Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
catperson, mor_, andimik, Kroes, Francesco210175, 102.1, -Kevin-, Brubacker, Kay B

AFN TV schaltet in Italien ab

Startbeitrag von Kay B am 02.10.2006 19:38

So, jetzt geht AFN TV wohl in Italien entgültig off air.

Zitat

Italien: AFN schaltet terrestrische Sender ab
Der amerikanische Soldatensender AFN beendet die terrestrische Ausstrahlung seines Fernsehprogramms in Italien. An zuletzt 17 Standorten war "AFN Prime Atlantic", eine Kombination aus Programmen beliebter US-TV-Stationen (ABC, NBC, CBS, FOX, WB, ESPN usw.) und speziellen Sendungen für das Militär, zu sehen. Inzwischen überträgt AFN diese Sendungen auch per Satellit Hotbird, 13° Ost, von dort werden sie per Kabel in die amerikanischen Stützpunkte, Kasernen und Wohnanlagen übertragen. Somit ist eine terrestrische Verbreitung nicht länger nötig.


Mo, 02. Okt 2006 16:32:08

Quelle: http://www.satnews.de/mlesen.php?id=5594



Damit wird AFN TV wohl auch viele "Zaungäste" verlieren, die nicht an einen Dekoder kommen.

Antworten:

dann wirds in Deutschland auch bald so weit sein.....

von 102.1 - am 06.10.2006 16:58
Ja das wird wohl bald so sein der AFN Shape Sender ist nämlich auch seit kurzem auf Sat geschaltet wurden das wird dann wohl das Ende sein.

von -Kevin- - am 06.10.2006 18:25
In Deutschland müsste es 2010 soweit sein. In einem alten Thread waren nämlich die Jahreszahlen 2006 für Italien und 2010 für Deutschland zu lesen, wenn ich mich recht entsinne.

von Brubacker - am 06.10.2006 22:25
Nach Angaben der Fachzeitschrift "Millecanali" hat AFN am 02.10.2006 seinen Sendebetrieb auf den TV-Frequenzen in Italien eingestellt. Diese wurden der RAI zurückgegeben und werden eventuell neu vergeben bzw. für DVB-T genutzt.

von Francesco210175 - am 07.10.2006 15:21
Genau dann, wenn die es wollen und denken, dass es nötig ist. Haben wir eine Glaskugel hier? Also. Irgendwann in den nächsten zehn Jahren wird da sicherlich Schluß sein - aber ob das in zwei Wochen oder in einigen Jahren ist wird dir hier niemand sagen können...egal wie oft du diese oder eine ähnliche Frage in irgendwelchen Foren stellst.

von Kroes - am 14.10.2006 23:34
Zitat
robiH
Wann schaltet eigentlich BFBS-TV analog ab (NRW, NDS, CYP)?


Auf der BFBS Webseite http://www.ssvc.com/bfbs/tv/dth/index.htm gibt es jetzt Informationen, wann die Umstellung auf Satellitendirektempfang, bzw. Kabel umgestellt sein soll. In Deutschland soll das in 2008 so weit sein. Dann werden sicherlich die analogen Sender außer Betrieb gehen.

Catperson


von catperson - am 15.10.2006 12:09
Zitat

Rollout across BFG
Hohne Completed November 2005
Paderborn Completed May 2006
Dulmen Completed July 2006
Gutersloh Underway
Osnabruck
RESG
SSVC anticipates completion of the entire project (subject to further funding) by early 2008

http://www.ssvc.com/bfbs/tv/dth/germany/main.htm
Zitat

The DTH roll-out program is moving on apace with the Married Quarters in British forces Cyprus all completed in time for the start of the 2006 FIFA World Cup. All Hirings have also been finished and excellent progress has been made at properties for those in receipt of 'Rent Refund Allowance'.
Planning is now in the advanced stages for the next phase, Single Living Accommodation , and we are ahead of the scheduled completion deadline of March 2007.


von mor_ - am 15.10.2006 16:07
Eigentlich hat es mit dem Originalthema nichts zu tun, aber wenn wir schon bei BFBS TV sind: Im Moment ist BFBS 1 (TV) aus Enger (K42) off air. Das ist mir gerade erst aufgefallen; ich kann also nicht sagen, wie lange er schon aus ist. Aber es wäre nicht das erste Mal, daß dieser Sender (an einem Sonntagabend) aus war und dann am Montag wieder ging. Der Sender in Bielefeld (K41) läuft jedenfalls. Herford (K52) kann ich mit der aktuellen Antennenkonfiguration nicht empfangen.

Catperson

von catperson - am 15.10.2006 20:29
Update zu meinem Post von gestern:

BFBS 1 (TV) aus Enger (K42) immer noch off air. Bielefeld (K41) sendet weiter.

Catperson


von catperson - am 16.10.2006 18:57
Für Freunde und Liebhaber von Quellenangaben:

http://www.millecanali.it/mc/newseventi/news/dettaglio/index.asp?id=19980

von andimik - am 17.10.2006 07:39
Nur der Vollständigkeit halber: BFBS 1 (TV) aus Enger ist wieder an. So ganz groß kann der Leidensdruck bei ausgefallenem Sender nicht (mehr) sein, wenn man so lange zur Reparatur braucht.

Catperson


von catperson - am 17.10.2006 18:05
Zitat

So ganz groß kann der Leidensdruck bei ausgefallenem Sender nicht (mehr) sein, wenn man so lange zur Reparatur braucht.

Ich nehme an in der Zielgruppe haben alle ne Schüssel auf ASTRA 28,2 gerichtet das mindert den Druck gewaltig ;)

von mor_ - am 17.10.2006 18:58
Zitat
mor_
Zitat

So ganz groß kann der Leidensdruck bei ausgefallenem Sender nicht (mehr) sein, wenn man so lange zur Reparatur braucht.

Ich nehme an in der Zielgruppe haben alle ne Schüssel auf ASTRA 28,2 gerichtet das mindert den Druck gewaltig ;)


Ich, weiß, daß eben diese Tatsache meinen persönlichen Leidensdruck erheblich verringert, sonst würde es nicht so lange dauern, bis ich einen Ausfall bemerke. Früher wäre mir das nicht passiert!

Im britischen Wohngebiet Bünde-Hunnebrock sind alle Wohnungen offiziell mit Empfangsanlagen für BFBS auf 7° Ost umgestellt worden. Gleichzeitig sind dort die (meisten) Sky-Schüsseln verschwunden. Wenn der Vermieter das Verteidigungsministerium ist, kann der so etwas einfach beschließen. Anscheinend gibt es aber doch noch vom Sender Enger versorgte Wohnanlagen, die noch nicht umgestellt worden sind. Da ist Sky natürlich noch bestens vertreten. Ganz viele Personen kann das nicht mehr betreffen.

Catperson


von catperson - am 17.10.2006 19:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.