Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andreas W, Bernie, big bear, Kay B, andimik, basti, Terranus, elchris, Stefan

Salzburg-TV mit stärkerem Sender vom Untersberg

Startbeitrag von Stefan am 28.06.2003 17:49

Salzburg-TV hat am Donnerstag 26.06.03 den Sender auf dem Untersberg verstärkt. Der Empfang hier in Südostbayern entspricht nun dem von ORF 1.

Antworten:

Hat Salzburg TV eine vollstaendig eigenstaendige Frequenz, oder wird diese mit dem ORF2 irgendwie geteilt?

Nachdem ATV ja auch von Salzburg sendet, muessten ja 4 verschiedene Programme vom Gaisberg kommen? oder liege ich hier falsch?

von big bear - am 29.06.2003 07:28
Wie du vielleicht überlesen hast, sendet Salzburg-TV vom Untersberg

ATV+ K29
ORF1 K8
ORF2 K32

aber vom Gaisberg.



von elchris - am 29.06.2003 07:47
OK, danke, fuer den Hinweis,
Noch ne Frage: Untersberg von oesterreichischer oder deutscher Seite?

von big bear - am 29.06.2003 08:34
Von österreichischer Seite. Der BR sendet auch von österreichischer Seite des Untersbergs.

@Stefan:
Weißt du genauere Daten? Also bei mir hab ich leider nur schwaches Signal, aber ich denke, wenn ich die Antenne genauer ausrichte, könnt ich den schon kriegen. Man sieht jetzt zumindest (im Gegensatz zu vorher), dass ein Signal da ist.



von Andreas W - am 29.06.2003 10:16
Hallo zusammen,
Salzburg-TV hat seine Sendeleistung um ca. 13dB angehoben. Wenn das früher 2kW vom Untersberg gewesen wären, dann sind das jetzt 40kW. Dafür gibt es jedoch ein Problem. Der Kanal 46 von der ARD auf dem Untersberg wird angeblich nur mit 3kW verbreitet. Dieses Programm ist jedoch nochmal um 5dB stärker als Salzburg TV.

Nochmal zum mitschreiben.

ORF 1 Kanal 8
ORF 2 Kanal 32 und 36 für ORF heute Oberösterreich
und ATV+ KAnal 29 kommen sicher vom Gaisberg.

Bei den bekannten Sendeleistungen ergeben sich hier bei mir in Marktl die entsprechenden Pegelunterschiede.

Ich gehe jedoch derzeit nicht davon aus, daß die Sendeleistung bei 40kW vom Untersberg liegt, sondern tatsächlich nur bei 2kW liegt. Vom Untersberg mit Richtstrahlung ausschließlich nach Salzburg könnten entsprechende Pegelverhältnisse herauskommen. Damit würden vorher nur 100W OnAir gewesen sein.

Andersherum im Vergleich zum Gaisberg bei 800kW Kanal 32 und den 13dB weniger von Salzburg TV würde dies auch 40kW ergeben.

Die letzte Gewissheit hat jedoch das Reflexionsbild von Salzburg TV und das Pegelmaxima ergeben. Der Sender für Salzburg TV steht auf dem Untersberg, hat 2kW und sendet "nur" nach Salzburg. Dies ist auch das Zielversorgungsgebiet.

Bei mir in Marktl heißt das ORF 1 Pegel 76dBµV, ORF 2 Kanal 32 72dBµV, ATV+ Kanal 29 73dBµV und Salzburg TV 59dBµV. ARD Kanal 46 64dBµV. Alle Programme in der Qualität vom Kabel nur die drei sträksten sind besser!! Glas klar ohne Störung Video S/N besser 52dB Salzburg TV und ARD nur 46dB S/N! Alle Programme haben zeitweise einen leichten Schatten (Reflexion) am stärksten jedoch bei Salzburg TV!

Bernie

In Richtung München dürfte ATV+ vergleichbar mit ORF 2 Kanal 32 sein. Salzburg TV wird nur im nördlichen Na hbereich (bis 60km) empfangbar sein!

von Bernie - am 05.07.2003 20:13
@Bernie:
Na guck dir mal das Strahlungsdiagramm von Salzburg TV bei der RTR an. Wenn das noch gültig ist, dann kommen ja von den 40kW nicht unbedingt 40kW in alle Richtungen an, sondern das kann ganz schnell auf wenige kW oder gar nur wenige 100W absinken. Das können schnell weniger in deiner Richtung sein als die 3kW von ARD.
Hier bei mir kommt Salzburg TV jetzt übrigens hi und da mit Ton, aber nur Schwarzweiß und stark verrauscht. K46 von ARD geht hier auch viel besser.

Merkst du eigentlich einen Unterschied zwischen ORF 2 300kW und Salzburg TV 40kW auf K36? Bei mir gehen die beide gleich gut/schlecht. Ich bilde mir aber ein, dass ORF2 schon mal viel besser ging (als die noch 24h sendeten). Sendet ORF2 nun mittlerweile auch vom Untersberg?

ORF 1 ist in letzter Zeit relativ gut zu empfangen, liegt wohl am Wetter.



von Andreas W - am 05.07.2003 22:35
Also vor dem 18.02.1998 konnte man bei guten Wetterlagen den Gaiserg hier zwischen Bad Königshofen und Hildburghausen / Unterfranken einigermaßen empfangen.

ORF2 - sowohl auf E32 wie auch E36 machte dabei den Eindruck, nach Norden zu senden. E36 kam nur schwarz-weiß an jedoch wäre das mit den 500 KW weniger zu E32 rechtfertigbar.

ORF1 auf E8 machte in etwas soviel her wie E32. Nur das ist da jetzt vorbei.

E32 und E36 hab' ich auch seit langem nicht mehr empfangen. E29 ist dank Heidelstein unmöglich.

von Kay B - am 06.07.2003 08:59
Hallo Andreas usw,
zwischen Salzburg TV und ORF 2 auf Kanal 36 liegen jetzt noch knapp 9-10dB und das merkt man bei mir schon noch. ORF heute OÖ ist besser als Salzburg TV. Aber die Anhebung der Sendeleistung war wiederum eine deutliche Verbesserung für Salzburg TV.
Nochmal zurück auf die 9-10dB. Wenn die 300kW ORF 2stimmen, dann sind 9dB weninger knapp 40kW!!
Aber vielleicht kann ja jemand mal das Antennendiagramm hier veröffentlichen und dann sehen wir ja was da dran ist an den 2 oder 40kW!

Gruß Bernie

Ach Übrigens, bin auch öftermal in Bad Königshofen / Hildburghausen auf welchem Berg mit welchem Equipment muß man da stehen um keine Störungen auf KAnal 8 und 32 zu haben und noch ein klein wenig vom ORF zusehen. Gleichenberg?

Bitte um Antwort.

Daß nördlich von Weiden auf einer Anhöhe mit dem Autoradio der ORF mit Ö3 auf 99,0Mhz zu empfangen ist war schon klar aber noch weiter und Fernsehen?

Warte auf Antwort!

von Bernie - am 06.07.2003 10:27
Hallo zusammen,
die Erklärung für Salzburg TV und ATV ist nun einfacher!

Salzburg TV sendet vom Untersberg mit max. 1kW = 30dBW. Die Hauptsenderichtungen sind zwischen 350 und 80° die größten Dämpfungen sind zwischen 180° und 340° mit bis zu 34dB in Richtung 300°. Dort sitzt Andreas W in Eggstätt. Also in deine Richtung mußt du mit knapp 1W auskommen!!!!

Der Unterschied mit 5dB zur ARD sind genau 1kW zu 3kW, somit auch hier alles klar!

Ende der Diksussion.

Erstaunlich finde ich allerdings die LEistungen von ATV mit bis zu 1,5MW dürfen die senden sind zwar max. 1 oder 2dB mehr als der ORF aber immerhin!

Servus

Bernie

von Bernie - am 06.07.2003 11:36
@ Bernie

Zitat:
"(...) mit welchem Equipment muß man da stehen um keine Störungen auf KAnal 8 und 32 zu haben und noch ein klein wenig vom ORF zusehen. Gleichenberg?"


Ich nehme mal an, daß Du die Gleichberge meinst. Das sind zwei Berge (also, daß was man hier im Fränkischen Hügelland als Berg bezeichnet - im Thüringer Wald und in der Rhön lacht man drüber). Der nördliche, kleinere heißt Steinsburg und der südliche Großer Gleichberg.

Wenn Du's mobil auf E8 versuchen willst, solltest Du's mit 'ner tragbaren VHF Band III - Antenne versuchen. 3 Elemente sind ja hier noch im tragbaren Bereich. Dazu braucht's halt noch einen tragbaren Fernseher. Befahrbar (möglichst Geländewagen) wäre nur der Große Gleichberg, nur bleibt das dem Forst vorbehalten.

Wanderwege gibt's zu Genüge, z.B. von Gleichamberg, Gleichamberg-Zeilfeld oder Waldhaus (genau zwischen beiden Bergen). An östlichen Hängen kannst Du E8 vom Großen Feldberg und von Aalen abschotten.

Wie gesagt ist das jetzt schon Jahre her, wo ich ORF-mäßig das letzte mal was richtig empfangen habe. Und das bei gutem Wetter. Zumindest ORF1 auf E8 sollte man jetzt vergessen können.

Bei Empfangsversuchen von E32 (ORF2) ist dein größter "Gegner" der hohe Meißner (ZDF). Deshalb sollte man Südhänge bevorzugen.

von Kay B - am 06.07.2003 11:52
@Bernie:
Also so ganz klar ist mir das noch nicht. Denn wenn die JETZT wirklich nur mit 1kW senden, heißt das, die haben bisher nicht mit voller Leistung gesendet, denn auf der Salzburg TV stand ja was von einer Leistungserhöhung und bei mir gehen die definitiv erst seit kurzem. Andersrum glaube ich nicht, dass ich 1W vom Untersberg hier noch sehen würde, zumal die 3kW der ARD nicht so viel stärker rein kommen als Salzburg TV.
Außerdem ist ORF2 auch kaum stärker zu empfangen auf K36 als Salzburg TV, wenn ich für ORF 2 in meine Richtung so ca. 10kW veranschlage (geht aus dem Diagramm hervor), dann kann Salzburg TV nicht nur ein paar Watt in meine Richtung pusten.
Ich glaube eher, die haben bisher mit diesem bekannten 1kW-Diagramm gesendet und senden jetzt mit deutlich mehr Leistung, allerdings ja nicht zwingend in deiner Richtung mit mehr Leistung als die ARD. Oder sie haben jetzt auf 1kW Rundstrahlung umgestellt, wäre auch ne Möglichkeit. Am besten, ich maile mal die RTR an.



von Andreas W - am 06.07.2003 16:21
@Bernie

Im Fichtelgebirge, bei Kemnath gibt es mehrere Anhöhen auf denen ORF2 gut empfangen werden kann. Weiter nördlich geht nichts mehr, hier stört Chemnitz- Geyer massiv (sendet genau auf den Gaisberg Frequenzen)

In der unterfränkischen Gegend stören gleich ne ganze Menge Sender. K32 wird vom Hesselberg (ZDF) total gestört, und der liegt ja leider ziemlich in der Richtung.
E08 wird von Aalen aus gestört.
Außer bei deutlichen Überreichweiten geht daher im unter/oberfränkischen Raum nichts.
E29 ATV+ wird vom Heidelstein in der Rhön plattgefahren.

Viel bessere Chancen hatte ich immer auf E05 vom Pfänder, bereits bei leichtem Tropo aus der Gegend.
Die 99,0 war gleich bei mir hier auf einem Berg bei Bamberg dauerhaft zu empfangen, da ziemlich frei (Hoher Meißner lässt sich da recht gut ausblenden)
aber seit da Star Radio Rock (oder wie der heißt) aus Lauf sendet, geht da auch nix mehr.
94,8 ist hier durch nen 25kW Bayern1 Sender belegt.
MfG
Terranus

von Terranus - am 06.07.2003 17:54
Zitat

Also so ganz klar ist mir das noch nicht. Denn wenn die JETZT wirklich nur mit 1kW senden, heißt das, die haben bisher nicht mit voller Leistung gesendet, denn auf der Salzburg TV stand ja was von einer Leistungserhöhung und bei mir gehen die definitiv erst seit kurzem.


Bei mir auch so, definitiv erst seit kurzem. Ähnliches Phänomen: Ton geht bei mir durchgehend. Bild leicht in Farbe aber verdammt vergraupelt. Ich vermute, ich könnt ihn besser reinkriegen... muss ich vielleicht doch mal an meiner Weiche/Antenne rumbasteln...

Zitat

Möglichkeit. Am besten, ich maile mal die RTR an.


Sag Bescheid, wenn Du ne Antwort hast. Würde mich auch interessieren.

von basti - am 10.07.2003 12:09
Bernie schrieb:

Zitat

Erstaunlich finde ich allerdings die LEistungen von ATV mit
bis zu 1,5MW dürfen die senden sind zwar max. 1 oder 2dB mehr
als der ORF aber immerhin!
Du meinst den Dobratsch. Dürfte der ORF auch, sowohl ORF2 als auch ATV+ senden aber mit 1,05 Megawatt.

Aber irgendwas müssen die gemacht haben, seit einer Woche bekomme ich bei ATV+ kein stabiles Bild, es läuft durch. ORF2 ist perfekt. Geh heute eine Hirschmann Antenne kaufen (21-69), denn DVB-T vom Dobratsch ist für Kanal 69 mit nur 100 kW geplant.

von andimik - am 10.07.2003 12:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.