Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Klaus, xdg, Carsten Knütter, Rolf, der Frequenzenfänger, Kay Bartholomäus, Mathias

Country Star in Stereo auf 531 kHz

Startbeitrag von Klaus am 18.05.2003 11:44

Auf 531 digital (Sender Burg) läuft in Stereo-DRM zeitweise das "Truck Radio Country Star".
Mich würde interessieren, wie weit die Raumwelle nach dem Sendeschluss von Beromünster reicht.
Ich habe sehr guten Empfang ohne Dropouts nach 23.10 MESZ mit SNR 19 dB.
Die Entfernung beträgt immerhin 230 km, erstaunlich für einen 2 kW-Sender.
Jemand hier im Forum, der das auch hören kann?

Antworten:

So ist das, in einem analogen Empfänger rauscht es nur.
Tagsüber habe ich natürlich kein Audio, dazu braucht man ein SNR von mind. 16 dB, es sind aber max. 7 dB. Die Entfernung ist für die Bodenwelle und die geringe Sendeleistung dann zu groß.

Das RBB-Medienmagazin meldet übrigens neue DRM-Sendungen ab 1.6. auf Kurzwelle, und zwar erstmals vom Wertachtal, wie folgt:
Deutsche Welle, Standort Wertachtal, ab 01.06.2003
14.00-15.59 9655 kHz, Richtung Westen
16.00-17.59 6180 kHz, Rundstrahlung
18.00-19.59 7125 kHz, Richtung Nordosten
20.00-21.59 3995 kHz, Rundstrahlung (ab 22.00 Uhr in AM)

Zeiten in MESZ.

Bin mal gespannt, mit welcher Leistung da gesendet wird. Jülich ist mit 40 kW etwas schwach auf der Brust.
Die 3995 dürfte jedenfalls hervorragend gehen.

von Klaus - am 18.05.2003 12:25
@ Klaus

Was hast Du denn da für eine schöne Software?

von Kay Bartholomäus - am 18.05.2003 12:28
@ Kay: das ist Winradio --> http://forum.myphorum.de/read.php?f=8773&i=33422&t=33422&nr=1

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 18.05.2003 12:38
Ja, Winradio (im PC eingebaut), dazu natürlich das DRM Software Radio.

von Klaus - am 18.05.2003 12:45
Brauche ich diese Winradio umd DRM zu Empfangen ? Denn der Preis - oh la la

von Mathias - am 18.05.2003 12:54
Der Preis ist natürlich im Zusammenhang mit der Ausstattung und den Empfangsleistungen zu sehen. Vergleichbare Stationsempfänger kosten wesentlich mehr. Ausserdem ist für DRM-Empfang kein Umbau notwendig.
"Normale" Empfänger müssen umgerüstet werden, es sind auch längst nicht alle dafür geeignet.
Infos findest du unter
http://home.t-online.de/home/sat-service/sat/DRM/DRM.htm

Da gibt es Teile, Umbauanleitungen usw.

Oder halt auf die ersten Hardware-DRM-Radios warten, das kann aber noch dauern.

von Klaus - am 18.05.2003 13:04
Also bis nach Frankfurt reicht sie fast auch noch, allerdings ohne Audio im normal Fall. SNR 7-12 dB.

Aber schön zu sehen, dass es zum Regelbetrieb von DRM immer mehr Programme werden. Bei DAB war es ja anders herum. Das zeigt den entscheidenen Unterschied. DRM ist von den Programmanbietern gewollt, sonst würden jetzt noch nicht in DRM senden, wo es doch noch gar keine DRM Radios zu kaufen gibt.

von Carsten Knütter - am 18.05.2003 13:59
@Carsten: 531 geht auch nur, wenn Beromünster weg ist, dann aber überraschend gut. Die Audio-Grenze könnte nachts vielleicht bei 280 km liegen, wobei die Antenne natürlich eine große Rolle spielt.
Ich habe jetzt eine DX-10 Aktivantenne dran, die liefert auf LW/MW sehr gute Signale. So kommt die 153 ständig mit S 9+40, das hatte ich noch nie.
Nach wie vor enttäuschend aber die 6140 aus Jülich, immer wieder Dropouts.
Auf Wertachtal bin ich gespannt, hoffe die jagen mehr Power raus.

von Klaus - am 18.05.2003 14:15
Läuft der Sender schon?

von xdg - am 20.05.2003 13:39
531 digital ist ein DRM-Pilotprojekt in Sachsen-Anhalt. Da sendet eine Anbietergemeinschaft rund um die Uhr. Da läuft dann auch Country Star.
Das ist aber wohl noch kein reguläres Programm. Zwischendurch kommen immer wieder Ansagen "Truck Radio Country Star, die Stimme der Fernstrasse", oder so ähnlich.

von Klaus - am 20.05.2003 14:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.