und den in den letzten zwei Jahren neu errichteten Betonturm. Nach Berichten im Forum soll inzwischen nur noch vom Betonturm gesendet werden. Verifizieren konnte ich dies vor Ort leider nicht.


---> http://s12.directupload.net/file/d/2024/d9e33rn2_jpg.htm

Zuvor gab es hier bereits einen kleineren Gitterturm von 1953, der jetzt dem neuen Betonturm weichen musste.


---> http://s2.directupload.net/file/d/2024/k6qndgpw_jpg.htm

Am Eingangstor können sich vorbeikommende Spaziergänger mit den Vorzügen von DAB vertraut machen.


---> http://s3.directupload.net/file/d/2024/cskeh5fp_jpg.htm

Das Senderhaus mit dem alten Rohrmast und den neuen Betonturm.


---> http://s3.directupload.net/file/d/2024/gffu9vab_jpg.htm

Der Betonturm ist zwar schon fertig, aber ansonsten wird noch kräftig auf dem Gelände gebaut.


---> http://s2.directupload.net/file/d/2024/t4ix4v8e_jpg.htm

Am alten Rohrmast sieht man von oben nach unten:
- GFK-Zylinder mit UHF-Antennen für ARD K59 H (2008 stillgelegt)
- 2 Ebenen vert. VHF-Flächenstrahler für DAB 12D
- 6 Ebenen hor. UKW-Dipolfelder
- Ballempfangsantennen Richtung Würzburg
- 2 Ebenen hor. UKW-Dipolfelder (Reserveantennen oder Sendeantennen für die 98,0?)
- Ballempfangsantennen Richtung Kreuzberg


---> http://s8.directupload.net/file/d/2024/olgwv6rm_jpg.htm

Hier noch einmal aus rückwärtiger Perpektive.


---> http://s2.directupload.net/file/d/2024/kn2kzgv3_jpg.htm

Und nun zum neuen Betonturm (von oben nach unten):
- GFK-Zylinder mit den UHF-Antennen für DVB-T
- 8 Ebenen hor. UKW-Dipolfelder
- 4 Ebenen vert. VHF-Dipolfelder für DAB
Die Funktion der vert. Yagis über den Plattformen ist mir bisher nicht klar.


---> http://s3.directupload.net/file/d/2024/qtjf8gst_jpg.htm

Auch hier sind Ballempfangsantennen Richtung Kreuzberg zu sehen.


Und hier nochmals beide Masten zusammen.

---> http://s8.directupload.net/file/d/2024/ojxkacng_jpg.htm

Gruß an den diensttuenden Techniker, der mich beim Fotographieren beobachtet hat. Wir sehen uns dann nächstes Jahr beim Tag der offenen Tür. :)

---> http://s12.directupload.net/file/d/2024/cgvovewf_jpg.htm

Der alte Rohrmast steht bei 49°55'59'' / 09°14'26'' und der neue Betonturm am Platz des früheren Gitterturms bei 49°55'59'' / 09°14'27''.



Zitat
FMLIST
104.2 D bay Marktheidenfeld/Erlenbach 49°48'22/9°39'17 Antenne Bayern ANTENNE_ D318 294 54 151 0.5 h D 200-40


---> http://s4.directupload.net/file/d/2024/yu6vxc7t_jpg.htm

Seit dem letzten Winter kommt Antenne Bayern von einem ehem. TV-Füllsender des BR (ARD K23 H) auf der Tiefenthaler Höhe über 4 hor. UKW-Yagis an der Mastspitze.

Die Funktion einer vert. Yagi-Antenne (unterhalb der Spitze), die Richtung Würzburg zeigt, ist mir nicht klar. Unten sieht man noch die Band I-Ballempfangs-Yagi für Kreuzberg E03.

---> http://s4.directupload.net/file/d/2024/vjnm3hrt_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 49°48'23'' / 09°39'18''.


von Manager. - am 30.12.2009 18:08
Nachtrag vom 09.01.10:


Zitat
FMLIST
102.6 D bwü Schwäbisch Gmünd/Oberbettringen 48°47'47/9°50'32 425 95 95 0.1 p h N


Die frühere AFN-Frequenz ist schon vor vielen Jahren zum ehem. Bundespost TV-Füllsender "Schwäbisch Gmünd/Weiler" (ARD K24 H, ZDF K31 H und SWR BW K57 H) in Oberbettringen/Heidenheimer Str. umkoordiniert worden; dort aber nie in Betrieb gegangen.

---> http://s8b.directupload.net/file/d/2074/jpmlawsq_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°47'44'' / 09°50'29''.



Nachtrag vom 23.01.10:


Zitat
FMLIST
90.6 D rlp Saarburg 49°37'43/6°36'49 SWR3 __SWR3__ D3A3 476 200 507 5 h D 350-290
93.8 D rlp Saarburg 49°37'43/6°36'49 SWR2 Rheinland-Pfalz SWR2_RP_ D4A2 476 200 507 5 h D 350-290
95.1 D rlp Saarburg 49°37'43/6°36'49 476 245 534 0.1 p v D 100-170
99.2 D rlp Saarburg 49°37'43/6°36'49 SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 476 200 507 5 h D 350-290
101.2 D rlp Saarburg 49°37'43/6°36'49 SWR4 Rheinland-Pfalz R.Trier SWR4_TR_ DCA4 476 200 507 20 h D 30-60
102.6 D rlp Saarburg 49°37'43/6°36'49 RPR 1. Trier _RPR1.__ RPR1._TR D3A8 D5A8 476 200 507 20 h D 230-130
104.6 D rlp Saarburg 49°37'43/6°36'49 Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 476 200 507 20 h D 230-130


---> http://s3b.directupload.net/file/d/2074/necl57dd_jpg.htm

Der SWR-Grundnetzsender Saarburg auf dem Geisberg oberhalb der kleinen Weinbau-Gemeinde Ockfen und ist (legal) nur über eine längere Wanderung (280 Höhenmeter) zu erreichen. Der 1985/86 erbaute abgespannte Gittermast dort oben ist nach der Umrüstung auf DVB-T nur noch 240 anstatt 245 m hoch (siehe SWR-Schild).

---> http://s12b.directupload.net/file/d/2074/n9l4gfdx_jpg.htm

Früher kam von hier das ARD-Fernsehen auf K29 H. Heute wird hier neben UKW auch DVB-T und DAB (seit Anfang Januar off) gesendet.

---> http://s5b.directupload.net/file/d/2074/89jl5k54_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 49°37'43'' / 06°36'48''.



Nachtrag vom 28.01.10:

Zitat
FMLIST
99.3 D hes Homberg (Efze) 51°00'10/9°27'08 Radio BoB RADIOBOB D46A 463 75 335 0.1 h D 10-60 90-340


Den Sender Homberg/Efze im Knüllgebirge erreicht man recht leicht über die Ortschaft Knüllwald-Schellbach. Dort am besten bis zum Burgenweg fahren und am Ortsrand parken. Dann sind es nur noch wenige Hundert Meter bis zum Sender auf dem Allmutsberg.

---> http://s7b.directupload.net/file/d/2074/8fwqpuno_jpg.htm


Im Wald sieht man dann einen ehem. Bundespost-Typenturm von dem früher auch TV gesendet wurde: ARD K30 H, ZDF K33 H und hr Fernsehen K51 H. Außerdem soll Berichten im Forum zu Folge 2008 von hier das Hessentags-Radio auf 90,0 ausgestrahlt worden sein.

---> http://s4b.directupload.net/file/d/2074/mamjenx6_jpg.htm


Oben sieht man die 4 hor. UKW-Yagiantennen für UKW.

---> http://s6b.directupload.net/file/d/2074/defai83c_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 51°00'03'' / 09°27'03''.



Nachtrag vom 05.02.10:


Zitat
FMLIST
87.7 D rlp Mainz-Kastel [hes] 50°01'21/8°16'37 SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 89 153 156 1 h N
91.4 D rlp Mainz-Kastel [hes] 50°01'21/8°16'37 SWR4 Rheinland-Pfalz R.Mainz SWR4_MZ_ DAA4 89 153 156 1 h N
93.7 D rlp Mainz-Kastel [hes] 50°01'21/8°16'37 SWR3 __SWR3__ D3A3 89 153 156 1 h N
103.2 D rlp Mainz-Kastel [hes] 50°01'21/8°16'37 SWR2 Rheinland-Pfalz SWR2_RP_ D4A2 89 153 156 1 h N
105.2 D rlp Mainz-Kastel [hes] 50°01'21/8°16'37 DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 89 153 156 1 h N
107.2 D rlp Mainz-Kastel [hes] 50°01'21/8°16'37 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 89 100 103 0.4 h D 150-210


---> http://s11.directupload.net/file/d/2074/nizfbofx_jpg.htm

Von der hessischen Rheinseite im seit 1945 zu Wiesbaden gehörenden Mainz-Kastel aus versorgt der SWR die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz. Der 156 m hohe abgespannte Gittermast in der Straße "Am Keilsbaum 33" wurde 1980 erbaut.

---> http://s6b.directupload.net/file/d/2074/3rq3ult6_jpg.htm

Früher kam von hier auch TV: ARD K11 H. Heute wird von hier nur noch UKW gesendet.


---> http://s12b.directupload.net/file/d/2074/jlbepmjv_jpg.htm

Oben sieht man unter den nicht mehr benötigten K11-Antennen 4 hor. UKW-Dipolfelder für die 5 SWR-Programme. Weiter unten dann 2 hor. UKW-Yagis für DKultur 107,2.


von Manager. - am 18.02.2010 21:55
Nachtrag vom 20.03.10:

Zitat
FMLIST
89.4 D rlp Trier/Markusberg 49°45'25/6°36'44 SWR2 Rheinland-Pfalz SWR2_RP_ D4A2 330 25 189 0.1 h D 100-140
91.7 D rlp Trier/Markusberg 49°45'25/6°36'44 DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 330 25 189 0.3 h D 100-140
94.9 D rlp Trier/Markusberg 49°45'25/6°36'44 SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 330 25 189 0.1 h D 100-140
98.2 D rlp Trier/Markusberg 49°45'25/6°36'44 SWR3 __SWR3__ D3A3 330 25 189 0.1 h D 100-140
98.8 D rlp Trier/Markusberg 49°45'25/6°36'44 SWR4 Rheinland-Pfalz R.Trier SWR4_TR_ DCA4 330 25 189 0.1 h D 100-140


---> http://s5.directupload.net/file/d/2175/vhdeqrt8_jpg.htm

Vom Markusberg im Westen von Trier hat man eine schöne Aussicht über die Stadt und das Moseltal. Ideale Voraussetzungen also zur Versorgung der Stadt mit den SWR-Programmen. Neben UKW kam von hier früher auch TV: ARD E05 H. Außerdem gab es hier von 1958 bis 74 auch einen kleinen MW-Sender für die SWF-Gleichwelle 827 kHz.


---> http://s5.directupload.net/file/d/2175/9waa52y4_jpg.htm

Wie man auf dem SWR-Schild lesen kann, ist der Gitterturm 65 m hoch. Und da sich die UKW-Antennen ganz oben an der Spitze befinden, muss die Ant.höhe in der FMLIST veraltet oder falsch sein.


---> http://s3.directupload.net/file/d/2175/q4ejr9mo_jpg.htm

Der SWR-Sender auf dem Markusberg ist nur über das Gelände des St. Markushauses - eine Einrichtung zur Rehabilitation von psychisch Kranken in der Straße "Markusberg 24c" - erreichbar.


---> http://s10.directupload.net/file/d/2175/uyn4f3te_jpg.htm

Ganz oben auf dem Gitterturm sieht man 2x2 hor. UKW-Dipolfelder. Darunter die inzwischen stillgelegten 4x2 hor. VHF-Dipolfelder für Kanal 5.

Die Koordinaten sind => 49°45'25'' / 06°36'43''.



Zitat
FMLIST
88.4 D rlp Trier/Petrisberg 49°45'16/6°39'53 88,4 Trier 884Trier 13A2 266 95 189 0.3 v D 20-110 280-340
94.3 D rlp Trier/Petrisberg 49°45'16/6°39'53 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 266 100 194 0.2 h N
102.9 D rlp Trier/Petrisberg 49°45'16/6°39'53 RPR 1. Trier _RPR1.__ RPR1._TR D3A8 D5A8 266 100 194 0.1 h N
105.8 D rlp Trier/Petrisberg 49°45'16/6°39'53 Rockland Radio ROCKLAND D3AA 266 100 194 0.1 h N
106.4 D rlp Trier/Petrisberg 49°45'16/6°39'53 big fm (Rheinland-Pfalz) _big_FM_ D3A9 266 100 194 0.1 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2175/73j8nwtx_jpg.htm

Auf dem Petrisberg auf der anderen Moselseite hat die Deutsche Bundespost später diesen 132 m hohen Fernmeldeturm sozusagen als Gegenstück zum SWF-Sender errichtet.


---> http://s5.directupload.net/file/d/2175/hgp85mlb_jpg.htm

Von diesem Sendeturm in der Max-Planck-Str. kommen neben den UKW-Programmen auch DAB 12A RLP sowie 3 DVB-T Bouquets. Früher wurden hier auch ZDF K22 H, SWR RP K48 H und SAT.1 K56 V ausgestrahlt.


---> http://s5.directupload.net/file/d/2175/bvh8duxs_jpg.htm

Hier ein Blick auf die UKW-Antennen.


---> http://s3.directupload.net/file/d/2175/8ngyasfs_jpg.htm

Für die Schüssel-Freaks... ;)



Zitat
FMLIST
100.5 D rlp Oberemmel/Tälchen 49°40'27/6°38'56 431 27 257 0.2 p v D 120-190 230-250


---> http://s7.directupload.net/file/d/2175/72uhsdtl_jpg.htm

Von diesem ehem. TV-Füllsender der Telekom für ZDF K43 H und SWR RP K60 H wurde einige Jahre das Programm von Antenne West ausgestrahlt. Man erreicht den Sender auf dem Karlskopf oberhalb von Oberemmel am leichtesten vom Nachbarort Pellingen aus. Vom Ende der Waldstr. aus sind es dann noch etwa 30 Min. Fußweg über Waldwege bis zum Sender.


---> http://s1.directupload.net/file/d/2175/7rudsick_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 49°40'28'' / 06°38'56''.


von Manager. - am 30.05.2010 16:02
Nachtrag vom 08.05.10:


Zitat
FMLIST
88 D hes Wiesbaden-Delkenheim/Oberfeldhof 50°03'09/8°23'08 Main FM __Ich___ _Hoer'__ MAIN_FM_ 1362 156 30 94 0.32 p h D 260-300
89.8 D hes Wiesbaden-Delkenheim/Oberfeldhof 50°03'09/8°23'08 hr-info hr-iNFO_ D367 156 30 94 0.5 p h D 250-290


Noch kein UKW-Standort, aber bald... Bisher steht dort nur ein Mobilfunktürmchen, das Berichten im Forum zu folge durch einen etwas höheren Mast ersetzt werden soll.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2189/6qv4rbmq_jpg.htm

Der bisherige Mast steht bei => 50°03'11'' / 08°23'14''.


Zitat
FMLIST
88.2 D hes Wiesbaden/Konrad Adenauer Ring 50°04'11/8°13'46 RM harmony.fm harmony_ 1364 156 36 100 0.5 h D 290-30
90.1 D hes Wiesbaden/Konrad Adenauer Ring 50°04'11/8°13'46 RM Planet Radio _planet_ D369 156 36 100 0.32 h D 270-30 190-220
92.5 D hes Wiesbaden/Konrad Adenauer Ring 50°04'11/8°13'46 RM Radio Rheinwelle 92,5 RRW_92.5 1A6A 156 36 100 0.1 h D 70-210 250-40
95.1 D hes Wiesbaden/Konrad Adenauer Ring 50°04'11/8°13'46 RM Main FM __Ich___ _Hoer'__ MAIN_FM_ 1362 156 36 100 0.5 h D 350-50 270-310
101.4 D hes Wiesbaden/Konrad Adenauer Ring 50°04'11/8°13'46 RM Radio BoB RADIOBOB D46A 156 36 100 0.5 h D 100-50
102 D hes Wiesbaden/Konrad Adenauer Ring 50°04'11/8°13'46 RM Hit Radio FFH Wiesbaden HITRADIO _F_F_H__ _FFH-WI_ D368 D968 156 36 100 0.1 h N
103.7 D hes Wiesbaden/Konrad Adenauer Ring 50°04'11/8°13'46 RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 156 36 100 0.5 h N



---> http://s3.directupload.net/file/d/2189/ak3g2ze6_jpg.htm

Gleich 7 Programme kommen in der Wiesbadener Innenstadt vom Gebäude der Telekom im Konrad-Adenauer-Ring 33 über zwei verschiedene Antennen.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2189/y4ev8yp9_jpg.htm


Links die 4 hor. Yagis für DLF, FFH, BOB und Rheinwelle; rechts 3 hor. Yagis für planet radio, harmony.fm und MAIN FM.

---> http://s10.directupload.net/file/d/2189/fg5hlp4v_jpg.htm

Die Koordinaten beider Sendeantennen sind => 50°04'07'' / 08°13'44''.



Zitat
FMLIST
93.1 D hes Wiesbaden/Gustav Stresemann Ring 50°04'27/8°15'22 RM hr2 __hr2___ D362 135 83 121 0.1 h D 230-30
97.2 D hes Wiesbaden/Gustav Stresemann Ring 50°04'27/8°15'22 RM hr-info hr-iNFO_ D367 135 83 121 0.1 h N
98.3 D hes Wiesbaden/Gustav Stresemann Ring 50°04'27/8°15'22 RM hr1 __hr1___ D361 135 83 121 0.1 h D 230-30
99.7 D hes Wiesbaden/Gustav Stresemann Ring 50°04'27/8°15'22 RM YOU FM (hr) _YOU_FM_ D366 135 83 121 0.2 h N


Ein paar Hundert Meter weiter hat auch der hr einen Standort zur Versorgung Wiesbadens: Das Hochhaus der Versicherung DBV-Winterthur in der Frankfurter Straße 50/Ecke Gustav-Stresemann-Ring.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2189/vt72f82a_jpg.htm

YOU FM und hr-iNFO werden über die Dipole (im Bild ganz oben) mit Rundstrahlung gesendet, während hr1 und hr2 nur über 2 hor. Yagi-Antennen einige Meter weiter unten ausgestrahlt werden.
Früher kam von hier auch TV: Das Erste E12 H.

---> http://s10.directupload.net/file/d/2189/zh5gjv4o_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 50°04'24'' / 08°15'19''.



Zitat
FMLIST
107.9 D rlp Hohe Wurzel [hes] 50°06'33/8°08'01 RM Rockland Radio ROCKLAND D3AA 608 80 594 6.2 h D 120-250


Bei der Wellenkonferenz Genf '84 wurden einst 3 UKW-Frequenzen auf dem 133 m hohen Fernmeldeturm im Rheingau-Gebirge für das Nachbarland Rheinland-Pfalz geplant, von denen heute aber nur die 107,9 auch von hier sendet.


---> http://s1.directupload.net/file/d/2189/fw57qyw2_jpg.htm

Oben sieht man die Antennen für DVB-T und DAB.


---> http://s1.directupload.net/file/d/2189/2qhntpnm_jpg.htm

UKW kommt dagegen nur aus 80 m Höhe über Dipolfelder unten am Betonschafft.


von Manager. - am 13.06.2010 15:53
Beobachtungen von einer kleinen Sendertour am 26.06.10:


Zitat
FMLIST
91.5 D shs Lübeck/Stockelsdorf 53°54'25/10°38'31 Radio NORA Ost __NORA__ D3EA 26 112 128 0.32 h D 40-180
98.8 D shs Lübeck/Stockelsdorf 53°54'25/10°38'31 Offener Kanal Lübeck 26 112 128 0.5 h D 40-120 170-350


---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/2dnf63bn_jpg.htm

An der Ahrensböker Str. in Stockelsdorf steht ein 158 m hoher Fernmeldeturm des Bundespost-Typs FMT13. Bei der Post wurde dieser Standort früher Lübeck 23 genannt.


---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/b738q5gt_jpg.htm

Über die UHF-Kästchen oben kommt DVB-T Fernsehen. Die UKW-Antennen befinden sich über der oberen Plattform.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/ysx4qh8s_jpg.htm

Für diesen Senderstandort gibt es Planungen für Hörfunk-Übertragungen via DAB (5C und 12D) und DVB-T (59).
Die Koordinaten sind => 53°54'25'' / 10°38'32''.



Zitat
FMLIST
88 D shs Lübeck/Wallanlagen 53°51'29/10°41'18 NDR Kultur NDR_Kult D383 14 64 69 0.5 h N
90.7 D shs Lübeck/Wallanlagen 53°51'29/10°41'18 NDR 2 Schleswig-Holstein _NDR_2__ NDR_2_SH D382 DE82 14 64 69 0.5 h N
93.1 D shs Lübeck/Wallanlagen 53°51'29/10°41'18 NDR 1 Welle Nord Lübeck NDR_1_SH NDR_1_HL D3E1 D7E1 14 64 69 0.5 h N
94 D shs Lübeck/Wallanlagen 53°51'29/10°41'18 N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR__ D385 14 64 69 0.5 h N
95.9 D shs Lübeck/Wallanlagen 53°51'29/10°41'18 NDR Info NDR_Info D384 14 64 69 0.1 h N


---> http://s10.directupload.net/file/d/2273/hndkrzfs_jpg.htm

Der 67 m hohe NDR-Sender Lübeck steht etwas versteckt beim Institut für Mathematik der Universität Lübeck und ist über die Straße Mühlenbrücke leicht zu erreichen.
Früher kam von hier auch Das Erste via E07 V.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/shc4mzlm_jpg.htm

UKW kommt über die beiden Schmetterlingsantennen ganz oben. Weiter unten am Mast ist eine Ballempfangsantenne, die Richtung HH-Moorfleet zeigt.
Die Koordinaten sind => 53°51'31'' / 10°41'20''.


Zitat
FMLIST
93.6 D shs Berkenthin/Klosterberg 53°44'34/10°42'16 Klassik Radio KLASSIK_ D75B 65 89 142 1 h D 130-170 320-20
101.5 D shs Berkenthin/Klosterberg 53°44'34/10°42'16 R.SH Lübeck __RSH___ RSH-OST_ D3E8 D6E8 65 108 163 20 h N
107.9 D shs Berkenthin/Klosterberg 53°44'34/10°42'16 delta radio Ost _delta__ D3E9 D6E9 65 108 163 20 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/x8s9dwgf_jpg.htm

Auf dem Klosterberg bei Groß Disnack steht dieser Gittermast aus Bundespost-Zeiten, der auch für analoges TV im Einsatz war (ZDF K23 H, NDR Fernsehen K33 H, SAT.1 K42 H und K60 H, RTL K36 H und K25 H, PRO7 K06 H und K57 H sowie VOX K58 H) und heute auch für DVB-T Fernsehen genutzt wird. Hörfunk über DVB-T Kanal 59 ist hier geplant.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2273/oxkqeb5z_jpg.htm

DVB-T kommt aus dem GFK-Zylinder ganz oben. Darunter sind die UKW-Dipolfelder für R.SH und delta Radio. Und darunter (unter den ersten Abspannseilen) die UKW-Dipole für Klassik Radio.
Die Koordinaten sind => 53°44'36'' / 10°42'16''.


Zitat
FMLIST
90.9 D shs Mölln/Lehmberg 53°34'28/10°32'29 N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR__ D385 57 148 182 0.5 h D 70-190 220-280
104.5 D shs Mölln/Lehmberg 53°34'28/10°32'29 NDR 1 Welle Nord Lübeck NDR_1_SH NDR_1_HL D3E1 D7E1 57 116 150 20 h N


---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/ni6kfiqd_jpg.htm

Auf dem Lehmberg bei Fuhlenhagen steht ein 176 m hoher Gittermast - der NDR-Sender Mölln.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/4m54vugj_jpg.htm

Früher kam von hier auch das NDR Fernsehen analog auf K53 H. Heute wird von hier Fernsehen via DVB-T verbreitet. DVB-T Hörfunk auf K59 ist hier ebenso geplant wie DAB 12D.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/6f6ixj48_jpg.htm

DVB-T kommt aus dem GFK-Zylinder an der Mastspitze. Weiter unten am Gittermast sind 8 UKW-Dipolfelder sowie Ballempfangsantennen Richtung HH-Moorfleet, Lübeck (oder Bungsberg?) und Schwerin. Für die 90,9 ist eine Antennenhöhe von 148 m eingetragen. Dort sind aber keine UKW-Antennen am Mast zu sehen. Vermutlich kommt die 90,9 daher über die gleiche Antenne wie die 104,5 auf 116 m Höhe.
Die Koordinaten sind => 53°34'29'' / 10°32'28''.



Zitat
FMLIST
95.8 D shs Lauenburg/Büchener Weg 53°22'29/10°33'25 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 48 55 98 0.1 p h D 30-40 70-160 280-320
97.4 D shs Lauenburg/Büchener Weg 53°22'29/10°33'25 Radio NORA Ost __NORA__ D3EA 48 55 98 0.5 h N
102.5 D shs Lauenburg/Büchener Weg 53°22'29/10°33'25 R.SH Lübeck __RSH___ RSH-OST_ D3E8 D6E8 48 55 98 1 h N
105.6 D shs Lauenburg/Büchener Weg 53°22'29/10°33'25 delta radio Ost _delta__ D3E9 D6E9 48 55 98 1 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/o4lpk4ks_jpg.htm

Dieser ex-Telekom Sender steht auf dem Gelände der Deutschen Post in der Berliner Str. 17/Ecke Büchener Weg.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2273/jsceybpp_jpg.htm

Gesendet wird über 2x3 hor. Flächenstrahler an der Turmspitze.


Zitat
FMLIST
94.7 D shs Lauenburg/Echem [nds] 53°20'21/10°31'13 NDR 1 Welle Nord Lübeck NDR_1_SH NDR_1_HL D3E1 D7E1 5 55 55 0.3 h D 320-70 100-240
96.8 D shs Lauenburg/Echem [nds] 53°20'21/10°31'13 NDR Info NDR_Info D384 5 55 55 0.3 h D 320-100 140-240
99.8 D shs Lauenburg/Echem [nds] 53°20'21/10°31'13 N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR__ D385 5 55 55 0.3 h D 340-240


---> http://s1.directupload.net/file/d/2273/ce7j6s6c_jpg.htm

Auf der anderen Elbseite - also schon in Niedersachsen - steht beim Dorf Echem am Ende der Scharnebeker Str. das Gegenstück des NDR für Lauenburg.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/l49mfvuu_jpg.htm

Früher wurde von hier aus auch das NDR Fernsehen mit dem Schleswig-Holstein Magazin analog auf K55 H ausgestrahlt.

---> http://s10.directupload.net/file/d/2273/afosgenw_jpg.htm

Oben an der Mastspitze sind 3x4 hor. UKW-Yagis. Darunter die ehem. K55-Antenne. Weiter unten sind dann noch 2 UKW-Ballempfangsantennen Richtung HH-Moorfleet sowie eine weitere Richtung Mölln zu sehen.
Die Koordinaten sind => 53°20'21'' / 10°31'12''.


Zitat
FMLIST
95.5 D nds Lüneburg/Neu Wendhausen 53°15'18/10°30'35 Radio ZuSa ZuSa_LG_ 1381 80 98 169 1 h D 0-30 110-270 300-330


---> http://s10.directupload.net/file/d/2273/hjqijwlc_jpg.htm

Dieser 141 m hohe Bundespost-Typenturm auf der Steinhöhe bei der kleinen Ortschaft Neu Sülbeck hieß früher Lüneburg 3 und wurde auch schon für analoges TV (RTL K32 V) genutzt. Heute kommt von hier Fernsehen via DVB-T. Geplant ist hier auch die Ausstrahlung von DAB 12A.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2273/47wpdvbv_jpg.htm

DVB-T kommt aus dem GFK-Zylinder an der Turmspitze. Die UKW-Antennen sind unten auf der Plattform angebracht und leider nicht sehr gut im Bild zu erkennen.
Die Koordinaten sind => 53°15'13'' / 10°30'30''.



Zitat
FMLIST
100.1 D nds Lüneburg/Kaltenmoor 53°14'21/10°25'59 32 50 75 0.1 p h D 10-90 110-130 150-230 260 340


Bei diesem Standort habe ich etwas "gepennt", denn als ich dort war, war mir nicht bewusst, dass dies der Standort eines früheren TV-Füllsender ist. Mit so etwas rechnet man ja nicht so unbedingt mitten im Flachland...

---> http://s1.directupload.net/file/d/2273/3du67jyf_jpg.htm

Geplant ist die 100,1 für dieses Hochhaus im Stadtteil Kaltenmoor in der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Str. 10. Früher kamen von hier (zunächst analog und dann kurze Zeit auch in DVB-T Norm) Das Erste K24 H, ZDF K37 H und das NDR Fernsehen auf K60 H. Die Sendeantenne befindet sich auf der Rückseite des Hauses.
Die Koordinaten sind vermutlich => 53°14'18'' / 10°25'53''.



Zitat
FMLIST
91.8 D nds Marschacht 53°24'40/10°22'51 5 40 42 0.1 p h D 340-20
97.9 D nds Marschacht 53°24'40/10°22'51 5 40 42 0.1 p h D 340-20


---> http://s10.directupload.net/file/d/2273/xt7forpg_jpg.htm

Ein weiterer geplanter UKW-Standort ist dieser Fernmeldeturm im Langenhakenweg in Obermarschacht.
Die Koordinaten sind => 53°24'39'' / 10°22'48''.



Fortsetzung folgt...

von Manager. - am 05.09.2010 15:03
Auf dem weiteren Weg ging's zunächst wieder zurück auf die andere Elbseite.


Zitat
FMLIST
106.8 D ham Hamburg-Rahlstedt 53°37'34/10°11'46 alster radio 106!8 106!8___ ROCKNPOP ALSTER__ RADIO___ 106ACHT. DE______ D359 45 140 172 32 h N


---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/37g3izxn_jpg.htm

Ganz im Osten der Freien und Hansestadt Hamburg steht in einem Naturschutzgebiet dieser erst vor wenigen Monaten gebaute 250 m hohe Gittermast, der einen 163 m hohen Vorgänger am Standort "Hamburg 140" ablöste.


Noch sieht es hier wie auf einer Baustelle aus.

---> http://s10.directupload.net/file/d/2273/ykt3bi2a_jpg.htm


Der neue Sender HH-Rahlstedt.

---> http://s10.directupload.net/file/d/2273/lvl58i72_jpg.htm

Alles nagelneu...

---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/bx8ttpn9_jpg.htm


Früher kam von hier auch analoges TV: VOX K44 H, 9Live K22 H und N24/MTV2 K24 H. Heute wird Fernsehen via DVB-T gesendet.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/trz2dmzo_jpg.htm

Während DVB-T aus dem GFK-Zylinder an der Mastspitze kommt, hängen die UKW-Dipolfelder deutlich niedriger am Mast.



Zitat
FMLIST
89.1 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 18 242 264 0.1 h N
91.7 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 917xfm 18 242 262 0.15 h D 40-130 160-250 290-10
93 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Freies Sender-Kombinat (FSK) 18 242 262 0.1 h D 40-130 160-250 290-10
93.4 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 delta radio Süd _delta__ delta-HH D3E9 D7E9 18 181 211 2 h D 270-290
95 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Oldie 95 OLDIE_95 1451 18 242 262 0.3 h N
96 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Tide 96.0 / Hamburger Lokalradio TIDE96.0 HLR_96,0 1056 18 242 264 0.2 h D 250-60 120-150
97.1 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Energy Hamburg _ENERGY_ 1B16 18 242 264 0.1 h N
98.1 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Klassik Radio Hamburg KLASSIK_ D75B 18 242 264 0.16 h N
100 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 R.SH Hamburg __RSH___ _RSH-HH_ D3E8 D7E8 18 181 211 2 h D 270-290
104 D ham Hamburg/Heinrich-Hertz-Turm 53°33'47/9°58'33 Radio Hamburg Cityfenster RADIO_HH CITY_104 D358 1053 18 242 264 0.3 h N


---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/amnu2o7a_jpg.htm

Der von 1966-68 erbaute 279 m hohe Fernsehturm am Messeplatz (im Bundespost-Deutsch: FuÜSt Hamburg 22) ist nach dem berühmten Hamburger Physiker Heinrich Hertz benannt.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/ngna6lpy_jpg.htm

Früher wurde von hier auch analoges TV ausgestrahlt: ZDF K30 H, NDR Fernsehen mit Hamburg Journal K40 H, NDR Fernsehen mit Hallo Niedersachsen K56 H, SAT.1 K48 H, RTL K46 H und Hamburg 1 K34 H. Heute wird auch von hier Fernsehen via DVB-T sowie DAB 12C Hamburg gesendet. Geplant sind hier Hörfunk-Übertragungen via DAB (5C) und DVB-T (36).


---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/cjr3ebpu_jpg.htm

Oben aus dem GFK-Zylinder kommt DVB-T. Darunter sind dann die UKW-Antennen zu sehen. Die extra-Antenne für R.SH und delta Radio weiter unten auf den Plattformen ist auf dem Bild leider nicht richtig zu erkennen.
Angaben zu den RDS-Daten des neuen Programms 917xfm kann ich leider nicht machen, da zu diesem Zeitpunkt noch Alster Radio auf der 91,7 sendete. Die HAAT-Angaben für alle Frequenzen außer 93,4 und 100,0 sollte man mal vereinheitlichen. ;)



Zitat
FMLIST
94.7 D shs Wedel (Elbe) 53°34'20/9°41'24 2 104 106 0.1 p h D 0-60
101.6 D shs Wedel (Elbe) 53°34'20/9°41'24 2 104 106 0.1 p h D 330-260


---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/s9fce36q_jpg.htm

Dieser neu koordinierte UKW-Senderstandort befindet sich auf dem Gelände des Wasser- und Schifffahrtsamtes Hamburg...

---> http://s10.directupload.net/file/d/2273/g637z4nw_jpg.htm

...in der Deichstr. 7-9.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/qxp9iedv_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 53°34'20'' / 09°41'25''.


Zitat
FMLIST
95.6 D shs Wedel (Elbe)/Holm 53°37'40/9°43'29 N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR__ D385 17 91 105 0.2 h D 180-300


---> http://s1.directupload.net/file/d/2273/ft9mcua9_jpg.htm

Einige km nördlich von Wedel - bei Holm - gibt es auch einen Sender des NDR.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2273/gw3zi4ca_jpg.htm

Von dem 118 m hohen Gittermast im Wittmoorweg 20 kommt neben UKW inzwischen auch DVB-T.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2273/fem4ebcy_jpg.htm

DVB-T kommt direkt von der Mastspitze. Für UKW gibt es 4 Dipolfelder etwas darunter. Noch weiter unten am Mast sind Ballempfangsantennen Richtung HH-Moorfleet und Neumünster zu sehen.
Die Koordinaten sind => 53°37'38'' / 09°43'24''.

Für mich war der NDR-Sender Wedel ein gelungener Abschluss dieser kleinen Tagestour, denn von der Meß- und Empfangstation Witt(s)moor des NDR hatte ich schon als Jugendlicher die berühmten Wittsmoorlisten erhalten, die die bereits damals vorhandene Freude am Hobby weiter beflügelte. :)


von Manager. - am 05.09.2010 16:50
Danke für die schnelle Bearbeitung.
Beim PS von SR 1 fehlt aber jetzt der Anfang. ;)

PS => '__SR_1__' / '_EUROPA_' / '_WELLE__' / '__GANZ__' / 'GROSSES_' / '_RADIO__'


Und nun Beobachtungen vom 20./21.08.10:

Zitat
FMLIST
91.7 D bwü Baden-Baden/Fremersberg 48°45'10/8°12'08 RM DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 525 51 456 0.5 h D 30-90
103.8 D bwü Baden-Baden/Fremersberg 48°45'10/8°12'08 RM big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 525 68 467 2 h D 60-220 260-0
107.9 D bwü Baden-Baden/Fremersberg 48°45'10/8°12'08 RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 525 51 456 0.1 h D 30-90


---> http://s3.directupload.net/file/d/2281/awfraonp_jpg.htm

Der Sender auf dem Fremersberg-Turm oberhalb von Baden-Baden entstand einst als TV-Grundnetzsender der Deutschen Bundespost. UKW kam erst sehr viel später. Und DAB (LG Karlsruhe) ist längst wieder abgeschaltet. Erreichen kann man den Sender über eine schmale Straße, die den Berg hoch führt.

---> http://s3.directupload.net/file/d/2281/j4fpm42e_jpg.htm

Seit 1961 sendete man hier zunächst das ZDF auf K31 H. Es folgten später SWR BW K41 H, SAT.1 K49 V und TV Baden K55 V. Heute kommt TV von hier via DVB-T.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2281/e7tjk7uv_jpg.htm

Der Fernmeldeturm ist zugleich auch Aussichtsturm. Der Eintritt ist frei und die Aussicht grandios; u.a. zum benachbarten Sender auf dem Merkur.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2281/akz36zve_jpg.htm


DVB-T kommt aus dem GFK-Zylinder an der Turmspitze. Und die 3-fach gestockten hor. Yagi-Kreuze sind wohl die Antennen für big FM 103,8.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2281/8lgm3vmg_jpg.htm


Daneben sieht man an der Nord-/Ostseite des Turms aber noch 2 weitere hor. Yagi-Antennen sowie ein einzelnes hor. Dipolfeld. Das sind sicher die Antennen für 91,7 und 107,9 (beide mit Richtstrahlung). Aber welche Frequenz sendet über welche Antenne?

---> http://s10.directupload.net/file/d/2281/th26jolm_jpg.htm

Um dies herauszufinden, bin ich nun mit dem SANGEAN 909 ein Stück Richtung Südosten in den Wald gegangen und habe das S-Meter beobachtet. Dann war klar: Über die beiden Yagis kommt DasDing 91,7 und über das Dipolfeld DKultur 107,9.

Die Antennen für 103,8 sind wohl für 68 m Antennenhöhe koordiniert, hängen aber wie man weiter oben sieht auf etwa gleicher Höhe wie die Antennen der beiden anderen Frequenzen (51 m).

Die Koordinaten sind => 48°45'10'' / 08°12'09''.



Zitat
FMLIST
88.5 D bwü Baden-Baden/Merkur 48°45'52/8°16'50 RM SWR4 Baden-Württemberg Baden R. SWR4_KA_ D804 669 49 556 0.8 h D 180-210
90.9 D bwü Baden-Baden/Merkur 48°45'52/8°16'50 RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 669 49 556 0.8 h D 180-220
98.9 D bwü Baden-Baden/Merkur 48°45'52/8°16'50 RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 669 49 556 0.8 h D 180-220
99.6 D bwü Baden-Baden/Merkur 48°45'52/8°16'50 RM SWR3 __SWR3__ D3A3 669 49 556 0.4 h D 180-220
100.9 D bwü Baden-Baden/Merkur 48°45'52/8°16'50 RM Die neue Welle Baden-Baden __neue__ _welle__ D30C D40C 669 49 556 0.8 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2281/64v44m99_jpg.htm

Auch das Gegenstück des SWR auf dem Merkur kommt von einem Aussichtsturm. Eine Anfahrt mit dem Auto ist zwar hier nicht möglich, aber dank der Merkurbahn (kostet hin und zurück 4 ¤) ist auch dieser Sendeturm bequem erreichbar.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2281/evq8al57_jpg.htm

Früher wurde hier auch analoges TV ausgestrahlt: Das Erste K07 H, ZDF K26 H und SWR BW K57 H. Heute wird hier neben UKW auch DAB 12B BaWü ausgestrahlt.

---> http://s10.directupload.net/file/d/2281/6pglcpgd_jpg.htm

So nah wie hier kommt man nur selten an die Antennen heran.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2281/k3jhhz3g_jpg.htm

Ganz oben sieht man die hor. Band III-Flächenstrahler, über die früher E07 gesendet wurde. Darunter sind 2x4 hor. UKW-Dipolfelder für SWR 1 bis 4 und die neue welle zu sehen. Und darunter wiederum vertikale Dipole für DAB 12B. Die beiden hor. UKW-Ballempfangsantennen weiter unten zeigen zur Hornisgrinde.



von Manager. - am 13.09.2010 20:35
Beobachtungen vom 04.09.10:


Zitat
FMLIST
87.8 D rlp Welschbillig (Windmühle/FMT) 49°49'39/6°33'33 Cityradio Trier CITY88.4 13A2 407 90 288 0.125 v D 350-10



---> http://s5.directupload.net/file/d/2303/a4di9zy9_jpg.htm

Dieser Fernmeldeturm aus Bundespost-Zeiten hieß früher "Funkübertragungsstelle Welschbillig 3" und steht unweit der B 51 Bitburg-Trier beim Dörfchen Windmühle.


---> http://s1.directupload.net/file/d/2303/2eylou4o_jpg.htm

Wie andere FMTs scheint auch dieser hier in einem Dornröschenschlaf versunken zu sein. Das Schild neben dem Eingang jedenfalls war fast vollständig zugewachsen. :)


---> http://s7.directupload.net/file/d/2303/2wn88rb8_jpg.htm

An der Turmspitze sieht man 3 vertikale UKW-Yagiantennen.



Zitat
FMLIST
96.5 D rlp Saarburg/Warsberg 49°37'14/6°32'30 big fm (Rheinland-Pfalz) _big_FM_ D3A9 338 31 200 0.25 h D 50-330


Zitat
FMLIST
105.3 D rlp Saarburg/Rauschhof 49°36'41/6°32'57 Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 259 23 96 0.1 h N


2 UKW-Sender, die an der gleichen Straße liegen - das gibt es auch nicht oft. In Saarburg ist das aber so. Auf der linken Saarseite führt eine serpentinenreiche Straße den Berg hoch zu diesen beiden Sendern. Die Straße heißt vielsagend "In den Urlaub". :)

---> http://s1.directupload.net/file/d/2303/2c44r7pd_jpg.htm


Hier zunächst der Sender für big FM 96,5 oben auf dem Warsberg:

---> http://s5.directupload.net/file/d/2303/orh5uqy2_jpg.htm


Der Sender steht dort am Rande des Ferienparks Warsberg...

---> http://s3.directupload.net/file/d/2303/mltm35oi_jpg.htm

...zwischen Campingwagen und Ferienhäusern - was auch den Namen der Straße erklärt - vor denen ca. 90% der Fahrzeuge ein gelbes Nummernschild haben. ;)

---> http://s13.directupload.net/file/d/2303/jta8ok23_jpg.htm

Gesendet wird über 4 hor. Yagi-Antennen. Etwas weiter unten am Mast sieht man eine hor. Ballempfangsantenne, die Richtung Trier zeigt.

---> http://s3.directupload.net/file/d/2303/2v3rf6ym_jpg.htm

Die Koordinaten des Warsberg-Senders sind => 49°37'13'' / 06°32'30''.


Als Alternative zum Auto kann man auch mit einer Seilbahn hoch- und runterfahren.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2303/5fz7n2up_jpg.htm


Von der Bahn aus bietet sich dann ein toller Ausblick hinunter in's Saartal. Und man sieht auch den zweiten UKW-Sender an diesem Berg (links im Bild)

---> http://s10.directupload.net/file/d/2303/npd2zuc6_jpg.htm


Das ist der ehem. Bundespost TV-Umsetzer Rauschhof,...

---> http://s7.directupload.net/file/d/2303/ocu7295t_jpg.htm

...von dem früher auch ZDF K33 V und SWR RP K50 V kamen.


---> http://s10.directupload.net/file/d/2303/ctowiymi_jpg.htm

Gesendet wird auch hier über 4 hor. Yagi-Antennen. Die Zuführung erfolgt über eine SAT-Schüssel an der Gebäuderückseite.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2303/4glpijfu_jpg.htm




Beobachtungen vom 11.09.10:

Zitat
FMLIST
96.8 D bwü Baden-Baden/Lichtental 48°45'07/8°16'00 RM Motor FM MOTOR-FM 1703 320 32 221 0.32 p h D 260-290 320-340


Und nun ein bisher nur geplanter, aber noch nicht realisierter UKW-Sender. Gesucht habe ich ihn im Baden-Badener Stadtteil Lichtental. Ob da auf dem Schafberg auch schon ein Mast existiert? Einen TV-Umsetzer o.ä. konnte ich in meinen Listen nicht finden. Mal sehen...

---> http://s10.directupload.net/file/d/2303/szus5559_jpg.htm


Oberhalb des reizvoll an einem Berghang gelegenen Altenpflegeheims Schafberg fand ich dann im Wald eine perfekt getarnte kleine Holzhütte...

---> http://s7.directupload.net/file/d/2303/9nyxfhdh_jpg.htm

...mit angeschlossenem Sendeturm.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2303/74xg59au_jpg.htm


UKW-Antennen gibt es an diesem kleinen Mast noch nicht.

---> http://s5.directupload.net/file/d/2303/p3zqk8t6_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 48°45'07'' / 08°16'09''.


von Manager. - am 05.10.2010 20:45
Und weiter geht's mit UKW-Sendern aus dem Raum Augsburg...


Zitat
FMLIST
94 D bay Aichach 48°27'42/11°07'30 RM hitradio.rt1 __RT1__ D48C 442 38 49 0.02 h N
103.6 D bay Aichach 48°27'42/11°07'30 RM Radio Fantasy FANTASY_ 1713 442 38 49 0.02 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2396/ege789ct_jpg.htm

Der kleine Sender in Aichach ist heute nur noch ein Füllsender für Augsburger Privatradios. Er steht auf dem Gelände der Telekom im Forellenweg 3-7.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2396/hwi3fnho_jpg.htm

Früher gab es mit der 100,6 noch eine dritte UKW-Frequenz. Auch wurde von hier früher analoges TV abgestrahlt: ZDF E27 H und BFS E57 H.

---> http://s3.directupload.net/file/d/2396/m6zvd8fg_jpg.htm

Oben an der Spitze des kleinen Betonmastes sieht man 4 hor. Yagi-Antennen.



Zitat
FMLIST
97.8 D bay Augsburg/Haberskirch 48°23'24/10°59'32 RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 515 50 111 0.25 h D 230-290


---> http://s13.directupload.net/file/d/2396/7i35q53n_jpg.htm

Der nächste Sender befindet sich auf einem Wasserturm an der Landstraße südlich von Haberskirch - einem Ortsteil der ehem. Kreisstadt Friedberg. Von hier kommt neben UKW auch noch DAB 12D Bayern (10D und 11D sind hier zusätzlich geplant).

---> http://s7.directupload.net/file/d/2396/xn4kqy4x_jpg.htm

Ganz oben sieht man 3 vert. VHF III-Dipolfelder (2-fach gestockt in die Richtungen Nord, Ost und Süd) für DAB. Darunter ein einziges hor. UKW-Dipolfeld für den DLF (Richtung Augsburg). Und weiter unten 2 hor. UKW-Ballempfangsantennen (Richtung Landsberg).


Zitat
FMLIST
89.3 D bay Augsburg-Stadt/Lechhauser Straße 48°22'31/10°54'43 Bayern 2 Südbayern BAYERN_2 BR2_SUED D312 D412 474 80 103 0.1 h N
90.9 D bay Augsburg-Stadt/Lechhauser Straße 48°22'31/10°54'43 Bayern 1 Schwaben BAYERN_1 BR_1_SCH D311 D911 474 80 103 0.1 h N
98.3 D bay Augsburg-Stadt/Lechhauser Straße 48°22'31/10°54'43 Bayern 3 BAYERN_3 D313 474 80 103 0.1 h N
102.1 D bay Augsburg-Stadt/Lechhauser Straße 48°22'31/10°54'43 BR Klassik BR-KLASS D314 474 80 103 0.1 h N
105.5 D bay Augsburg-Stadt/Lechhauser Straße 48°22'31/10°54'43 B5 aktuell B_5_AKT_ D315 474 80 103 0.1 h N


---> http://s5.directupload.net/file/d/2396/ax4zb4bv_jpg.htm

Die UKW-Programme des Bayerischen Rundfunks kommen erst seit wenigen Jahren von diesem Hochhaus in der Augsburger Innenstadt.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2396/oq6xdt2z_jpg.htm

Es ist das Studentenwohnheim an der Lechbrücke in der Lechhauser Str. 35.

---> http://s13.directupload.net/file/d/2396/aklolrly_jpg.htm

Früher kam von hier nur analoges TV: Das Erste E40 H.

---> http://s3.directupload.net/file/d/2396/y85stokt_jpg.htm

Als Sendeantennen dienen 4 hor. Yagi-Antennen (2-fach gestockt). Darunter befindet sich an dem Antennenmast eine Ballempfangsantenne Richtung Hühnerberg. Zudem ist auf der anderen Gebäudeseite eine weitere Ballempfangsantenne zu sehen, die Richtung Grünten zeigt.


Zitat
FMLIST
87.9 D bay Augsburg/Hotelturm 48°21'34/10°53'09 RM Rock Antenne ROCK_ANT D319 494 156 193 0.32 h N
92.2 D bay Augsburg/Hotelturm 48°21'34/10°53'09 RM Klassik Radio Bayern KLASSIK_ D75B 494 156 193 0.1 h N
93.4 D bay Augsburg/Hotelturm 48°21'34/10°53'09 RM Radio Fantasy FANTASY_ 1713 494 156 193 0.32 h N
94.8 D bay Augsburg/Hotelturm 48°21'34/10°53'09 RM Ego FM _EGOFM__ 1014 494 156 193 0.1 h N
96.7 D bay Augsburg/Hotelturm 48°21'34/10°53'09 RM hitradio.rt1 __RT1__ D48C 494 156 193 0.3 h N
104.2 D bay Augsburg/Hotelturm 48°21'34/10°53'09 RM Antenne Bayern ANTENNE_ D318 494 156 193 0.1 h N
106.7 D bay Augsburg/Hotelturm 48°21'34/10°53'09 RM 494 156 193 0.3 p h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2396/rejwjef5_jpg.htm

Die Privatsender in Augsburg kommen vom inzwischen legendären Hotelturm-Sender.
Gesendet wird hier vom Dach des 35 Stockwerke hohen Dorint-Hotels in der Imhofstr. 12 (neben der Kongreßhalle).

---> http://s13.directupload.net/file/d/2396/49j93snz_jpg.htm

Neben UKW kommen von hier auch DAB 9C Augsburg (früher Block LH) und 12D Bayern. DAB 5A für den Bundesmux ist hier geplant.
Früher gab es hier auch analoges TV: SAT.1 E38 H, RTL E30 H, PRO7 E26 H und N24 E58 H.

---> http://s13.directupload.net/file/d/2396/wthuybb4_jpg.htm

DAB kommt über eine Superturnstile-Antenne an der Mastspitze. Darunter sind 4 hor. Yagis für UKW zu sehen.

Einer der von hier ausgestrahlten Privatsender nutzt den Hotelturm-Sender auch als Werbeträger.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2396/z8zmgsrn_jpg.htm

Und so prangt auf dem Dach ganz groß das Logo von "Klassik Radio". ---> http://www.klassikradio.de/


RDS-PS bei egoFM => '_egoFM__'


von Manager. - am 06.01.2011 17:03
Zitat
FMLIST
88.9 D sac Chemnitz-Reichenhain 50°48'03/12°57'59 RM apollo radio _apollo_ 1AC5 430 61 161 1 p h D 30-340
91 D sac Chemnitz-Reichenhain 50°48'03/12°57'59 RM R.SA __R.SA__ 14C2 430 75 175 3 h D 210-170
94.7 D sac Chemnitz-Reichenhain 50°48'03/12°57'59 RM MDR Info MDR_INFO D3D5 430 75 175 0.5 h D 90-170 200-230 330-20
97.5 D sac Chemnitz-Reichenhain 50°48'03/12°57'59 RM Energy Sachsen Chemnitz _ENERGY_ D3CE D4CE 430 75 175 3 h D 220-50 80-170
102.1 D sac Chemnitz-Reichenhain 50°48'03/12°57'59 RM Radio Chemnitz CHEMNITZ 17C1 430 75 175 3 h N
102.7 D sac Chemnitz-Reichenhain 50°48'03/12°57'59 RM apollo radio/Radio T _apollo_ RADIO_T_ 1AC5 1BCE 430 54 154 1 h D 290-20
106.3 D sac Chemnitz-Reichenhain 50°48'03/12°57'59 RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 430 75 175 0.5 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2525/audtpugn_jpg.htm

Der Sendeturm auf dem Schenkenberg im Chemnitzer Stadtteil Reichenhain in der Gornauer Straße 145 wird von den Telekom-Nachfolgern betrieben und ist heute einer der letzten Sender in D, die noch analoges TV abstrahlen: Sachsen Fernsehen auf E47 H, dem früheren Kanal von VOX. Früher kamen von hier auch das ZDF E50 H, MDR E30 H und Kabel 1 E45 H. Heute kommt von hier TV auch via DVB-T.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2525/8txgo6k5_jpg.htm

Unten den 8-fach gestockten UHF-Kästchen für's Fernsehen sieht man 4x2 hor. UKW-Doppeldipolfelder für R.SA 91,0 / mdr info 94,7 / Energy 97,5 / Radio Chemnitz 102,1 und DKultur 106,3. Auf dem Minimast auf der großen Plattform sieht man 3 hor. Yagi-Antennen für die 88,9 (ex BBC/RFI), über die zukünftig apollo radio senden soll.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2525/hjti7i2j_jpg.htm

Weiter unten an der Plattform sieht man noch die Antenne für apollo radio / Radio T 102,7.
Und an der Einfahrt zum Sender einen Aufkleber dieses Programms.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2525/okj6x5ta_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 50°48'00'' / 12°57'57''.


Zitat
FMLIST
96.2 D sac Flöha 50°51'54/13°05'24 RM MDR Info MDR_INFO D3D5 350 39 109 0.1 h D 160-180
98.4 D sac Flöha 50°51'54/13°05'24 RM R.SA __R.SA__ 14C2 350 35 104 0.1 h D 140-270
99 D sac Flöha 50°51'54/13°05'24 RM Radio Chemnitz CHEMNITZ 17C1 350 35 104 0.1 h D 140-270


---> http://s7.directupload.net/file/d/2525/c9bhfwys_jpg.htm

Auch der Sender auf dem Gückelsberg in der Dresdner Str. 79 war früher ein TV-Umsetzer für Das Erste E05 H, ZDF E41 H und MDR E36 H. Und auch hier gibt es zwei unterschiedliche Antennenfelder für UKW.

Die beiden oberen hor. UKW-Yagis strahlen mdr info 96,2 aus. Über die beiden unteren hor. UKW-Yagis kommen dagegen R.SA 98,4 und Radio Chemnitz 99,0. Weiter unten am Mast sieht man noch eine hor. Ballempfangs-Yagi, die Richtung Chemnitz zeigt.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2525/7rztgc8t_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 50°51'50'' / 13°05'20''.



Zitat
FMLIST
90.6 D sac Freiberg/Hauptpostamt 50°54'57/13°20'51 RM R.SA __R.SA__ 14C2 404 35 116 0.2 h D 340-310
93.7 D sac Freiberg/Hauptpostamt 50°54'57/13°20'51 RM MDR Info MDR_INFO D3D5 404 35 116 0.2 h D 310-290
96.4 D sac Freiberg/Hauptpostamt 50°54'57/13°20'51 RM Energy Sachsen Dresden _ENERGY_ D3CE D7CE 404 35 116 0.5 h D 0-210
99.1 D sac Freiberg/Hauptpostamt 50°54'57/13°20'51 RM MDR 1 Radio Sachsen Chemnitz MDR_SACH D5C1 404 35 116 1 h D 10-260 300-340
104.2 D sac Freiberg/Hauptpostamt 50°54'57/13°20'51 RM Radio Dresden _DRESDEN 15C1 404 35 116 0.2 h D 300-190


---> http://s1.directupload.net/file/d/2525/okymdd6a_jpg.htm

Auch bei diesem Sender in der Freiberger Innenstadt in der Nähe der Post gibt es zwei verschiedene UKW-Antennen. Ganz oben sieht man 4 hor. Yagi-Antennen und wenige Meter darunter nochmals 4 2-fach gestockte hor. UKW-Yagis. Möglicherweise kommen Energy 96,4 und mdr 1 99,1 mit 0,5 bzw. 1 kW ERP von den unteren Antennen, während die anderen 3 Programme mit je 200 W über die oberen Antennen gesendet werden.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2525/j2dydmvh_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 50°54'57'' / 13°20'50''.


Zitat
FMLIST
94.4 D sac Freiberg-Niederschöna 50°58'12/13°26'01 RM R.SA __R.SA__ 14C2 412 45 181 0.5 h D 110-40
100.7 D sac Freiberg-Niederschöna 50°58'12/13°26'01 RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 412 45 181 1 h D 280-240


---> http://s7.directupload.net/file/d/2525/42bgz36w_jpg.htm

Einen weiteren Freiberger UKW-Sender findet man dann noch einige Kilometer außerhalb in der Nähe des Vororts Niederschöna in der Hetzdorfer Straße 1. Gesendet wird hier über 2 hor. "Yagi-Kreuze". Unten am Mast sieht man eine hor. LogPer-Antenne, die Richtung Chemnitz zeigt und möglicherweise DKultur per Ball zuführt.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2525/fiqc8jgz_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 50°58'04'' / 13°25'56''.




von Manager. - am 15.05.2011 20:08
Zitat
FMLIST
89.2 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM R.SA __R.SA__ 14C2 231 180 300 2 h D 340-10 40-100 130-190 220-290
90.1 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM JUMP (MDR) MDR_JUMP D3C2 231 180 300 100 h N
92.2 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM MDR 1 Radio Sachsen Dresden MDR_SACH D4C1 231 180 300 100 h N
93.2 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 231 180 300 1 h N
95.4 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM MDR Figaro MDR_FIGA D3C3 231 180 300 100 h N
97.3 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 231 180 300 100 h N
100.2 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM Energy Sachsen Dresden _ENERGY_ D3CE D7CE 231 180 300 5 h D 120-80
102.4 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM Radio PSR Dresden RADIOPSR D3C8 231 180 300 100 h N
103.5 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM Radio Dresden _DRESDEN 15C1 231 180 300 2 h D 10-70 100-320
105.2 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM Hitradio RTL Sachsen Dresden HitR.RTL RTLSachs D3C9 231 180 300 100 h N
106.1 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM MDR Info MDR_INFO D3D5 231 180 300 0.5 h D 20-180 200-250 320-350


---> http://s1.directupload.net/file/d/2526/yedvi522_jpg.htm

Der in den 60er-Jahren erbaute Fernsehturm im Dresdner Stadtteil Wachwitz (Oberwachwitzer Weg 33) gehört längst zu den Wahrzeichen der schönen Elbmetropole. Leider sind das Restaurant und die beiden Aussichtsplattformen schon seit vielen Jahren nicht mehr für Besucher geöffnet.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2526/gkkmqhee_jpg.htm

Dresden-Wachwitz ist aktuell der einzige (und vermutlich auch letzte) Standort in D von dem gleichzeitig Radio und TV sowohl analog als auch digital ausgestrahlt werden. Neben UKW kommt von hier auch DAB 12A Sachsen, Fernsehen via DVB-T und Dresden Fernsehen E59 H analog. Das Erste E10 V, ZDF E46 H, MDR E29 H, SAT.1 E48 H und VOX E43 H sind inzwischen off.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2526/5g2by5q5_jpg.htm

Als ich vor einigen Wochen dort am Sender war, hat mich gleich ein einheimischer Jugendlicher angesprochen und mir "alles" über diesen Fernsehturm erzählt. Er war total begeistert davon, dass sich jemand für "seinen" Turm interessiert und Fotos davon machen wollte. Sein Traum ist die Wiedereröffnung des Fernsehturmes und des Restaurants im Turm für Besucher. "Dann werden hier endlich mal neue Bänke aufgestellt..."

---> http://s1.directupload.net/file/d/2526/vthhr3cl_jpg.htm

Der zahlungskräftige Investor aus dem Westen, auf den er schon lange wartet, bin ich zwar nicht; habe ihm aber versprochen zur evt. Wiedereröffnung zu kommen. Ich drücke ihm die Daumen, dass sich sein Traum erfüllt. :)


Von oben nach unten:
GFK-Zylinder mit den UHF-Antennen
8 UKW-Doppeldipolfelder
Band III-Antennen für DAB 1 UKW-Antennenfeld

---> http://s1.directupload.net/file/d/2526/v6tpyfbu_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 51°02'24'' / 13°50'20''.

RDS-PS bei Hit-Radio RTL => 'Hitr.RTL'



Zitat
FMLIST
104.7 D sac Oschatz/Collmberg 51°18'19/13°00'37 RM Hitradio RTL Sachsen Leipzig HitR.RTL RTLSachs D3C9 309 85 275 5 h N
105.2 D sac Dresden-Wachwitz 51°02'28/13°50'26 RM Hitradio RTL Sachsen Dresden HitR.RTL RTLSachs D3C9 231 180 300 100 h N
105.4 D sac Chemnitz/Geyer 50°37'25/12°52'18 RM Hitradio RTL Sachsen Chemnitz HitR.RTL RTLSachs D3C9 738 130 400 100 h D 70-40
105.6 D sac Löbau/Schafberg 51°05'41/14°42'05 RM Hitradio RTL Sachsen Löbau HitR.RTL RTLSachs D3C9 444 125 370 30 h D 270-250
106 D sac Auerbach-Schöneck (Vogtland) 50°24'06/12°21'07 RM Hitradio RTL Sachsen Vogtland HitR.RTL RTLSachs D3C9 780 90 400 30 h D 240-10 40-160
106.9 D sac Leipzig-Wiederau 51°11'08/12°17'13 RM Hitradio RTL Sachsen Leipzig HitR.RTL RTLSachs D3C9 127 181 185 100 h N


RDS-PS bei Hit-Radio RTL => 'Hitr.RTL'



Zitat
FMLIST
91.1 D sac Dresden-Gompitz 51°02'07/13°38'01 RM Radio Dresden _DRESDEN 15C1 292 30 187 1 h D 30-90
98.4 D sac Dresden-Gompitz 51°02'07/13°38'01 RM apollo radio/coloRadio _apollo_ ColoRad_ 1AC5 1BC7 292 30 187 0.05 h D 30-90


---> http://s7.directupload.net/file/d/2526/4v2sjmrd_jpg.htm

Auch der andere Dresdner UKW-Standort im Stadtteil Gompitz (Kohlsdorfer Weg 3) ist architektonisch ein Unikum.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2526/uulcshcy_jpg.htm

Oben rechts sieht man eine hor. UKW-Yagi. Das ist die Sendeantenne. Einige Meter darunter ist noch eine zweite hor. UKW-Yagiantenne, die Richtung DD-Wachwitz zeigt (Ballempfang für Radio Dresden).

Und ganz links unten sieht man noch eine hor. Ballempfangs-Yagi, die Richtung Freital (für apollo radio / coloRadio) zeigt.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2526/gho8z5ap_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 51°02'07'' / 13°37'58''.


EDIT: Angaben bei DD-Wachwitz korrigiert.

von Manager. - am 16.05.2011 20:00
Weiter geht's im oldenburgischen...


Zitat
FMLIST
90.4 D nds Cloppenburg 52°50'43/8°02'55 RM - 40 80 91 1 p h D 280-0


---> http://s7.directupload.net/file/d/2531/iceq8q9g_jpg.htm

Der Sendeturm, für den die 90,4 geplant ist, steht auf dem Gelände der Telekom in der Emsteker Str. 2.

Die Koordinaten sind => 52°50'41'' / 08°02'52''.



Zitat
FMLIST
93.5 D nds Molbergen-Peheim (Cloppenburg) 52°53'23/7°51'03 RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR__ D385 33 170 188 1.6 h D 350-120 210-300
95.5 D nds Molbergen-Peheim (Cloppenburg) 52°53'23/7°51'03 RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 33 219 237 0.1 h D 290-190
99.3 D nds Molbergen-Peheim (Cloppenburg) 52°53'23/7°51'03 RM Ems-Vechte-Welle evw_99.3 1382 33 219 237 1 h D 40-50 280-10 80-110
103.7 D nds Molbergen-Peheim (Cloppenburg) 52°53'23/7°51'03 RM NDR Info NDR_Info D384 33 170 189 1.6 h D 250-110 150-180


---> http://s7.directupload.net/file/d/2531/iyzqllal_jpg.htm

Der Sender in Molbergen-Peheim entstand in den 60er-Jahren als TV-Grundnetzsender der Deutschen Bundespost für ZDF E37 H und NDR E40 H. Später kamen von hier auch RTL E51 H und SAT.1 E48 H. Heute kommt von hier kein TV mehr und so wurde die Mastspitze - ein GFK-Zylinder - inzwischen auch abgebaut.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/69bjr27z_jpg.htm

Bei den UKW-Antennen bin ich aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse, als ich vor Ort war, etwas unsicher über die Zuordnung der Frequenzen. Oben sieht man hor. Yagi-Antennen und etwas weiter unten sind hor. Dipolfelder. Die beiden NDR-Programme kommen sicher über die unteren Antennen. DKultur mit 100 W kommt wohl über die Yagi-Antennen oben, die laut EMF-Datenbank der BNetzA aber nur auf 190 m Höhe hängen. Und die Ems-Vechte-Welle mit 1 kW scheint laut EMF-Datenbank wohl auch über die unteren Antennen ausgestrahlt zu werden.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/r5tqch2f_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 52°53'18'' / 07°51'00''.



Zitat
FMLIST
102.8 D nds Oldenburg-Wahnbek 53°12'21/8°14'11 RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 17 152 170 1 h D 40-190 230-330
103.5 D nds Oldenburg-Wahnbek 53°12'21/8°14'11 RM - 17 100 115 0.5 p h D 150-280
104.1 D nds Oldenburg-Wahnbek 53°12'21/8°14'11 RM Radio 21 RADIO_21 D38A 17 100 115 0.24 h D 130-260
106.5 D nds Oldenburg-Wahnbek 53°12'21/8°14'11 RM oldenburg eins O1_Lokal 1087 17 152 170 1 h D 70-210 310-10


---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/pudqc7uc_jpg.htm

Vom Sender Oldenburg, der gar nicht in Oldenburg, sondern in Rastede-Wahnbek (Kreis Ammerland) in der Sandbergstr. 29 steht, kam früher auch TV: RTL E35 V und SAT.1 E27 V.

Über den beiden Plattformen sieht man 2 hor. UKW-Yagis. Das sind die Antennen für Radio 21 104,1 (und für 103,5). Die Antennen von DKultur 102,8 und O1 Lokal 106,5 liegen zwischen den beiden Plattformen und sind leider nicht richtig auf den Bildern zu erkennen.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/y5c2yza8_jpg.htm

Die 152 m Antennenhöhe bei den beiden zuletzt genannten Frequenzen stimmen nicht, da der Fernmeldeturm der früheren Bundespost nur 134 m hoch ist. Laut EMF-Datenbank sind es wohl nur 79 m Antennenhöhe.

Die Koordinaten sind => 53°12'18'' / 08°14'06''.



Zitat
FMLIST
91.1 D nds Steinkimmen 53°02'42/8°27'30 RM NDR 1 Niedersachsen Nordwest NDR1_NDS NDR_1_OL D381 D681 28 246 274 100 h N
92.9 D nds Steinkimmen 53°02'42/8°27'30 RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR__ D385 28 165 193 1 h D 40-50 90-150 210-350
94.4 D nds Steinkimmen 53°02'42/8°27'30 RM NDR Kultur NDR_Kult D383 28 246 274 100 h N
98.6 D nds Steinkimmen 53°02'42/8°27'30 RM NDR Info NDR_Info D384 28 165 193 3 h D 30-50 90-150 210-0
99.8 D nds Steinkimmen 53°02'42/8°27'30 RM NDR 2 Niedersachsen _NDR_2__ NDR2_NDS D382 D882 28 246 274 100 h N
102.3 D nds Steinkimmen 53°02'42/8°27'30 RM Radio ffn Oldenburg __ffn___ _ffn-OL_ D388 D888 28 246 274 100 h N
105.7 D nds Steinkimmen 53°02'42/8°27'30 RM Hit-R. Antenne Niedersachsen Nordwest HitRadio Antenne_ D389 D889 28 246 274 100 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/6gkuxi2h_jpg.htm

Steinkimmen bei Ganderkesee (Am Sender 65) ist der wichtigste Sender des NDR im westlichen Niedersachsen für Radio und Fernsehen.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2531/rs6tp7y5_jpg.htm

Früher kam von hier Das Erste auf E55 H. Heute kommt neben UKW auch DVB-T und DAB (12A Niedersachsen) von hier. Der geplante DAB-Bundesmux soll auch von hier im Kanal 5C senden.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2531/ggebelaq_jpg.htm

Ganz oben sieht man eine vert. Stabantenne. Das könnte die DAB-Sendeantenne sein (laut BNetzA-Datei auf 300 m Antennenhöhe). Darunter sieht man einen GFK-Zylinder mit den UHF-Antennen für DVB-T. Es folgen 6 hor. UKW-Antennenfelder für die 5 100 kW-Frequenzen (NDR 1 Nds 91,1/NDR Kultur 94,4/NDR 2 99,8/ffn 102,3/Antenne 105,7). Weiter unten sieht man dann noch 4 Doppeldipolfelder für NDR Info 98,6 und N-Joy 92,9.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/kontn4ez_jpg.htm


Regional-PS bei ffn ist => 'ffn_OL__'

---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/m47chq8f_jpg.htm

Die Koordinaten sind => 53°02'36'' / 08°27'31''.



Zitat
FMLIST
107.6 D nds Delmenhorst 53°03'11/8°37'27 Radio 21 RADIO_21 D38A 8 75 80 0.1 h D 90-240 270-10


---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/ax4m5mue_jpg.htm

Den Sender Delmenhorst findet man direkt gegenüber der Postbank in der Ludwig-Kaufmann-Str. 34.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2531/vi9pmtov_jpg.htm

Radio 21 107,6 kommt hier über 3 hor. UKW-Yagis an der Spitze. Darunter sieht man noch einige Ballempfangsantennen; u.a. Richtung Oldenburg.

Die Koordinaten sind => 53°03'06'' / 08°37'24''.


von Manager. - am 21.05.2011 16:48
Zitat
FMLIST
100.2 D rlp Kaiserslautern-Vogelweh 7°41'00E/49°25'46N RM AFN Kaiserslautern-The Eagle 285 85 115 7 h D 290-130


---> http://s14.directupload.net/file/d/2753/ijviqgqd_jpg.htm

Koordinaten => 07°41'01'' E / 49°25'46'' N


Zitat
FMLIST
99.5 D bwü Heilbronn-Weinsberg 9°15'44E/49°08'52N RM SWR4 Baden-Württemberg Franken R. SWR4_HN_ DD04 295 62 194 2 h D 10-350
104.7 D bwü Heilbronn-Weinsberg 9°15'44E/49°08'52N RM big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 295 60 192 0.2 h D 80-60


---> http://s1.directupload.net/file/d/2753/sgugoxrh_jpg.htm

Koordinaten => 09°15'45'' E / 49°08'52'' N


Zitat
FMLIST
89.1 D bwü Heilbronn/Schweinsberg 9°15'03E/49°06'41N RM ANTENNE 1 Heilbronn ANTENNE1 ANTENNE1 D30A D40A 370 82 266 0.5 h N
103.2 D bwü Heilbronn/Schweinsberg 9°15'03E/49°06'41N RM Radio TON Heilbronn, Franken Heilbronn RADIOTON RadioTon D70D DA0D 370 50 244 25 h D 330-220 280-300


---> http://s1.directupload.net/file/d/2753/8jyu68u5_jpg.htm

Koordinaten => 09°15'04'' E / 49°06'42'' N

Die Angaben für die Antennenhöhen stimmen nicht. Die 103,2 kommt über die 4-fach gestockten Dipole ganz oben, während die 89,1 über die 4er-Yagi weiter unten kommt.

---> http://s7.directupload.net/file/d/2753/tsmd7g33_jpg.htm

=> mittl. Ant.höhe 103,2 ca. 82 m
=> Ant.höhe 89,1 ca. 70 m


Zitat
FMLIST
90.8 D shs Neumünster-Hasenkrug 9°50'59E/53°58'46N RM NDR Info NDR_Info D384 27 141 180 1 h D 140-300
98.7 D shs Neumünster-Hasenkrug 9°50'59E/53°58'46N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 27 141 180 0.5 h D 160-270
106.4 D shs Neumünster-Hasenkrug 9°50'59E/53°58'46N RM NDR 1 Welle Nord Norderstedt NDR_1_SH NDR1_NOR D3E1 D8E1 27 141 162 20 h D 100-290


---> http://s7.directupload.net/file/d/2753/73gmmyxs_jpg.htm

Koordinaten => 09°50'59'' E / 53°58'47'' N
Bitte HAAT angleichen.


Zitat
FMLIST
93.8 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 515 130 369 100 h N
96.5 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR3 Württemberg __SWR3__ D3A3 515 130 369 100 h N
98.8 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 515 130 369 100 h N
106.6 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR4 Baden-Württemberg Franken R. SWR4_HN_ DD04 515 130 369 50 h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2753/rnqbgubz_jpg.htm

Koordinaten => 09°39'57'' E / 49°11'05'' N


Zitat
FMLIST
88.8 D bwü Heidelberg/Königstuhl, SWR 8°43'42E/49°24'14N RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 566 60 510 100 h N
97.8 D bwü Heidelberg/Königstuhl, SWR 8°43'42E/49°24'14N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 566 60 510 100 h N
99.9 D bwü Heidelberg/Königstuhl, SWR 8°43'42E/49°24'14N RM SWR3 Baden/Kurpfalz __SWR3__ D3A3 566 60 510 100 h N
104.1 D bwü Heidelberg/Königstuhl, SWR 8°43'42E/49°24'14N RM SWR4 Baden-Württemberg Kurpfalz R. SWR4_MA_ DC04 566 60 510 50 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2753/ym8gfddd_jpg.htm

Koordinaten => 08°43'42'' E / 49°24'13'' N


Zitat
FMLIST
87.8 D bwü Bad Mergentheim-Löffelstelzen 9°46'57E/49°30'27N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 363 153 267 10 h D 70-220 260-350
93.2 D bwü Bad Mergentheim-Löffelstelzen 9°46'57E/49°30'27N RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 363 153 267 10 h N
99.7 D bwü Bad Mergentheim-Löffelstelzen 9°46'57E/49°30'27N RM SWR3 Württemberg SWR3__ D3A3 363 153 267 10 h N
100.5 D bwü Bad Mergentheim-Löffelstelzen 9°46'57E/49°30'27N RM DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 363 105 223 0.04 h D 40-180 220-270
103.5 D bwü Bad Mergentheim-Löffelstelzen 9°46'57E/49°30'27N RM Radio TON Heilbronn, Franken Main-Tauber-Kreis RADIOTON RadioTon D70D DC0D 363 170 292 20 h N
105.5 D bwü Bad Mergentheim-Löffelstelzen 9°46'57E/49°30'27N RM SWR4 Baden-Württemberg Franken R. SWR4_HN_ DD04 363 170 292 10 h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2753/8wg2fm6e_jpg.htm

103,5 und 105,5 kommen über die gleichen Antennen wie 87,8/93,2/99,7 in 153 m Höhe. In 170 m Höhe gibt es keine UKW-Antennen.


von Manager. - am 29.12.2011 19:58
Weiter geht's...

Zitat
FMLIST
96.8 D bwü Eppingen 8°55'42E/49°08'21N RM Radio TON Heilbronn, Franken Heilbronn RADIOTON RadioTon D70D DA0D 206 50 68 0.3 h N

Google Earth = 08°55'42.68'' E / 49°08'21.14'' N
=> 08°55'43'' E / 49°08'21'' N


Zitat
FMLIST
91.9 D bwü Buchen/Walldürner Str. 9°19'58E/49°31'51N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 388 44 142 0.1 h N
94.1 D bwü Buchen/Walldürner Str. 9°19'58E/49°31'51N RM SWR3 Württemberg __SWR3__ D3A3 388 44 142 0.05 h N
97.1 D bwü Buchen/Walldürner Str. 9°19'58E/49°31'51N RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 388 44 142 0.1 h N
100.6 D bwü Buchen/Walldürner Str. 9°19'58E/49°31'51N RM DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 388 44 142 0.1 h N
107.5 D bwü Buchen/Walldürner Str. 9°19'58E/49°31'51N RM SWR4 Baden-Württemberg Kurpfalz R. SWR4_MA_ DC04 388 44 142 25 h N


GE = 09°19'58.66'' E / 49°31'51.43'' N
=> 09°19'59'' E / 49°31'51'' N



Zitat
FMLIST
89.5 D bwü Wertheim/Kreuzwertheim [bay] 9°31'35E/49°45'56N RM ANTENNE 1 Heilbronn ANTENNE1 ANTENNE1 D30A D40A 215 36 68 0.1 h N
104.7 D bwü Wertheim/Kreuzwertheim [bay] 9°31'35E/49°45'56N RM Radio TON Heilbronn, Franken Main-Tauber-Kreis RADIOTON RadioTon D70D DC0D 215 36 68 0.1 h N


GE = 09°31'35.65'' E / 49°45'55.97'' N
=> 09°31'36'' E / 49°45'56'' N



Zitat
FMLIST
100.2 D rlp Kaiserslautern-Vogelweh 7°41'00E/49°25'46N RM AFN Kaiserslautern-The Eagle 285 85 115 7 h D 290-130


GE = 07°41'01.11'' E / 49°25'46.09'' N
=> 07°41'01'' E / 49°25'46'' N



Zitat
FMLIST
93.8 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 515 130 369 100 h N
96.5 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR3 Württemberg __SWR3__ D3A3 515 130 369 100 h N
98.8 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 515 130 369 100 h N
106.6 D bwü Waldenburg 9°39'56E/49°11'05N RM SWR4 Baden-Württemberg Franken R. SWR4_HN_ DD04 515 130 369 50 h N


GE = 09°39'56.70'' E / 49°11'05.22'' N
=> 09°39'57'' E / 49°11'05'' N



Zitat
FMLIST
90.1 D saa Saarbrücken/Winterberg 7°00'10E/49°13'13N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 288 60 150 1 h D 30-90
92.9 D saa Saarbrücken/Winterberg 7°00'10E/49°13'13N RM Classic Rock Radio CLASSIC_ __ROCK__ _RADIO__ D3B9 288 60 150 1 h D 40-90 210-230
107.5 D saa Saarbrücken/Winterberg 7°00'10E/49°13'13N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 288 60 150 0.4 h D 300-90


---> http://s1.directupload.net/file/d/2769/mzsjiv4h_jpg.htm

Die beiden oberen Yagis gab es hier schon, als auf UKW nur die 107,9 (DKultur) von hier kam. Die beiden Yagis darunter dürften für die 90,1 (DLF) sein. Und darunter sind nochmals 4 Yagis für die 92,9 (CRR). Wieviele Meter die Antennen von 90,1 und 92,9 niedriger hängen als die 107,9 kann man nur schätzen.

GE = 07°00'10.90'' E / 49°13'13.73'' N
=> 07°00'11'' E / 49°13'14'' N



Zitat
FMLIST
90.9 D bwü Heidelberg-West 8°39'48E/49°24'17N RM big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 111 65 75 0.1 h D 20-150
93.6 D bwü Heidelberg-West 8°39'48E/49°24'17N RM Deutschlandradio Kultur 111 65 75 0.1 p h D 20-150
106.5 D bwü Heidelberg-West 8°39'48E/49°24'17N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 111 65 75 0.4 h D 330-180


---> http://s14.directupload.net/file/d/2769/6lrba5yn_jpg.htm

GE = 08°39'48.52'' E / 49°24'16.54'' N
=> 08°39'49'' E / 49°24'17''



Zitat
FMLIST
98.6 D bwü Vaihingen (Enz) 8°57'48E/48°56'24N RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 264 25 52 0.1 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2769/kzymv5jv_jpg.htm

GE = 08°57'47.41'' E / 48°56'23.59 N
=> 08°57'47'' E / 48°56'24''



Zitat
FMLIST
100.9 D nds Seesen/Großer Schildberg 10°10'00E/51°54'18N RM Hit-R. Antenne Niedersachsen Braunschweig HitRadio Antenne_ D389 DA89 265 25 152 0.5 h D 160-220


---> http://s14.directupload.net/file/d/2769/ida9wai7_jpg.htm

GE = 10°10'01.13'' E / 51°54'16.45 N
=> 10°10'01'' E / 51°54'16''


Zitat
FMLIST
95.7 D nds Hildesheim/Griesberg 9°57'38E/52°03'44N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 357 110 367 0.5 h D 330-50
105.8 D nds Hildesheim/Griesberg 9°57'38E/52°03'44N RM Radio 21 RADIO_21 D38A 357 110 367 1 h D 340-40


---> http://s1.directupload.net/file/d/2769/fy5pvqxo_jpg.htm

GE = 09°57'39.06'' E / 52°03'43.36'' N
=> 09°57'39'' E / 52°03'43'' N



Zitat
FMLIST
89.2 D bwü Pforzheim-Dillweissenstein 8°41'01E/48°52'21N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 306 40 120 0.1 h D 300-20
95.2 D bwü Pforzheim-Dillweissenstein 8°41'01E/48°52'21N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 306 54 134 0.5 h D 50-320


---> http://s14.directupload.net/file/d/2769/dk7g48dx_jpg.htm

GE = 08°41'02.32'' E / 48°52'19.62'' N
=> 08°41'02'' E / 48°52'20''


Zitat
FMLIST
107.9 D bwü Mosbach 9°08'30E/49°20'41N RM 283 37 126 0.1 p h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2769/q7sgx6bd_jpg.htm

GE = 09°08'30.15'' E / 49°20'40.45'' N
=> 09°08'30'' E / 49°20'40''



Zitat
FMLIST
90.7 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM Bayern 1 Franken BAYERN_1 BR_1_FRA D311 D511 990 160 656 100 h N
91.2 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM Bayern 1 Ostbayern BAYERN_1 BR_1_N/O D311 D811 990 70 566 20 h D 20-40 120-220
96 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM Bayern 2 Nordbayern BAYERN_2 BR2_NORD D312 D512 990 160 656 100 h N
99.4 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM Bayern 3 BAYERN_3 D313 990 160 656 100 h N
100.3 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 990 160 656 100 h N
102.3 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM BR Klassik BR-KLASS D314 990 70 566 50 h N
103.2 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM Antenne Bayern ANTENNE_ D318 990 160 656 100 h N
107.1 D bay Ochsenkopf 11°48'30E/50°01'48N RM B5 aktuell B_5_AKT_ D315 990 70 566 50 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2769/nspjosdf_jpg.htm

GE = 11°48'30.77'' E / 50°01'48.14'' N
=> 11°48'31'' E / 50°01'48''



Zitat
FMLIST
100.6 D bwü Künzelsau/Katzensteige 9°41'21E/49°17'06N - 286 20 44 0.02 p h D 50-320


---> http://s7.directupload.net/file/d/2769/b4fcvk6n_jpg.htm

GE = 09°41'23.29'' E / 49°17'03.31'' N
=> 09°41'23'' E / 49°17'03''

von Manager. - am 14.01.2012 20:29
Zitat
FMLIST
87.9 D rlp Diez/Geisenberg (Lahntal) 8°00'45E/50°22'07N RM SWR4 Rheinland-Pfalz R.Koblenz SWR4_KO_ D6A4 162 27 22 0.1 h N
88.4 D rlp Diez/Geisenberg (Lahntal) 8°00'45E/50°22'07N RM SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 162 34 29 0.1 h N
93.4 D rlp Diez/Geisenberg (Lahntal) 8°00'45E/50°22'07N RM SWR2 Rheinland-Pfalz SWR2_RP_ D4A2 162 34 29 0.1 h N
98.2 D rlp Diez/Geisenberg (Lahntal) 8°00'45E/50°22'07N RM SWR3 Rheinland-Pfalz/Rheinland __SWR3__ D3A3 162 34 29 0.1 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2799/2c43n76l_jpg.htm

Google Earth = 08°00'45.01'' E / 50°22'07.98'' N
=> 08°00'45'' E / 50°22'08'' N



Zitat
FMLIST
90.7 D hes Limburg/Schafsberg 8°03'05E/50°23'18N RM YOU FM (hr) _YOU_FM_ D366 162 39 59 0.2 h D 330-120
97.1 D hes Limburg/Schafsberg 8°03'05E/50°23'18N RM hr4 Mittelhessen __hr4___ hr4Mitte D364 D764 162 39 59 0.2 h D 330-120
99.2 D hes Limburg/Schafsberg 8°03'05E/50°23'18N RM hr-info hr-iNFO_ D367 162 39 59 0.32 h D 330-120


---> http://s14.directupload.net/file/d/2799/6qwuttef_jpg.htm

GE = 08°03'05.48'' E / 50°23'16.65'' N
=> 08°03'05'' E / 50°23'17'' N


Zitat
FMLIST
89.8 D bay Dinkelsbühl 10°19'38E/49°04'12N RM Radio 8 RADIO_8_ D41E 440 35 17 0.1 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2799/ogcma6jp_jpg.htm

GE = 10°19'38.51'' E / 49°04'11.94'' N
=> 10°19'39'' E / 49°04'12'' N



Zitat
FMLIST
92.7 D bay Ansbach/Galgenmühle 10°34'51E/49°18'29N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 447 25 94 0.2 h D 300-20 70-260
102.7 D bay Ansbach/Galgenmühle 10°34'51E/49°18'29N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 447 25 94 0.2 h D 40-0


---> http://s7.directupload.net/file/d/2799/z4c5j4l5_jpg.htm

GE = 10°34'51.59'' E / 49°18'29.26'' N
=> 10°34'52'' E / 49°18'29'' N



Zitat
FMLIST
88.6 D hes Bad Camberg 8°14'08E/50°17'53N - 287 32 178 0.5 p h D 60-170
99.8 D hes Bad Camberg 8°14'08E/50°17'53N Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 287 32 158 0.2 h D 20-160 190-310
105.4 D hes Bad Camberg 8°14'08E/50°17'53N harmony.fm harmony_ 1364 287 32 158 0.2 h D 20-160 190-310


---> http://s14.directupload.net/file/d/2799/2b9dvq35_jpg.htm

GE = 08°14'07.38'' E / 50°17'53.09'' N
=> 08°14'07'' E / 50°17'53'' N



Zitat
FMLIST
105.3 D bwü Radolfzell 8°49'33E/47°44'09N RM Radio Seefunk Bodensee _SEEFUNK 140A 551 40 175 0.3 h D 230-100


---> http://s7.directupload.net/file/d/2799/587usr9n_jpg.htm

GE = 08°49'30.11'' E / 47°44'04.46'' N
=> 08°49'30'' E / 47°44'04'' N



Zitat
FMLIST
94.5 D bay München/Blutenburgstr. 11°33'00E/48°08'51N RM M 94,5 _M_94,5_ 1016 522 100 133 0.1 h N
96.8 D bay München/Blutenburgstr. 11°33'00E/48°08'51N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 522 100 133 0.32 h D 160-260 340-80
100.8 D bay München/Blutenburgstr. 11°33'00E/48°08'51N RM Ego FM _egoFM__ 1014 522 100 133 0.3 h N
101.7 D bay München/Blutenburgstr. 11°33'00E/48°08'51N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 522 100 133 0.3 h N
104 D bay München/Blutenburgstr. 11°33'00E/48°08'51N RM Radio Arabella ARABELLA D78A 522 100 133 0.1 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2799/odb6ocy6_jpg.htm

GE = 11°32'59.38'' E / 48°08'50.71'' N
=> 11°32'59'' E / 48°08'51'' N



Zitat
FMLIST
96.6 D bwü Schliengen 7°34'49E/47°44'55N RM SWR4 Baden-Württemberg Hochrhein R. SWR4_LO_ D604 310 20 111 0.1 h D 20-170


---> http://s7.directupload.net/file/d/2799/hk9a2s68_jpg.htm

GE = 07°34'49.48'' E / 47°44'54.39'' N
=> 07°34'49'' E / 47°44'54'' N

von Manager. - am 13.02.2012 21:01
Weiter geht's...


Zitat
FMLIST
100.3 D hes Eisenberg (Neuenstein) 9°30'49E/50°53'15N RM Planet Radio _planet_ D369 620 100 429 50 h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2829/tca3cejm_jpg.htm

Google Earth => 09°30'44'' E / 50°53'11'' N (noch genauer kann ich es nicht erkennen)



Zitat
FMLIST
93.5 D hes Rotenburg an der Fulda 9°45'12E/50°58'26N RM Radio BoB RADIOBOB D46A 310 50 145 0.05 h D 60-120 300-0
96.8 D hes Rotenburg an der Fulda 9°45'12E/50°58'26N RM hr-info hr-iNFO_ D367 310 50 145 0.32 h D 30-40 60-0
104.5 D hes Rotenburg an der Fulda 9°45'12E/50°58'26N RM harmony.fm harmony_ 1364 310 50 145 0.05 h D 60-120 300-0
105.7 D hes Rotenburg an der Fulda 9°45'12E/50°58'26N RM hr3 __hr3___ D363 310 50 145 0.32 h D 60-170 200-40


---> http://s7.directupload.net/file/d/2829/bzp2du8g_jpg.htm

Weit oben sieht man eine LogPer-Antenne (vermutlich die Ballempfangsantenne) und weiter unten 2 UKW-Yagis (die Sendeantennen).

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 20.0 90,000 4.54 2.41
Sonstige Funkanlage 20.0 90,000 1.81 0.96
Sonstige Funkanlage 20.0 90,000 4.54 2.41
Sonstige Funkanlage 20.0 90,000 1.81 0.96
Sonstige Funkanlage 42.0 ND 3.39 1.00


Laut EMF-Datenbank hängen die Sendeantennen auf 20 m Ant.höhe. Das kommt hin...

GE = 09°45'12.20'' E / 50°58'25.43'' N
=> 09°45'12'' E / 50°58'25'' N



Zitat
FMLIST
92.9 D hes Reinhardshain 8°53'42E/50°37'31N RM hr-info hr-iNFO_ D367 325 65 195 0.2 h D 100-170


---> http://s14.directupload.net/file/d/2829/my9zlmzh_jpg.htm

GE = 08°53'35.64'' E / 50°37'26.01'' N
=> 08°53'36'' E / 50°37'26'' N



Zitat
FMLIST
89.2 D bwü Blauen 7°42'06E/47°46'39N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 1155 85 989 8.4 h D 340-200
92.6 D bwü Blauen 7°42'06E/47°46'39N RM SWR2 Baden-Württemberg SWR2_BW_ D5A2 1155 85 989 8.4 h D 340-200
97 D bwü Blauen 7°42'06E/47°46'39N RM SWR3 Baden/Kurpfalz __SWR3__ D3A3 1155 85 989 8.4 h D 340-200
101.1 D bwü Blauen 7°42'06E/47°46'39N RM Radio Regenbogen Freiburg REGNBOGN REGNBOGN D308 D608 1155 85 989 8.4 h D 340-200
105.1 D bwü Blauen 7°42'06E/47°46'39N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 1155 85 989 10 h D 340-200
106 D bwü Blauen 7°42'06E/47°46'39N RM baden.fm baden.fm 1702 1155 85 989 8.4 h D 340-200


---> http://s14.directupload.net/file/d/2829/wuu5zmhf_jpg.htm

GE = 07°42'05.42'' E / 47°46'39.86'' N
=> 07°42'05'' E / 47°46'40'' N



Zitat
FMLIST
107.7 D bwü Weinheim/Wachenburg 8°41'08E/49°32'59N RM sunshine live Rhein-Neckar-Odenwald sunshine D409 320 32 254 0.1 h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2829/pok7stnk_jpg.htm

GE = 08°41'08.45'' / 49°32'58.38''
=> 08°41'08'' E / 49°32'58'' N



Zitat
FMLIST
94.6 D hes Birkenau 8°41'44E/49°33'07N B-Radio 380 40 322 0.1 t h D


----> http://s7.directupload.net/file/d/2829/ifiml6rl_jpg.htm

Der Sendemast steht nicht in Hessen, sondern in Baden-Württemberg (etwa 150 m jenseits der Grenze). Gesendet wurde von hier aber "für Hessen".

GE => 08°41'40'' E / 49°33'03'' N (noch genauer kann ich es nicht ablesen)



Zitat
FMLIST
97.1 D bwü Weinheim/Hirschkopf 8°40'30E/49°33'52N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 272 40 221 0.04 h D 190-320
99.5 D bwü Weinheim/Hirschkopf 8°40'30E/49°33'52N RM SWR3 Baden/Kurpfalz __SWR3__ D3A3 272 40 221 0.04 h D 190-320
100.7 D bwü Weinheim/Hirschkopf 8°40'30E/49°33'52N RM SWR4 Baden-Württemberg Kurpfalz R. SWR4_MA_ DC04 272 40 221 0.1 h D 190-320


---> http://s1.directupload.net/file/d/2829/pr6b2lh6_jpg.htm

GE = 08°40'30.82'' / 49°33'53.69''
=> 08°40'31'' E / 49°33'54'' N

von Manager. - am 14.03.2012 19:48
Zitat
FMLIST
92.7 D shs Itzehoe 9°32'49E/53°55'47N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 63 41 101 0.5 h D 350-10 40-80 130-160 200-300
97.5 D shs Itzehoe 9°32'49E/53°55'47N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 63 41 101 0.1 h D 30-50 100-230 270-310
102.2 D shs Itzehoe 9°32'49E/53°55'47N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 63 41 101 0.4 h D 30-60 100-230 270-310
104.9 D shs Itzehoe 9°32'49E/53°55'47N RM Radio NORA Hamburg __NORA__ NORA-HH_ D3EA D7EA 63 41 101 1 h D 30-60 100-230 270-310


---> http://pixuria.com/?p=13328741255a9a66e8f1

Google Earth = ca. 09°32'48.1'' E / 53°55'47.4'' N
=> 09°32'48'' E / 53°55'47'' N




Zitat
FMLIST
87.9 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM NDR Info NDR_Info D384 66 100 152 15 h D 260-320
90.5 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM NDR 1 Welle Nord Heide NDR_1_SH NDR1_HEI D3E1 D6E1 66 141 209 15 h N
94.9 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 66 100 147 1 h D 260-320
96.3 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM NDR 2 Schleswig-Holstein _NDR_2__ NDR_2_SH D382 DE82 66 141 209 15 h N
99.4 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM NDR Kultur NDR_Kult D383 66 141 209 15 h N
100.4 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM delta radio Nord/West _delta__ D3E9 D4E9 66 141 209 15 h D 60-0
103.8 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM R.SH Heide __RSH___ RSH-WEST D3E8 D8E8 66 141 209 15 h N
104.4 D shs Heide/Welmbüttel 9°14'55E/54°11'44N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 66 100 147 1 h D 260-320


---> http://pixuria.com/?p=1332875443418b9f8c26

GE = 09°14'54.00'' E / 54°11'43.68'' N
=> 09°14'54'' E / 54°11'44'' N



Zitat
FMLIST
88.8 D shs Garding 8°47'21E/54°19'56N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 4 105 108 0.5 h D 60-90 190-240 270-340
91.7 D shs Garding 8°47'21E/54°19'56N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 4 80 83 0.5 h D 50-130
94.1 D shs Garding 8°47'21E/54°19'56N RM Radio NORA Nord/West __NORA__ __NORA__ D3EA D4EA 4 93 97 0.5 h D 30-40 90-310
97.6 D shs Garding 8°47'21E/54°19'56N RM Offener Kanal Westküste 4 93 97 0.5 h D 10-70 110-140 180-340
101.7 D shs Garding 8°47'21E/54°19'56N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 4 93 96 0.5 h D 40-160 190-200 230-340
102.3 D shs Garding 8°47'21E/54°19'56N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 4 93 96 0.4 h D 220-170


---> http://pixuria.com/?p=1332877429136a0c8eba

Antennenhöhe bei 88,8 N-Joy ist nur 93 m.
siehe EMF-Datenbank und ---> http://www.sender-eiderstedt.knutzen-elektrotechnik.de/html/radio_analog__garding.html


GE = 08°47'20.23'' E / 54°19'57.08'' N
=> 08°47'20'' E / 54°19'57'' N




Zitat
FMLIST
92 D shs Husum 9°04'32E/54°29'13N RM Radio NORA Nord/West __NORA__ __NORA__ D3EA D4EA 14 46 59 0.1 h D 100-10
93.7 D shs Husum 9°04'32E/54°29'13N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 14 46 59 0.05 h D 60-90 150-10
98.8 D shs Husum 9°04'32E/54°29'13N RM Offener Kanal Westküste 14 46 59 0.045 h D 100-270 340-10
101 D shs Husum 9°04'32E/54°29'13N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 14 46 59 0.1 h D 130-0


---> http://pixuria.com/?p=13328790264f4cfc12c0

GE = 09°04'31.29'' E / 54°29'13.36'' N
=> 09°04'31'' E / 54°29'13'' N




Zitat
FMLIST
92.4 D shs Schleswig 9°31'45E/54°31'40N RM Radio NORA Nord/West __NORA__ __NORA__ D3EA D4EA 54 129 186 1 h D 10-120 210-240
100.8 D shs Schleswig 9°31'45E/54°31'40N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 54 95 142 1 h D 20-80 120-190 220-290


---> http://pixuria.com/?p=13328803818062f2c9f1

GE = 09°31'44.45'' E / 54°31'40.13'' N
=> 09°31'44'' E / 54°31'40'' N



Zitat
FMLIST
92.9 D shs Rendsburg 9°37'44E/54°19'20N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 10 48 53 0.5 h D 10-50 80-110 140-320
93.6 D shs Rendsburg 9°37'44E/54°19'20N RM Radio NORA Mitte __NORA__ __NORA__ D3EA D5EA 10 48 53 0.5 h D 50-350
95.2 D shs Rendsburg 9°37'44E/54°19'20N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 10 48 53 0.25 h D 40-50 80-290


---> http://pixuria.com/?p=13328809624d1d9ccaea

GE = 09°37'43.79'' E / 54°19'20.68'' N
=> 09°37'44'' E / 54°19'21'' N

von Manager. - am 27.03.2012 20:49
Zitat
FMLIST
97.7 D nrw Lübbecke/Heidbrink 8°38'27E/52°17'32N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 303 35 288 0.2 h D 90-130


---> http://s1.directupload.net/file/d/2858/dd6xmgc8_jpg.htm

Koordinaten => 08°38'28'' E / 52°17'32'' N


Zitat
FMLIST
88.6 D nrw Lübbecke/Bohlenstr. 8°37'01E/52°18'35N RM WDR 5 WDR_5___ D395 65 50 64 0.1 h N
91.7 D nrw Lübbecke/Bohlenstr. 8°37'01E/52°18'35N RM WDR 3 WDR_3___ D393 65 50 64 0.1 h N
93.6 D nrw Lübbecke/Bohlenstr. 8°37'01E/52°18'35N RM WDR Eins Live _1LIVE__ D391 65 50 64 0.1 h D 80-260
96 D nrw Lübbecke/Bohlenstr. 8°37'01E/52°18'35N RM WDR 2 Bielefeld WDR_2___ WDR_2_BI D392 D592 65 50 64 0.1 h N
99.6 D nrw Lübbecke/Bohlenstr. 8°37'01E/52°18'35N RM WDR 4 WDR_4___ D394 65 50 64 0.1 h N
106.6 D nrw Lübbecke/Bohlenstr. 8°37'01E/52°18'35N RM Radio Westfalica R_WESTF_ DA9C 65 50 64 0.1 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2858/7m3mr24m_jpg.htm

GE = 08°37'00.44'' E / 52°18'34.38'' N
=> 08°37'00'' E / 52°18'34'' N



Zitat
FMLIST
95.3 D nds Osnabrück/VW-Turm 8°04'43E/52°15'52N RM Radio 21 RADIO_21 D38A 67 84 91 0.08 h D 130-270 310-60


---> http://s7.directupload.net/file/d/2858/c76m6esu_jpg.htm

Koordinaten => 08°04'43'' E / 52°15'51'' N


Zitat
FMLIST
88.9 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM NDR Info NDR_Info D384 26 154 166 0.2 h N
90.2 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM NDR Kultur NDR_Kult D383 26 154 166 15 h N
92.8 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM NDR 1 Niedersachsen West NDR1_NDS NDR_1_OS D381 D781 26 154 166 15 h N
96.6 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 26 154 166 0.5 h N
97.8 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM NDR 2 Niedersachsen _NDR_2__ NDR2_NDS D382 D882 26 154 166 15 h N
101.5 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM Radio ffn Emsland __ffn___ ffn_EL__ D388 DD88 26 188 200 15 h N
102 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 26 154 166 25 h N
104.3 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM Hit-R. Antenne Niedersachsen Osnabrück HitRadio Antenne_ OS______ D389 D989 26 188 200 15 h N
106.9 D nds Lingen-Damaschke 7°21'11E/52°32'07N RM Radio 21 RADIO_21 D38A 26 150 162 0.5 h D 20-110 140-220


---> http://s14.directupload.net/file/d/2858/78bz373v_jpg.htm

GE = 07°21'11.4 / 52°32'06.1
=> 07°21'11'' E / 52°32'06'' N

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 3.5 ND 10.00 10.00
Sonstige Funkanlage 58.5 212,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 120.0 200,000 0.85 0.34
Sonstige Funkanlage 120.0 45,000 1.99 0.63
Sonstige Funkanlage 125.0 180,000 1.50 0.34
Sonstige Funkanlage 125.0 180,000 0.20 0.11
Sonstige Funkanlage 137.0 30,000 5.72 3.22
Sonstige Funkanlage 144.5 ND 27.84 4.41
Sonstige Funkanlage 144.5 ND 27.84 4.41
Sonstige Funkanlage 144.5 ND 27.84 3.51
Sonstige Funkanlage 144.5 ND 4.94 0.78
Sonstige Funkanlage 144.5 ND 4.42 0.70
Sonstige Funkanlage 182.5 ND 31.20 3.93
Sonstige Funkanlage 182.5 ND 27.84 3.51
Sonstige Funkanlage 182.5 ND 20.17 5.18

Sonstige Funkanlage 200.0 ND 26.11 1.85
Sonstige Funkanlage 213.0 ND 29.47 2.09
Sonstige Funkanlage 213.0 ND 28.72 2.03


Kommt die 102,0 vom DLF evt. gemeinsam mit 101,5 ffn und 104,3 Antenne über das obere Antennenfeld?



Zitat
FMLIST
87.8 D nds Nordhorn 7°03'43E/52°25'52N RM - 24 68 74 0.25 p h D 340-20 40-60 80-140 280-310
95.2 D nds Nordhorn 7°03'43E/52°25'52N RM Ems-Vechte-Welle evw_95.2 1382 24 68 74 0.2 h D 0-100 280-330
97.1 D nds Nordhorn 7°03'43E/52°25'52N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 24 68 74 0.2 h D 220-280 350-60


---> http://s1.directupload.net/file/d/2858/tpj7c8mi_jpg.htm

GE = 07°03'45.52'' / 52°25'51.88''
=> 07°03'46'' E / 52°25'52'' N



Zitat
FMLIST
93.4 D nds Bad Bentheim 7°08'46E/52°17'37N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 52 18 47 0.05 h D 10-90 270-290 330-350
95.9 D nds Bad Bentheim 7°08'46E/52°17'37N RM - 52 18 47 0.1 p h D 300-0
99.4 D nds Bad Bentheim 7°08'46E/52°17'37N RM NDR Info NDR_Info D384 52 18 47 0.4 h D 320-30


---> http://s7.directupload.net/file/d/2858/895tgqta_jpg.htm

GE = 07°08'47.0 / 52°17'37.3
=> 07°08'47'' E / 52°17'37'' N




Zitat
FMLIST
88.5 D nrw Ibbenbüren/Schafberg 7°49'04E/52°16'25N RM WDR 5 WDR_5___ D395 180 90 212 0.5 h D 310-90
96 D nrw Ibbenbüren/Schafberg 7°49'04E/52°16'25N RM WDR 2 Münster WDR_2___ WDR_2_MS D392 DA92 180 90 212 0.5 h D 310-90
97.3 D nrw Ibbenbüren/Schafberg 7°49'04E/52°16'25N RM WDR 3 WDR_3___ D393 180 90 212 0.5 h D 310-90
99.5 D nrw Ibbenbüren/Schafberg 7°49'04E/52°16'25N RM WDR 4 WDR_4___ D394 180 90 212 0.5 h D 310-90
102.5 D nrw Ibbenbüren/Schafberg 7°49'04E/52°16'25N RM WDR Eins Live _1LIVE__ D391 180 90 212 0.5 h D 310-90


---> http://s7.directupload.net/file/d/2858/iwflsom7_jpg.htm

GE = 07°49'05.0 / 52°16'25.6
=> 07°49'05'' E / 52°16'26'' N




Zitat
FMLIST
88.5 D nrw Bad Oeynhausen/Werre-Park 8°48'49E/52°12'45N Werrepark Radio _WERRE__ __PARK__ _RADIO__ _IM_NON_ __STOP__ __MIX___ _SUPER__ _OLDIES_ __UND___ __HITS__ 109E 52 22 15 0.005 v D 220-140


---> http://s1.directupload.net/file/d/2858/hy9k69bl_jpg.htm

Station ist (leider) schon seit Monaten inaktiv.




Zitat
FMLIST
87.7 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 8°54'00E/52°14'44N RM WDR 5 WDR_5___ D395 271 50 279 0.1 h D 190-280
90.1 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 8°54'00E/52°14'44N RM WDR 4 WDR_4___ D394 271 50 279 0.1 h D 190-280
92.7 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 8°54'00E/52°14'44N RM WDR 3 WDR_3___ D393 271 50 279 0.1 h D 190-280
93.9 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 8°54'00E/52°14'44N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 271 50 279 0.05 h D 190-280
99.1 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 8°54'00E/52°14'44N RM WDR 2 Bielefeld WDR_2___ WDR_2_BI D392 D592 271 50 279 0.1 h D 190-280
107.7 D nrw Bad Oeynhausen/Wittekindsberg 8°54'00E/52°14'44N RM WDR Eins Live _1LIVE__ D391 271 50 277 0.1 h D 190-280

---> http://s7.directupload.net/file/d/2858/7exocuss_jpg.htm


Koordinaten => 08°53'58'' E / 52°14'42'' N



Zitat
FMLIST
95.7 D nrw Minden/Porta Westfalica 8°56'10E/52°14'30N RM Radio Westfalica R_WESTF_ DA9C 215 106 299 0.5 h D 270-30


---> http://s7.directupload.net/file/d/2858/fm87panu_jpg.htm

Koordinaten => 08°56'11'' E / 52°14'30'' N

von Manager. - am 12.04.2012 20:47
Zitat
FMLIST
105 D saa Neunkirchen/Kuchenberg 7°11'36E/49°21'41N Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 371 50 166 5 h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2865/n43uq2f4_jpg.htm

GE = 07°11'36.75'' / 49°21'40.80''
=> 07°11'37'' E / 49°21'41'' N




Zitat
FMLIST
87.8 D bwü Eyachtal (Albstadt) 9°02'10E/48°12'09N RM DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 870 42 200 0.5 h D 030-350
99.5 D bwü Eyachtal (Albstadt) 9°02'10E/48°12'09N RM SWR4 Baden-Württemberg R.Tübingen SWR4_TU_ D704 870 42 200 0.1 h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2865/ixioiyff_jpg.htm

GE = ca. 09°02'09.4'' / 48°12'08.1''
=> 09°02'09'' E / 48°12'08'' N




Zitat
FMLIST
89.7 D bwü Tübingen 9°02'18E/48°32'37N RM big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 502 50 172 1 h D 020-340
93.9 D bwü Tübingen 9°02'18E/48°32'37N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 502 43 165 0.5 h D 90-230
96.6 D bwü Tübingen 9°02'18E/48°32'37N RM Uni-Welle/helle welle/Wüste Welle WelleTUE 140D 502 50 172 2 h D 090-330
97.3 D bwü Tübingen 9°02'18E/48°32'37N RM DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 502 50 172 2 h D 080-360
99.4 D bwü Tübingen 9°02'18E/48°32'37N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 502 43 165 1 h D 090-230
100.9 D bwü Tübingen 9°02'18E/48°32'37N RM Radio TON Neckar Alb RADIOTON RadioTon D70D D50D 502 55 177 1 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2865/ygppii7w_jpg.htm

GE = 09°02'17.38'' / 48°32'37.13''
=> 09°02'17'' E / 48°32'37'' N



Zitat
FMLIST
94.7 D hes Hoherodskopf 9°13'35E/50°30'40N RM Radio BoB RADIOBOB D46A 754 114 549 0.1 h D 240-350


---> http://s1.directupload.net/file/d/2865/o8a9mvvr_jpg.htm

GE = 09°13'35.82'' / 50°30'39.48''
=> 09°13'36'' E / 50°30'39'' N




Zitat
FMLIST
89 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 9°54'26E/49°46'50N RM BR Klassik BR-KLASS D314 359 108 246 5 h N
90 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 9°54'26E/49°46'50N RM Bayern 2 Nordbayern BAYERN_2 BR2_NORD D312 D512 359 108 246 5 h N
90.9 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 9°54'26E/49°46'50N RM Bayern 1 Mainfranken BAYERN_1 BR_1_UFR D311 D711 359 108 246 5 h N
97.6 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 9°54'26E/49°46'50N RM Bayern 3 BAYERN_3 D313 359 108 246 5 h N
105.7 D bay Würzburg/Frankenwarte, BR 9°54'26E/49°46'50N RM B5 aktuell B_5_AKT_ D315 359 96 234 0.2 h D 210-160


---> http://s7.directupload.net/file/d/2865/uiajrrx5_jpg.htm

Die Angaben für die Antennenhöhe stammen noch vom inzwischen abgebauten Gittermast. Am neuen Sendeturm hängen die UKW-Antennen viel tiefer - unter UHF (DVB-T) und VHF III (DAB).

Die EMF-Datenbank (Stand 28.11.11) listet hierzu:

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 0.0 0,00 3.61 0.28
Sonstige Funkanlage 28.8 70,00 0.51 0.36
Sonstige Funkanlage 52.1 0,00 0.99 0.25
Sonstige Funkanlage 54.4 35,00 1.44 0.40
Sonstige Funkanlage 58.2 90,00 0.47 0.08
Sonstige Funkanlage 58.6 45,00 0.47 0.08
Sonstige Funkanlage 74.3 0,00 0.41 0.07
Sonstige Funkanlage 78.8 315,00 0.83 0.23
Sonstige Funkanlage 82.1 135,00 0.61 0.19
Mobilfunk 82.3 50,00 8.50 1.90
Mobilfunk 82.3 70,00 8.50 1.90
Mobilfunk 82.6 100,00 6.30 1.46
Mobilfunk 82.6 140,00 6.30 1.46
Mobilfunk 82.6 20,00 6.30 1.46
Mobilfunk 82.6 260,00 6.30 1.46
Mobilfunk 82.6 300,00 6.23 1.44
Mobilfunk 82.6 340,00 6.23 1.44
Mobilfunk 82.9 200,00 4.51 1.05
Sonstige Funkanlage 84.5 0,00 0.61 0.19
Sonstige Funkanlage 84.9 0,00 3.61 0.28
Sonstige Funkanlage 84.9 0,00 36.38 2.82
Sonstige Funkanlage 88.8 80,00 0.60 0.19

Sonstige Funkanlage 96.9 0,00 36.90 11.67
Sonstige Funkanlage 97.8 0,00 25.52 4.26
Sonstige Funkanlage 97.8 0,00 25.52 4.29
Sonstige Funkanlage 110.6 0,00 46.94 9.36


siehe auch ---> http://de.wikipedia.org/wiki/Frankenwarte#Sender_des_Bayerischen_Rundfunks




Zitat
FMLIST
92.1 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'09E/49°46'49N RM Klassik Radio Bayern KLASSIK_ D75B 352 87 236 0.3 h D 340-320
95.8 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'09E/49°46'49N RM Ego FM _egoFM__ 1014 352 87 236 0.3 h D 330-300
97.1 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'09E/49°46'49N RM - 352 87 236 0.3 p h N
100.3 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'09E/49°46'49N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 352 87 236 0.1 h D 330-100
101.3 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'09E/49°46'49N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 352 87 236 0.1 h D 330-100
102.4 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'09E/49°46'49N RM Radio Charivari Würzburg _CHARI__ D41A 352 87 236 0.3 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2865/da26d3qg_jpg.htm
rechter Mast

GE = 09°54'08.78'' / 49°46'48.31''
=> 09°54'09'' E / 49°46'48'' N



Zitat
FMLIST
104.4 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'10E/49°46'50N Antenne Bayern ANTENNE_ D318 352 90 239 5 h N
106.9 D bay Würzburg/Frankenwarte, DTAG 9°54'10E/49°46'50N 106,9 Radio Gong __GONG__ D78C 352 90 239 5 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2865/x3yiz4hu_jpg.htm
linker Mast

GE = 09°54'10.20'' / 49°46'49.35''
=> 09°54'10'' E / 49°46'49'' N

von Manager. - am 19.04.2012 18:32
Zitat
FMLIST
104.2 D bay Erlenbach bei Marktheidenfeld 9°39'18E/49°48'23N RM Antenne Bayern ANTENNE_ D318 294 54 151 0.5 h D 200-40


---> http://s7.directupload.net/file/d/2865/9mv4rjgt_jpg.htm

GE = 09°39'18.18'' / 49°48'22.32''
=> 09°39'18'' E / 49°48'22'' N




Zitat
FMLIST
90.6 D hes Hardberg 8°48'12E/49°32'24N RM hr1 __hr1___ D361 592 107 503 50 h N
92.7 D hes Hardberg 8°48'12E/49°32'24N RM hr3 __hr3___ D363 592 107 503 50 h N
95.3 D hes Hardberg 8°48'12E/49°32'24N RM hr2 __hr2___ D362 592 107 503 50 h N
101.6 D hes Hardberg 8°48'12E/49°32'24N RM hr4 Rhein-Main __hr4___ hr4_Sued D364 D864 592 107 503 50 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2865/ka4rxouc_jpg.htm

GE = 08°48'13.05'' / 49°32'23.21''
=> 08°48'13'' E / 49°32'23'' N




Zitat
FMLIST
99.3 D hes Homberg (Efze) 9°27'03E/51°00'03N Radio BoB RADIOBOB D46A 463 75 335 0.1 h D 10-60 90-340


---> http://s1.directupload.net/file/d/2865/cwkszyvs_jpg.htm

GE = 09°27'02.64'' / 51°00'03.60''
=> 09°27'03'' E / 51°00'04'' N



Zitat
FMLIST
89 D bwü Nagoldtal 8°43'31E/48°44'27N RM SWR4 Baden-Württemberg R.Tübingen SWR4_TU_ D704 510 27 100 0.01 h N
90.4 D bwü Nagoldtal 8°43'31E/48°44'27N RM SWR2 Baden-Württemberg __SWR2__ D3A2 510 60 145 0.01 h N
93.2 D bwü Nagoldtal 8°43'31E/48°44'27N RM - 510 27 100 0.1 p h N
97.4 D bwü Nagoldtal 8°43'31E/48°44'27N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 510 60 145 0.01 h N
99.5 D bwü Nagoldtal 8°43'31E/48°44'27N RM SWR3 Alb/Bodensee __SWR3__ D3A3 510 60 145 0.01 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2865/xafrl9tw_jpg.htm

Antennenhöhe = 27 m.

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Mobilfunk 22.1 ND 1.70 0.23
Sonstige Funkanlage 27.0 ND 2.55 2.55
Sonstige Funkanlage 27.0 ND 2.55 2.55
Sonstige Funkanlage 27.0 ND 2.55 2.55
Sonstige Funkanlage 27.0 ND 0.80 0.80
Sonstige Funkanlage 27.0 ND 2.55 2.55

Mobilfunk 27.6 160,000 5.05 1.69
Mobilfunk 27.6 30,000 5.60 1.77
Mobilfunk 30.1 ND 1.61 0.21
Sonstige Funkanlage 50.3 ND 3.30 0.81


Der Mast ist nicht höher als etwa 30 m und es wird auch nicht rund gestrahlt. Die Yagi Richtung NW fehlt.



GE = ca. 08°43'32.45'' / 48°44'26.55''
=> 08°43'32'' E / 48°44'27'' N




Zitat
FMLIST
95.2 D bwü Rottweil/Rote Steige 8°39'32E/48°09'16N RM SWR4 Baden-Württemberg Schw.wald-Baar SWR4_VS_ D504 680 42 148 2 h N
99 D bwü Rottweil/Rote Steige 8°39'32E/48°09'16N RM big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 680 42 148 0.5 h N
106 D bwü Rottweil/Rote Steige 8°39'32E/48°09'16N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 680 42 148 0.05 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/2865/ow9vwi2o_jpg.htm

GE = ca. 08°39'32.9'' / 48°09'16.6''
=> 08°39'33'' E / 48°09'17'' N




Zitat
FMLIST
89.9 D rlp Weinbiet 8°07'14E/49°22'33N RM SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 532 105 540 25 h N
95.9 D rlp Weinbiet 8°07'14E/49°22'33N RM SWR4 Rheinland-Pfalz R.Ludwigshafen SWR4_LU_ D8A4 532 105 540 25 h N
102.2 D rlp Weinbiet 8°07'14E/49°22'33N RM SWR2 Rheinland-Pfalz __SWR2__ D3A2 532 105 540 25 h D 220-170


---> http://s14.directupload.net/file/d/2865/dv7ylxoa_jpg.htm

GE = ca. 08°07'15.9'' / 49°22'35.1''
=> 08°07'16'' E / 49°22'35'' N

von Manager. - am 19.04.2012 20:38
Zitat
FMLIST
88.9 D sac Chemnitz-Reichenhain 12°57'56E/50°47'59N RM apollo radio _apollo_ 1AC5 430 61 161 1 h D 30-340
91 D sac Chemnitz-Reichenhain 12°57'56E/50°47'59N RM R.SA __R.SA__ 14C2 430 75 175 3 h D 210-170
94.7 D sac Chemnitz-Reichenhain 12°57'56E/50°47'59N RM MDR Info MDR_INFO D3D5 430 75 175 0.5 h D 90-170 200-230 330-20
97.5 D sac Chemnitz-Reichenhain 12°57'56E/50°47'59N RM Energy Sachsen Chemnitz _ENERGY_ D3CE 430 75 175 3 h D 220-50 80-170
102.1 D sac Chemnitz-Reichenhain 12°57'56E/50°47'59N RM Radio Chemnitz CHEMNITZ 17C1 430 75 175 3 h N
102.7 D sac Chemnitz-Reichenhain 12°57'56E/50°47'59N RM apollo radio/Radio T _apollo_ RADIO_T_ 1AC5 1BCE 430 54 154 1 h D 290-20
106.3 D sac Chemnitz-Reichenhain 12°57'56E/50°47'59N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 430 75 175 0.5 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/2868/m6vc96s4_jpg.htm

Die Ortsangabe in der FMLIST "Gornauer Str. 129" stimmt nicht. Hier zeigt Google Maps Mist an. ;)
Die richtige Adresse ist "Gornauer Str. 145" (siehe Foto).

---> http://s14.directupload.net/file/d/2868/44wqnzzj_jpg.htm

siehe auch ---> http://www.izmf.de/sites/default/files/download/Studien/TUV-Bericht_Mobilfunkspezifische_Fokusmessungen.pdf
Seite 7/40 und 15/40




Zitat
FMLIST
90.4 D nds Cloppenburg 8°02'52E/52°50'41N RM - 40 80 91 1 p h D 280-0


---> http://s1.directupload.net/file/d/2868/3dqouruw_jpg.htm

GE = 08°02'51.35'' / 52°40'40.52''
=> 08°02'51'' E / 52°40'41'' N




Zitat
FMLIST
102.8 D nds Oldenburg-Wahnbek 8°14'06E/53°12'18N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 17 152 170 1 h D 40-190 230-330
103.5 D nds Oldenburg-Wahnbek 8°14'06E/53°12'18N RM Energy Bremen _ENERGY_ 1342 17 100 116 0.5 p h D 150-280
104.1 D nds Oldenburg-Wahnbek 8°14'06E/53°12'18N RM Radio 21 RADIO_21 D38A 17 100 115 0.24 h D 130-260
106.5 D nds Oldenburg-Wahnbek 8°14'06E/53°12'18N RM oldenburg eins O1_Lokal 1087 17 152 170 1 h D 70-210 310-10


---> http://s1.directupload.net/file/d/2868/nq57xn6x_jpg.htm

Bitte HAAT bei 103,5 / 104,1 vereinheitlichen.




Zitat
FMLIST
88.3 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Nordwestradio NORDWEST D342 4 192 194 100 h N
89.8 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Energy Bremen _ENERGY_ 1342 4 178 180 1 h D 280-80 110-200
92.5 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM radioWeser.tv Bremen weser.tv 1343 4 187 187 0.2 h D 350-200 230-320
93.8 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM bremen eins BREMEN_1 D341 4 192 194 100 h N
95 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM NDR Info / RB 5 NDR_Info Bremen_5 D384 D045 4 192 194 1 h N
96.7 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Funkhaus Europa FhEuropa D343 4 192 194 50 h N
97.2 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM FluxFM 97,2 _FluxFM_ 1028 4 137 136 0.5 h D 80-190
100.3 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 4 110 100 1 h N
101.2 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Bremen Vier BREMEN_4 D344 4 192 194 100 h N
104.8 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Hit-R. Antenne Bremen HITRADIO _ANTENNE _BREMEN_ DB89 4 192 191 0.1 h D 320-20 90-110 140-200 230-290
107.1 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 4 192 194 100 h N
107.6 D bre Bremen-Walle 8°47'31E/53°05'45N RM Radio 21 RADIO_21 D38A 4 137 138 0.2 p h D 220-240


---> http://s14.directupload.net/file/d/2868/ahouzlol_jpg.htm

Die Frequenzen mit 192 m, 187 m und 178 m Antennenhöhe scheinen mir alle über die gleichen Antennenfelder (auf 187 m ?) ausgestrahlt zu werden. Das würde sich auch mit den Angaben in der EMF-Datenbank (Stand: 25.07.11) decken.

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Mobilfunk 31.0 140,000 4.55 0.99
Mobilfunk 31.0 140,000 4.85 1.45
Mobilfunk 31.0 20,000 4.55 0.99
Mobilfunk 31.0 20,000 4.85 1.45
Mobilfunk 31.0 260,000 4.55 0.99
Mobilfunk 31.0 260,000 4.85 1.45
Mobilfunk 48.5 140,000 2.19 1.10
Mobilfunk 48.5 140,000 2.19 1.10
Mobilfunk 48.5 20,000 2.19 1.10
Mobilfunk 48.5 20,000 2.19 1.10
Mobilfunk 48.5 260,000 2.19 1.10
Mobilfunk 48.5 260,000 2.19 1.10
Sonstige Funkanlage 109.0 12,000 27.86 0.50
Sonstige Funkanlage 109.0 358,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 109.0 60,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 110.0 110,000 4.60 1.30
Sonstige Funkanlage 110.0 230,000 4.60 4.10
Sonstige Funkanlage 114.0 255,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 114.0 288,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 124.5 108,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 131.7 320,000 1.75 1.04
Sonstige Funkanlage 132.0 120,000 6.04 2.51
Sonstige Funkanlage 132.0 195,000 6.04 2.51
Sonstige Funkanlage 132.0 285,000 6.04 2.51
Sonstige Funkanlage 134.3 320,000 1.75 1.04
Sonstige Funkanlage 138.0 ND 0.69 0.55
Sonstige Funkanlage 138.0 56,000 0.00 0.00

Sonstige Funkanlage 140.0 320,000 1.75 1.04
Sonstige Funkanlage 141.0 ND 0.95 0.38
Sonstige Funkanlage 141.0 ND 0.95 0.38
Sonstige Funkanlage 141.0 ND 0.95 0.38
Sonstige Funkanlage 141.0 ND 0.95 0.38
Sonstige Funkanlage 142.3 320,000 1.75 1.04
Sonstige Funkanlage 142.5 ND 0.57 0.57
Sonstige Funkanlage 164.0 ND 7.55 1.90
Mobilfunk 165.0 120,000 8.66 1.54
Mobilfunk 165.0 140,000 8.87 1.58
Mobilfunk 165.0 170,000 6.13 1.16
Mobilfunk 165.0 210,000 6.06 1.14
Mobilfunk 165.0 250,000 6.20 1.17
Mobilfunk 165.0 290,000 6.13 1.16
Mobilfunk 165.0 30,000 5.34 1.01
Mobilfunk 165.0 330,000 6.13 1.16
Mobilfunk 165.0 90,000 6.06 1.14
Sonstige Funkanlage 168.0 ND 7.35 1.85
Sonstige Funkanlage 170.5 ND 15.35 8.63
Sonstige Funkanlage 170.5 ND 11.90 5.97
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 1.69 0.75
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 82.08 18.38
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 58.04 12.99
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 17.94 4.02
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 18.14 4.06
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 82.08 18.38
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 82.08 18.38
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 6.82 1.53
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 18.38 4.11
Sonstige Funkanlage 180.0 ND 82.08 18.38

Sonstige Funkanlage 211.0 ND 8.51 1.80
Sonstige Funkanlage 211.0 ND 25.52 5.39
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 48.97 12.30
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 38.32 12.84
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 44.69 10.00
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 42.37 13.40
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 35.51 11.23
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 42.81 13.54
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 52.33 17.53
Sonstige Funkanlage 217.0 ND 39.54 12.50





Zitat
FMLIST
89.3 D nds Bergen (Soltau)/Wardböhmen 9°54'25E/52°51'08N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 104 130 178 0.13 h D 330-70 110-190 270-290


---> http://s7.directupload.net/file/d/2868/vkv9aq3s_jpg.htm

GE = 09°54'25.89'' / 52°51'08.24''
=> 09°54'26'' E / 52°51'08'' N




Zitat
FMLIST
104.7 D nds Bergen-Hohne 9°55'47E/52°46'49N RM BFBS Radio 2 _BFBS_R2 C380 65 45 71 0.16 v N
106.7 D nds Bergen-Hohne 9°55'47E/52°46'49N RM BFBS Radio 1 BFBS_R1_ D390 65 45 71 0.16 v N


---> http://s14.directupload.net/file/d/2868/ocunhkaq_jpg.htm

GE = 09°55'47.02'' / 52°46'48.47''
=> 09°55'47'' E / 52°46'48'' N

von Manager. - am 22.04.2012 17:37
Zitat
FMLIST
88.3 D bay Hoher Bogen 12°53'27E/49°14'57N RM BR Klassik BR-KLASS D314 976 36 533 5 h D 120-60
91.6 D bay Hoher Bogen 12°53'27E/49°14'57N RM Bayern 2 Südbayern BAYERN_2 BR2_SUED D312 D412 976 36 533 50 h D 120-60
92.7 D bay Hoher Bogen 12°53'27E/49°14'57N RM Radio Charivari Regensburg Cham _CHARI__ DB1C 976 15 512 0.4 h D 210-330
94.7 D bay Hoher Bogen 12°53'27E/49°14'57N RM Bayern 3 BAYERN_3 D313 976 36 533 50 h D 120-60
96.8 D bay Hoher Bogen 12°53'27E/49°14'57N RM Bayern 1 Ostbayern BAYERN_1 BR_1_N/O D311 D811 976 36 533 50 h D 120-60
101.9 D bay Hoher Bogen 12°53'27E/49°14'57N RM Antenne Bayern ANTENNE_ D318 976 70 567 50 h D 120-330
104.4 D bay Hoher Bogen 12°53'27E/49°14'57N RM B5 aktuell B_5_AKT_ D315 976 70 567 25 h D 120-330


---> http://s14.directupload.net/file/d/2875/pn5in2bq_jpg.htm

An der Landstraße zwischen Bad Kötzting und Furth im Wald biegt bei Madersdorf eine Straße zum Forsthaus Hoher Bogen ab.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2875/m6l98zim_jpg.htm

Von dort aus führt dann ein Waldweg hoch zum Burgstall-Gipfel, wo der BR-Sendemast steht.

---> http://s14.directupload.net/file/d/2875/zhraw2sl_jpg.htm

Seit 1952 sendet der Bayerische Rundfunk von hier Radio- & TV-Programme.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2875/tgrsgspr_jpg.htm

Früher kamen von hier gleich zwei TV-Sender:
Der Grundnetzsender "Hoher Bogen" ARD E55 H, ZDF E28 H und BFS E59 H sowie der Füllsender "Furth im Wald" ARD E51 H, ZDF E38 H und BFS E34 H. Heute kommen von hier neben UKW auch DAB und DVB-T.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2875/mbsfrddu_jpg.htm

Unten am Sendeturm sieht man die hor. Yagi-Antennen für Radio Charivari 92,7.



---> http://s14.directupload.net/file/d/2875/56rt6dic_jpg.htm

Die Zuführung für DVB-T erfolgt über eine stattliche Vierergruppe - so wie das hier in der Gegend üblich ist. ;)



---> http://s14.directupload.net/file/d/2875/vpmqb8do_jpg.htm

Die Wohlfühl-Atmosphäre an diesem Standort ist nur schwer zu toppen. :hot:



Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 3.5 132,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 3.5 169,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 3.8 255,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 4.8 196,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 6.1 308,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 7.7 ND
Sonstige Funkanlage 8.0 316,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 8.0 316,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 8.7 182,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 8.7 201,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 8.7 213,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 8.7 313,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 8.9 207,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 10.9 270,000
Sonstige Funkanlage 11.0 299,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 12.3 18,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 12.6 330,000 0.00 0.00
Mobilfunk 12.6 290,000
Sonstige Funkanlage 13.4 79,000 0.00 0.00
Mobilfunk 15.1 160,000
Mobilfunk 15.1 240,000
Mobilfunk 18.0 180,000
Mobilfunk 18.0 285,000
Mobilfunk 18.0 60,000
Sonstige Funkanlage 18.9 240,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 30.0 ND
Sonstige Funkanlage 30.0 ND
Sonstige Funkanlage 30.0 ND
Sonstige Funkanlage 30.0 ND
Sonstige Funkanlage 30.0 ND
Sonstige Funkanlage 30.0 ND

Sonstige Funkanlage 42.0 265,000
Sonstige Funkanlage 42.0 265,000
Sonstige Funkanlage 42.0 280,000
Sonstige Funkanlage 43.0 100,000
Sonstige Funkanlage 43.0 160,000
Sonstige Funkanlage 43.0 250,000
Sonstige Funkanlage 44.0 220,000
Sonstige Funkanlage 44.5 130,000 0.00 0.00
Mobilfunk 46.3 180,000
Mobilfunk 46.3 300,000
Mobilfunk 46.3 60,000
Sonstige Funkanlage 47.0 100,000
Sonstige Funkanlage 47.0 265,000
Sonstige Funkanlage 47.4 315,000 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 50.5 220,000
Sonstige Funkanlage 51.3 220,000
Sonstige Funkanlage 58.8 220,000
Sonstige Funkanlage 59.8 220,000
Sonstige Funkanlage 59.8 220,000


Antenne Bayern 101,9 und B 5 aktuell kommen offenbar wie Bayern 1/2/3/Klassik über die 4 Doppeldipolfelder des BR auf 36 m Antennenhöhe.

von Manager. - am 29.04.2012 17:20
Zitat
FMLIST
89.7 D bay Regensburg/Ziegetsberg 12°04'31E/48°59'36N RM gong fm _GONG_FM DA19 436 108 212 0.3 h N
91.1 D bay Regensburg/Ziegetsberg 12°04'31E/48°59'36N RM Klassik Radio Bayern KLASSIK_ D75B 436 108 212 0.3 h N
95.5 D bay Regensburg/Ziegetsberg 12°04'31E/48°59'36N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 436 88 192 0.2 h D 340-100
98.2 D bay Regensburg/Ziegetsberg 12°04'31E/48°59'36N RM Radio Charivari Regensburg Regensburg CHARI_R_ D71C 436 108 212 0.3 h N
103 D bay Regensburg/Ziegetsberg 12°04'31E/48°59'36N RM Antenne Bayern ANTENNE_ D318 436 106 210 25 h N
107.5 D bay Regensburg/Ziegetsberg 12°04'31E/48°59'36N RM Ego FM _egoFM__ 1014 436 108 212 0.32 h N


---> http://pixuria.com/?p=13384033084715115b6d

1976 erbaute die Deutsche Bundespost im Regensburger Stadtteil Ziegetsberg (Schmellerstr. 63) diesen Typenturm als Grundnetzsender für das ZDF E21 H und das BFS E42 H. Später kamen noch weitere analoge TV-Programme hinzu: RTL E34 H, RTL2 E48 H, SAT.1 E56 H, PRO7 E24 H und DSF E38 H.


---> http://pixuria.com/?p=1338403391c450c73f46

Ganz oben sieht man 2 gestockte vert. Dipole für DAB 12A (seit Ende 2010 inaktiv).
Etwas weiter darunter sind 4 Ebenen hor. Doppeldipolfelder für die von hier sendenden privaten UKW-Programme und knapp über den Plattformen noch 2 hor. Ballempfangsantennen, die Richtung Brotjacklriegel zeigen.

---> http://pixuria.com/?p=1338403981628cc68d58

Rechts im Bild über den Plattformen sieht man 2 hor. UKW-Yagis für DLF 95,5.



Zitat
FMLIST
93 D bay Hohe Linie 12°10'19E/49°02'22N RM Bayern 2 Südbayern BAYERN_2 BR2_SUED D312 D412 474 110 250 25 h N
95 D bay Hohe Linie 12°10'19E/49°02'22N RM Bayern 1 Ostbayern BAYERN_1 BR_1_N/O D311 D811 474 110 250 25 h N
97 D bay Hohe Linie 12°10'19E/49°02'22N RM BR Klassik BR-KLASS D314 474 110 250 5 h N
99.6 D bay Hohe Linie 12°10'19E/49°02'22N RM Bayern 3 BAYERN_3 D313 474 110 250 25 h N
101.3 D bay Hohe Linie 12°10'19E/49°02'22N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 474 90 230 0.2 h D 230-180
105 D bay Hohe Linie 12°10'19E/49°02'22N RM B5 aktuell B_5_AKT_ D315 474 110 250 25 h N


---> http://pixuria.com/?p=133840514006406cc951

Seit 1953 überträgt der Bayerische Rundfunk vom Sender Hohe Linie auf dem Keilberg (Straße: Zur Hohen Linie 62) oberhalb von Regensburg seine Radio- und TV-Programme. Früher kam von hier neben UKW auch analoges TV (ARD E53 H); heute wird TV von hier in DVB-T gesendet.

--->http://pixuria.com/?p=13384054926a9882a66e


Von oben nach unten:
- GFK-Zylinder mit UHF-Antennen für DVB-T
- 8 Reihen vert. VHF III-Doppeldipolfelder für DAB 5C, 11D und 12D
- 8 Reihen hor. VHF II-Doppeldipolfelder für die 5 UKW-Programme des BR

Weiter unten sind dann noch zahlreiche Ballempfangsantennen Richtung Dillberg, Brotjacklriegel und Wendelstein zu sehen.

---> http://pixuria.com/?p=1338405790a71feabacb


DKultur 101,3 wird über ein einzelnes hor. Doppeldipolfeld direkt unterhalb der beiden kleinen Plattformen (im Bild auf der linken Seite) ausgestrahlt.

---> http://pixuria.com/?p=133840679502480af29d


GE = 12°10'17.76'' / 49°02'22.91''
=> 12°10'18'' E / 49°02'23'' N.




Zitat
FMLIST
94 D bay Seubersdorf 11°35'24E/49°10'28N RM Radio Charivari Regensburg Neumarkt CHARI_NM D81C 620 105 277 1 h N


---> http://pixuria.com/?p=1338407454672761c3e2

Sehen kann man den Sendeturm auf dem Göschberg bei Seubersdorf - ein Typenturm aus Bundespost-Zeiten - schon von weitem. Aber finden tut man ihn gar nicht so leicht, weil man dort den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen kann. :)


---> http://pixuria.com/?p=133840782195991c9019

Nach fast einer Stunde Suche fand ich dann diesen originellen Wegweiser. Und tatsächlich kurz darauf stand ich direkt vor dem 128 m hohen Funkturm.

---> http://pixuria.com/?p=1338408139f186fb32d3

Gesendet wird die 94,0 hier über 2 gestockte hor. Yagi-Kreuze.

---> http://pixuria.com/?p=1338408250170086e32e

von Manager. - am 30.05.2012 20:07
Zitat
FMLIST
87.9 D rlp Bretzenheim 7°53'58E/49°52'48N RM domradio Studio Nahe domradio Studio___ Nahe____ 109F 109 29 44 0.15 v N


---> http://pixuria.com/?p=1339157246dbacb22c92

Ein weiterer ungewöhnlicher Senderstandort. Und es ist wieder eine Kirche: Die Kath. Pfarrkirche Maria Geburt in Bretzenheim (Kirchstr. 19) bei Bad Kreuznach.

---> http://pixuria.com/?p=1339157358af55d85f23

Die Sendeantenne ist offenbar im Kirchturm untergebracht und leider nicht von außen zu sehen.




Zitat
FMLIST
89 D rlp Bad Kreuznach/Kauzenburg 7°51'14E/49°50'41N RM SWR4 Rheinland-Pfalz R.Mainz SWR4_MZ_ DAA4 136 35 81 0.1 h N
90.9 D rlp Bad Kreuznach/Kauzenburg 7°51'14E/49°50'41N RM DasDing (SWR) DASDING_ D3A5 136 35 81 0.05 h N
92.4 D rlp Bad Kreuznach/Kauzenburg 7°51'14E/49°50'41N RM - 136 35 81 0.05 p h N
93.5 D rlp Bad Kreuznach/Kauzenburg 7°51'14E/49°50'41N RM SWR3 Rheinland-Pfalz/Rheinland __SWR3__ D3A3 136 35 81 0.05 h N
98.2 D rlp Bad Kreuznach/Kauzenburg 7°51'14E/49°50'41N RM SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 136 35 81 0.05 h N


---> http://pixuria.com/?p=1339157936bedfc1691c

Der SWR-Sender Bad Kreuznach bei der Burgruine Kauzenburg (Straße: Auf dem Kauzenberg 3) ...

---> http://pixuria.com/?p=1339158608bcea405b8c

...wurde einst als TV-Füllsender für ARD E58 H errichtet.

---> http://pixuria.com/?p=1339158364c02b01af3f

Später kamen dann noch weitere analoge TV-Sender hinzu: ZDF E32 H, SW RP E42 H, RTL E36 H, SAT.1 E46 H, PRO7 E44 H und VOX E49 H.


---> http://pixuria.com/?p=133915893590d030cdc7

Im Restaurant der Burgruine kann man lecker essen und von der Terrasse aus hat man einen schönen Blick auf Bad Kreuznach und natürlich immer die Sendeantennen im Blick.

---> http://pixuria.com/?p=13391591139e1e4ddedb

Gesendet wird UKW hier über 4 hor. Yagi-Antennen. Weiter unterhalb sind noch 2 hor.Ballempfangsantennen zu sehen, die Richtung Donnersberg und Mainz-Kastel (oder Rheinsender?) zeigen.




Zitat
FMLIST
88.3 D rlp Bad Kreuznach/Schanzenkopf 7°50'02E/49°49'37N RM 88.3 Antenne Bad Kreuznach ANTENNE_ 1DA6 319 121 328 0.1 h N
89.7 D rlp Bad Kreuznach/Schanzenkopf 7°50'02E/49°49'37N RM RPR 1. Mainz _RPR1.__ RPR1._MZ D3A8 D6A8 319 121 328 0.1 h N
104.8 D rlp Bad Kreuznach/Schanzenkopf 7°50'02E/49°49'37N RM big fm (Rheinland-Pfalz) _big_FM_ D3A9 D5A9 319 121 328 0.2 h N
106.5 D rlp Bad Kreuznach/Schanzenkopf 7°50'02E/49°49'37N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 319 121 328 0.05 h N


---> http://pixuria.com/?p=1339160138b5e259cd80

Nur wenige km weiter südwestlich, aber sehr viel höher gelegen und dadurch weithin zu sehen, liegt auf dem Schanzenkopf der zweite Bad Kreuznacher Sender - ein Bundespost-Typenturm.

---> http://pixuria.com/?p=1339160213e4e02d9c2d

Wem der lange Fußmarsch von Bad Kreuznach hoch auf den Schanzenkopf zu mühseelig ist, kann den Sender auch etwas bequemer über Traisen mit dem Auto erreichen. Dann sind es von einem Wanderparkplatz aus noch etwa 15 Fußminuten bis zum Sender.

---> http://pixuria.com/?p=1339160796caa3cdd989

Auf der Spitze des Sendeturmes gibt es zwei Antennensysteme: Eine Reihe hor. Doppeldipolfelder (vermutlich für die privaten Programme) und direkt darunter ein hor. Yagi-Kreuz (vermutlich für den DLF).




Zitat
FMLIST
90.4 D rlp Kirn 7°27'31E/49°46'43N RM SWR2 Rheinland-Pfalz __SWR2__ D3A2 362 25 168 0.01 h N
93.3 D rlp Kirn 7°27'31E/49°46'43N RM SWR3 Rheinland-Pfalz/Rheinland __SWR3__ D3A3 362 25 168 0.01 h N
96.4 D rlp Kirn 7°27'31E/49°46'43N RM SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1_RP_ D3A1 362 25 168 0.01 h N
106.1 D rlp Kirn 7°27'31E/49°46'43N RM SWR4 Rheinland-Pfalz R.Trier SWR4_TR_ DCA4 362 25 168 0.1 h N


---> http://pixuria.com/?p=133916168667c5633b95

Nun wieder ein SWR-Sender: Der Sender Kirn auf dem Gauskopf hoch über der Stadt.

---> http://pixuria.com/?p=133916186456a92158ca

Wie so viele andere kleinere Senderstandorte wurde auch der Sender in Kirn einst für das analoge Fernsehen errichtet: ARD E05 H, ZDF E30 H und SW RP E50 H.

---> http://pixuria.com/?p=1339162006524e73521c


Vom Aussichtsturm direkt neben dem SWR-Sender hat man einen wunderschönen Ausblick auf Kirn und das Nahetal.

---> http://pixuria.com/?p=13391621886ed5edde78


Gesendet wird über 3 hor. UKW-Yagis. Eine 4. Yagi Richtung SSO fehlt. Weiter unten am kleinen Sendeturm sieht man noch 2 hor. Ballempfangsantennen Richtung Donnersberg.

---> http://pixuria.com/?p=1339162403ab69b0bdb7


Koordinaten:
GE = 07°27'32.36'' / 49°46'42.78''
=> 07°27'32'' E / 49°46'43'' N

von Manager. - am 08.06.2012 13:45
Zitat
FMLIST
88.4 D shs Kiel-Holtenau 10°09'43E/54°23'10N RM BFBS Radio 2 BFBS____ C380 1 30 33 0.04 h N


---> http://pixuria.com/?p=13411458664e23fdca4c

Nur wenige Meter vom offenen Meer entfernt wird von diesem kleinen Sendemast in der Nähe des Kieler Yachthafens (Straße: Prieser Strand 12a) das 2. Programm des brit. Soldatensenders BFBS verbreitet.

---> http://pixuria.com/?p=13411461040cd443e7b9

Als Sendeantenne dient dabei ein hor. Kreuzdipol.

---> http://pixuria.com/?p=1341146539753f7449ad

RDS-PS => '__BFBS__'




Zitat
FMLIST
97 D shs Kiel/Fernsehturm 10°07'06E/54°18'02N RM Radio NORA Mitte __NORA__ __NORA__ D3EA D5EA 46 216 220 0.5 h D 280-170 200-250
97.4 D shs Kiel/Fernsehturm 10°07'06E/54°18'02N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 46 198 223 0.25 h D 260-30 80-230
101.2 D shs Kiel/Fernsehturm 10°07'06E/54°18'02N RM Kiel FM _KielFM_ 10E1 46 150 185 0.08 h D 340-70
102.4 D shs Kiel/Fernsehturm 10°07'06E/54°18'02N RM R.SH Kiel __RSH___ RSH-KIEL D3E8 D5E8 46 216 220 15 h N
104.7 D shs Kiel/Fernsehturm 10°07'06E/54°18'02N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 46 132 157 0.28 h D 40-310
105.9 D shs Kiel/Fernsehturm 10°07'06E/54°18'02N RM delta radio Mitte _delta__ D3E9 D5E9 46 216 220 15 h D 70-340


---> http://pixuria.com/?p=13411478140d17c1827d

Der Fernsehturm in Kiel-Gaarden steht nicht wie in vielen Frequenzlisten zu lesen ist in der Straße Amselsteig, sondern 200 m weiter westlich im Krusenrotter Weg 71.

---> http://pixuria.com/?p=134114788218bfdd0c79

Von hier kam früher jede Menge analoges Fernsehen: ZDF E35 H, NDR Fernsehen E55 H, RTL E24 H, SAT.1 E53 H, PRO7 E45 H und VOX E37 H.

---> http://pixuria.com/?p=1341148173c7f89e22e0

Heute wird hier neben UKW auch TV via DVB-T gesendet.

---> http://pixuria.com/?p=13411485127432661112

Ganz oben im GFK-Zylinder sind die UHF-Sendeantennen für DVB-T. Darunter sind 4 Ebenen hor. Doppeldipolfelder für R.SH, delta radio und NORA. Die Yagiantennen der anderen Programme weiter unten sind auf meinen Fotos leider nicht richtig zu erkennen. Und einige der vor Ort gemachten Fotos sind mir bei der Übertragung vom Handy auf den Laptop verloren gegangen.




Zitat
FMLIST
91.3 D shs Kronshagen (Kiel) 10°04'05E/54°19'58N RM NDR 1 Welle Nord Kiel NDR_1_SH NDR_1_KI D3E1 D4E1 23 186 202 15 h N
94.5 D shs Kronshagen (Kiel) 10°04'05E/54°19'58N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 23 186 202 15 h N
95.7 D shs Kronshagen (Kiel) 10°04'05E/54°19'58N RM NDR Kultur NDR_Kult D383 23 186 202 1 h N
98.3 D shs Kronshagen (Kiel) 10°04'05E/54°19'58N RM NDR 2 Schleswig-Holstein _NDR_2__ NDR_2_SH D382 DE82 23 186 202 15 h N
99.7 D shs Kronshagen (Kiel) 10°04'05E/54°19'58N RM NDR Info NDR_Info D384 23 186 202 1 h N


---> http://pixuria.com/?p=134114952066a8c9f678

Viel älter als der Fernsehturm ist der Sender auf dem Heischberg im Vorort Kronshagen. Hier werden seit 1949 die Programme des NWDR bzw. NDR ausgestrahlt.
Vom NDR-Gelände in der Bredowstr. 3a wurde früher auch auf Mittelwelle (zuletzt auf 612 kHz) gesendet. Und analoges Fernsehen (ARD E05 H) kam auch von hier. Heute kommt von hier neben UKW auch noch DAB.

---> http://pixuria.com/?p=13411499939594d58807

Die Fotos sind inzwischen veraltet, die RDS-Beobachtungen aber frisch.
Der 192 m hohe Hauptmast trug bis 2011 auf 186 m Ant.höhe 8 Ebenen hor. Kreuzdipole für UKW, auf 173 m Ant.höhe 8 Ebenen hor. VHF III-Dipole für ARD E05 und auf 167 m Ant.höhe 2 Ebenen vert. VHF III-Dipolfelder für DAB 12D.
Nach dem Umbau trägt der Hauptmast nun ganz oben 4 Ebenen vert. VHF III-Dipolfelder für DAB 5C und 9C. Darunter sind 4 Ebenen hor. VHF II-Doppeldipolfelder für die 5 UKW-Programme.

---> http://pixuria.com/?p=13411502600ec22140a7

Der 106 m hohe Reservemast trägt auf 101 m Ant.höhe 2 hor. Superturnstyle-Antennen (UKW-Reserveantennen) und auf 95 m 8 Ebenen hor. VHF III-Dipole (ehem. Reserveantennen für ARD E05).

Koordinaten...

Hauptmast: 10°04'04.36'' / 54°19'57.64''
=> 10°04'04'' E / 54°19'58'' N

Reservemast: 10°04'04.78'' / 54°19'57.75''
=> 10°04'05'' E / 54°19'58'' N

von Manager. - am 01.07.2012 14:17
Zitat
FMLIST
88.5 D shs Flensburg/Wassersleben 9°24'33E/54°50'01N RM Radio NORA Nord/West __NORA__ __NORA__ D3EA D4EA 35 55 78 0.2 h D 60-290 330-340
92.1 D shs Flensburg/Wassersleben 9°24'33E/54°50'01N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 35 38 70 0.16 h D 110-160
106.5 D shs Flensburg/Wassersleben 9°24'33E/54°50'01N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 35 55 78 0.1 h D 120-280


---> http://pixuria.com/?p=1341163609aa76eff0f9

Nördlich von Flensburg in Harrislee-Wassersleben (Alte Zollstraße 33) kurz vor der Grenze zu Dänemark finden wir einen der ganz wenigen früheren TV-Füllsender in Schleswig-Holstein.
Von hier kamen früher: ARD E59 H, ZDF E21 H und NDR Fernsehen E42 H.

---> http://pixuria.com/?p=13411639703804651273

Klassik Radio 106,5 und NORA 88,5 werden über die 3 hor. Yagi-Antennen auf der Mastspitze ausgestrahlt. Etwas weiter darunter ist dann noch eine einzelne hor. Yagi-Antenne, die Richtung Flensburg zeigt, für DKultur 92,1. Ebenfalls Richtung Flensburg zeigt eine hor. Ballempfangsantenne weiter unten am Mast.

GE = 09°24.34.24'' / 54°50'01.78''
=> 09°24'34'' E / 54°50'02'' N




Zitat
FMLIST
87.7 D shs Flensburg-Engelsby 9°30'12E/54°47'30N RM NDR Info NDR_Info D384 62 140 189 10 h D 200-210 260-290
89.6 D shs Flensburg-Engelsby 9°30'12E/54°47'30N RM NDR 1 Welle Nord Flensburg NDR_1_SH NDR_1_FL D3E1 D5E1 62 201 250 25 h N
91 D shs Flensburg-Engelsby 9°30'12E/54°47'30N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 62 140 189 0.5 h D 140-290
93.2 D shs Flensburg-Engelsby 9°30'12E/54°47'30N RM NDR 2 Schleswig-Holstein _NDR_2__ NDR_2_SH D382 DE82 62 201 250 25 h N
94.2 DNK sdk-sjy Flensburg/Fuchsberg-Engelsby [D shs] 9°30'12E/54°47'30N DR P1/DR P2 DR_P1___ DR_P2___ 9201 62 88 144 0.5 v D 000
96.1 D shs Flensburg-Engelsby 9°30'12E/54°47'30N RM NDR Kultur NDR_Kult D383 62 201 250 25 h N
96.6 DNK sdk-sjy Flensburg/Fuchsberg-Engelsby [D shs] 9°30'12E/54°47'30N DR P4 Syd DRP4_SYD 9C02 62 88 144 0.5 v D 000
98 DNK sdk-sjy Flensburg/Fuchsberg-Engelsby [D shs] 9°30'12E/54°47'30N DR P3 DR_P3___ 9203 62 88 144 0.5 v D 000
107.3 DNK sdk-sjy Flensburg/Fuchsberg-Engelsby [D shs] 9°30'12E/54°47'30N R.24/7 24syv___ 9204 62 88 144 0.16 i v D 000


---> http://pixuria.com/?p=13411660430c999a0677

1988 erbaute der NDR auf dem Fuchsberg östlich des Stadtteils Engelsby diesen Sender für MW, UKW und TV als Ersatz für den noch aus der Vorkriegszeit stammenden Standort in der Innenstadt.

---> http://pixuria.com/?p=134116641618bd4417ce

Von diesem Gittermast kommt neben dem deutschen auch das dänische Fernsehen - jeweils in DVB-T. In der Analog-Zeit kamen von hier: ARD E04 H und (!) E10 H, DR 1 E33 H und TV 2 E54 H.


---> http://pixuria.com/?p=134116648492425474af

Auf der Mastspitze sieht man 8 Ebenen UHF-Kästchen für die deutschen DVB-T Programme. Darunter sind 8 Ebenen hor. VHF II-Doppeldipolfelder für NDR 1/2/Kultur. Etwas weiter unten sind dann nochmals 4 Ebenen hor. VHF II-Doppeldipolfelder für NDR Info und N-JOY.

---> http://pixuria.com/?p=134116707199c16f7805

Auf etwa halber Masthöhe befindet sich ein einzelnes vert. VHF II-Doppeldipolfeld, das 4 dänische Radioprogramme genau Richtung Norden (Richtung Dänemark) strahlt. Direkt darunter sieht man 3 UHF-Kästchen für die beiden dänischen DVB-T Pakete.


---> http://pixuria.com/?p=13411673387d8d0eb1c8

Die Mittelwelle 702 kHz wird über eine Reusenantenne beiderseits des Gittermastes gesendet.

---> http://pixuria.com/?p=1341167418076e4ed7b0

Zu meinem Erstaunen hatte das Signal der MW von NDR Info spezial etwa anderthalb Sekunden Verspätung gegenüber UKW.

---> http://pixuria.com/?p=13411675648629fffa2f

Möglicherweise hing das mit den Arbeiten am Sendemast an diesem Tag zusammen.

---> http://pixuria.com/?p=1341167930344768935a


GE = 09°30'12.28'' / 54°47'30.64''
=> 09°30'12'' E / 54°47'31'' N




Zitat
FMLIST
101.4 D shs Flensburg/Freienwill 9°30'27E/54°44'21N RM R.SH Flensburg __RSH___ RSH-NORD D3E8 D4E8 71 215 238 20 h N
103.3 D shs Flensburg/Freienwill 9°30'27E/54°44'21N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 71 215 238 20 h N
105.6 D shs Flensburg/Freienwill 9°30'27E/54°44'21N RM delta radio Nord/West _delta__ D3E9 D4E9 71 215 238 20 h D 80-290


---> http://pixuria.com/?p=13411683715ede76f2bd

Das Pendant zum NDR-Sender ist der Fernmeldeturm bei Freienwill (Straße: Am Sender 11) - ein 1977 erbauter Typenturm der Deutschen Bundespost. Von hier kamen früher zahlreiche analoge TV-Programme: ZDF E39 H, NDR Fernsehen E57 H, RTL E24 H, SAT.1 E28 H, PRO7 E46 H und VOX E52 H.

---> http://pixuria.com/?p=1341168435de77f83a22

Da von hier heute kein TV mehr ausgestrahlt wird, hat der FMT seine frühere Spitze (einen GFK-Zylinder mit den UHF-Antennen) verloren. Die UKW-Programme werden über 4 Ebenen hor. Doppeldipolfelder gesendet.


EDIT:
Korrektur bei den TV-Sendern => RTL, SAT.1, PRO7 und VOX kamen nicht vom FMT Freienwill, sondern vom Sender "Flensburg-Stadt".

von Manager. - am 01.07.2012 18:58
Weiter geht's mit dem Bungsberg. Und hier gilt es erst einmal mit einem Mißverständnis aufzuräumen.

---> http://pixuria.com/?p=1341255567ffee06a27e

Der Bungsberg ist mit 168 m Höhe der höchste Berg in Schleswig-Holstein. Und wie es sich für einen richtigen Berg gehört, gibt es dort (kein Witz!) auch einen Skilift. :)
Und zwei Senderanlagen vom NDR und den Bundespost-Nachfolgern - letztere wird in den meisten Frequenzlisten auch "Elisabethturm" genannt. Und das ist nicht ganz richtig.

---> http://pixuria.com/?p=1341256125abd201e241

1864 wurde auf dem Bungsberg ein kleiner Aussichtsturm erbaut, der den Namen Elisabethturm erhielt. Diesen nutze der NWDR/NDR ab 1954 als provisorischen UKW-Standort, bevor 1960 600m weiter nordwestlich ein ca. 230 m hoher Stahlrohrmast für TV und UKW fertig gestellt werden konnte, welcher 2006 dann durch einen Stahlgittermast ersetzt wurde.
Ebenfalls 1954 errichtete die Deutsche Bundespost unweit des Elisabethturmes einen kleinen Richtfunkturm, der später dann auch die Ausstrahlung von ZDF und N3 übernahm und 1977 durch den heute bekannten Fernmeldeturm, von dem inzwischen auch die privaten UKW-Sender sowie DRadio kommen, ersetzt wurde. Dieser FMT heißt aber nicht Elisabethturm. Das ist ja der benachbarte Aussichtsturm. Von dem wird aber (seit 1960) nicht mehr gesendet... ;-)



Zitat
FMLIST
89.9 D shs Bungsberg/NDR-Mast 10°43'06E/54°12'59N RM NDR Kultur NDR_Kult D383 136 154 286 50 h D 100-300
91.9 D shs Bungsberg/NDR-Mast 10°43'06E/54°12'59N RM NDR 2 Schleswig-Holstein _NDR_2__ NDR_2_SH D382 DE82 136 154 286 50 h D 100-300
96.6 D shs Bungsberg/NDR-Mast 10°43'06E/54°12'59N RM NDR Info NDR_Info D384 136 154 286 2 h D 120-290
97.8 D shs Bungsberg/NDR-Mast 10°43'06E/54°12'59N RM NDR 1 Welle Nord Lübeck NDR_1_SH NDR_1_HL D3E1 D7E1 136 154 286 50 h D 100-300
99 D shs Bungsberg/NDR-Mast 10°43'06E/54°12'59N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 136 154 285 1 h D 20-130 220-290


---> http://pixuria.com/?p=1341257331cac5db3a62

Wie schon oben geschrieben, werden hier seit 1960 die Radio- und TV-Programme des NDR gesendet. Die genaue Anschrift lautet: Schönwalde am Bungsberg Ortsteil Mönchneversdorf, Kirchnücheler Weg 2.

---> http://pixuria.com/?p=134125791026d28f2609

Neben UKW kommt von hier auch TV via DVB-T. Früher kam von hier auch ARD E50 H.

---> http://pixuria.com/?p=1341258238b777a06ecd


Ganz oben auf der Mastspitze sind 8 Ebenen UHF-Kästchen für DVB-T zu sehen. Weiter unten sind dann 4 Ebenen hor. VHF II-Doppeldipolfelder zu sehen. Und noch weiter unten gibt es dann nochmals 8 Ebenen hor. VHF II-Doppeldipolfelder.
Wirft man einen Blick in die EMF-Datenbank der BNetzA, so scheint N-JOY 99,0 über die oberen UKW-Antennen zu kommen. Der Rest wird offenbar über die unteren Antennen ausgestrahlt.

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 61.0 180,000 1.00 0.31
Sonstige Funkanlage 61.0 245,000 1.00 0.31
Sonstige Funkanlage 61.0 286,000 0.47 0.30
Sonstige Funkanlage 61.0 50,000 1.00 0.31
Sonstige Funkanlage 62.0 180,000 8.15 2.05
Sonstige Funkanlage 62.0 280,000 8.15 2.05
Sonstige Funkanlage 62.0 50,000 8.15 2.05
Sonstige Funkanlage 65.0 250,000 1.00 0.31
Sonstige Funkanlage 66.5 250,000 1.00 0.31
Sonstige Funkanlage 68.0 286,000 1.00 0.31
Sonstige Funkanlage 81.0 120,000 6.63 0.87
Sonstige Funkanlage 81.0 240,000 6.63 0.87
Sonstige Funkanlage 112.0 240,000 2.02 0.80
Sonstige Funkanlage 116.0 10,000 0.74 0.41
Sonstige Funkanlage 116.0 246,000 0.74 0.41
Sonstige Funkanlage 120.0 40,000 0.74 0.41
Sonstige Funkanlage 121.0 245,000 0.79 0.25
Sonstige Funkanlage 122.0 10,000 0.74 0.41
Sonstige Funkanlage 122.0 210,000 0.74 0.41
Sonstige Funkanlage 146.5 195,000 57.04 12.55
Sonstige Funkanlage 146.5 195,000 57.04 12.55
Sonstige Funkanlage 146.5 195,000 57.04 12.55
Sonstige Funkanlage 146.5 195,000 8.07 1.78
Sonstige Funkanlage 179.0 65,000 5.08 1.26

Sonstige Funkanlage 195.0 ND 0.47 0.37
Sonstige Funkanlage 205.0 ND 52.56 10.19
Sonstige Funkanlage 205.0 ND 46.37 8.01
Sonstige Funkanlage 213.0 ND 32.30 7.98
Sonstige Funkanlage 218.0 ND 67.52 15.38


---> http://pixuria.com/?p=13412583023506cbe936

Die Koordinaten in der FMLIST verweisen noch auf den früheren Rohrmast. Der heutige Stahlgittermast steht bei...
GE = 10°43'07.87'' / 54°13'02.26''
=> 10°43'08'' E / 54°13'02'' N



Zitat
FMLIST
97.2 D shs Bungsberg/Elisabethturm 10°43'27E/54°12'34N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 155 140 264 0.2 h D 20-80 140-200
100.2 D shs Bungsberg/Elisabethturm 10°43'27E/54°12'34N RM R.SH Lübeck __RSH___ RSH-OST_ D3E8 D6E8 155 161 307 50 h D 60-350
101.9 D shs Bungsberg/Elisabethturm 10°43'27E/54°12'34N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 155 161 307 95 h D 60-350
103.1 D shs Bungsberg/Elisabethturm 10°43'27E/54°12'34N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 155 125 248 0.2 h D 160-120
104.1 D shs Bungsberg/Elisabethturm 10°43'27E/54°12'34N RM delta radio Ost _delta__ D3E9 D6E9 155 161 307 50 h D 100-300
106.2 D shs Bungsberg/Elisabethturm 10°43'27E/54°12'34N RM Radio NORA Ost __NORA__ __NORA__ D3EA D6EA 155 160 283 0.13 h D 40-160 220-350


---> http://pixuria.com/?p=1341259927fdea8918c6

Dieser Typenturm der Deutschen Bundespost wurde 1977 als FuÜSt Schönwalde 1 in Betrieb genommen.

---> http://pixuria.com/?p=1341260353f66e8a9747

Von hier kam zu analogen TV-Zeiten: ZDF E21 H, NDR Fernsehen E47 H, RTL E31 H und SAT.1 E44 H.

---> http://pixuria.com/?p=1341260531e453374829

Die Angaben für die Antennenhöhe (Vergleich FMLIST mit EMF-Datenbank) passen nicht so ganz. :confused: Wer hat hier den Durchblick?

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 81.5 110,000 1.15 1.15
Sonstige Funkanlage 101.0 170,000 4.42 0.44
Sonstige Funkanlage 101.0 50,000 4.42 0.44
Sonstige Funkanlage 104.0 80,000 1.01 1.01
Sonstige Funkanlage 107.3 80,000 1.28 1.28
Sonstige Funkanlage 108.0 ND 19.25 19.25
Sonstige Funkanlage 110.0 ND 19.80 19.80
Sonstige Funkanlage 123.0 ND 1.55 0.28
Sonstige Funkanlage 125.0 0,000 3.72 0.37
Sonstige Funkanlage 133.0 ND 0.68 0.68
Sonstige Funkanlage 133.0 ND 0.39 0.39
Sonstige Funkanlage 133.0 ND 0.13 0.13
Sonstige Funkanlage 137.0 ND 56.94 18.00
Sonstige Funkanlage 148.0 ND 49.06 15.52
Sonstige Funkanlage 148.0 ND 73.49 23.24
Sonstige Funkanlage 148.0 ND 2.95 0.93



---> http://pixuria.com/?p=1341260725192bd8c9ea

In 40 m Höhe gibt es eine für Besucher zugängliche Aussichtsplattform.

---> http://pixuria.com/?p=134126134723ed96cbf7

Von dort oben kann man einen Blick zum benachbarten NDR-Sender werfen.

---> http://pixuria.com/?p=13412614305837550b72


Nicht zu sehen gibt's mehr von der früher gut besuchten Ausflugsgaststätte auf dem Bungsberg (war in den 80er-Jahren selbst zweimal dort). Von der ist nur noch eine Ruine übrig geblieben.

---> http://pixuria.com/?p=13412615548604d9ba61


EDIT:
Adresse des NDR-Senders korrigiert.

von Manager. - am 02.07.2012 20:54
Zitat
FMLIST
91.4 D nds Rosengarten/Langenrehm 9°51'56E/53°23'47N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 148 96 218 0.3 h D 100-320
100.6 D nds Rosengarten/Langenrehm 9°51'56E/53°23'47N RM Radio ffn Hamburg __ffn___ ffn_HH__ D388 D788 148 143 265 20 h D 240-170
103.2 D nds Rosengarten/Langenrehm 9°51'56E/53°23'47N RM NDR 1 Niedersachsen Nordost NDR1_NDS NDR_1_LG D381 D581 148 143 265 20 h N
105.1 D nds Rosengarten/Langenrehm 9°51'56E/53°23'47N RM Hit-R. Antenne Niedersachsen Hamburg HitRadio Antenne_ HH-LG___ D389 D789 148 143 265 20 h N


---> http://pixuria.com/?p=1348387358d2e9b5bfc8

Vor den Toren Hamburgs steht beim Rosengartener Ortsteil Langenrehm auf dem Gannaberg - der mit 150 m zweithöchsten Erhebung in den Harburger Bergen - ein weithin sichtbarer Fernmeldeturm aus Bundespost-Zeiten.


---> http://pixuria.com/?p=13483876663e403d12d9

In dem rot-weiss lackierten GFK-Zylinder auf der Turmspitze befinden sich UHF-Antennen für DVB-T. Früher wurde von hier auch analoges TV ausgestrahlt: SAT.1 E52 H. Und DAB kam auch einige Jahre von diesem Turm.


---> http://s14.directupload.net/file/d/3022/www6a2px_jpg.htm

Für UKW gibt es zwei verschiedene Antennenfelder: Unter dem GFK-Zylinder befinden sich 10 Ebenen hor. Doppeldipolfelder für 100.6 (ffn), 103.2 (NDR 1 Nds) und 105.1 (Antenne). Weiter unten sind dann noch 2 Ebenen für die 91.4 (N-Joy).




Zitat
FMLIST
94.7 D mev Grevesmühlen 11°13'59E/53°52'17N RM Ostseewelle West _OSTSEE_ D379 87 54 131 0.1 h D 240-0
100.7 D mev Grevesmühlen 11°13'59E/53°52'17N RM NDR 1 Radio MV Wismar NDR_1_MV NDR1_HWI D371 D871 87 54 131 0.5 h D 240-0
103.4 D mev Grevesmühlen 11°13'59E/53°52'17N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 87 75 150 5 h D 150-120
105.8 D mev Grevesmühlen 11°13'59E/53°52'17N RM Antenne MV West ANT__MV_ D378 87 54 131 0.16 h D 250-300 320-350


---> http://pixuria.com/?p=134838869176f72b26e8

Bei der Wellenkonferenz Genf 84 war die 103,4 MHz mit 5 kW einst für Klütz geplant worden. Realisiert wurde sie dann aber einige km weiter südlich am Ortseingang des Grevesmühlener Vororts Hamberge, weshalb dieser Standort in vielen Listen auch als "Klütz/Hamberge" geführt wird.


---> http://pixuria.com/?p=13483894600e6ab8d879

Ganz oben sieht man 2 Ebenen hor. Doppeldipolantennen für die 103.4 von N-Joy. Darunter sind 2 x 2 hor. Yagi-Antennen für 100.7 NDR 1 MV, 94.7 Ostseewelle und 105.8 Antenne MV.


---> http://pixuria.com/?p=134838977802dfbcd18d

Auf der anderen Straßenseite gibt es noch einen uralten, kleinen Gitterturm.




Zitat
FMLIST
88.7 D mev Wismar 11°26'35E/53°53'55N RM Antenne MV West ANT__MV_ D378 3 75 78 0.2 h D 60-180
93.7 D mev Wismar 11°26'35E/53°53'55N RM Ostseewelle West _OSTSEE_ D379 3 75 78 0.1 h D 60-180
96.2 D mev Wismar 11°26'35E/53°53'55N RM NDR 1 Radio MV Wismar NDR_1_MV NDR1_HWI D371 D871 3 75 78 0.2 h N
97 D mev Wismar 11°26'35E/53°53'55N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 3 75 78 0.1 h D 60-180


---> http://pixuria.com/?p=13483901390f5a180b74

In der Hansestadt Wismar wird nicht über einen Mast oder einen Turm gesendet, sondern von einem Gebäude.


---> http://pixuria.com/?p=134839063420a21d3e89

Die Antenne steht auf der Dockhalle der Nordic-Yards-Werft (ehem. VEB Mathias-Thesen-Werft bzw. MTW) in der Werftstraße.




Zitat
FMLIST
90.6 D mev Neukloster 11°41'12E/53°52'37N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 38 40 54 0.25 h D 30-260 280-340


---> http://pixuria.com/?p=134839113550b819c52a

In Neukloster östlich von Wismar kommt der DLF über diesen Betonmast im Industriegebiet (Straße: Hechtskuhl 5).


---> http://pixuria.com/?p=1348391468427fcaa2af

Gesendet wird die 90.6 über 4 hor. Yagi-Antennen.

von Manager. - am 23.09.2012 09:15
Zitat
FMLIST
89.2 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM NDR Kultur NDR_Kult D383 71 188 221 30 h D 50-310
90.1 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM Klassik Radio KLASSIK_ D75B 71 120 153 0.2 h D 310-350
92.8 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM NDR 1 Radio MV Schwerin NDR_1_MV NDR_1_SN D371 D471 71 188 221 30 h D 50-310
95.3 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 71 232 265 100 h D 60-300
98.5 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM NDR 2 Mecklenburg-Vorpommern _NDR_2__ NDR_2_MV D382 D782 71 232 265 100 h N
99.5 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 71 217 250 2 h D 310-180 210-280
101.3 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM Antenne MV West ANT__MV_ D378 71 232 265 100 h D 210-180
102.9 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM Radio Teddy _RADIO__ _TEDDY__ 1B2E 71 120 155 0.16 h D 310-030 070-260
105.3 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM NDR Info NDR_Info D384 71 232 265 100 h D 50-300
106.3 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 71 217 250 2 h D 310-180 210-260
107.3 D mev Schwerin/Rohrmast 11°27'19E/53°35'31N RM Ostseewelle West _OSTSEE_ D379 71 232 265 100 h D 50-270


---> http://pixuria.com/?p=1348403118125ff8e18b

Im Schweriner Stadtteil Neu-Zippendorf in der Hamburger Allee stehen 2 große Antennenträger nebeneinander: Ein Rohrmast und ein Fernsehturm. Beide wurden schon zu DDR-Zeiten von der Deutschen Post betrieben.


---> http://pixuria.com/?p=13484032035113c1a03f

Der Rohrmast wurde schon in den 50er-Jahren für UKW und TV (E11 H für DDR 1; später ARD) errichtet. Heute trägt er auf seiner Spitze einen GFK-Zylinder mit UHF-Antennen für DVB-T. Darunter sind dann die Sendeantennen für UKW und DAB.


---> http://pixuria.com/?p=13484039431f010af5d2

Der Fernsehturm wurde Anfang der 60er-Jahre für Richtfunk und das 2. TV-Programm (E29 H für DDR 2; später NDR fernsehen) gebaut. Nach der Wende kam dann noch E54 H für das ZDF hinzu.


---> http://pixuria.com/?p=134840423026e4b04cc9

Der Schweriner Fernsehturm ist für die Öffentlichkeit zugänglich und oben im Turm befindet sich auch ein Restaurant. Etwas kurios: Wenn man wieder nach unten will, kann man den Fahrstuhl nebst Fahrstuhlführer nicht selbst anfordern, sondern muss dies beim Restaurantpersonal anmelden. Also erst zahlen - dann fahren. :D


---> http://pixuria.com/?p=13484048224feeac47c8

Vom Restaurant und der Besucherplattform aus hat man beste Sicht auf den Rohrmast...

---> http://pixuria.com/?p=13484050056f8eb665b2

...sowie Schwerin und den Schweriner See.


---> http://pixuria.com/?p=134840520092423b60d0

Am Eingang gibt es den Fernsehturm auch en miniature. Das ist aber leider ein Unikat und leider nicht als Souvenir wie bei anderen Fernsehtürmen erhältlich.




Zitat
FMLIST
88.3 D mev Dömitz 11°15'57E/53°08'28N RM NDR 1 Radio MV Schwerin NDR_1_MV NDR_1_SN D371 D471 17 50 54 1 h D 310-230


---> http://pixuria.com/?p=13484059195389dcf1a6

Der Sender Dömitz steht am Stadtrand in der Straße "Am Floßgraben" in der Nähe eines großen Lebensmittel-Discounters.


---> http://pixuria.com/?p=134840615345d989e193

Gesendet wird die 88.3 über hor. Doppeldipolfelder in 3 Richtungen (NW, NO und SO).

von Manager. - am 23.09.2012 13:20
Zitat
FMLIST
89.7 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM Radio ZuSa ZuSa_DAN 1381 102 210 275 0.5 h N
90.7 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM NDR Info NDR_Info D384 102 234 298 3 h D 100-210 260-310
91.2 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM NDR 1 Niedersachsen Nordost NDR1_NDS NDR_1_LG D381 D581 102 234 298 25 h N
93.3 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM NDR Kultur NDR_Kult D383 102 234 298 10 h N
94 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM N-JOY _N-JOY__ VOM_NDR_ D385 102 180 196 1 h D 40-310
96.4 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM NDR 2 Niedersachsen _NDR_2__ NDR2_NDS D382 D882 102 234 298 25 h N
102.7 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM Radio ffn Heide __ffn___ ffnHeide D388 DA88 102 234 298 25 h N
106.1 D nds Dannenberg/Zernien 10°53'50E/53°03'55N RM Hit-R. Antenne Niedersachsen Hamburg HitRadio Antenne_ HH-LG___ D389 D789 102 234 298 25 h N


---> http://pixuria.com/?p=13484120755eff59c078

An der B 191 Dannenberg-Uelzen steht seit 1953 am Ortseingang von Zernien der NDR-Sender Dannenberg.


---> http://pixuria.com/?p=13484123040cc142c5d7

Früher kam von hier neben UKW auch analoges TV: ARD E43 H. Heute kommt TV von hier via DVB-T.


---> http://pixuria.com/?p=1348412435aeb788e7dc

Ganz oben sieht man einen GFK-Zylinder mit UHF-Antennen für DVB-T. Darunter sind 12 Ebenen hor. Doppeldipolfelder für NDR 1-4, ffn und Antenne. Darunter sieht man weitere 4 Ebenen (Reserveantennen?). Weiter unten am Mast sind dann noch mehrere hor. UKW-Yagiantennen. Sind das die Sendeantennen für N-Joy und ZuSa oder etwa Ballempfangsantennen? :confused:
Und die Antennenhöhen in der FMLIST passen auch nicht mit den Daten der EMF-Datenbank überein. Bitte prüfen.

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 119.5 ND 0.99 0.35
Sonstige Funkanlage 119.5 ND 0.55 0.19
Sonstige Funkanlage 119.5 ND 0.94 0.33
Sonstige Funkanlage 119.5 135,000 0.20 0.07
Sonstige Funkanlage 119.5 189,000 0.20 0.07
Sonstige Funkanlage 119.5 304,000 0.20 0.07
Sonstige Funkanlage 119.5 315,000 0.20 0.07
Sonstige Funkanlage 119.5 38,000 0.20 0.07
Sonstige Funkanlage 120.0 240,000 1.70 0.60
Sonstige Funkanlage 125.0 5,000 2.27 0.81
Sonstige Funkanlage 173.0 155,000 13.95 4.95
Sonstige Funkanlage 173.0 155,000 8.08 2.87
Sonstige Funkanlage 190.0 ND 5.71 0.81
Sonstige Funkanlage 190.0 ND 25.51 3.60
Sonstige Funkanlage 190.0 ND 40.33 5.70
Sonstige Funkanlage 190.0 ND 40.33 5.70
Sonstige Funkanlage 190.0 ND 40.29 5.69
Sonstige Funkanlage 190.0 ND 40.33 5.70
Sonstige Funkanlage 190.0 0,000 1.20 0.54
Sonstige Funkanlage 190.0 300,000 1.76 0.79
Sonstige Funkanlage 190.0 300,000 1.76 0.79
Sonstige Funkanlage 190.0 335,000 1.52 0.68
Sonstige Funkanlage 190.0 95,000 1.52 0.68
Sonstige Funkanlage 200.0 270,000 1.35 0.60
Sonstige Funkanlage 234.0 ND 32.05 3.21
Sonstige Funkanlage 234.0 ND 29.45 2.94





Zitat
FMLIST
101.6 D nds Dannenberg/Gusborn 11°13'34E/53°05'20N RM - 180 70 150 0.1 p h N


---> http://pixuria.com/?p=1348414227de2c9af9c2

Vom Torii-Tower auf dem Mühlenberg bei Gusborn (östlich von Dannenberg) wurde früher BFBS 1 gesendet. Auch das TV-Programm des BFBS kam von hier (Kanal 51).

GE = 53°05'19.25'' / 11°13'34.65''
=> 11°13'35'' E / 53°05'19'' N.




Zitat
FMLIST
102.2 D nds Höhbeck 11°26'34E/53°03'55N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 75 300 356 94 h D 220-160


---> http://pixuria.com/?p=1348415752f1a15dc0a0

Der Sender Höhbeck bei Pevestorf wurde von der Deutschen Bundespost als Funkübertragungsstelle Gartow 2 für Richtfunk (Überhorizont-Verbindung zwischen dem Bundesgebiet und den berliner Westsektoren während der deutschen Teilung) und TV errichtet.


---> http://pixuria.com/?p=13484158780fd884b625

TV analog von hier waren: ZDF E21 H, NDR fernsehen E45 H und ORB Fernsehen E35 H.


---> http://pixuria.com/?p=1348416430170347c200

Die 102,2 für den DLF kam zunächst vom benachbarten Gittermast der FuÜSt Gartow 1, der 2009 gesprengt wurde.


---> http://pixuria.com/?p=13484167324daa50db03

Unterhalb der außergewöhnlichen Mastspitze sieht man 6 Ebenen hor. Dipolfelder für die 102,2.

von Manager. - am 23.09.2012 16:16
Und nun nach Sachsen-Anhalt...

---> http://pixuria.com/?p=13485070190c36233527


Zitat
FMLIST
90.1 D san Salzwedel/Schäferberg (Fleetmark) 11°21'12E/52°44'46N RM MDR Info MDR_INFO D3D5 73 70 115 2 h D 160-230 310-350
103.9 D san Salzwedel/Schäferberg (Fleetmark) 11°21'12E/52°44'46N RM Radio SAW Magdeburg/Altmark _S_A_W__ D3D9 D5D9 73 85 130 5 h D 30-50 70-120 220-350
105 D san Salzwedel/Schäferberg (Fleetmark) 11°21'12E/52°44'46N RM Sputnik (MDR) SPUTNIK_ D3D4 73 70 115 1 h D 170-230


---> http://pixuria.com/?p=13485064565937ebdc63

Der Sender Salzwedel steht auf dem Schäferberg bei Fleetmark-Lüge...

---> http://pixuria.com/?p=1348506781c56a30389d

...neben einem Richtfunkgebäude aus DDR-Zeiten.


---> http://pixuria.com/?p=13485071628615911031

Ganz oben sieht man 3 Ebenen hor. Dipolfelder in 2 Richtungen für SAW 103.9. Darunter sind dann 2 Ebenen hor. Yagiantennen für die beiden MDR-Programme.

RDS-PS bei 105.0 mdr Sputnik => '_SPUTNIK'




Zitat
FMLIST
89.4 D san Dequede 11°41'22E/52°49'45N RM MDR Figaro MDR_____ FIGARO__ D3C3 58 148 185 10 h N
94.9 D san Dequede 11°41'22E/52°49'45N RM MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt Stendal MDR_S-AN D6D1 58 148 185 10 h N
95.6 D san Dequede 11°41'22E/52°49'45N RM Radio SAW Magdeburg/Altmark _S_A_W__ D3D9 D5D9 58 119 155 1 h D 50-280
96.9 D san Dequede 11°41'22E/52°49'45N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 58 148 185 7 h N
98.9 D san Dequede 11°41'22E/52°49'45N RM JUMP (MDR) MDR_JUMP D3C2 58 148 185 10 h N
101 D san Dequede 11°41'22E/52°49'45N RM Radio Brocken Altmark _Brocken D3D8 58 148 185 60 h N


---> http://pixuria.com/?p=13485081215fcbe6ecb2

Der Fernsehturm südlich von Dequede wurde Ende der 50er-Jahre als UKW- und TV-Grundnetzsender für die Altmark von der Deutschen Post der DDR errichtet.


---> http://pixuria.com/?p=13485084795bc4200b0f

TV analog kam von hier: DDR 1 (später ARD) E24 H und DDR 2 (später mdr fernsehen) E31 H. Auch DAB wurde von hier einige Jahre verbreitet; ist mittlerweile aber off.


---> http://pixuria.com/?p=1348508716a165f34d48

Von oben nach unten:
GFK-Zylinder mit den UHF-Antennen für DVB-T
3 Ebenen vert. VHF III-Antennen für DAB
8 Ebenen hor. UKW-Dipolfelder

RDS-PS bei 89.4 MDR Figaro => '__MDR___' / '_FIGARO_'
RDS-PS bei 101.0 Radio Brocken => '_BROCKEN'




Zitat
FMLIST
87.8 D san Stendal/Borstel 11°50'05E/52°38'47N RM MDR Info MDR_INFO D3D5 39 42 54 1 h D 10-100 110-270 300-350
104.8 D san Stendal/Borstel 11°50'05E/52°38'47N RM Sputnik (MDR) SPUTNIK_ D3D4 39 42 54 1 h D 30-0


---> http://pixuria.com/?p=1348509747948e08c7a7

An der B 189 nördlich des Stendaler Vororts Borstel steht dieser kleine Sendemast.


---> http://pixuria.com/?p=13485099280e07c681e3

Gesendet wird über 4 hor. UKW-Yagis.

RDS-PS bei 104.8 mdr Sputnik => '_SPUTNIK'





Zitat
FMLIST
100.5 D san Stendal-Stadt 11°50'09E/52°35'50N RM Radio SAW Magdeburg/Altmark _S_A_W__ D3D9 D5D9 34 58 61 0.5 h D 0-130


---> http://pixuria.com/?p=134851043759e9a5d7cb

Einen weiteren UKW-Sender gibt es in Stendal in einem Wohngebiet - in der Kurt-Tucholsky-Str. 11.


---> http://pixuria.com/?p=134851052389e71bbe66

Als Sendeantennen dienen hier 2 hor. UKW-Yagis.





Zitat
FMLIST
100.7 D san Klötze 11°12'08E/52°36'51N RM Sputnik (MDR) _SPUTNIK D3D4 111 51 122 5 h D 190-160


---> http://pixuria.com/?p=13485107581922f44ead

Um zum Sender Klötze zu gelangen, nimmt man ganz einfach die Landstraße Richtung Gardelegen. Dann ist der Sender auf dem Krügerberg nicht zu übersehen.


---> http://pixuria.com/?p=134851102198e1323172

Gesendet wird über 2 Ebenen hor. UKW-Doppeldipolfelder.

von Manager. - am 24.09.2012 18:28
Zitat
FMLIST
89.6 D bwü Blaubeuren 9°47'45E/48°23'58N RM SWR1 Baden-Württemberg SWR1_BW_ D301 670 50 191 0.002 h N
96.4 D bwü Blaubeuren 9°47'45E/48°23'58N RM SWR4 Baden-Württemberg Schwaben R. SWR4_UL_ DE04 670 50 191 0.002 h N
97.9 D bwü Blaubeuren 9°47'45E/48°23'58N RM SWR2 Baden-Württemberg __SWR2__ D3A2 670 50 191 0.002 h N


---> http://s14.directupload.net/file/d/3061/6i5fx6zd_jpg.htm

Mit nur 2 W ERP ist der SWR-Sender Blaubeuren eine echte Funzel.


---> http://s1.directupload.net/file/d/3061/qx46ln37_jpg.htm

Der Sender beim Schillerstein hoch über dem Blautal ist von einer Ausflugsgaststätte bei Gleißenburg aus über einen Waldweg erreichbar. Früher wurde von hier auch analoges TV ausgestrahlt: ARD E06 H, ZDF E27 H und SWR BW E56 H.


---> http://s14.directupload.net/file/d/3061/yx9m4y92_jpg.htm


UKW wird hier über zwei hor. Yagi-Antennen gesendet. Eine hor. Ballempfangs-Yagi zeigt Richtung Ulm.

---> http://s7.directupload.net/file/d/3061/wuczi5vj_jpg.htm

GE = 09°47'39.74'' / 48°23'53.84''
=> 09°47'40'' E / 48°23'54'' N.




Zitat
FMLIST
91.5 D bwü Ulm/Ermingen 9°53'49E/48°23'29N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 640 85 250 1 h D 70-120
99.7 D bwü Ulm/Ermingen 9°53'49E/48°23'29N RM big fm (Baden-Württemberg) _big_FM_ D3A9 D8A9 640 114 270 1 h D 20-110 170-240
101.8 D bwü Ulm/Ermingen 9°53'49E/48°23'29N RM Radio 7 Ulm RADIO_7_ RADIO_7_ D30B D60B 640 121 285 10 h N
102.6 D bwü Ulm/Ermingen 9°53'49E/48°23'29N RM Free FM _freeFM_ 160B 640 114 270 1 h D 40-110
103.5 D bwü Ulm/Ermingen 9°53'49E/48°23'29N RM Deutschlandfunk (DLF) __DLF___ D210 640 121 282 0.5 h D 30-150
105.9 D bwü Ulm/Ermingen 9°53'49E/48°23'29N RM Donau 3 FM DONAU3FM DA08 640 121 285 5 h N


---> http://s7.directupload.net/file/d/3061/jq23me6w_jpg.htm

Der Sender beim Ulmer Stadtteil Ermingen wurde Anfang der 60er-Jahre von der Deutschen Bundespost als Grundnetzsender für das ZDF (E33 H) errichtet. Einige Jahre danach kam SWR BW E54 H hinzu und später kamen dann auch noch RTL E39 H, SAT.1 E36 H, PRO7 E51 H und DSF E48 H von hier.
Fernsehen kommt heute via DVB-T (die UHF-Antennen befinden sich ganz oben im GFK-Zylinder) von hier. Einige Jahre wurde von hier auch DAB im Block LC gesendet.

---> http://s14.directupload.net/file/d/3061/55e7dzs9_jpg.htm

Es gibt drei verschiedene UKW-Antennen. Unterhalb des GFK-Zylinders sieht man eine Ebene hor. Doppeldipolfelder. Etwas darunter sind dann 4 weitere Ebenen mit hor. Doppeldipolantennen (sicher für Radio 7 und Donau3FM. Und noch etwas weiter unten gibt es noch ein einzelnes hor. Doppeldipolfeld für DKultur 91,5.
Auf der oberen Plattform (ca. 80 m über Grund) sieht man noch 2 hor. Ballempfangs-Yagis, die Richtung Augsburg (für DKultur?) zeigen.

---> http://s7.directupload.net/file/d/3061/oinkvkxv_jpg.htm


In der EMF-Datenbank der BNetzA finden sich folgende Einträge:

Zitat
EMF-Datenbank
Sendeantenne Montagehöhe über Grund (m) Hauptstrahlrichtung (HSR) in ° Sicherheitsabstand in HSR (m) Vertikaler Sicherheitsabstand (m)

Sonstige Funkanlage 74.0 31,00 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 80.2 0,00 8.08 8.08
Sonstige Funkanlage 82.7 135,00 0.00 0.00
Sonstige Funkanlage 83.0 95,00 8.05 4.04
Sonstige Funkanlage 98.0 270,00 0.70 0.28
Sonstige Funkanlage 98.0 270,00 0.70 0.31
Sonstige Funkanlage 101.0 0,00 3.34 0.53
Sonstige Funkanlage 102.0 70,00 5.85 1.17
Sonstige Funkanlage 105.3 0,00 2.19 1.55
Sonstige Funkanlage 110.0 0,00 0.64 0.23
Sonstige Funkanlage 110.0 0,00 0.44 0.18
Sonstige Funkanlage 110.0 0,00 0.51 0.26
Sonstige Funkanlage 111.5 80,00 8.07 2.03
Sonstige Funkanlage 113.0 180,00 30.55 5.43
Sonstige Funkanlage 113.0 180,00 30.53 5.43
Sonstige Funkanlage 131.6 90,00 6.80 6.80
Sonstige Funkanlage 141.0 270,00 1.23 0.55
Sonstige Funkanlage 144.0 0,00 52.60 10.50
Sonstige Funkanlage 144.0 0,00 46.16 8.21
Sonstige Funkanlage 144.0 0,00 46.89 5.90



---> http://s14.directupload.net/file/d/3061/b5thj8dr_jpg.htm

Die Antennenhöhen oben (Radio 7, DLF und Donau3FM auf 121 m; bigFM und freeFM auf 114 m) passen nicht zu diesen Einträgen und wie man auf den Fotos sieht sind die 4-fach gestockten Antennen für höhere Leistungen unter der "1-Ebenen-Antenne" für kleinere Leistungen; oder mir fehlt hier der notwendige Durchblick. :confused:


GE = 09°53'44.52'' / 48°23'25.29''
=> 09°53'45'' E / 48°23'25'' N.

von Manager. - am 01.11.2012 17:18
Zitat
FMLIST
88.8 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM WDR 5 WDR_5___ D395 241 254 416 100 h N
95.1 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM WDR 3 WDR_3___ D393 241 254 416 100 h N
96.5 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM Deutschlandradio Kultur DKULTUR_ D220 241 254 416 45 h N
97.6 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM Radio Neandertal NEANDER_ D359 241 223 385 4 h D 215
99.2 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM WDR 2 Rhein-Ruhr WDR_2___ WDR_2_RR D392 D792 241 254 416 100 h N
101.3 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM WDR 4 WDR_4___ D394 241 254 416 100 h N
103.3 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM Funkhaus Europa __WDR___ FUNKHAUS _EUROPA_ D496 241 254 416 100 h N
106.7 D nrw Langenberg/Hordtberg 7°08'02E/51°21'22N RM WDR Eins Live _1LIVE__ D391 241 254 416 70 h N


---> http://s1.directupload.net/file/d/3332/v9qgyj2f_jpg.htm

Seit 1927 werden von den Höhen oberhalb von Langenberg zwischen Wuppertal und Essen Rundfunkprogramme verbreitet. Es ist damit einer der ältesten Senderstandorte Deutschlands. Zunächst kam von hier nur Mittelwelle, nach dem Krieg dann auch UKW und analoges Fernsehen und in den letzten beiden Dekaden dann noch DAB und DVB-T.


---> http://s7.directupload.net/file/d/3332/y548pmv5_jpg.htm

Heute ist Langenberg der wichtigste Senderstandort des WDR. Von hier werden nicht nur Radio- und Fernsehprogramme verbreitet, sondern auch per Fernwartung fast ;) alle WDR-Sender in NRW überwacht.

Gesendet wird über zwei Sendemasten auf dem Hordtberg bzw. Rommel.



---> http://s1.directupload.net/file/d/3332/vz3vcly6_jpg.htm

Der Sendemast auf dem Hordtberg direkt neben dem Senderhaus in der Richard-Tormin-Str. 3 wurde 1990 erbaut und ist 301 m hoch. Von seiner Spitze kam früher das ARD Fernsehen auf Kanal E09.

---> http://s14.directupload.net/file/d/3332/vp45in66_jpg.htm

Heute kommt aus dem GFK-Zylinder an der Spitze DAB auf Kanal 5C (Bundesmux) und 11D (NRW Landesmux). Darunter sind die horizontalen UKW-Doppeldipolfelder für die 6 UKW-Frequenzen des WDR sowie für Deutschlandradio Kultur.

---> http://s7.directupload.net/file/d/3332/qd4k3bj5_jpg.htm

Es folgen die UHF-Antennen für DVB-T, die UKW-Antenne für den Lokalsender Radio Neandertal sowie die inzwischen inaktiven vertikalen VHF III-Antennen für DAB 12D.

---> http://s1.directupload.net/file/d/3332/pjv6s56k_jpg.htm

Im unteren Drittel des Mastes sieht man eine Mittelwellen-Reusenantenne, die bis Ende 2011 für den WDR Kinderkanal KiRaKa 1593 kHz im DRM-Modus genutzt wurde. Daneben gibt es noch zahlreiche Ballempfangs- und Richtfunkantennen an diesem Mast.

---> http://s7.directupload.net/file/d/3332/dd6c3xir_jpg.htm



Auf dem Gelände sieht man noch ein Relikt des legendären 1593 kHz-Sendemastes der den WDR bis 1993 mit 800 kW Sendeleistung nachts europaweit hörbar machte.

---> http://s1.directupload.net/file/d/3332/kzabjgg7_jpg.htm

Und auch die riesige Satellitenschüssel für den SAT-Uplink macht mit ihren 9 Metern Durchmesser mächtig Eindruck, wenn man sie aus der Nähe sieht.

---> http://s14.directupload.net/file/d/3332/ut2irvs2_jpg.htm

Die Programmbelegung hat sich inzwischen aber geändert, gell Wrzlbrnft? ;)

---> http://s7.directupload.net/file/d/3332/iujl6jex_jpg.htm


Ein paar hundert Meter weiter südöstlich bei 07°08'18'' E / 51°21'04'' steht nähe Rommelsweg der zweite Sendemast. Er wurde 2000 gebaut und ist 170 m hoch.

---> http://s14.directupload.net/file/d/3332/rpyppvzf_jpg.htm

Das Hinweisschild ist leider schon etwas verblasst.

---> http://s1.directupload.net/file/d/3332/d7f59j5b_jpg.htm

Oben am Mast sind 4 Ebenen hor. UKW-Antennenfelder zu sehen. Sie diesen als Reserve bei Wartungsarbeiten am Hordtberg-Mast.

---> http://s1.directupload.net/file/d/3332/4gq9gvyu_jpg.htm

Auf etwa 2/3 Masthöhe bei 121 m ist eine Reusenantenne für die nach wie vor in AM betriebene MW 720 kHz (WDR 2 / WDR Vera / WDR Event) am Mast befestigt.

---> http://s14.directupload.net/file/d/3332/dfoirmnk_jpg.htm

Wie lange uns diese MW-Ausstrahlung noch erhalten bleiben wird, steht in den Sternen.

von Manager. - am 30.07.2013 18:53
Zitat
FMLIST
88.6 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N 88.6 Der Musiksender Wien 88,6_DER _MUSIK__ SENDER_W AC47 485 50 405 10 m N
89.9 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N Ö2 - Radio Wien _*RADIO* _*WIEN*_ AC0C 485 95 450 100 h N
92 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N Ö1 __OE_1__ A201 485 95 450 100 h N
94.7 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N Ö2 - Radio Burgenland RADIO-B_ A404 485 60 415 3 h D 160-220
97.9 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N Ö2 - Radio Niederösterreich Radio-N_ RADIO-N_ A602 485 95 450 100 h N
99.9 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N Hitradio Ö3 HITRADIO __OE_3__ A203 485 95 450 100 h N
102.5 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N Radio Ö24 (Wien) __OE24__ AC41 485 78 433 10 h D 100-20
103.8 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N FM 4 __FM4___ A213 485 95 450 100 h N
105.8 AUT wie Wien 1/ Kahlenberg 16°20'02E/ 48°16'36N KRONEHIT Niederösterreich KRONEHIT _105,8__ __97,5__ __99,1__ >105,8 http://www.directupload.net/file/d/3549/qzc67n9d_jpg.htm

Der 165 m hohe ORS-Sender Kahlenberg im 19. Wiener Bezirk ist die wichtigste Sendeanlage für Radio und Fernsehen in Österreich.


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/w3zfuj3n_jpg.htm

Im großen Senderhaus neben dem Sendemast befindet sich auch die zentrale Senderhauptkontrolle der ORS - der ORF-Tochter für den Sendebetrieb.


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/yaw8b932_jpg.htm

Die Stefaniewarte - ein kleiner Aussichtsturm neben dem Sendemast - ist die Wiege des österreichischen UKW-Rundfunks. Hier startete 1953 - noch während der Besatzungszeit nach dem II. Weltkrieg - der erste UKW-Sender auf 99,9 MHz; der heutigen Frequenz von Ö3.


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/ipqmdxry_jpg.htm

Neben UKW wird auch TV via DVB-T (Mux A E24, Mux B E34, Mux D E36, Mux E E60 und Mux F E53) ausgestrahlt; wobei E36, E60 und E53 in der Norm DVB-T2 gesendet werden.
Früher kam von hier auch analoges TV: ORF 1 E05 H, ORF 2 Wien E34 H, ORF 2 Niederösterreich E24 H und ATV E65 H.


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/no64h8zf_jpg.htm

Ganz oben sieht man einen GFK-Zylinder, der vermutlich UHF-Antennen beinhaltet. Etwas darunter sind 4 Ebenen UHF-Kästchen an einem Ausleger zu sehen; vermutlich für DVB-T mit Richtstrahlung - für den Wien-Mux?

Darunter sind 10 Ebenen hor. VHF II-Doppeldipolfelder für die 100 kW UKW-Frequenzen.
Unter einer kleinen Arbeitsplattform sieht man 3 Ebenen hor. Doppeldipolfelder für die 102,5 und darunter nochmals 2 Ebenen UKW-Felder mit mixed Polarisation für die 88,6. Eine eigene Antenne für Radio Burgenland konnte ich nicht entdecken. Möglicherweise wird die 94,7 zusammen mit den anderen ORF-Programmen über die Antennengruppe weiter oben ausgestrahlt.


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/v89gdqhh_jpg.htm

Vom Kahlenberg aus kann man praktisch ganz Wien überblicken. Da wirkt selbst der Donauturm (links im Bildhintergrund) richtig klein.

---> http://www.directupload.net/file/d/3549/xnwyippu_jpg.htm

Und auch ansonsten geht es hier recht gemütlich zu.



Zitat
FMLIST
99.5 AUT wie Wien 8/ Donaukanal 16°22'33E/ 48°12'52N LoungeFM Wien LoungeFM AC60 165 78 96 0.01 v D 150-330
103.2 AUT wie Wien 8/ Donaukanal 16°22'33E/ 48°12'52N Mein Kinderradio AC65 165 78 96 0.25 p v D 150-330


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/xr4u9sqv_jpg.htm

Der Sender Donaukanal im 2. Wiener Bezirk befindet sich auf dem Gebäude der Raiffeisen-Zentrale am Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1.


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/z6ilu3f6_jpg.htm

Gesendet wird über eine vertikale Dipolantenne auf dem Dach des Gebäudes.


---> http://www.directupload.net/file/d/3549/uqki7q3c_jpg.htm

In absehbarer Zeit soll die Sendeantenne auf die benachbarte 15 m höhere neue Raiffeisen-Zentrale verlagert werden und das alte Gebäude abgerissen werden.


von Manager. - am 02.03.2014 17:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.