Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterSchwarz, Manager., Ketscher, Schwabinger, EmmWeh, gesperrter User, hornig, 102.1, Der Joe, Stephan | radioWOCHE.de, CBS

Logo-History: Baden-Württemberg

Startbeitrag von Stephan | radioWOCHE.de am 20.11.2006 20:05

Ich habe mal eine Logo-History zu Baden-Württembergischen Radiosendern erstellt. Eventuell kann diese ja jemand durch seine eigene Aufkleber-Sammlung ergänzen?!






Antworten:

Ich sichte grad meine ganzen alten Materialien durch und fange damit an, eine Radiohistory des Privatfunks zu schreiben. WEnn ich dafür Deine Logos mitverwenden dürfte und vielleicht noch weiteres Zusatzwissen?
Aber wie gesagt, ich bin noch ganz am Anfang. Aber ich finde, wie sollten da alles bündeln, was irgendwo rumflackt.


von PeterSchwarz - am 20.11.2006 23:13
Das sind Erinnerungen. Zu Hause habe ich noch einige Aufkleber, Schwarzwaldradio, CFN Lahr, usw. Das dauert aber etwas, bis ich wieder daheim bin...

von CBS - am 21.11.2006 13:31
ich habe auch noch eine ganze Sammlung, nicht nur Aufkleber, sondern auch Infomaterial aller Art von zahlreichen Sender, darunter auch sehr viele der bayerischen Lokalradios.
Und daraus würde ich ganz gerne eine History zusammenstellen...und wenn ich dann noch einen finde, der ne homepage programmieren kann, ja dann könnte das ganze auch mal im Netz stehen.
Wenn ihr da mithelfen wollt mit eurem Material. Gebraucht werden kann jeder Schnipsel...


von PeterSchwarz - am 21.11.2006 14:55
@ Stephan: Sehr schön :spos:
Ich bekomme leider meine Anlage nicht in den Scanner, sonst hätte ich noch was beizusteuern. ;-)

@PeterSchwarz:
> wenn ich dann noch einen finde, der ne homepage programmieren kann

Ich könnte ein CMS und eine Domain anbieten (hat aber nix mit meiner Foto-Seite zu tun). Allerdings arbeite ich mich erst ein, bin also noch nicht so sattelfest. Aber "learning by doing" ist ja immer noch die beste Methode. Kannst mich bei Interesse ja mal anmailen.

von EmmWeh - am 21.11.2006 18:18
@Stephan: Super-Sammlung !!!!!!!!!!!!!

Wenn ich mal wieder etwas Zeit habe, kann ich die fehlenden Radio Merkur, Radio Ladies First, RNO Radio (fehlen auch in der Liste, oder ?), RBB Böblingen, Radio RT4, Radio Media-Vision und Radio Schwabenland beisteuern. Ggf. auch Radio TON Starsat, bin mir aber nicht sicher.

Vielleicht klappt es am Sonntag !

von Ketscher - am 23.11.2006 03:58
Zitat

(fehlen auch in der Liste, oder ?),


Ich bin da jetzt nicht der Experte, aber es gab auch ein Bürgerradio auf 100,3 und 100,7. Später dann RTL-Bürgerradio.
Auch ein
^^^^
STAD[]TRADIO in Stuttgart mit dem gleichen Logo wie in KA und HN.

von Schwabinger - am 23.11.2006 18:33
@ Schwabe:
Bist du sicher, dass Mühlacker 100,7 zu Zeiten von "Bürgerfunk" und "RTL Radio 100,7" 20 kW hatte? Mir sind da nur 5 kW in Erinnerung.


Ach ja...
@ PeterSchwarz:
...falls aus dem Projekt wirklich mal was Konkretes werden sollte, kannst du mit meiner Unterstützung (alte Logos, Aufkleber, Frequenzlisten) rechnen, falls Interesse besteht.
Sag einfach Bescheid, wenn es soweit ist.

von Manager. - am 24.11.2006 18:05
@Schwabe

Bist du dir sicher, dass Kriegbaum nicht die 100,7 hatte?! Ich meine mal (in dem anderen Forum?) was anderes gelesen zu haben.

Ich meine mich auch zu erinnern, dass ich mal auf einem Plakat oder Aufkle
ber auf einemAuto Anfang der 90er das Stadtradio-Logo mit den "Häusern" über dem Schriftzug gesehen habe und da kam kein Schlager (kann aber auch täuschen, da ich damals nur zu Besuch zwecks Fußball dort war und im Autoradio der Sender nur relativ kurz drin war, danach lief wie auf der Autobahn SDR 3 - Autoradio damals noch mit Drehknopf... und falsch von der A 8 abgefahren sind wir damals auch noch und dann Umweg durch halb Stuttgart).

von Schwabinger - am 24.11.2006 18:41
Zum Thema "Logo-History" und Geschichte BaWü hätte ich neben Aufklebern auch zahlreiche antike Programmraster: Schwarzwaldradio, Seefunk Radio Bodensee, Radio TON, Victoria, RMB,...! Da ich die Sachen aber auch bei den lieben Eltern auf dem Dachboden lagern, kann ich aus dem Kopf nicht runterbeten, was allerdings in den Kisten lagert...! Und meinen alten Scanner müsste ich auch wieder ausmotten...!

von Der Joe - am 24.11.2006 19:04
@ Schwabinger:
Ja, die 100,3 hatte "Presse-Funk-Anbieter" von 0 bis 12 Uhr und "Dinkelacker " von 12 bís 24 Uhr. Die 100,7 gehörte von 5.30 Uhr bis 8.30 Uhr dem SDR 4 Badenradio und in der restlichen Zeit "Kriegbaum".


von Manager. - am 24.11.2006 19:06
Zitat
Schwabinger
Ich meine mich auch zu erinnern, dass ich mal auf einem Plakat oder Aufkleber auf einemAuto Anfang der 90er das Stadtradio-Logo mit den "Häusern" über dem Schriftzug gesehen habe und da kam kein Schlager

Hab' den Aufkleber noch auf meiner Anlage. Das war die allererste Version des Stadtradio, als man zwar aus verschiedenen Studios, aber im gleichen Format (AC) unter gleichem Namen sendete. Man schaltete dann einfach von der Königstraße ins "Rundschau-Studio" nach Zuffenhausen um. Auf der 107,7 gab's also "Stadtradio" aus zwei Studios und Bernie Bernthalers Hithouse-Radio (der kleine Aufkleber).



Später begann man in der Königstraße mit "Stadtradio für Stuttgart - Melodie für Sie" und sendete Oldies und deutsche Schlager. Das "Rundschau-Studio" nannte sich dann "Stadtradio Powerstation". Durch die Partagierung war dann nachmittags z.B. bis 16 Uhr Powerstation zu hören, dann bis 17 Uhr Melodie für Sie und ab 17 Uhr Hithouse mit House, Techno etc. Also richtig "durchhörbar"... :-)
[url=http://div.senderfotos-bw.de/Auf 107.7.mp3]Jingle: Das "erste" Stadtradio[/url]
[url=http://div.senderfotos-bw.de/Stadtradio Powerstation 1.mp3]Jingle: Stadtradio Powerstation[/url]
[url=http://div.senderfotos-bw.de/Stadtr01.mp3]Jingle: Stadtradio für Stuttgart - Melodie für Sie[/url]
[url=http://div.senderfotos-bw.de/Hithouse Radio 1.mp3]Jingle: Hithouse Radio 107,7 Stuttgart[/url]

Neben Webspace und -site könnte ich noch ein paar Jingles beisteuern.



von EmmWeh - am 24.11.2006 19:42
Warum wurde eigentlich die 100,7 nicht nach Stuttgart koordiniert? (Frauenkopf oder Degerloch)
Hier waren meines Erachtens immer Anbieter die das Stuttgarter Publikum ansprechen sollten oder?


von 102.1 - am 24.11.2006 20:22
Mal eine blöde Idee, wenn man das alles als registrierungspflichtigen Wikipedia machen würde? Dann könnte jeder seins beitragen

von gesperrter User - am 25.11.2006 16:16
So....hab jetzt mal ein bissel gescannt, kann sein dass einige von oben auch nochmal dabei sind, ich wollte nicht jeden vergleichen. Ist aber doch noch einiges zusammengekommen:

http://www.dielaunis.de/j1/Logos_BW_alt.pdf

Bei der Gelegenheit sei nochmal für alle Interessierten erwähnt: die historischen Programmschemas dieser Stationen habe ich auch noch im Netz:

http://www.dielaunis.de/j1/BW_Programm-Historie.pdf

von Ketscher - am 26.11.2006 09:55
Wann sendete Radio BB denn auf 104.5, und von wo aus? Ich kannte immer nur die 104.3 von Sindelfingen.

von hornig - am 27.11.2006 11:00
Radio BB sendete ganz zu Anfang mit nur 100 Watt sogar auf 102.8.
Da aber die Störungen durch Regenbogen enorm waren und dieser auch die Leistung erhöhen sollte, wich man auf 104.5 aus. Diese Frequenz zeigte sich aber auch inteferenzbelastet (104.6 ES und 104.4 Strasbourg), so daß man dann irgendwann, erst in den 90ern, auf die 104.3 ging und die Leistung auf 1kW erhöhte.

Auch Stadtradio Heilbronn sendete ganz am Anfang, meines Wissens noch unter dem Namen Radio Schwabenland, auf 104.6. Empfangen konnte ich ihn erst auf der 89.1. Die 104.6 war bei mir durch Radio ES und RMB-Radio belegt.


von PeterSchwarz - am 27.11.2006 11:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.